kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Umfangreiche Wordpress Seiten - Erfahrungen/Tipps erwünscht

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    eelasoley

    Kostenloser Webspace von eelasoley, auf Homepage erstellen warten

    eelasoley hat kostenlosen Webspace.

    Hi

    ich möchte mal nach euren Erfahrungen und Einschätzung fragen bzgl wordpress:
    Ich hab seit ca einem Jahr ne wordpress-Seite laufen und bin sehr zufrieden. Jetzt sollen ein paar ältere umfangreiche Seiten (noch in oldschool html), mal auf den aktuellen technischen Stand gebracht werden. Erwäge, sie auch in wordpress umzumodeln und hab in einem Punkt noch Bedenken und möchte eure Meinung/Erfahrung hören:
    was passiert wenn eine wordpress-Seite sehr umfangreich ist? bei vielen blogs die ich kenne kommt man zb an den Inhalt nicht mehr so gut dran, dh ist zwar cool zum schmökern, aber gezielt was suchen und finden kann schwierig werden (tags, kategorien & co in ehren, aber bei sehr viel Inhalt wirds unübersichtlich).
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Hallo,

    Ich bin ja nicht sicher was du unter umfangreichen Seiten verstehst, generell meine ich aber das größere und umfangreichere Artikel mit erweitertem Medieneinsatz eher in ein Wiki denn in ein Blog gehören.

    Weiterhin möchte ich vermuten (ich weiß es aber nicht) das dicke Artikel dein Blog generell bremsen werden, Wikis sind meiner Ansicht nach besser zur Verarbeitung größerer Artikel optimiert (auch hier wieder nur der subjektive Eindruck)

    Eine Volltextsuche sollte doch heute Standard sein und ich habe das auch schon bei Blogs gesehen, wenn es das bei dir nicht gibt kannst du es ev. per Plugin nachrüsten.

    Eventuell ist ein Personal Wikki (also eine Verschmelzung von Blog und Wikkis) für dich das richtige, wie das aussehen kann sieht man auf meiner Seite, das dort eingesetzte Wiki hat den Vorteil das sich Artikel in planem HTML einbinden lassen, du würdest dir also Arbeit sparen.
  4. Autor dieses Themas

    eelasoley

    Kostenloser Webspace von eelasoley, auf Homepage erstellen warten

    eelasoley hat kostenlosen Webspace.

    Danke sehr für deine superschnelle Antwort :-)
    Wahrscheinlich sollte ich noch genauere Angaben zu den Seiten machen. Die sind schon älter, bestehen mittlerweile aus paar hundert Einzelseiten und wachsen weiter. Eine ist z.B. inhaltlich strukturiert auf einer 3-Ebenen Navigation, in die Artikel und News einsortiert werden. Medien gibts kaum, fast nur Bilder. Technisch wäre wordpress super, eine Volltext-Suche ist ja auch schon drin, nur befürchte ich, dass zuviele Ergebnisse kommen und natürlich nicht die interessantesten ganz oben...

    mit wikis kenne ich mich leider nicht aus. Kann ein wiki Kategorien/Unterkategorien, und könnte es die neusten Artikel auflisten?
    dankeeee :-))
  5. Ja Kategorieren und Unterkategorien, gibt es in einer Art und Weise schon:

    Es gibt z.B. bei mir z.B. den Unterpunkt Computer, dem sind dann verschiedene Tutorials zugeordnet, wenn man die dann Anklickt kommt man dann zum eigentlichen Artikel der das Tutorial enthält, das kann man natürlich bis zu vergasung verschachteln, sinn macht das aber meistens nicht.

    Die Neuesten Artikel kann sicher jedes Wiki auflisten, bei meinem gibt es eine sogenannte Timeline die die Artikel nach Erstellungsdatum sortiert, die neuesten oben.

