kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Was haltet ihr von den ganzen Casting Shows?

lima-cityForumSonstigesMedien

  1. Ich finde casting shows eher ausgestorben, also man wird gecastet. Wenn man gewinnt bekommt man Knäbelverträge und das wars. Und wenn man verliert, wird man im Fernsehen gedemütigt. Eine Frechheit ist so etwas..
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich persönlich finde es alles nur "gefaked" ! Ich denke, dass die Gewinner vorn anfang an fest stehen !
  4. Autor dieses Themas

    all-in1

    Kostenloser Webspace von all-in1

    all-in1 hat kostenlosen Webspace.

    Zum Teil stehen diese fest. Natürlich sehen geschulte Produzenten gleich mit wem kann ich was anfangen. Meist hat der Produzent schon etwas fertiges, und sucht sich dann den entsprechenden schon aus. Mit ein paar guten Sprüchen lässt sich dann auch das Publikum entsprechend beeinflussen. Am besten merkt man das ganze bei RTLs DSDS
  5. p******o

    Ich finde sie alle nicht so toll, es ist immer das gleiche, egal welche allea ein abklatsch. Kochen, singen oder was auch immer schrecklich.
  6. *Ironie online* Ein schönes Thema! *Ironie offline*

    Was den Castingshows fehlt, ist das Niveau, und davon haben weiß Gott viel zu viele ein zu geringes. Das einzige, was ich mir aus dem Genre ansehe, ist Voice Of Germany, da die Show zumindest genügend Niveau bewahrt, obwohl dieses wieder durch überschwellige Telefonabstimmungen und sinnlosen Zwischenmoderationen zerstört wird, was man eigentlich in jeder Castingshow sehen kann.
  7. Diese Castingsshows sind alle ein ziemlicher mist, es kommen sowieso wenig Leute mit Talent dorthin und die Jury ist meistens auch ziemlich mies....
  8. Generell ist an der Idee von Castingshows nichts auszusetzten, wenn sie nur so wäre, wie es dann auch präsentiert wird. Möchte jetzt keine Sendernamen nennen, aber meine Freundin wurde angesprochen von einem bekannten Sender, ob sie denn Lust hätte mitzumachen um dann zu sagen, dass sie noch nie auf der Bühne stand und sie hat schon ihre eigene Band :D Seitdem schaue ich mir diese Sachen auch nicht mehr an.
  9. Meiner meinung nach haben die Talente, die an castingshows teilnehmen oder sogar eine gewinnen zwar einen höheren Bekanntheitsgrad als wenn sie nicht mitmachen, doch dass in Deutschland oder Österreich ein richtiger Star daraus hervorgeht ist eher unwahrscheinlich.
    In den USA ist das vielleicht etwas anders, da sind schon ein paar Leute durch so eine Show berühmt geworden.
    Aber bei uns wird jetzt eine Castingshow nach der anderen ins TV geschmissen und man weiß gar nicht mehr was man sich ansehen soll.

    ==> Überangebot
  10. Die Qualität einer Casting-Show machen meiner Meinung nach insbesondere die Moderatoren aus. Wem die dumm doofen Kommentare eine Dieter Bohlen nicht schon aus den Ohren heraus kommen, wird auch zukünftig vorm Fernseher sitzen, wenn DSDS in der x-ten Staffel läuft und wer ein Fan von Xavier Naidoo ist, wird einer neuen Reihe von "The Voice of Germany" entgegenfiebern. Die Künstler sind da fast schon nebensächlich. Es wird schon immer wieder ein Typ dabei sein, mit dem man Quote machen kann.
  11. s**************3

    Hallo,
    rushclan schrieb:
    => Überangebot

    so lang sich genug Leute die Werbung zwischen dem Gelaber ansehen und sich damit (für die Sender) Geld verdienen lässt, ist der Markt noch nicht ausgereizt.
    So lang dort nicht mal unbedingt die gewinnen, die objekiv (so weit man das in dem Bereich sein kann) am Besten sind sondern die, die die beste Quote bringen, schaue ich da nicht zu.
    Wenn ich sehe, dass eine ehemalige Miss Germany (eine ganz frühe Form) jetzt im Bundestag sitzt und andere erfolgreiche Unternehmerinnen sind/waren, bezweifle ich dass jemand von den aktuellen Gewinnern etwas vergleichbares schafft.

