kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wahlplakate

lima-cityForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. Autor dieses Themas

    davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.

    Mann wie mich die Union mit ihren Wahlplakaten schonwieder aufregt!!!
    ?berall in M?nchen ham die ihre hetzplakate aufgepappt!

    Kleines Beispiel:
    Schr?der sitzt mit umgedrehten Hosentaschen irgendwo und ganz dick stehen die momentanen Staatsschulden.

    Ich mein wie dreist ist das denn???Ausgerechnet die Union denen wir die Schulden zu verdanken haben, versuchen die dem Schr?der anzuh?ngen!!
    Und diese ganzen Plakate a la "Genug ist genug!""Jetzt reichts""Eure zeit ist abgelaufen""Ihr hattet eure Chance" k?nnten genausogut von Goebbels stammen! Aber sowas sollte keine seri?se Partei n?tig haben!
    Daraus folgt f?r mich schlichtweg malwieder wie unseri?s die Union eigentlich ist!

    Und die SPD hat so ziemlich die langweiligsten Wahlplakate von allen "m?nchen w?hlt Arbeitnehmerrechte!"
    *G?HN*
    Naja,zumindest lassen die sich nicht auf das Niveau der Union herunter!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. naja die gr?nen wohlen ja uch mit kondomen Gido und Merkel verh?tten...das ist mal cool...aber naja.... wahlkampf ist schon so ne sache...ich will ja jetzt nciht klugschei?en aber habt ihr in M?nchen net die CSU???

    Insgesamt hast du schon recht das das eine Seri?se Partei net n?tig hat..ich glaub sogar die linken "verhalten" sich normal :-) hab aber noch kein plackat gesehen....

    Aber im Wahlkampf ist es wie im Krieg und der Liebe...alles ist erlaubt...

    Ich w?rd aber trozdem wieder Schr?der w?hlen...weil ich was gegen merkel hab und die linken sowiso den gr??ten misst bauen w?rden...

    MFG
  4. Autor dieses Themas

    davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.



    speedster schrieb:
    naja die gr?nen wohlen ja uch mit kondomen Gido und Merkel verh?tten...das ist mal cool...aber naja.... wahlkampf ist schon so ne sache...ich will ja jetzt nciht klugschei?en aber habt ihr in M?nchen net die CSU???

    Insgesamt hast du schon recht das das eine Seri?se Partei net n?tig hat..ich glaub sogar die linken 'verhalten' sich normal :-) hab aber noch kein plackat gesehen....

    Aber im Wahlkampf ist es wie im Krieg und der Liebe...alles ist erlaubt...

    Ich w?rd aber trozdem wieder Schr?der w?hlen...weil ich was gegen merkel hab und die linken sowiso den gr??ten misst bauen w?rden...

    MFG

    Also das Wahlplakat von den Gr?nen hab ich noch nicht gesehen...aber h?rt sich eher lustig an und ist nicht schlichtweg eine L?ge wie die meisten Unionsplakate...
    Und ich will dich auch nicht beim Klugschei?en hindern,aber in M?nchen regiert schon lange die SPD:-)

    Und deinen letzten Satz versteh ich nicht ganz...Du w?rdest wieder Schr?der w?hlen,aber im n?chsten Satz sagst du die linken bauen den gr??ten Mist...?
    Dir is schon klar,dass die SPD eher linksgerichtet ist,oder?
  5. Warum haben alle was gegen die Merkel... wenn ich mal leute gefragt habe kahm meistens die Antwort ja die sieht schei?e aus.... aber ist das in der Politik nicht egal?

  6. davidmuc schrieb:

    Ich mein wie dreist ist das denn???Ausgerechnet die Union denen wir die Schulden zu verdanken haben, versuchen die dem Schr?der anzuh?ngen!!
    Und diese ganzen Plakate a la 'Genug ist genug!''Jetzt reichts''Eure zeit ist abgelaufen''Ihr hattet eure Chance' k?nnten genausogut von Goebbels stammen! Aber sowas sollte keine seri?se Partei n?tig haben!
    Daraus folgt f?r mich schlichtweg malwieder wie unseri?s die Union eigentlich ist!


    tja so macht das die cdu schon l?nger. problem ist das es keine deutsche partei gibt die uns mit anstand und ohne demonstrationen wieder auf kurs bringt. und ich denke leider das der himmel ?ber deutschland schwarz wird! Merkel als kanzlerin und dann SToiber/koch als aussenminister...
    ...na dann noch frohes schaffen!:eek:

