kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Von Youtube nach ganz oben

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    julian101

    julian101 hat kostenlosen Webspace.

    Hallo Leute,
    Ihr kennt doch sicherlich Youtube.

    Ich habe es schon oft mitverfolgt, das es immer mehr kleine Karrieren auf Youtube gibt.

    Wie z.B.:

    Die Außenseiter
    Coldmirror
    Herr Tutorial
    und und und.....

    Ich denke, das man mit Youtube auch ganz schön groß raus kommen kann.
    Wenn die Videos gut sind hat man ja ein riesiges Publikum das Tag und Nacht zugriff darauf hat.

    Was haltet ihr von diesen Youtube Karrieren?

    Ich denke Youtube ist schon Kult Nr.1 im Internet.

    Abstimmung (Nur eine Auswahl möglich)

    Super Plattform in der man ein riesiges Puplikum begeistern kann.
    82,14 % (46 Stimmen)
    Youtube ist nichts als ein Videoportal, das nicht viel zu sagen hat.
    17,86 % (10 Stimmen)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Youtube ist sicherlich eine riesige Plattform, mit der man auch groß rauskommen kann. Einige gute Bands kenne ich nur wegen Youtube. Außerdem würde doch keiner ein Album kaufen, ohne sicher vorher einige Songs auf Youtube angehört haben...
  4. demonic-legends

    Kostenloser Webspace von demonic-legends

    demonic-legends hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe die Außenseiter Abboniert^^
    Letztens bin ich auch noch auf "TheTrueBlacky" gestoßen. Der macht echt geile animierte Vid's :D
    Das Video "Bambee" hat er hoch geladen, nur 3 Tage später hatte es über 300.000 Klicks!
    Der macht da echt Karriere :D
  5. schnüff also ich finde das klasse...

    ich hatte selber einen youtube account mit130 selbst bearbeiteten Videos in einem halben Jahr... ich liebe es einfach diese Videos zu bearbeiten...

    Dann trat aber das schlimmste ein was es in Youtube gibt...

    WMG schließt sich aus und alle Musik die iwas mit denen zu tun hat wird rausgenommen und verboten hochzuladen...

    ich hatte 130 vids davon drin alle über die Toten Hosen...

    einige Videos mit über 100.000 klicks und dann wurde mein Account gelöscht...

    das verzeih ich den Verantwortlichen bis heute nicht...
    mfg
    annogamer


    P.S.: der Account hieß Campi1995 und mein jetztiger heißt DieTotenHosen1995
  6. Genau das ist das Problem.
    Youtube ist zwar kaum wieder rückgängig zu machen.
    Aber die Unterscheidung von fremden und eigenen Federn ist da oft kaum noch möglich.
    Ich habe aber nichts dagegen, wenn über Youtube gute Dinge bekannt werden.
    Ich bin aber nicht sicher, ob das System wirklich so gut funktioniert, dass immer das was gut ist auch die entsprechende Aufmerksamkeit findet.
    Gruß
    sf-media

  7. Ich selber bin der Meinung dass Youtube das Internet verändert hat. Videos mit anderen auszutauschen finde ich selber ebenfalls gut.
  8. Youtube hat sicher das Potenzial kleine Bands/Gruppen/Gemeinschaften groß rauskommen zu lassen. Da ich selber viele Bands nur von Youtube kenne und dabei sag "Boah, das Album kauf ich mir demnächst!" gab es früher nun mal nicht... Sowie Coldmirror. Jeder kennt die Harry Potter-Gags, die sie machen. Manches ist Kult, manches aber auch einfach blödsinnig.
    Zudem kann man bei Youtube und andere Videoplattformen beobachten, dass nicht wenige downloadlinks anbieten für ein bestimmtes album oder dementsprechend Tools gibt, um videos/lieder runter zu laden... So wird es nix, um gegen Raubkopierer vorzugehen.

    Grüßle
  9. Ich persönlich stelle gerne Videos auf YouTube und finde es auch spannend, wie man immer die Hits verfolgen kann.
    Bestimmte Leute wie z.B. coldmirror machen einfach geschmacklosen Humor, der bei mir nicht so ankommt.
  10. projectfreestyle

    Kostenloser Webspace von projectfreestyle, auf Homepage erstellen warten

    projectfreestyle hat kostenlosen Webspace.

    Meiner Meinung nach kann man schon Karriere auf Youtube machen, weil viele z.B. Produzenten schauen sich dort ebenfalls Videos an und stellen bei Glück etc. sogar ein Job Angebot oder ähnliche Anfrage ;D
  11. Youtube ist heutzutage weltbekannt. diese kleinen Karrieren halten sogar glaube ich länger als andere (wie von DSDS,Supertalent etc.) Viele Musiker werden dort enddeckt, die sonst nich entdeckt würden.
    Ausserdem wird viel mit Youtube geworben (denke ich)
  12. Wenn man sich wirklich die Zeit nimmt und gute Videos macht dann kann man da schon etwas werden man muss halt nur von den richtigen Leuten zur richtigen Zeit gesehn werden.
  13. Ich mache zwar keine Musik, sondern Poetry Slam - aber auch Poetry Slam-Vorträge findet man mitlerweile viel auf youtube. (man muss nur mal nach den Namen Sebastian23, Lars Ruppel und so weiter googeln)
    Sogar von mir selbst gibt es ein paar.

