kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Warum unternimmt Youtube nichts gegen Adblock?

lima-cityForumDie eigene HomepageInternet Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    paddy-herrmy

    Kostenloser Webspace von paddy-herrmy

    paddy-herrmy hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    Schon seit längerem verwende ich Adblock+ auf Youtube und kann dort somit alle videos völlig ohne Werbeeinblendungen sehen.
    Im laufe der Zeit hat sich jedoch im Internet viel geändert. Auch was die Technischen Möglichkeiten angeht...

    So ist mir z.B. auch aufgefallen, das bis vor kurzem noch z.B. in der RTL Now mediathek die Videos gesperrt wurden und stattdessen ein provokanter: "schalte gefälligst deinen adblocker aus du verbrecher" Clip gezeigt wurde, wenn man einen Adblocker nutzte.
    Also scheint es ja im Prinzip möglich zu sein, Adblocker im grunde zu "blockieren/umgehen".

    Warum tut nun Youtube nichts dergleichen? Schliesslich erleidet das Unternehmen dadurch sicher auch einen immer größer werdenden Wirtschaftlichen schaden.? Oder nicht?

    Fragend, Herrmie

  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Interessant, dass du dir darum sorgen machst? Sei doch froh, dass youtube unser eins noch nicht übermäßig nervt. Ich hoffe es bleibt noch länger so. Mir will nicht ganz aufgehen, was dein Problem bei der Sache ist.

    RTLnow-Mediathek? Hehe, ohne Kommentar.
    Doch, ein kleiner: freches Pack! Sollten die tatsächlich so eine Nachricht (in der besagten Art und Weise) raus geben haben. Und ich wünsche ihnen, dass sie damit hoffentlich viele ihrer potentiellen Nutzer abgeschossen haben.
  4. Autor dieses Themas

    paddy-herrmy

    Kostenloser Webspace von paddy-herrmy

    paddy-herrmy hat kostenlosen Webspace.

    flockhaus schrieb:
    Interessant, dass du dir darum sorgen machst? Sei doch froh, dass youtube unser eins noch nicht übermäßig nervt. Ich hoffe es bleibt noch länger so. Mir will nicht ganz aufgehen, was dein Problem bei der Sache ist.

    Ich habe kein Problem damit :-D Auch ich hoffe, dass es dabei bleiben wird. Aber meine Fragestellung lautet eindeutig:
    Warum?
    Warum unternimmt YT nichts dagegen? es Wäre doch ein Leichtes, die Nutzer dazu zu bringen, adblock zu deaktiviren. Des weiteren, scheint es auch kein Problem mehr zu sein, Trotz Adblock Werbung rauszuhauen..
    Und yotube würde dadurch ja keinen Verlust machen, da es an eventuell empört abspringenden Nutzern sowiso nichts verdient hätte.

    flockhaus schrieb:
    RTLnow-Mediathek? Hehe, ohne Kommentar.
    Doch, ein kleiner: freches Pack! Sollten die tatsächlich so eine Nachricht (in der besagten Art und Weise) raus geben haben. Und ich wünsche ihnen, dass sie damit hoffentlich viele ihrer potentiellen Nutzer abgeschossen haben.

    Hihi.. nicht das du jetzt einen völlig falschen Eindruck von mir bekommst, ich wollte dort nur etwas überprüfen, und da ist e mir nebenbei aufgefallen. (das war vor ca. 2 Wochen) nun scheint die melduch nicht mehr da zu sein..

    Dort wurde man als "Wiederholungstäter" und "Dieb" und dergleichen beschimpft.. wirklich erbärmlich^^

    Gruss


    Beitrag zuletzt geändert: 26.9.2012 11:16:21 von paddy-herrmy
  5. paddy-herrmy schrieb:
    Warum unternimmt YT nichts dagegen? es Wäre doch ein Leichtes, die Nutzer dazu zu bringen, adblock zu deaktiviren. Des weiteren, scheint es auch kein Problem mehr zu sein, Trotz Adblock Werbung rauszuhauen..
    Und yotube würde dadurch ja keinen Verlust machen, da es an eventuell empörtz abspringenden Nutzern sowiso nichts verdient hätte.
    Beschreie es nicht. Es wird sicher bald dazu kommen. Ich kenne allerdings nicht die Verbreitung des AdBlockers. Es ist fraglich, ob die wirklich so groß ist, wie man es sich vorstellen könnte. Ich sehe oft genug Leute, die nach wie vor über LayerAds und der gleichen meckern. Außerdem dächte ich gelesen zu haben, dass die Adblocker-Jungs schon mit großen Firmen handeln und eher unaufdringliche Werbung im default-Modus zulassen wollen, o.ä.
    paddy-herrmy schrieb:
    Hihi.. nicht das du jetzt einen völlig falschen Eindruck von mir bekommst, ich wollte dort nur etwas überprüfen, und da ist e mir nebenbei aufgefallen. (das war vor ca. 2 Wochen) nun scheint die melduch nicht mehr da zu sein..
    Dort wurde man als "Wiederholungstäter" und "Dieb" und dergleichen beschimpft.. wirklich erbärmlich^^
    Mmh.. ich glaube dir nicht ganz, dass man bei "RTLnow irgendwas Mediathek" zufällig vorbei kommt :lol: Egal. Mich würde interessieren, ob du evtl. Screenshots, etc. hast. Es klingt irgendwie unglaubwürdig, dass die solche Register ziehen. Man beißt ja nicht die Hand, die einen füttert. Und so dämlich ist doch selbst RTL oder/und ihre Webpartner, nicht.