    Beitrag ge?ndert am 28.07.2005 13:42 von re-aktor
  7. silence3 schrieb:
    Warum haben alle was gegen die Merkel... wenn ich mal leute gefragt habe kahm meistens die Antwort ja die sieht schei?e aus.... aber ist das in der Politik nicht egal?

    na klar geht es nach politik, aber wenn bei den aussagen auf den wahlplaketen in m?nchen nur da steht: "wir machens besser!"
    dann schaut man sich doch die gesichter an.
    und ich denke, dass 60-70% der w?hler, sich noch kein wahlprogramm durch gelesen haben und nur objektiv bewerten.
    ist es da nicht besser nicht zu w?hlen ?
  8. Was habt ihr denn alle gegen die Union?
    In Bayern zb. einem schon lange Unionsgef?hrten Land ist ja einiges besser als in ewig roten L?ndern wie Mecklenburg-Vorpommern.
    W?hlt halt einmal die Union, dann sehen wir schon, ob sie es besser machen oder nicht.
    LG

  9. silence3 schrieb:
    Warum haben alle was gegen die Merkel... wenn ich mal leute gefragt habe kahm meistens die Antwort ja die sieht schei?e aus.... aber ist das in der Politik nicht egal?

    na klar geht es nach politik, aber wenn bei den aussagen auf den wahlplaketen in m?nchen nur da steht: "wir machens besser!"
    dann schaut man sich doch die gesichter an.
    und ich denke, dass 60-70% der w?hler, sich noch kein wahlprogramm durch gelesen haben und nur objektiv bewerten.
    ist es da nicht besser nicht zu w?hlen ?


    richtig, bei dem ganzem modernem Wahlkampf geht es doch meistens nur darum, wer das breiteste L?cheln hat und somit Sympathietr?ger ist.
    Mit Sympathie kann man aber keine Politik machen.
    (was aber auch nicht hei?t, das die unsympatischen Politker gew?hlt werden sollten)

    Ich glaube das Problem der heutigen Demokratie sind die Parteien, die viel zu sehr damit besch?ftigt sind sich gegenseitig niederzumachen, obwohl sie eigentlich alle das selbe wollen: Deutschland nach vorne bringen.
    Und sie erf?llen ihr eigentliche Aufgabe nicht, n?mlich ihre W?hler zu repr?sentieren.
    Sie repr?sentieren nur ihre Partei bzw. deren F?hrung und Abweichungen von der allgemeinen Meinung findet man selten trotz dem freiem Mandat(kein Zwang auf Abgeordneten erlaubt durch die Partei) eher selten.

    Die Parteien sollten endlich mal miteinander Politik machen und nicht gegeneinander !
    Auch wenn Regierung und Opposition sinnvoll sind, so lag die Ursache zur Vertrauensfrage nur an der Verbissenheit am Parteikampf !

    Wahlkampf ist schei?e, alles nur Propaganda...
  10. Autor dieses Themas

    davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.



    nowayout schrieb:
    Was habt ihr denn alle gegen die Union?
    In Bayern zb. einem schon lange Unionsgef?hrten Land ist ja einiges besser als in ewig roten L?ndern wie Mecklenburg-Vorpommern.
    W?hlt halt einmal die Union, dann sehen wir schon, ob sie es besser machen oder nicht.
    LG


    LOL,ok...aus deinem post schlie?e ich, dass du 7 Jahre alt bist und die ?ra Kohl wohl nur im Mutterleib mitbekommen hast...
  11. nowayout schrieb:
    Was habt ihr denn alle gegen die Union?
    In Bayern zb. einem schon lange Unionsgef?hrten Land ist ja einiges besser als in ewig roten L?ndern wie Mecklenburg-Vorpommern.
    W?hlt halt einmal die Union, dann sehen wir schon, ob sie es besser machen oder nicht.
    LG

    also ich kann mich noch an eine reprotage erinnern, wo gesagt wurde, dass bayern eins der r?ckst?ndigsten bundesl?nder gewesen ist und so kammen viele, viele sponsoren und hilfen um bayern zuhelfen, daher w?rde ich sagen sind sie jetzt so gut.
    Mecklenburg-Vorpommern ist vor 15 jahren mit in der bundesrebuplik deutschland und wie du wei?t haben viele ost-l?nder probleme, wie z.b. mit der freien marktwirtschaft.
    betriebe wurden aufgekauft und das gleichgewicht ist auseinander gegangen.
    welche regierung war 1990 an der macht ?
    ich will aber nicht sagen, dass eine andere regierung das besser gemacht h?tte

    ich denke nicht, dass es an der rgeierung in Mecklenburg-Vorpommern liegt, sondern an den umst?nden in diesem land, welche mit der wende gekommen sind.
  12. "W?hlt halt einmal die Union, wir werden schon sehen, was die dann machen..."
    Das w?r so wie: "Machen wir halt ne kleine Revolution, vielleicht funktionierts ja..."