    LG strommmanager
  12. h***e

    strommanager2013 schrieb:
    Hallo,
    rushclan schrieb:
    => Überangebot

    so lang sich genug Leute die Werbung zwischen dem Gelaber ansehen und sich damit (für die Sender) Geld verdienen lässt, ist der Markt noch nicht ausgereizt.
    So lang dort nicht mal unbedingt die gewinnen, die objekiv (so weit man das in dem Bereich sein kann) am Besten sind sondern die, die die beste Quote bringen, schaue ich da nicht zu.
    Wenn ich sehe, dass eine ehemalige Miss Germany (eine ganz frühe Form) jetzt im Bundestag sitzt und andere erfolgreiche Unternehmerinnen sind/waren, bezweifle ich dass jemand von den aktuellen Gewinnern etwas vergleichbares schafft.

    LG strommmanager



    Heute ist Werbung überall!
    Die Leute werden ja durch das Gelaber angelockt!
    Ich bin mir Sicher das in jeder Show die Länge hinausgezögert wird um mehr Werbung zu machen ohne dass der Zuschauer sagen kann das die Werbung genau solange Dauert als die Show!
  13. b******r

    Wenn man die Kauliz Brüder in eine Jury setzt um Gesang zu beurteilen, sagt das schon alles...
    "durch den monsun Hinter die welt" *Kräh* "Ans ende derZeit Bis kein regen mehr fällt" *quietsch*

    Ist als würde man Daniela Katzenberger eine IQ-Show moderieren lassen...

    Beitrag zuletzt geändert: 7.1.2013 19:47:27 von bewahrer
  14. Hallo,
    die ganzen Castingshows finde ich zum :puke:. Ich gucke mir nicht eine Einzige davon an, weil ich es dämlich finde, eine Musikergruppe zusammenzustellen, deren Mitglieder sich jetzt zusammen auf die Bühne stellen soll, sich aber bis vor 10 Minuten nicht gekannt haben. Ich finde es scheiße, wenn zum Beispiel der Bohlen über irgendwelche Leute herzieht, die sich auf die Bühne stellen, um berühmt zu werden (was nur seeeeeehr selten gelinkt) und letzten Endes blamieren sie sich nur, der alte Arsch von und zu Bohlen ist glücklich, dass er wider jemanden runtergezogen hat, und weRTLos verdient einen Haufen Geld. Wenn es dann mal jemand geschafft hat, nicht von irgendwem vor laufender Kamera so zusammengeschissen zu werden, dass er die Möglichkeit dazu bekommt, seine Musik zu verkaufen, dann kommen da oft ein oder zwei CDs (die ich persönlich nie überzeugend finde, zumindest nicht das, was ich davon in der Werbung höre, aber über Musik lässt sich ja streiten), dann ist wider für ein paar Jahre Ruhe, weil die "Band", wenn man überhaupt von so etwas sprechen kann, aufgelöst wurde, doch dann kommt "das große Comeback", was meiner Meinung nach gesetzlich verboten gehört. Zum einen finde ich dieses Denglish schlimm und zum anderen soll sich eine Band nicht auflösen, nur um ein bisschen später wider einen Haufen Geld zu machen, mit "Dem besten Music und Dancehasenichtgesehen des Jahres XY", obwohl das Jahr XY gerade erst 2 Monate alt ist.
    Meine Kurzzusammenfassung:
    Bohlen oder Ähnliches zu einem Kandidaten:
    "Da hast du :thefinger:"
    "Ich finde deine Musik :blah:"
    "Ich bin natürlich :angel:"
    Meine Meinung:
    :wall:
    :disapprove:
    :sauer:
    MFG THWBM
  15. Die Castingshows sind meiner Meinung nach so gestaltet, dass sie zu möglichst hohen Einschaltquoten führen. Mit zB. diesen heruntermachenden Sprüchen. Der Fernsehsender hat überhaupt kein Interesse, dass der Gewinner nach der Sendung noch Erfolg haben, ausser natürlich: man kann sie noch abzocken.
  16. Autor dieses Themas

    all-in1

    Kostenloser Webspace von all-in1

    all-in1 hat kostenlosen Webspace.