    Beitrag zuletzt geändert: 26.9.2012 11:21:50 von flockhaus
  6. Autor dieses Themas

    paddy-herrmy

    Kostenloser Webspace von paddy-herrmy

    paddy-herrmy hat kostenlosen Webspace.

    flockhaus schrieb:
    Mmh.. ich glaube dir nicht ganz, dass man bei "RTLnow irgendwas Mediathek" zufällig vorbei kommt :lol: Egal. Mich würde interessieren, ob du evtl. Screenshots, etc. hast. Es klingt irgendwie unglaubwürdig, dass die solche Register ziehen. Man beißt ja nicht die Hand, die einen füttert. Und so dämlich ist doch selbst RTL oder/und ihre Webpartner, nicht.

    Nein ich habe leider keine Screenshots davon, und kann auch grad keine aufttreiben.. Das ganze war auch mehr Ton-Basiert.. also man wurde direkt von einer Strengen männerstimme "ermahnt"
    Das ganze lief so ab, dass man beim ersten mal nutr gebeten wurde senen blocker auszuschalten wegen blahblahblah..
    Danach konnte man regulär das video sehen..
    Wenn man jedoch danach ein weiteres video ansehen wollte, und man hatte den adblocker immernoch an, wurde man mit den Worten:
    "Ahaa.. ein Wiederholungstäter" begrüßt..
    Mittlerweile erscheint dort ganz regulär werbung - trotz adblocker.. Als ob nichts wär..

    flockhaus schrieb:
    Beschreie es nicht. Es wird sicher bald dazu kommen. Ich kenne allerdings nicht die Verbreitung des AdBlockers. Es ist fraglich, ob die wirklich so groß ist, wie man es sich vorstellen könnte. Ich sehe oft genug Leute, die nach wie vor über LayerAds und der gleichen meckern. Außerdem dächte ich gelesen zu haben, dass die Adblocker-Jungs schon mit großen Firmen handeln und eher unaufdringliche Werbung im default-Modus zulassen wollen, o.ä


    Lol.. du wirst lachen, aber ich kenne Leute in meinem Umfeld die argumentieren:
    "Adblock?? nein das benutze ich nicht, Wie werde ich denn dann über neue Produkte und der gleichen informiert??"
    xD

    Gruss
  7. Hallo :wave:

    Das frage ich mich auch. Im Moment scheinen sie noch genug zu verdienen.

    Es gibt genug Menschen, die das nicht kümmert wer den Dienst bezahlt, aber stellt man sich mal eine Welt ohne Werbung vor würden viele Dienste, vor allem für junge Menschen, die nichts bezahlen "können", alt aussehen. Viele haben auch einfach keine Ahnung. "Das merkt Youtube doch nicht" höre ich oft, die sind der Meinung, dass Youtube trotzdem Geld für Werbung bekommt, auch wenn sie geblockt ist.

    Ich finde die Idee von Adblock, dass non-intrusive ads zugelassen werdn sollen, völlig in Ordnung. Leider gilt das dann nur für große Webseiten. Als Privatperson ist man heute u.U. sowieso besser dran wenn man einfach Platz auf seiner Webseite direkt vermietet, das wird dann auch nicht geblockt.

    Andererseits: Wäre das Internet komplett frei von Werbung würden bestimmt neue interessante Projekte entstehen und das Internet wäre nicht mehr so auf konsumgesteuerte Verbraucher ausgerichtet.

    mfg :wave:
  8. Autor dieses Themas

    paddy-herrmy

    Kostenloser Webspace von paddy-herrmy

    paddy-herrmy hat kostenlosen Webspace.

    flockhaus schrieb:
    Mich würde interessieren, ob du evtl. Screenshots, etc. hast. Es klingt irgendwie unglaubwürdig, dass die solche Register ziehen. Man beißt ja nicht die Hand, die einen füttert. Und so dämlich ist doch selbst RTL oder/und ihre Webpartner, nicht.

