kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


TFT kaufen

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    n********r

    Moin,

    ich habe ein Notebook und will mir jetzt mal einen TFT noch dazu kaufen.
    Ich überlege mir folgenden zu kaufen:

    http://www.billiger.de/show/pinfo/2637595-Ingram-L19WA.htm

    Was haltet ihr von dem Bildschirm?

    Danke
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. b****y

    An sich ist der Monitor wirklich nicht schlecht. Allerdings ist es ein Widescreen-TFT mit einer wirklich seltsamen Auflösung :confused: . Ich habe bei meinem Notebook auch einen Widescreen-Monitor, der zwar beim Arbeiten ganz praktisch ist, jedoch bei manchen Spielen völlig ungeeignet ist. Das musst du dir dann eben je nach Verwendungszweck überlegen.

    MfG, Bohrty.
  4. Als Zocker würde ich dir davon abraten, wegen den 8ms Reaktionszeit.
    Wenn du allerdings mehr damit arbeitest ist es schon ok.
  5. Ich kaufe nur Bildschirme, die ich vorher gesehen habe. Die technischen Daten sagen nicht genug aus. Das Design „fühlt“ sich irgendwie anderes an, wenn man es in echt sieht. Wie gut der Monitor schwenk- und höhenverstellbar ist, probiere ich am liebsten aus. Auch die gleichmäßige Ausleuchtung (helle, dunkle Streifen an den Rändern) kann man nicht aus den technischen Daten herauslesen, aber zum Teil sehr deutlich sehen.

    Da ich es für alle Beteiligten als unwirtschaftlich ansehe, wenn auf gut Glück ein Bildschirm gekauft und ggf. wieder zurückgeschickt wird, kann ich bei Bildschirmen nur empfehlen, sie dort zu kaufen, wo man sie zuvor eingehend betrachten kann. Zumindest habe ich auf diese Weise nur gute Erfahrungen gesammelt.
  6. w****v

    Ich habe immer noch einen Röhren-Monitor 19 Zoll. TFT sieht zwar eleganter aus aber von der Auflösung und Schnelligkeit kann er nicht mit einem Röhren-Monitor mithalten.

    Gruß Manfred
  7. Hi,

    warum für 150,00 EUR einen Billigmonitor kaufen, wenn man sich für ein paar Euro mehr den Testsieger kaufen kann:

    http://hardware.thgweb.de/2007/04/02/19_zoll_breitbild_monitore_wsxga/

    Ansonsten ist die Entscheidung für einen TFT Monitor gut, da dieser im Gegensatz zu Röhren-Monitoren nicht flimmert.

    Grüße
  8. b****y


    Ich habe immer noch einen Röhren-Monitor 19 Zoll. TFT sieht zwar eleganter aus aber von der Auflösung und Schnelligkeit kann er nicht mit einem Röhren-Monitor mithalten.

    Gruß Manfred


    Auch von der Bildqualität her ist der Röhrenmonitor noch klar im Vorteil. Bei schnellen Bewegungen verschwimmt das Bild nicht so sehr und es gibt auch "echtes" Schwarz (beim TFT ist eben immer die Beleuchtung an). Ich habe mir für meinen Desktop-PC auch nur wegen des geringeren Platzverbrauchs einen TFT angeschafft.

    MfG, Bohrty.
  9. Samsung-Monitore schaue ich mir immer gerne an. ;-)

    Diese Firma hat auch schon vor mehr als 10 Jahren brillante Monitore gefertigt. Der 940BW könnte durchaus eine sehr interessante Alternative für den newwarrior darstellen.

    Aber in einem Punkt bin ich nicht einverstanden: Röhren-Monitore flimmern nicht, resp. das menschliche Auge kann ein Flimmern ab ca. 75 Hz nicht mehr wahrnehmen (klar, das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich). Zudem sind Röhrenmonitore flexibler, was die Einstellung der Bildschirmauflösung betrifft. In Punkto Schärfe und Kontrast stehen sie den TFT’s nicht nach. Günstiger sind sie auch. Größtes Manko: Alle Welt will uns weiß machen, dass sie vollkommen veraltet sind.
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!