    Gut die Volltextsuche hat mitunter schon das Problem das zu viele Ergebnisse gefunden werden, dem muss man halt mit sinnigen Suchbegriffen begegnen, und die Suche sollte Groß und Kleinschreibung beachten. Wenn ich Informationen zu einem Thema suche dann bin ich durchaus in der Lage mir zu überlegen unter welcher überschrift sich das gewünschte jetzt verbergen könnte, und wenn man sich irgendwo auf seine eigenen Artikel bezieht verwendet man halt einen Direktlink zum Artikel (mit der Permalink Funktion kann auch ein Besucher sich diese erzeugen lassen)

    Der einzigste echte Nachteil den mein Wiki für mich hat ist das es absolut nicht barrierefrei ist.
  6. WordPress kann man getrost als CMS benutzen. Dazu findet man im Web auch immer wieder Hinweise, wie das einfach und bequem zu gestalten ist.
    Zunächst einmal:
    eelasoley schrieb: was passiert wenn eine wordpress-Seite sehr umfangreich ist? bei vielen blogs die ich kenne kommt man zb an den Inhalt nicht mehr so gut dran, dh ist zwar cool zum schmökern, aber gezielt was suchen und finden kann schwierig werden (tags, kategorien & co in ehren, aber bei sehr viel Inhalt wirds unübersichtlich).

    Die Übersichtlichkeit liegt erst mal bei dir! Da kann WordPress auch nichts machen, wenn du keine Ordnung schaffst. Wobei man differenzieren muss zwischen Blog und CMS: Bei Blogs nutzt du ja Tags, Kategorien, dagegen bei Seiten nicht. Du kannst also keine Artikel benutzen um ein dreigliedriges Menü zu bauen, dazu musst du Seiten verwenden. Ein Artikel kannst du mehreren Kategorien zuordnen. Eine Seite kann nur eine darüber gestellte Seite haben, nicht mehrere.
    eelasoley schrieb: Die sind schon älter, bestehen mittlerweile aus paar hundert Einzelseiten und wachsen weiter. Eine ist z.B. inhaltlich strukturiert auf einer 3-Ebenen Navigation, in die Artikel und News einsortiert werden. Medien gibts kaum, fast nur Bilder.
    Bei der großen Anzahl wird wohl einiges an Arbeit dahinter stecken, das datengerecht aufzubereiten. Das dreigliedrige Menü ist wie gesagt machbar, da man eine Seite auch Oberseiten zuordnen kann. Die Bilder werden ja meist über die Upload-Möglichkeit hochgeladen. Da steckt dann wohl etwas Arbeit darin, außer man läd sie manuell hoch und sortiert etwas. Bsp.:
    /wp-content/uploads/themenbereich1/haus.jpg
    Um wirklich effektiv zu werden, müsste man genau wissen wie die Seite aufgebaut ist und wie sie aussehen soll. Dazu kann man beispielsweise mit Template-Dateien arbeiten oder mit den Custom-Fields.
    eelasoley schrieb: Technisch wäre wordpress super, eine Volltext-Suche ist ja auch schon drin, nur befürchte ich, dass zuviele Ergebnisse kommen und natürlich nicht die interessantesten ganz oben...
    Die WP-Suche ist nicht gerade sehr gut, in einigen Fällen sogar unbrauchbar. Daher nutzen manche guten Seiten, mit sehr viel Inhalt auch eine benutzerdefinierte Google-Suche. Die sollte das Problem dann lösen.
  7. Autor dieses Themas

    eelasoley

    Kostenloser Webspace von eelasoley, auf Homepage erstellen warten

    eelasoley hat kostenlosen Webspace.

    @ fatfox
    danke sehr für die Antwort :-) hab mich auf deinem wiki mal bisschen umgesehen. gefällt, und ist auch übersichtlich :-)
    Für meine speziellen Seiten ist das viele JavaScript nicht so ideal.
    Ja, Suchen und Finden ist imo ein Thema wo noch was kommen muss die nächsten Jahre... Groß/Kleinschreibung ist n guter Tipp, danke dir. Nur mal ne Frage aus Neugier: wenn du was suchst und 40 Seiten Ergebnisse bekommst, was machst du dann? eingrenzen? die ersten anklicken? alle durchgucken?
    da es ja immer mehr Zeug im web gibt wird das wahrscheinlich immer krasser....

