kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Vista oder XP?

lima-cityForumHeim-PCLaptops, Tablets & E-Reader

  1. Ich würde dir zur zrit, bei nem Laptop noch XP empfehlen, das läuft (mehr oder weniger) satbil, die Programme haben kein Problem damit, es braucht höchstens halb so viel Platz auf der Festplatte wie Vista (und Festplattenplatz ist bei nem laptop ja eher rar) und vor allem braucht es viel weniger ressourcen und fordert die cpu weniger, was je nach dem einen Vorteil bei der Laufzeit bringen kann...
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. w*****g

    Was willste damit machen? Wofür brauchstes genau?
    Nur für Schule?
    XP oder 3.1(joke;))
    Für Musik und Filme?
    XP
    Für schnelligkeit?
    XP
    Für schönes aussehen?
    XP(und rumsurfen) oder Vista
    Für umstellung in allen Bedienobrflächen?
    Vista
    Für Gegen den Strom schwimmen?
    Mac(:P)
    Für Spiele?
    XP
    Für Internet?
    XP(Mit vista kommt die schule sicher nich klar:biggrin:)
    Zum intelligenten sicheren arbeiten vor allem an webpages?
    Linux
    Für Professionalität?
    ...ähm tja

    6:2 Für XP


    PS: Ich schreib hier von nem Vista laptop^^
    Vista is gar nich so übel. Nur neu, anders, aufwendig, schöner, Rentnerfreundlicher und nerviger.
  4. weigang schrieb:
    Was willste damit machen? Wofür brauchstes genau?
    Nur für Schule?
    XP oder 3.1(joke;))

    Hehe. Aber im Prinzip würde da jedes OS gehen, vorrausgesetzt es werden nicht bestimmte Programme vorrausgesetzt.

    Für Musik und Filme?
    XP

    Dann eher Macintosh.

    Für schnelligkeit?
    XP

    Ich wette mein Ubuntu bootet schneller als dein XP :tongue:

    Für schönes aussehen?
    XP(und rumsurfen) oder Vista

    Schonmal Beryl unter Linux ausprobiert?
    Abgesehen davon, dass man unter Linux duzende von Graphischen Oberflächen zur Auswahl hat?

    Für umstellung in allen Bedienobrflächen?
    Vista

    Bei Linux kann man komplett die ganze GUI austauschen.

    Für Gegen den Strom schwimmen?
    Mac(:P)

    Richtig.

    Für Spiele?
    XP

    Richtig.

    Für Internet?
    XP(Mit vista kommt die schule sicher nich klar:biggrin:)

    Egal.

    Zum intelligenten sicheren arbeiten vor allem an webpages?
    Linux

    Egal.

    Für Professionalität?
    ...ähm tja

    Was verstehst du unter Professionalität?

    6:2 Für XP

    Wie intensiv hast du dich mit alternativen Betriebssystemen auseinander gesetzt?

    Vista is gar nich so übel.

    Window98 auch nicht.

    Nur neu, anders, aufwendig, schöner, Rentnerfreundlicher und nerviger.

    Wie kann ein Betriebssystem, dass dich nervt, dir helfen produktiv zu sein?
  5. w*****g

    tuts ja eben nicht!


    Ich wette mein Ubuntu bootet schneller als dein XP

    jo, stimmt.


    Dann eher Macintosh.


    Aber ich mab mac nich. also nich für filme etc.

    Und BTW:
    ...thread name: Vista oder XP.
    Deshlab die größtenteilige außerachtlassung der anderen BS.

    Beitrag geändert: 5.8.2007 13:13:12 von weigang
  6. f****y

    Lass dich von der Macht leiten...

    XP :biggrin:

    Also momentan kann ich dir zu XP raten, in ein zwei jahre werden die meisten sicher vista anstelle von XP haben das sich dann die ganze Software weiter entwickelt hat und für Vista drausen ist..

    Es ist also immer ne Frage der Zeit bis sich was bewährt und durchgesetzt hat..

