kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Text-Datei einbinden

lima-cityForumDie eigene HomepageHTML, CSS & Javascript

  1. Autor dieses Themas

    hm4you

    Kostenloser Webspace von hm4you

    hm4you hat kostenlosen Webspace.

    Hallo miteinander,

    Weiß jemand, wie man eine Text-Datei in die Alert-Box (JavaScript) einbinden kann?
    Es geht, hatte das Script vor einigen Jahren, leider ging es verloren (Festplatten Crash) und ich habe es vergessen :-(
    Ich konnte damit einfach Text in mehren Sprachen und Hinweise anbieten, ohne an der HTML-Seite herum zu fummeln.

    Mfg




    Beitrag zuletzt geändert: 27.3.2012 13:09:08 von hm4you
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Eventuell einfach eine ajax Anfrage senden und die .txt in ein div laden:

    xmlhttp.onreadystatechange=function()
      {
      if (xmlhttp.readyState==4 && xmlhttp.status==200)
        {
        document.getElementById("myDiv").innerHTML=xmlhttp.responseText;
        }
      }
    xmlhttp.open("GET","ajax_info.txt",true);
    xmlhttp.send();
    document.getElementById("myDiv").innerHTML=xmlhttp.responseText;


    LG DeX
  4. Autor dieses Themas

    hm4you

    Kostenloser Webspace von hm4you

    hm4you hat kostenlosen Webspace.

    Danke,

    ...waere eine Moeglichkeit, aber es sollte JavaScript sein, damit es Offline in einem Webportal laufen kann.
    Die Text-Datei wurde mit einer Variable in die Alertbox eingebaut (soweit ich mich erinnern kann). Die Formatierung (Zeilenumbruch, Leerabstaende) der Textdatei blieben erhalten und man brauchte sich nicht mehr um das JavaScript kuemmern.
    Wie gesagt, sollte Offline funktionieren, da es auf dem Heim-Computer laufen soll.

    Mfg

    Beitrag zuletzt geändert: 27.3.2012 13:38:05 von hm4you
  5. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    Etwa so:
    <?php
    	$content = file_get_contents('index.php');
    ?>
    <html>
    	<head>
    		<title>Text -> JS</title>
    	</head>
    	<body>
    		<script type="text/javascript"><!--
    			var content = <?php echo(json_encode($content)); ?>;
    			alert(content);
    		// --></script>
    	</body>
    </html>
    Wenn die Seite gespeichert wird funktioniert sie auch offline...

    Das ganze funktioniert so halb-offline...

    Beitrag zuletzt geändert: 27.3.2012 13:52:04 von hackyourlife
  6. Autor dieses Themas

    hm4you

    Kostenloser Webspace von hm4you

    hm4you hat kostenlosen Webspace.

    Danke...

    ...nein, es war "reines" JavaScript und funktionierte Offline.
    Ich schaffe eine Text-Datei mittels JavaScript in einer HTML-Datei dazustellen, leider nicht in einer AlertBox, und ich moechte kein Popup-Fenster machen.
    Ich habe dieses Script damals "ergoogelt", war nur ein Snippet aus einem Forumsbeitrag, war echt Super und simpel.

    Trotzdem vielen Dank...
    MfG
  7. hackyourlife schrieb:
    Etwa so:
    <?php
    	$content = file_get_contents('index.php');
    ?>
    <html>
    	<head>
    		<title>Text -> JS</title>
    	</head>
    	<body>
    		<script type="text/javascript"><!--
    			var content = <?php echo(json_encode($content)); ?>;
    			alert(content);
    		// --></script>
    	</body>
    </html>
    Wenn die Seite gespeichert wird funktioniert sie auch offline...

    Das ganze funktioniert so halb-offline...


    Das ist doch auch "nur" JavaScript und würde offline laufen...
    //edit ersetz die php doch einfach durch.txt selber effekt

    LG DeX

    Beitrag zuletzt geändert: 27.3.2012 14:29:03 von lordcodex
  8. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    Diese Text-Datei soll separat zur HTML-Datei auf dem PC offline liegen? Also von der Festplatte extra gelesen werden?

    lordcodex schrieb:
    Das ist doch auch "nur" JavaScript und würde offline laufen...
    Eben.

    Das JavaScript wird zwar von PHP erstellt, aber sobald das beim Client ist macht das keinen Unterschied mehr...
  9. Was spricht gegen AJAX.
  10. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    tillpro schrieb:
    Was spricht gegen AJAX.
    OK, du könntest damit deine lokale Datei auch laden, hast recht.

    lordcodex schrieb:
    //edit ersetz die php doch einfach durch.txt selber effekt
    Also so:
    xmlhttp.onreadystatechange=function() {
      if (xmlhttp.readyState==4 && xmlhttp.status==200) {
        alert(xmlhttp.responseText);
      }
    }
    xmlhttp.open("GET","ajax_info.txt",true);
    xmlhttp.send();


    Beitrag zuletzt geändert: 27.3.2012 14:51:58 von hackyourlife
  11. javascript selbst - mal abgesehen von vorhandensein von ajax, java oder sonstigen helfern - hat keine berechtigung auf das feilsystem zuzugreifen und so kann auch keine dateien laden oder welche erstellen. es war schon immer so aus sicherheitsgründen.
    wie deine lösung von damals ausgesehen hat ist daher rätselhaft.
  12. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    hemiolos schrieb:
    javascript selbst - mal abgesehen von vorhandensein von ajax, java oder sonstigen helfern - hat keine berechtigung auf das feilsystem zuzugreifen und so kann auch keine dateien laden oder welche erstellen. es war schon immer so aus sicherheitsgründen.
    wie deine lösung von damals ausgesehen hat ist daher rätselhaft.
    Seine HTML-Datei liegt anscheinend nicht auf einem Webserver, sondern lokal auf der Festplatte. Dann sollte ein JavaScript doch die Berechtigung haben, da zuzugreifen, oder verwechsle ich da was?
  13. Autor dieses Themas

    hm4you

    Kostenloser Webspace von hm4you

    hm4you hat kostenlosen Webspace.