    Soo.. ich muss zugeben, einen kleinen flüchtigkeitsfehler begangen zu haben Bei der Sache ging es nicht um RTL-Now, sondern um die Pro7 Mediengalerie.. (Puh.. Jetzt bin ich "etwas" entlastet :-D) Jedenfalls kann ich dir nun die gewünschten Screenshots liefern..
    Screenshots..
    Grüssle mein lieber..


    voloya schrieb:
    Hallo :wave:

    Das frage ich mich auch. Im Moment scheinen sie noch genug zu verdienen.

    Es gibt genug Menschen, die das nicht kümmert wer den Dienst bezahlt, aber stellt man sich mal eine Welt ohne Werbung vor würden viele Dienste, vor allem für junge Menschen, die nichts bezahlen "können", alt aussehen. Viele haben auch einfach keine Ahnung. "Das merkt Youtube doch nicht" höre ich oft, die sind der Meinung, dass Youtube trotzdem Geld für Werbung bekommt, auch wenn sie geblockt ist.

    Ich finde die Idee von Adblock, dass non-intrusive ads zugelassen werdn sollen, völlig in Ordnung. Leider gilt das dann nur für große Webseiten. Als Privatperson ist man heute u.U. sowieso besser dran wenn man einfach Platz auf seiner Webseite direkt vermietet, das wird dann auch nicht geblockt.

    Andererseits: Wäre das Internet komplett frei von Werbung würden bestimmt neue interessante Projekte entstehen und das Internet wäre nicht mehr so auf konsumgesteuerte Verbraucher ausgerichtet.

    mfg :wave:


    Da sprichst du ein paar wichtige Punkte an :-D Klar bin ich mir bewusst ,dass einige Dienste sich nur durch Werbung finanzieren :-) Aber wenn ich mir sicher bin, dass mich die Werbung nur stört, und ich eh nicht draufklicken würde, habe ich keine Skrupel diesse auch zu blockieren :-D

    Ich grüsse..
  9. Tatsächlich. Das ist ja ein Hammer.. ich hätte es nicht geglaubt. Vielen Dank für das Nachreichen des Screenshots.

    Wir kommen zwar weit vom eigentlichen Thema weg, aber die privaten Sender haben ein tierisches Problem - wozu werden sie noch gebraucht? Die Wende vom herkömmlichen Fernsehen zum Internet ist bereits im vollen Gange. Spielfilme und Serien gibt es zahlreich im Internet und die Abnehmer für ihr dämliche Trash-Fernsehsendungen sind garantiert nicht bereit dazu, diese Sendungen zu "kaufen" ;-) Mich stört es nicht, wenn sie allesamt abnuckeln.

    Zum Screenshot: besonders amüsant finde ich: "du willst das alles lieber gratis?"
    Natürlich, für den Scheiss bezahlt doch keiner :-D

    Zum Thema: Ich bin mir sicher, dass YouTube etwas ändern wird, wenn es sie stört. Die Mittel, die Kenntnisse und die Macht haben sie. Es ist bestimmt nur eine Frage der Zeit.
  10. Hallo :wave:

    paddy-herrmy schrieb:
    Da sprichst du ein paar wichtige Punkte an :-D Klar bin ich mir bewusst ,dass einige Dienste sich nur durch Werbung finanzieren :-) Aber wenn ich mir sicher bin, dass mich die Werbung nur stört, und ich eh nicht draufklicken würde, habe ich keine Skrupel diesse auch zu blockieren :-D


    Stimmt! Prinzipiell erweisen wir den werbenden Firmen damit einen Dienst, denn sie würden durch uns Geld verlieren. Außerdem wird Werbung aus einem anderen Land angezeigt, wenn man für Youtube ein VPN benutzt (so wie ich, weil ja alles GEMA-gesperrt ist..). Damit würde an mir sowieso kein Geld verdient werden und ich würde nur meine Zeit verschwenden.
    Ohne Werbung würde es Youtube aber ziemlich sicher nicht geben... ein Dilemma. :biggrin:

    mfg :wave:
  11. Autor dieses Themas

    paddy-herrmy

    Kostenloser Webspace von paddy-herrmy

    paddy-herrmy hat kostenlosen Webspace.

    flockhaus schrieb:
    Tatsächlich. Das ist ja ein Hammer.. ich hätte es nicht geglaubt. Vielen Dank für das Nachreichen des Screenshots..

