kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Temperatur im PC

lima-city: kostenloser WebspaceForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    php-test1

    Kostenloser Webspace von php-test1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    4265 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    php-test1 hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    ich habe mit letztens einen neuen Computer gekauft. Heute habe ich mich gefragt, wie warm die CPU usw. eigentlich wird. Ich habe dazu drei verschiedene Programme verwendet. (SpeedFan, Core Temp, CPUID HWMonitor)

    Das für mich seltsame ist aber, dass alle drei Programme recht große unterschiede zwischen den Temperaturen anzeigen. Also alle Zeigen einen anderen Wert. Ich habe hier mal ein Screenshot von allen drei Programmen gemacht.

    Was ich noch vergessen hatte: Bei zwei Programmen wird auch die Temperatur der Festplatte angezeigt. Mir geht es aber viel mehr um die Temperatur des Prozessors. Denn die von der Festplatte schein ja OK zu sein.

    Welchem Programm soll ich denn nun glauben und welcher Wert stimmt denn am ehesten?
    Oder habt Ihr vielleicht noch ein besseres und zuverlässigeres Programm?

    Danke
    Gruß, php-test1

    Beitrag zuletzt geändert: 19.7.2014 21:28:35 von php-test1
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. fatfox

    Kostenloser Webspace von fatfox

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    25077 Gulden

    108 positive Bewertungen
    1

    fatfox hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    php-test1 schrieb:
    [...] Welchem Programm soll ich denn nun glauben und welcher Wert stimmt denn am ehesten?
    Oder habt Ihr vielleicht noch ein besseres und zuverlässigeres Programm?


    a) Glauben sollte man in der Technik nie und niemandem, in der Technik wissen wir oder wir schätzen.

    b) am ehesten stimmt der Wert der am höchsten ist, wenn man nämlich danach handelt beschädigt man die CPU mit der geringsten Wahrscheinlichkeit.

    c) Je nachdem um welche CPU es sich handelt ist die Messung der Temperatur ohnehin kaum mehr als eine grobe Schätzung, das hängt von der Art und Weise ab wie die Messung erhoben wird (diode im Die, Dieode am Heatspreader, Schätzung der Temperatur via Lastauswertung.

    Wenn es sinnvolle Werte gibt, dann findet man die am ehesten im BIOS.

    Im Übrigen sind alle angezeigten Temperaturen unbedenklich.

    Beitrag zuletzt geändert: 19.7.2014 22:19:04 von fatfox
  4. p***********r

    0 positive Bewertungen
    0
    Hmm das liegt daran das du nicht alle Programme gleichzeitig ausführst zum anderen da es keine vernünftigen Temperatur scanner in den CPU / GPU gibt, der einzigste den ich bisher gesehen hatte war Intel I7 4770k der hat ein Ordentliches Thermometer ^^, aber so lang du ein Lüfter an CPU und ein Lüfter an Graka hast ist des kein problem, Hauptsache du Overclockst net. (Temperatur steigt an)
  5. mckad

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    81 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    mckad hat kostenlosen Webspace.

    Den Screenshot hast du ja leider wieder raus genommen.

    Aber die Programme greifen alle anders auf die jeweilige Hardware zu, selbst wenn du die Programme nicht gleichzeitig auf haben solltest, sollte sich nichts an den unterschiedlichen Tempereaturen tun.

    Teilweise können die Programme sogar von unterschiedlichen stellen die Temperatur abgreifen (Mainboard, direkt von CPU).
    Desweiteren gibt es auch unterschiede an den Messsignalen. Der Temperaturwert wird in ein anderes Signal umgewandelt (z.B. 0-10V oder 4-20mA) und am Rechner dann wieder umgerechnet, bei den ganzen nachkommastellen und einer gewissen Tollerranz kommt es schonmal zu unterschieden.
    Wenn die Hardware nicht richtig unterstützt wird, kann es auch passieren das total falsche Werte angezeigt werden (z.B. 80°C obwohl es nur 23°C sind). Da hilft dann nur ein anderes Tool zu verwenden.
    Welches das Beste ist kann man nur schlecht sagen, da es kein tool gibt was alles unterstützt.

    Ich habe z.B. ein Tool von Corsair (hab ne Wasserkühlung).
    Und dort kriege ich gleich drei verschiedene Temperaturen für die CPU angezeigt:
    ASRock CPU Temp: 33,5°C
    Intel Core i7-2600 Temp: 35,0°C
    H100i Temp: 28,5 °C (Wasserkühler)
  6. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!