    @werktags (hihi, am Samstag, *g*)
    dickes danke auch für deine Antwort! der Tipp mit der eingebunden Google Suchmaschine ist super. Für die Bilder hatte ich mir gedacht, die bisherige Struktur zu übernehmen und ab da dann den internen upload zu nutzen, zb mit einem index vor den Bildnamen, dass sie leichter zuzuordnen sind.
    Uhh, ich war der Meinung, dass auch Artikel in Kategorien / Unterkategorien eingeteilt werden können?? Als ich vor einem Jahr ein Template für meine Wordpress Seite gebastelt habe, kam ich zum Schluss, dass es wohl geht per Template die Artikel-Kategorien als Menu auszugeben, so kam ich überhaupt auf die Idee, für diese Seiten jetzt wordpress zu benutzen. Denkst du da habich mich vertan? Die Arbeit, die neusten Einträge pro Kategorie aufzulisten sollte das System ja schon übernehmen, afaik geht das bei “Seiten” nicht, nur bei “Artikeln”.

    Jedenfalls Riesendank an euch beide für die ausführlichen Antworten!!!
    Eela
  8. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    @eelasoley

    Fatfoxy hat in seinem ersten Beitrag ein Wiki für umfangreiche Dinge erwähnt. Wenn du ein wirklich gutes Wiki testen möchtest, kann ich dir Mediawiki mal empfehlen. Es bietet dir die Möglichkeit, die Infos die du an den geneigten Leser bringen möchtest, in Kategorien einzuteilen. Das Mediawiki kennst du von Wikipedia her. Ich hab es hier auf Lima getestet, also das Mediawiki, und bisher läuft es tadellos. Dadurch, daß man bei einem Mediawiki Kategorien und spezielle Linkseiten anlegen kann, kann man auch wirklich klasse in den vorhandenen Infos stöbern auch ohne die Suche anwenden zu müssen.

    Ich denke, daß es zur BLogsoftware eine gute alternative ist. Zumindestens ein Test kann nicht schaden.

    Beitrag zuletzt geändert: 4.7.2009 19:13:28 von kalinawalsjakoff
  9. eelasoley schrieb: Uhh, ich war der Meinung, dass auch Artikel in Kategorien / Unterkategorien eingeteilt werden können?? Als ich vor einem Jahr ein Template für meine Wordpress Seite gebastelt habe, kam ich zum Schluss, dass es wohl geht per Template die Artikel-Kategorien als Menu auszugeben, so kam ich überhaupt auf die Idee, für diese Seiten jetzt wordpress zu benutzen. Denkst du da habich mich vertan? Die Arbeit, die neusten Einträge pro Kategorie aufzulisten sollte das System ja schon übernehmen, afaik geht das bei “Seiten” nicht, nur bei “Artikeln”.
    Ups, das war mein Fehler. Da ich Kategorien lediglich über "Neu anlegen" erzeuge, ist mir gar nicht so bewusst gewesen, dass es doch möglich ist, Eltern und Kinder anzulegen. Demnach lässt sich somit auch die Struktur nachbauen.

    Bei Seiten geht das aber sehr wohl auch. Dazu würdest du eine Template-Datei schreiben müssen. Also Beispiel: Du willst solch eine Struktur:
    + Tiere
        - Katzen
        - Hunde
    Das ist möglich, indem du bei Katzen als Elter Tiere angibst. Jetzt möchtest du, dass auf der Seite Tiere die neuesten Seiten stehen. Also gibst du bei Tiere ein Template an, welches folgendes enthält:
    <?php if ( (is_page('Tiere')) {
    
    		      query_posts ('showposts=-1&post_type=page&post_parent=*ID*');
    
    
    
     		      while (have_posts()) { 
    
    			the_post();?>
    
    		
                   <h3><a href="<?php the_permalink() ?"><?php the_title(); ?></a></h3>
    
    		<?php the_content(); ?>
    
    				
    
    		<?php }
    
    		wp_reset_query();
    
    		}
    
    		?>

    *ID* muss dabei mit der ID der Elter-Seite ersetzt werden. Hab es nicht ausprobiert, könnte noch ein Fehler enthalten.
    Im Grunde ersetzt dies die Auflistung der neuesten Beiträge. Allerdings, da du es ja anscheinend sowieso "blogartig" gestalten willst, bieten sich dann die Kategorien an.
  10. Autor dieses Themas

    eelasoley

    Kostenloser Webspace von eelasoley, auf Homepage erstellen warten

    eelasoley hat kostenlosen Webspace.