    Jo.. hab damals auch erstmal erheblich schmunzeln müssen...

    flockhaus schrieb:
    Wir kommen zwar weit vom eigentlichen Thema weg, aber die privaten Sender haben ein tierisches Problem - wozu werden sie noch gebraucht? Die Wende vom herkömmlichen Fernsehen zum Internet ist bereits im vollen Gange. Spielfilme und Serien gibt es zahlreich im Internet und die Abnehmer für ihr dämliche Trash-Fernsehsendungen sind garantiert nicht bereit dazu, diese Sendungen zu "kaufen" ;-) Mich stört es nicht, wenn sie allesamt abnuckeln.

    Du sagst es.. auch wen es noch ein langer weg ist, bis zum untergang des Privatfernsehn, denke ich dass sich in deren Konzept doch einiges ändern muss..

    flockhaus schrieb:
    Zum Screenshot: besonders amüsant finde ich: "du willst das alles lieber gratis?"
    Natürlich, für den Scheiss bezahlt doch keiner :-D

    Is schwierig das in Screenshots richtig rüberzubringen, aber sie drücken halt bissel auf die Dränendrüße, und appelieren daran, Dass sie doch ohne ihre geliebte werbung sich nicht finanzieren könnten.. etc.PP Schlussendlich merkt man, dass sie damit nur "versuchen" klar zu machen, dass sie am längeren HEbel sitzen würden.. --> Indem sie nix zeigen, biss der blocker aus ist.. Aber mit den richtigen Tools, kann man auch das umgehen..
    Nur hier stellt sich die Frage: Wer will das schon? xD hehe

    voloya schrieb:
    Stimmt! Prinzipiell erweisen wir den werbenden Firmen damit einen Dienst, denn sie würden durch uns Geld verlieren. Außerdem wird Werbung aus einem anderen Land angezeigt, wenn man für Youtube ein VPN benutzt (so wie ich, weil ja alles GEMA-gesperrt ist..). Damit würde an mir sowieso kein Geld verdient werden und ich würde nur meine Zeit verschwenden.
    Ohne Werbung würde es Youtube aber ziemlich sicher nicht geben... ein Dilemma. :biggrin:
    mfg :wave:

    Das ist natürlich alles Punkte, die das Nutzen von Adblockern definitiv rewchtfertigen..
    Und ich denke, dass es immer genug menschen im I-Net geben wird, die keinen Blocker diesser Art nutzen werden..
    Jedoch muss auch gesehen werden, (und hierzu gibt es auch schon etztliche Diskussionen) dass Werbung immer weniger gesehen wird, bzw. darauf hereingefallen wird..
    Die menschen haben sich einfach daran gewohnt^^
    Oder wer klickt bitte noch auf:
    Glückwunsch sie sind unser 99999ste BEsucher.. blaschwall...?

    Gruuss


  12. g****e

    Youtube hat Google dahinter stehen, und du wirst mal Lachen, Google respektiert die Nutzer mehr, als du denkst.

    An sich könnten sie ohne Probleme Werbung schalten. Allerdings tun sie es aus einem ganz besonderem Grund nicht, wie ich mir denke: Du hast einen Adblocker mit einem Grund installiert. Dieser Grund ist ganz einfach, dass du weniger empfänglich für Werbung bist. Du bist weniger Umsatzgenerierend, und somit uninteressant. Außerdem würde man sich damit nur relativ unbeliebt machen, und der Konkurenz in die Hände spielen, denn dort gibts vllt den gleichen Inhalt ohne Werbung, bzw mit blockbarer Werbung, das wäre also nen Schuss ins Knie.

    Es gibt Seiten, wo ich mit absicht Werbung zulasse. Lima gehört dazu, gogoanime, aber Youtube nicht. In meinen Augen ist es so ok, aber man kann befürchten, dass es in Zukunft sich ändern wird.

    Liebe Grüße
  13. h**s

    nun ich denke mal ganz grundlegend das google/youtube sein geld vom werbepartner kriegt, egal ob du die werbung blockst oder nicht... und auch die nachfrage an werbeplätzen ist bei soeinem riesen natürlich davon unbeeindruckt.

    und mich als anbieter würde es auch nicht stören das die nervende werbung fehlt...

    die frage wird sein in wie weit es youtube rechtlich in zukunft zuzumuten sein wird, technisch umzusetzen das die geschaltete werbung auch tatsächlich beim verbraucher gesehen wird... und ob überhaupt, denn der einsatz von werbeblockern beherbergt ja schon die eigene kriminelle energie des verstoßes gegen die bedingungen von youtube.

  14. Zudem wird der Eifer der Adblockentwickler YT-Ads zu blocken größer sein als von der ProSieben Mediathek. YT hat ja deutlich mehr Besucher....Jede neue Maßnahme die sich YT ausdenken würde, wäre innerhalb von ein paar Tagen spätestens geknackt, sodass es letzlich vergeudete Zeit wäre

    Beitrag zuletzt geändert: 26.9.2012 20:33:24 von imho
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!