kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Umsteigen auf neuere Hardware- lohnt sich das?

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    comroid

    Kostenloser Webspace von comroid

    comroid hat kostenlosen Webspace.

    Hallo.

    Ich habe einen ziemlich alten Rechner der eigentlich dringend aufgepeppt werden muss. Aber mir ist aufgefallen das ich wenn ich mir neuere Hard kaufe ich praktisch alles neu kaufen muss wegen der neueren Standarts(SATA,PCI-E). Wenn ich mir praktisch ein neues Mainboard hole brauche ich dazu acuh noch SATA Laufwerke und Festplatte und eine PCI-E Grafikkarte(ist ja der neuste Standart^^).

    Ich weiß jetzt nicht ob sich es lohnt wenn ich mir das alles zusammenkaufe oder ob ich liebe noch ne besser AGP-Grafikkarte,und anderes neu kaufe.


    Gruß,
    comroid
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Es gibt nur ganz wenig AGP Grafikkarten die es lohnen würde sie zu kaufen, und selbst die sind preislich teurer als vergleichbare PCI_E Exemplare ich würde in eine AGP Plattform nichts mehr investieren.
  4. a******n

    Jetzt noch nach einer neuen AGP-Karte zu suchen, wäre unsinnig, da diese schon allein wegen dem AGP-Port leistungslimitiert wäre. Was du allerdings vielleicht versuchen könntest, wäre irgend woher Gebrauchtware zu kaufen. Je nach dem was du unter "dringend aufpeppen" verstehst.

    Sonst kaufe dir lieber ein neues Mainboard mitsamt Peripherie. DDR-Speicher ist so billig wie noch nie. Gute Prozessoren findest du auch schon zu günstigen Preisen (AMD bietet dir in der Regel das beste Preis-Leistungs-Verhältnis; Intel dafür die neuere Technologie). Manche Peripherie könntest du auch weiter verwenden, wenn du dir ein IDE-SATA-Adapter zulegst. Aber Achtung eine Festplatte würde ich nicht darüber anschließen wollen, da es immer mal wieder Konflikte geben, die zu Datensalat führen könnte.

    Alles neu zu kaufen würde sich sicher auch rentieren, da der Computer sparsamer laufen wird als dein Alter. Der Anschaffungspeis wird so quasi über die günstigere Stromrechnung quer finanziert :smile:.
  5. Sio ist der Lauf der Dinge. Wenn dein PC so alt ist wird es nix bringen nur Teile aufzupeppen, da die anderen das System ausbremsen. außerdem ersparst du dir viel Ärger, wenn dann eines der alten Teile aufgrund des Alters ausfällt und du nochmals daran herumbasteln musst. Im Endeffekt kann ich bei so alten Systemen nur empfehlen einen komplett neues zu kaufen, alles andere bringt nur Ärger.
  6. Autor dieses Themas

    comroid

    Kostenloser Webspace von comroid

    comroid hat kostenlosen Webspace.

    Okay vielen Dank für die Antworten. Ich werde dann wenn schon alles neu kaufen und nicht das alte verbessern.

    Gruß,
    comroid
  7. r******r

    Auch wenn sich comroid nun schon für absoluten Neukauf entschieden hat :

    Grundsätzlich dürfte wohl die Antwort von airoswen
    Was du allerdings vielleicht versuchen könntest, wäre irgend woher Gebrauchtware zu kaufen. Je nach dem was du unter "dringend aufpeppen" verstehst.
    am Sinnvollsten sein. Es kommt nämlich immer drauf an, was konkret anliegt. Geht es z.B. nur um SATA-Festplatten, so sind entsprechende Controller-Karten ( keine Adapter ) völlig problemlos, ansonsten doch auch externe Festplatten. Anderes holt man sich ggf. wirklich besser gebraucht.

    Als mir mal ein altes Mainboard kaputt ging, habe ich mir das bei EBay gebraucht gekauft, um nicht alles neu installieren zu müssen. Bei aller Begeisterung für neueste Hardware soltle man nämlich auch nicht die lieben Gewohnheiten vergessen. Ein neues Mainboard heißt immer zugleich, alles neu aufsetzen zu müssen. Oft gibt es dann auch nur noch Treiber für das neueste Windows - mit dem dann z.B. manche ältere Software nicht mehr funktioniert, usw.

    Wenn ich mir ( aus jeweils konkretem Anlaß ) neue Hardware angeschafft habe, blieben die alten Systeme dennoch. Insgesamt ein gutes halbes Dutzend - die uralten ( XT, 286, 386 ) mal weggelassen.
  8. SATA Karten sind ohne PCI-E Infrastruktur nur begrenzt sinnvoll weil nämlich der Vorteil der höheren Laufwerksleistung auf PCI Systemen mit meist sehr billigen SATA Controlern überhaupt nicht zum tragen kommt.

    Der PCI Bus kann 133MB/s Daten aufnehmen, dabei teilen sich aber ALLE PCI Geräte diese 133MB/s was bedeutet das bei den Massenspeichern bei nicht gleichzeitiger Benutzung irgendwas zwischen 20 und 80MB/s zur Verfügung steht (je nach System)

    SATA kann aber theoretisch bis zu 300MB/s pro Kanal verarbeiten und durch die meist in PCI-E Anbindung ausgeführte Integration ins System diese auch ans System durchreichen.

    Ein SATA PCI Adapter bringt nichts außer den neuen Anschluss, Leistungsvorteile sind marginal und ohne RAID im Rahmen der Messungenauigkeit.
  9. t******o

    Wenn du neu kaufst auf jeden Fall einen der neuen Sandy Bridges von Intel. Das P/L ist der Hammer.

    Budget = i3 2300 (ca. 130€)
    Gut = i5 2500 (ca. 170€)
    am Besten = i7 2600 (ich hab 260€ gezahlt [ist aber jetzt schon 2 Monate her])

    Ich bin jetzt auch kein Fanboy, doch muss ich sagen das AMD die letzten Jahre stark nachgelassen hat. In jeder Hinsicht bist du mit einem Intel besser dran und lass dich in keinem Fall von Ghz oder Kern Anzahl beirren, 4 Kerner AMDs werden 2 Kerner Intels geschlagen.
    Mit einem i5 2500er machst du überhaupt nichts falsch, das Ding ist schon ne' Bombe. Selbst fürs Gaming reichts dicke für die nächsten Jahre aus.
  10. p*********t

    Oh gott...
    kauf dir bitte keine überteuerten CPUs - die kommen jeden Monat neu raus und jeder ist tausendmal besser als der andere.
    Es kann dir eigentlich egal sein, welche CPU du hast, hauptsache du kaufst die ne 64bit-CPU, da die wirklich standard ist.
    Diese pauschalen Aussagen "intel is besser als amd" sind aber schwachsinn. Es kommt immer konkret auf die Modelle und die Anwendungen an.
    Die Aussagen "amd quadcores sind schlechter als intels dualcores" is natürlich auch absoluter mist, weils schlicht nicht wahr ist.

    Mach dir darüber keine Gedanken, kauf dir nen Mainboard in deiner Preisklasse, ne CPU, RAM und ne Graka und zerbrich dir nicht den kopf über marken, etc. Meistens kannste die Güte am Preis sehen.
  11. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!