    Große Karriere kann man als Slammer nicht machen (und qua youtube schon gar nicht) - aber als Referenz, wenn man mal außerhalb der Heimatstadt aufteten will und womöglich die Fahrtkosten finanziert bekommen möchte, können Live-Mitschnitte auf youtube bisweilen durchaus nützlich sein. So häufig, wie man denkt, sind diese Fälle aber auch nicht, denn in der "Slamily" lernt man sich gegenseitig eigentlich verblüffend schnell kennen - und zwar live.
  14. Youtube ist, wie die meisten Plattformen im Internet, nunmal ein Weg um sich der Welt zu zeigen. Manche Leute sollten das besser lassen, aber ich muss schon sagen, dass sich dort auch sehr talentierte Leute tummeln, für die es eine Chance ist, berühmt zu werden und Karriere zu machen. Es klappt natürlich nicht bei allen, aber die Zahl der Youtube-Berühmtheiten steigt ja scheinbar ständig. Allerdings sind darunter dann doch auch viele, von denen man später nie wieder was hört. Onetube-Wonder?
  15. in you tube gibt es auch so viele schöne 80er hits, die man kaum noch zu hören bekommt. oder eben ausgefallene Dinge...

    habe da schon den ein oder anderen interpreten gefunden, wo ich nicht mal den namen mehr wußte..

    also daumen hoch

  16. Youtube hat auf jeden Fall was zu bedeuten. Schade ist nur, das da auch alles mögliche andre Zeugs geladen werden kann ohne das es schnell auffällt. Happy slapping oder saufgelage oder so einen müll. interessanterweise gucken sich das viele an. hm. :biggrin:

    Habt ihr denn schon videos auf Youtube hochgeladen?
  17. sessin schrieb:
    Youtube hat auf jeden Fall was zu bedeuten. Schade ist nur, das da auch alles mögliche andre Zeugs geladen werden kann ohne das es schnell auffällt. Happy slapping oder saufgelage oder so einen müll. interessanterweise gucken sich das viele an. hm. :biggrin:

    Habt ihr denn schon videos auf Youtube hochgeladen?


    Selbst noch nicht nein.

    Ich finde Youtube kann ein tolles Sprungbrett sein. Relativ günstig kann man schnell Videos unter die Leute bringen. Außerdem finde ich es sehr erfrischend, dass viele neue Ideen entstehen. Das aktuelle Fernsehprogramm ist ja gelinde gesagt doch eher "mager". Bei Youtube kann man allerhand lustiges finden, auch ernste Sachen, Sport usw. Eine tolle Sache.
  18. k*********r

    Naja, groß raus. Ich habe Die Außenseiter noch nie außerhalb des Youtube Players gesehen. Mann bekommt öfters eine kleine Internetbekanntheit aber die geht nicht aus den PCs heraus, denn A. ist der Stoff den sie machen meist: unsinnig und zweitens glaub ich nicht das die Chefs bei den Fehrnsehsendern wissen wie man Youtube benutz :D
    Wenn mir einer ne Band oder einen sonstigen Typen nennen kann der in DEUTSCHLAND auch außerhalb des Browser Fensters berühmt ist, nehme ich alles zurück.
  19. coldmirror is echt cool
    die hats voll drauf
    besste ist immer noch dougie sabbelt :-D

    aber groß rauskommen ist halt immernoch schwerer...
  20. l*v

    also youtube ist nen tolles medium das ich seit vielen jahren benutze und auch selbst Content hochlade, eins davon ist sogar relativ oft beklickt.

    Was mich aber enorm stört ist die Content-Mafia. Zur Anfangszeit, eig bis zum vorletzten jahr, hatte die Musikindustrie noch nicht auf ihre Rechte dort bestanden. Mittlerweile gibts kaum noch richtige Musik-Videos, weil die rechte verstoßen werden. Ich durfte das einmal an einem eigenen Video erleben, als ich in den letzten 25 sekunden eines 6 minüters nen ausschnitt von nem Track von Ween reinblendete. DESWEGEN wurde das video mit schon 7.000 clicks deaktiviert und man hatte keine möglickeit, die Tonspur seperat zu bearbeiten. Außer natürlich den billigjingles von youtube selbst, aber wär schon recht doof das zu machen. Ich ärgere mich dumm und dämlich drüber, da der reupload ohne der musik mittlerweile die 6000er marke knackteu nd uahc mal im radio in berlin besprochen wurde. Ohne edm Löschen wärs über der 10k marke und das wär ne immense bestätigung.

    Nunja, Youtube ist halt nicht mehr ganz das was es anfangs war - aber dennoch die einzig benutzbare Plattform mit der geringsten Werbung. Einzig die Server sind was Bandbreite angeht teilweise sehr zickig....

    Als Sprungbrett eignets sich nur sehr bedingt. Gibt ja eigentlich nur wenige "Künstler" die nur dadurch erfolgreich wurden.

    Herrausstechen tut Jan Jaolie alias Mc Vagina mit "show me youtgenitals" und sonstigen tracks - der ist ja mittlerweile in Canada oder in den USA in einer Latenightshow zu haus. Oder die kleine Truppe um NinaHiga mit "how to be a ninja" und "human ipod". Und leider sieht man auch da Verfallserscheinungen. Waren die alten, ersten clipts mit denen sie erfolgreich wurden noch anarchistisch und in der technsichem Umsetzung armselig, so sind die neuen aktuellen Sachen teils langweilig und mit HD wirkts dann irgendwo langweilig. Komischer "Fortschritt".
  21. Von welchem Youtube redet ihr?
    Das deutsche Youtube ist (wie auch andere wesentlche Teile des Internet) zensiert und nur ein Teil dessen, was YOutube international ausmacht.
    Somit ist das deutsche Youtube keine sinnvolle Plattform sondern nur ein Beweis für Zensur in Deutschland.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!