    Hm... Ich wei? nicht, wie's in D-Land ist, aber hier in ?sterreich finde ich es besonders schlimm, wie Werbung in Zeitungen und so gemacht wird... St?ndig wird alles m?gliche auf den anderen geschoben, jeder versucht, irgendwelche Erfolge, mit denen er gar nix zu tun hat auf sein Konto zu geben... Einfach krank, die Politikwelt...

    Naja... In Deutschland w?ren f?r mich wahrscheinlich immer noch die Sozialisten (also die Linke) oder die APPD meine Wahl.

    Beitrag ge?ndert am 29.07.2005 15:05 von keingerede
  13. @davidmuc,
    LOL,ok...aus deinem post schlie?e ich, dass du 7 Jahre alt bist und die ?ra Kohl wohl nur im Mutterleib mitbekommen hast...

    Wenn man bedenkt wie lange die CSU in Bayern schon an der Macht ist, k?nnte er auch 40 sein... :wink: Und Bayern ist nunmal von einem Agrarland zum Technologie- und Finanzst?rksten Bundesland aufgestiegen, w?hrend andere L?nder unter 39 Jahren SPD genau die selbe Strecke abgestiegen sind...
  14. Autor dieses Themas

    davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.



    kamillen schrieb:

    also ich kann mich noch an eine reprotage erinnern, wo gesagt wurde, dass bayern eins der r?ckst?ndigsten bundesl?nder gewesen ist und so kammen viele, viele sponsoren und hilfen um bayern zuhelfen, daher w?rde ich sagen sind sie jetzt so gut.

    Wann soll das gewesen sein,als bayern eines der r?ckst?ndigsten bundesl?nder gewesen ist??



    alarich schrieb:
    @davidmuc,
    LOL,ok...aus deinem post schlie?e ich, dass du 7 Jahre alt bist und die ?ra Kohl wohl nur im Mutterleib mitbekommen hast...

    Wenn man bedenkt wie lange die CSU in Bayern schon an der Macht ist, k?nnte er auch 40 sein... :wink:


    Es geht ja auch nicht um Bayern,sondern um Deutschland...schlie?lich sind die Plakate nicht f?r die n?chste Landtagswahl 2008...
  15. Ich finde es extrem lustig, dass Populismus immer von allen verteufelt wird. Aber auf den Wahlplakaten ?berbieten sich die Parteien ja damit. Lustige Spr?che wie "Mehr FDP. Weniger B?rokratie." oder "Gendreck weg!" (Gr?ne). Mein Favorit aber immer noch "Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser!" (MLPD).
  16. hallo,
    das auf Wahlplakaten immer die andere Partei schlecht gemacht bzw. die eigene Partei in den Himmel gelobt wird ist ja irgendwie normal. :biggrin:
    Wer w?rde auch eine Partei w?hlen die sagt wir haben Misst gebaut aber gebt uns noch eine Chance?
    Aber was ich schlimmsten finde ist wenn man sich NPD Wahlplakate anschaut. Darauf sieht man eine "Ausl?nderfamilie" und darunter steht:
    "Gute Heimreise - NPD" (oder so ?hnlich)
    Das finde ich dann wirklich schlimm. Kann man gegen solche Plakate nicht unternehmen?

    Gru?

  17. Mann wie mich die Union mit ihren Wahlplakaten schonwieder aufregt!!!
    ?berall in M?nchen ham die ihre hetzplakate aufgepappt!

    Kleines Beispiel:
    Schr?der sitzt mit umgedrehten Hosentaschen irgendwo und ganz dick stehen die momentanen Staatsschulden.