    @kalinawalsjakoff

    danke sehr für den Tipp, das hört sich ja ganz gut an. ja, werde ich checken, wollte schon lange n grund um auf php5 zu gehen endlich, ;-)
    btw, als ich deine Seite hier angschaut habe, bin ich am Inhalt "hängengeblieben" und noch gar nicht dazu gekommen mal in den quellcode zu gucken. Gefällt mir, sehr fantasievoll :-))
    Grüße, Eela

    @ werktags
    (ah, hat sich überschnitten, also edit hier...)
    werktags schrieb:

    Bei Seiten geht das aber sehr wohl auch. Dazu würdest du eine Template-Datei schreiben müssen. Also Beispiel: Du willst solch eine Struktur:
    + Tiere
        - Katzen
        - Hunde
    Das ist möglich, indem du bei Katzen als Elter Tiere angibst. Jetzt möchtest du, dass auf der Seite Tiere die neuesten Seiten stehen. Also gibst du bei Tiere ein Template an, welches folgendes enthält:

    snip

    DANKE!!! das ist ja beruhigend, wenn das auch Seiten auch geht, und dann gleich mit Anleitung, wasn Service *freufreu*. cool, dass es als Template Datei geht, wordpress direkt modden möchte ich vermeiden, sonst muss ich vor jedem update bibbern. Aber DAS ist ja wirklich cool.

    @ alle

    ihr habt mir echt weitergeholfen :-))) DANKE
    peace, Eela

    Beitrag zuletzt geändert: 4.7.2009 19:48:46 von eelasoley
  11. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Alles was du brauchst für das Wiki sind ca 30 bis 40 MB FTP Volumen und eine MySQL Datenbank auf Lima
  12. Autor dieses Themas

    eelasoley

    Kostenloser Webspace von eelasoley, auf Homepage erstellen warten

    eelasoley hat kostenlosen Webspace.

    kalinawalsjakoff schrieb: Alles was du brauchst für das Wiki sind ca 30 bis 40 MB FTP Volumen und eine MySQL Datenbank auf Lima


    ja. bei dem Wetter mache ich das aber lieber aufm Laptop im kühlen Wald, ganz ohne Netzanbindung. Bis ich n Problem krieg und dann doch ins Netz muss, *g*.
  13. eelasoley schrieb:
    @ fatfox
    [...]
    Nur mal ne Frage aus Neugier: wenn du was suchst und 40 Seiten Ergebnisse bekommst, was machst du dann? eingrenzen? die ersten anklicken? alle durchgucken?
    [...]


    Wenn mich die Suchergebnisse überollen (Wobei das bei meiner Site eher unwahrscheinlich ist) gehe ich meistens davon aus das meine Suchbegriffe nicht speziell genug waren, bzw. ich zu wenige hatte, außerdem kann man (unter Kenntniss einiger Interna der benutzten Suchmaschine) seine Ergebnisse noch etwas verfeinern indem man einige logisch verknüpft und andere ausschließt, die Möglichkeiten hierzu sind zahlreich und z.T. von der Suchmaschine abhänig, da heißt es dann hartnäckig bleiben. Ja und wenn garnichts hilft dann fängt man einfach mal an zu lesen, man merkt ja meist recht schnell in Welche Richtung ein Text geht und ob das behandelte Thema das gesuchte einschließt. Wenn man mal prtout nix findet kann man auch bei Lima fragen, manchmal hilft eine andere Perspektive ungemein *g*

    eelasoley schrieb:ja. bei dem Wetter mache ich das aber lieber aufm Laptop im kühlen Wald, ganz ohne Netzanbindung. Bis ich n Problem krieg und dann doch ins Netz muss, *g*.


    Keine Netzanbindung ? Wofür gibbet denn UMTS und GPRS ? Der Freak von heute muss nirgends auf sein täglich Internet verzichten *g* eigentlich beängstigend.

    Beitrag zuletzt geändert: 4.7.2009 20:11:45 von fatfox
  14. Autor dieses Themas

    eelasoley

    Kostenloser Webspace von eelasoley, auf Homepage erstellen warten

    eelasoley hat kostenlosen Webspace.

    @ fatfox
    danke für die Ausführung bzgl suchen. :-)

    fatfox schrieb:

    Keine Netzanbindung ? Wofür gibbet denn UMTS und GPRS ? Der Freak von heute muss nirgends auf sein täglich Internet verzichten *g* eigentlich beängstigend.


    *gg* ich übe mich in Entzug! es ist auch ganz einfach. Habs schon zig1000 mal gemacht ;-)))
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!