    Aber im Moment ist's ein klarer Fall: XP

    Oder nimm Linux das is immer gut ;)
  7. also ich hab auf meim laptop xp und vista, verwende jedoch nur xp weil auf xp alles läuft denn dauernd wegen einem programm neu starten will ich auch nicht
  8. e********n

    Vista ist wie Windows Me allso schön bunt und es geht nichts so richtig (Treiber,Programme,alte Hardware Scanner,Controller und so)aber da steht auch Windows davor was will man erwarten allso mit den Problemen leben oder Linux oder betten das es mit nächsten 1-250 patchs dein persönlichen Fehler behoben ist
  9. s********s

    Ich bin persönlich noch eher der XP-Anfechter, auch wenn meine Signatur was anderes verlauten mag. ;-)

    Nutze XP mit Service Pack 2 und allen Patches bis Aug 2007. Es läuft einwandfrei und ist mir nicht so oft abgekackt wie Win98 oder Me.

    Mit 'ner Firewall und nem guten Antiviren-Scanner kann einem nichts passieren, und noch ist die meiste Software für XP ausgelegt.

    Es kann also nur eine Frage der Zeit sein, bis sich Vista komplett etabliert hat. Ich würde bis nächstes Jahr mit Vista warten.
  10. Eindeutig XP.
    Daher:
    ->Unter Vista laufen viele spiele nichtmehr
    ->Vista ist teurer
    ->Vista frisst viel mehr speicher
    ->Vista-Style ist auch unter XP zu haben
  11. Vorab... XP läuft was den Customer Care angeht Ende 2008 (OEM) aus.
    Ab diesem Zeitpunkt bist du bei neuen Lücken im System nicht mehr Up to date.
    Auf meinem HP DV6328 ist auch Vista drauf.
    Generell ist zu sagen das die neue Benutzerkontensteuerung ein Großteil der Probleme im Bezug auf inkompatible Programme erzeugt. Deshalb gilt es bis auf weiteres diese zu deaktivieren und die somit erzeugte Sicherheitslücke im Admin-Modus durch eingeschränkte Kontos wieder zu schliessen.
    Diese Lösung ist nicht neu und hat sich schon unter XP bewährt.

    Des weiteren sollte bei Vista öfters mal die Bereinigung des Laufwerks durchgeführt werden.
    Bei mir gab es oft bei Updates Probleme unter Vista da die Erstellung der Wiederherstellungspunkte fehl schlug. Grund waren hier ca. 20 GB an Errorlogs, temporäre Dateien usw. usw.

    Manchmal startet Vista auch irgendwie *anders* :P.
    Alles scheint zu laufen doch irgendwie hängt und rattert die Mühle wie wild. Dann hilft oft nur der Reboot.
    Leider musste ich auch Windows Defender als buggy entlarven da der Hintergrundscanner bzw. der zugehörige Dienst ständig für hänger beim herunterfahren sorgte und in einen BSOD (BlueScreenOfDeath) mündete. Kam erst nach ein wenig Googlen auf diese Lösung den On-Demand Scanner abzuschalten und dafür manuell zu suchen und nun klappts auch wieder mit dem Herunterfahren.

    Ansonsten is Vista recht überladen. Vieles läßt sich deaktivieren und auch Aeroglass ist Geschmackssache.

    Summa summarum schaut Vista nun bei mir aus wie XP :P . Ein bischen langsamer und mit Updategarantie für die nächsten 5 - 6 Jahre.

    Gruß
  12. ich selber habe xp und will vista. ich warte allerdings noch bis vista verbessert worden ist.

  13. Vorab... XP läuft was den Customer Care angeht Ende 2008 (OEM) aus.
    Ab diesem Zeitpunkt bist du bei neuen Lücken im System nicht mehr Up to date.