    Ich mein wie dreist ist das denn???Ausgerechnet die Union denen wir die Schulden zu verdanken haben, versuchen die dem Schr?der anzuh?ngen!!
    Und diese ganzen Plakate a la "Genug ist genug!""Jetzt reichts""Eure zeit ist abgelaufen""Ihr hattet eure Chance" k?nnten genausogut von Goebbels stammen! Aber sowas sollte keine seri?se Partei n?tig haben!
    Daraus folgt f?r mich schlichtweg malwieder wie unseri?s die Union eigentlich ist!

    Und die SPD hat so ziemlich die langweiligsten Wahlplakate von allen "m?nchen w?hlt Arbeitnehmerrechte!"
    *G?HN*
    Naja,zumindest lassen die sich nicht auf das Niveau der Union herunter!


    Dar?ber wem wir die Schuldenverdanken will ich garnicht streiten..aber das die Spd regierung sie vermehrt hat sollte jedem klar sein;)
    SO etwas als unseri?s zu bezeichnen halte ich von weit hergeholt..
    Unseri?s ist bei mir ein Schr?der der ?ber soziale Gerechtigkeit und neue Arbeitspl?tze redet obwohl er dies in 7 Jahren nicht ann?hrend geschafft hat.. dazu kommt das er 1998 versprache nit zur wiederwahl anzutreten, wenn er nicht die arbeitslosigkeit senkt und so weiter...

    insgesamt halte ich von dem gesamten plackatwahlkampf nichts ( auch wenn ich gestern 6h plackate aufgeh?ngt habe)
    mfg
  18. d******8


    @davidmuc,
    LOL,ok...aus deinem post schlie?e ich, dass du 7 Jahre alt bist und die ?ra Kohl wohl nur im Mutterleib mitbekommen hast...

    Wenn man bedenkt wie lange die CSU in Bayern schon an der Macht ist, k?nnte er auch 40 sein... :wink: Und Bayern ist nunmal von einem Agrarland zum Technologie- und Finanzst?rksten Bundesland aufgestiegen, w?hrend andere L?nder unter 39 Jahren SPD genau die selbe Strecke abgestiegen sind...


    ...
    ,da in Bayern nach dem 2. WK viele zukunftstr?chtige Industrien angessiedelt wurden, die durch genau diese L?nder finanziert wurden.
    Und irgendwie sind jetzt die Bayern die ersten, die immer schreien, wenn sie auch mal was an andere zahlen sollen. Dann kommt immer das Argument, wir haben es ja auch "selber" geschafft.

    MfG Dagar
  19. ghostbusters schrieb:
    Kann man gegen solche Plakate nicht unternehmen?


    Nein. Du musst sie brav h?ngen lassen und darfst sie auf keinen Fall abnehmen bekleben oder gar zerst?ren.
  20. supersemester

    supersemester hat kostenlosen Webspace.

    Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich noch keine Ahnung hab was ich w?hlen soll. Ich komme mit Teilen des Wahlprogramms beider gro?er Parteien nicht ganz klar und auch die kleineren Parteien k?nnen mich nicht so ganz ?berzeugen. Aber insgesamt denke ich schon, dass Deutschland eine neue F?hrung braucht.

    Hab die CSU-Plakate in M?nchen auch gesehen ... und Schr?der auf einem CSU-Plakat find ich eigentlich ganz lustig. Mancher hat sich vielleicht schon gefragt: "H?h ist der Schr?der jetzt doch bei der CSU?" ... :biggrin:

    re-aktor schrieb:
    Merkel als kanzlerin und dann SToiber/koch als aussenminister...


    Also soweit ich wei? taucht Eddi Stoiber in Merkels "Kompetenz-Team" gar nicht auf. Und das ist ganz gut so. Mir reicht schon was er in Bayern mit der Studiengeb?hr fabriziert ... :slant:
  21. r********t


    Also soweit ich wei? taucht Eddi Stoiber in Merkels "Kompetenz-Team" gar nicht auf. Und das ist ganz gut so. Mir reicht schon was er in Bayern mit der Studiengeb?hr fabriziert ... :slant:


    Soweit ich wei? soll es Stoiber werden^^


    Die 'Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung' berichtete unterdessen, dass im Fall einer absoluten Mehrheit der Union Stoiber Vizekanzler und Au?enminister werden k?nnte.


    Das ahbe ich von der Seite: http://shortnews.stern.de/shownews.cfm?id=574789

    Mal ehrlich das wollen wir doch alle nicht oder? Das kann nur scheif gehen. Zudem finde ich ist Merkel garnet in der Lage ein Deutschland zu Regeieren...

    Beitrag ge?ndert am 29.08.2005 09:14 von reneherget
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!