kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Umzug Wordpress Blog nach Lima-City

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    unwegsam

    unwegsam hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    ich möchte gerne mein bestehendes Wordpress-Blog nach Lima-City umziehen.

    Was habe ich hierbei zu beachten ?
    Muss ich hierfür Wordpress neu installieren oder kann ich vom alten Werbserver die Datenbank und Daten übernehmen ?
    Was sind die Vor- und Nachteile Wordpress bzw. das Blog in einem Unterordner (also z.B. /blog) oder im Hauptordner des Webspace zu installieren ?

    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Jens
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Umziehen einer Wordpressinstallation, google überhäuft dich mit Anleitungen dazu. Eine gute ist u.a. hier oder auch hier zu finden.

    Wordpress neu installieren
    nicht notwendig
    alten Webserver Datenbankdaten übernehmen
    jopp
    Was sind die Vor- und Nachteile Wordpress bzw. das Blog in einem Unterordner (also z.B. /blog) oder im Hauptordner des Webspace zu installieren ?
    Weder noch ;-) Es ist dir überlassen, was du noch alles anstellen möchtest, mit deiner oder deinen Domains bei Lima. Solltest du mehrere mit unterschiedlichen Inhalten verwalten wollen, kommst ist es mehr als sinnvoll, Unterordner anzulegen. Wenn du erstmal nichts weiter vor hast, als deine Wordpressinstallation ist es eine Geschmacksfrage, ob du dafür einen extra-Unterordner anlegst, oder nicht.

    Lies die Anleitung durch, mach alles Schritt für Schritt. Ist kein Hexenwerk ;-)

    Beitrag zuletzt geändert: 4.5.2013 12:16:51 von flockhaus
  4. Autor dieses Themas

    unwegsam

    unwegsam hat kostenlosen Webspace.

    Leider habe ich massive Probleme mit Wordpress 3.5.1 nach der Installation bei Lima-City.
    Ich habe inzwischen schon 3x neu installiert und den Inhalt der Datenbank gelöscht, bekomme aber immer wieder die gleichen Fehler :

    1. Beim Hochladen von Plugins als Zip-Datei meldet der Webserver nginx "500 Internal server Error"

    2. Bei der Installation von Plugins über "Plugins suchen" benötigt WordPress Zugriff auf deinen Webserver über FTP. Nach Eingabe der Zugangsdaten kommt die Fehlermeldung "Das Verzeichnis "wp-content" konnte nicht gefunden werden."

    3. Auch das Löschen von Plugins funktioniert nicht. Dies läuft auch wieder über FTP.
    Hier erscheint folgende Fehlermeldung "Das Plugin konnte aufgrund eines Fehlers nicht gelöscht werden: WordPress-Plugin-Verzeichnis konnte nicht gefunden werden."

    Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte ?
  5. Ein wohl bekanntes Problem. Das liegt an den Lima-Richtlinien: siehe dazu in der Hilfe, unter III. Regeln für den Webspace, Download-Server und die Domains"
    ZIP-Archive sind auf dem Webspace nicht erlaubt, wohl aber auf dem Downloadserver. Du musst aber nicht auf PlugIns etc. verzichten. Entpacke die Dateien lokal und lade sie via FTP in das entsprechende Verzeichnis. Dann klappt's auch mit der Nachbarin :-D

    Mehr dazu findet sich erschöpfend in der Lima-Forensuche, denn die Problematik ist einigen schon aufgefallen ;-)

    Alternativ kannst du auch über den Filemanager bei Lima das ZIP hochladen, das funktioniert, soweit ich weiß.

    Beitrag zuletzt geändert: 5.5.2013 22:22:40 von flockhaus
  6. Autor dieses Themas

    unwegsam

    unwegsam hat kostenlosen Webspace.

    Die Plugin installation vorher entpackt via FTP hat funktioniert. Das ist zwar etwas umständlich, aber ok.

    Beim Import meiner Daten komme ich aber nun nicht weiter.

    1. Daten vom alten Webspace export. Ergebnis : xml-Datei
    2. Wordpress importer Plugin bei Lima-Ctiy Installation installiert.
    3. xml-Datei ausgewählt und importiert ..

    Hierbei erscheint jedoch die Fehlerseite "500 Internal Server Error nginx".

    Nginx ist wohl der Webserver bei Lima-City. Wo finde ich ein Fehler-Log um zu sehen, was genau das Problem ist ?
  7. das passt hier vielleicht nicht ganz dazu, aber bei meinem Wordpress-blog bekomm ich beim bearbeiten der style.css über den internen Editor nach Klick auf "Datei aktualisieren" ebenfalls den 500 Internal Server Error nginx...

    was kann ich tun, bzw was muss getan werden, damit das wieder funktioniert? die index.php bspw lässt sich bearbeiten, ohne probleme.
  8. Autor dieses Themas

    unwegsam

    unwegsam hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe nun selbst die Ursache / Lösung für den Internal Server-Error 500 gefunden :

    Wie burgi hier im Forum schon mal schrieb :

    burgi schrieb:
    nochmal alles checken auf Fehler, vor allem Tippfehler, und erstmal anfangen mit einem User, und nach und nach erweitern. Ein 500er weist meist auf eine fehlerhafte .htaccess hin.


    Habe ich meine .htaccess Datei gelöscht und neu erstellt ... und siehe da es funktioniert !
    Da war tatsächlich ein Fehler in der Datei.
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!