    ...es funktioniert Lokal und Online, habe das folgende simple Script mit Linux (Firefox), MacOSX (Safari, Chrome, Firefox) und natuerlich Windows (IE, Firefox, Opera) getestet und kann die Text-Datei anzeigen (eigentlich jede Datei, welche in HTML eingebunden werden kann (Bilder, HTML, Text, etc.).
    Beispiel (Datei "Beispiel.txt" im gleichen Verzeichnis):
    <html><head>
    <script type="text/javascript">
    var fileTXT="Beispiel.txt";
    function AlertBox() {
    	alert("Irgend ein Text\n"
    	+fileTXT+
    	"\nund noch mehr Text");
     }
    </script>
    </head><body>
    <br><br>
    <input type="button" value="1 JavaScript ALERT" onclick="javascript:AlertBox()"; return false;">
    <input type="button" value="2 Datei anzeigen" onclick="location.href='Beispiel.txt'" ;return false;">
    </body></html>

    Leider gelingt es mir (noch) nicht, die Text-Datei in die AlertBox ein zu bauen. Es muss irgendein "Trick" dahinter sein.

    MfG
  14. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    hm4you schrieb:
    Leider gelingt es mir (noch) nicht, die Text-Datei in die AlertBox ein zu bauen. Es muss irgendein "Trick" dahinter sein.
    Du zeigst damit lediglich den Dateinamen an ("Beispiel.txt"), sonst gar nichts (in der Alert-Box)!

    Mit location.href= setzt du die anzuzeigende Datei auf die Text-Datei, daraufhin lädt der Browser die Text-Datei und zeigt sie an. So wirst du die Datei aber nicht in deine Alert-Box bekommen!
  15. Autor dieses Themas

    hm4you

    Kostenloser Webspace von hm4you

    hm4you hat kostenlosen Webspace.

    Ja, so ist es, das ist das Problem. In der Variable bzw. alert Funktion muss ein Befehl voran gestellt werden, und den habe ich vergessen. Das Script war sehr simple, nur wenige Zeilen und schwupp war jede beliebige Text-Datei inklusive Formatierung in der AlertBox, war von der Schlichtheit des Codes und dessen Moeglichkeiten sehr beeindruckt.

    Beitrag zuletzt geändert: 27.3.2012 16:54:32 von hm4you
  16. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    Etwa so:
    <html>
    	<head>
    		<title>TEXT-JS</title>
    	</head>
    	<body>
    		<script type="text/javascript"><!--
    			var request = new XMLHttpRequest();
    			request.open("GET", "Beispiel.txt", false);
    			request.send();
    			alert(request.responseText);
    		// --></script>
    	</body>
    </html>
    ?

    hemiolos schrieb:
    javascript selbst - mal abgesehen von vorhandensein von ajax, java oder sonstigen helfern - hat keine berechtigung auf das feilsystem zuzugreifen und so kann auch keine dateien laden oder welche erstellen. es war schon immer so aus sicherheitsgründen.
    wie deine lösung von damals ausgesehen hat ist daher rätselhaft.
    Bei lokalen HTML-Dateien funktioniert das...
    wenn du es nicht glaubst, probier es aus.

    tillpro schrieb:
    Was spricht gegen AJAX.
    Hier wird nichts asynchrones gebraucht!
  17. Autor dieses Themas

    hm4you

    Kostenloser Webspace von hm4you

    hm4you hat kostenlosen Webspace.

    habe dein Script probiert, funktioniert nicht. Es fehlt anscheinend ein "Trigger" irgendein onload/onclick Befehl damit das Script in Aktion tritt.
  18. Was für ein Browser benutzt du?

    Wieso nicht php?

    Beitrag zuletzt geändert: 27.3.2012 17:16:20 von nilsmargotti
  19. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    hm4you schrieb:
    habe dein Script probiert, funktioniert nicht. Es fehlt anscheinend ein "Trigger" irgendein onload/onclick Befehl damit das Script in Aktion tritt.
    Das Script tritt beim Seitenaufbau in Aktion; ein Script-Debugger würde dir den Grund sagen, warum nichts passiert.

    nilsmargotti schrieb:
    Wieso nicht php?
    Weil er es "offline" haben möchte.

    nilsmargotti schrieb:
    Was für ein Browser benutzt du?
    Im Firefox funktioniert das, im IE9 kommt "Zugriff verweigert" (wie es hemiolos gesagt hat).
  20. Weil er es "offline" haben möchte.


    Würde doch mit xampp klappen. Also.
  21. Autor dieses Themas

    hm4you

    Kostenloser Webspace von hm4you

    hm4you hat kostenlosen Webspace.

    Browser und OS sollte egal sein, siehe meine vorigen Posts.
    Warum kein PHP?
    Weil es On- und Offline, als simple HTML-Datei mit externer Text-Datei funktionieren soll und das ist auch moeglich, nur das WIE, ist die Frage, welche zu beantworten waere.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!