    bewahrer schrieb:
    Wenn man die Kauliz Brüder in eine Jury setzt um Gesang zu beurteilen, sagt das schon alles...
    "durch den monsun Hinter die welt" *Kräh* "Ans ende derZeit Bis kein regen mehr fällt" *quietsch*

    Ist als würde man Daniela Katzenberger eine IQ-Show moderieren lassen...


    10 Jahre DSDS und alle Jury Mitglieder haben sich entweder textlich nicht gerade besonders hervorgehoben oder gesanglich so daneben gehauen, dass sie keiner mehr hören will.
  17. Hi,

    Ich brauche diese ganzen Casting-Shows einfach nicht. Die Leute werden sowieso meistens verarscht, sind am Anfang mit einem Song oder zwei erfolgreich und verschwinden dann für immer und machen nie wieder Musik. Völliger Schwachsinn!!!
    Die einzige Casting Show die ich ganz ok finde ist X Factor. Die die da gewonnen haben haben meistens gute Musik gemacht und man hat auch später noch etwas von denen gehört!
  18. Also ich persönlich schaue nur GNTM, ja ich gebs zu. Einfach weil mich das Modelbusiness intressiert, obwohl auch das zugegebenermaßen ziemlich niveaulos ist, aber hey, jeder hat ein Laster :D :D

    Aber den Rest, also DSDS, Popstars, XFactor, Supertalent, ....... Da kriege ich schon das Kotzen wenn ich nur den Namen höre. Besonders die ganzen Shows von RTL.
  19. t***********n

    Alles nur Geldmacherei! Sowohl DSDS, als auch all diese anderen Casting Shows. Wusstet ihr, dass es bei DSDS ein Vor-Casting gibt? Und Leute, die einfach kein Talent haben zum Singen trotzdem in das richtige Casting rein kommen? Ich finde das asozial. Einfach, weil die Menschen dort wirklich oftmals tief verletzt werden. Da freuen sie sich, dass sie dabei sein dürfen und kriegen dann doch eine vor den Kopf geklatscht. Kritik abzugeben ist zwar in Ordnung, aber dass Bohlen einen so nieder macht ist unter aller Sau. Ich weiß, Asi-TV wie RTL macht gerne Profit vom "Leid Anderer", aber das ist einfach... asozial. Wirklich. Genau deshalb schaue ich kein oder kaum mehr TV. Einfach weil das alles heute auch nur noch auf Lug und Betrug besteht.
  20. Ich halte davon garnichts. Obwohl ich mir die Castings wie zb. bei DSDS schon angucke. Aber, wenn man bedenkt wie lange über die so genannten Superstars nach dem Sieg gesprochen wird oder Ihr Erfolg anhält, dann ist das alles nur lächerlich.
  21. Hallo,
    hoffentlich schaltet diesen Sche... bald keiner mehr ein. Wenn man unter Freunden und Bekannten fragt, ob die so was schauen dann bekommt man immer die Antwort "nein ich doch nicht". Entflammt dann aber eine Diskussion über den Inhalt der Sendung können alle den Inhalt wiedergeben. Ich finde die Menschheit kann gut und gerne auf Beschimpfungen aus dem Holkörper von Dieter B. verzichten.
    Wenn eine gute Sendung nur noch aus dem niedermachen und demütigen von jungen Menschen besteht dann hat das für mich kein Niveau mehr. Zur Zeit schalte ich nur noch auf die Privaten Sender wenn ein guter Spielfilm angesagt ist. An manchen Abenden bleibt die Kiste aus weil auch auf den Öffentlich - Rechtlichen nichts für meinen Geschmack dabei ist. Wenn keiner von uns mehr diese Sendungen einschaltet dann kommen vielleicht in Zukunft wieder vernünftige Shows in der Glotze. Aber noch sind die Einschaltquoten hoch. Gruß Wetterkiste.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!