    Korrektur:
    Sicherheitsupdates bleiben noch für weitere 7 Jahre (2014) bestehen.
    Das wäre dann länger wie für Vista Basic / Home Premium / Ultimate!
    Hab das gerade vorher in der PC-Welt nachgelesen. XP scheint wohl auch
    von Redmond heiß und innig geliebt zu sein. :)
  14. Mal ganz davon abgesehen, dass in 2 Jahren der Nachfolger von Vista kommt...
    Nimm XP oder lieber gleich ein Linux System.

    Habe Vista mal ausprobiert... GRAUSAM.

    Die beschriebenen Probleme kann ich nur bestätigen.m
    Auf einem Rechner wollte es sich (fast) nicht installieren lassen.
    Als es schließlich geklappt hatte, lief es nur sehr Bescheiden und
    viele Programme wollten erstmal nicht laufen.
    (Anmerkung: Neuer Desktop-Rechner, 1 Tag alt gewesen,
    musste mehrmals für Vista-Installation formatiert werden -.-)
    Auf einem anderen Rechner klappte zwar die Installation, aber die Soundkarte
    wurde nicht erkannt - und Soundtreiber für Vista gibts für die nicht.
    Dabei ist bei dem Rechner die Soundkarte sogar das neuste Stück Hardware...
    Und für die kleinen Spielereien zwischendurch:
    Bei Vista (Business) ist nichtmal ein einziges Spiel dabei!
    (Muss ja auch nicht, wollte ich aber nur mal anmerken)

    Also würde ich auch empfehlen: Wenn es Windows sein MUSS, dann nimm XP (Home reicht).
    Wenn du ein nettes, schönes System haben willst, kauf einen Laptop mit Ubuntu drauf.
    Dies gibt es - wie hier schon öfter genannt - unter anderem bei DELL.
  15. k**********k


    selle schrieb:
    Hi,

    Ich würde zu XP raten.

    MFG

    selle


    selle schrieb:
    Hi,

    Ich würde Vista empfehlen.

    MFG

    selle


    Aha^^


    Also ich würde dir Empfeheln wenn du schon eine Xp-CD hast:

    Kauf dir ein Laptop mit Vista, weil das wohl die Zukunft sein wird. Wohlbemerkt zukunft. Dann mach XP drauf, und warte noch 2 Jahre, bis du Vista drauf machts. Ich schätze das wäre ein Kompromiss wenn du kein Linux drauf machen willst.



    Beitrag geändert: 13.9.2007 18:52:56 von ketchupfleck
  16. Ich würde Vista nehmen und auf dem Laptop lassen.
    Es geht nicht mehr lang, und es gibt nur nach das.
  17. i*****n

    Eindeutig Windows XP Professional.

    Eventuell willst du ja dein Notebook auch an das Schulnetzwerk anschließen, unter Vista hast du damit nur Probleme.
  18. zur zeit würde ich noch ganz klar zu win xp raten. wenn in einem jahr die kinderkrankheiten von win vista beseitigt sind, kann man beruhigt umsteigen.
  19. d*******r

    Meine Eltern benutzen Vista da sie ihren PC nur zum Arbeiten benötigen. Hald mal was schreiben oder im Internet surfen..
    Ich hab mir nen Komplett-PC gekauft auf dem Vista draufwar und es nachdem ich frustriert festgestellt habe, dass da gar nix drauf läuft gleich runtergehauen und WinXP Pro installiert :)
  20. hi, hab mir letzte woche ein notebook gekauft siemens mit intel core duo 1,83 ghz und windowas vista. der läuft jetzt im netzwerk mit nem xp desktop pc. eigentlich bin ich rundum zufrieden mit vista nur das mit dem netzwerk ist komisch ich hab alles installiert. der laptop hängt am w-lan und der desktop am lan. des routers speedport w700v. soweit so gut ich kann mit dem notebook auf mein desktop pc zugreifen nach freigabe dieses oder jenen ordners. nur andersrum gehts garnicht. alle meine kollegen sagen das liegt am blöden vista
  21. b***********m

    Vista würde ich nehmen auch wenn es Bugs hat ich würde sie beheben :biggrin:
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!