kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Was haltet ihr von der Todesstrafe?

lima-cityForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. Hi,

    also ich finde die Todesstrafe eine totale Idiotie.
    Die Todesstrafe ist eher eine Erl?sung, als eine Strafe. Wie einige schon sagten, sollte man die zum Tode verurteilten Personen besser irgendwie hart arbeiten lassen, da das eigentlich viel schlimmer ist. Foltern sollte man nat?rlich schon vermeiden, das w?re ja gegen die Menschenrechte.
    Todesstrafe sollte man wirklick abschafen.

    mfg,
    hr
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. sandrock-jonas

    Kostenloser Webspace von sandrock-jonas

    sandrock-jonas hat kostenlosen Webspace.

    tantarion schrieb:
    Wem bringt es etwas wenn ein Straft?ter stirbt?!


    Genau, und au?erdem denke ich, dass auch kein noch so hoher Richter entscheiden darf, ob einem Menschen das Recht zu Leben aberkannt wird!
  4. c****4

    naja find ich sinnlos! ich w?re f?r ein arbeiterlager wo kinderficker m?rder,... reingesperrt werden ohne fressen! da k?nn sie sich dann da drinn todarbeiten!
    So w?rden sie in ein Gef?ngniss kommen und w?rden nur noch steuren verfressen und versaufen so solln se verrecken!


    sry klingt leider wie braune nazi schei?e, owllt ich eigentlich nicht!
    MfG
  5. Klingt nicht wie nazischei?e, ist nicht ausl?nderfeindlich oder so.. mehr ein wenig...makaber und menschenfeindlich^^"


    Totarbeiten? L?uft aufs selbe hinaus...oder? Au?erdme w?re es ohne Esse un Trinken auch noch Folter...Folter bis in den Tot....
  6. c****4

    das is ja sinn drin! warum sollte solch ein "Schwein" noch leben nachdem er ein Kind vergewaltigt hat?
    Essen und Trinken kostet GELD! UNSER GELD! was ich net einseh zu bezahlen! wenn ich reportagen anschaue ?ber gef?ngnisse, den ich manchmal das die besser leben als mansch ein penner oder harz4 empf?nger!!!
    Die ham da nen Fernseher drinnstehen bekommen essen und trinken, bekommen ne arbeit VERMITTELT!
    alles sinnlos! so m?ssen sie in einem solche lager wenigstens f?r ihr essen arbetiten! und ich meine richtig arbeiten! so im steinbruch oder so! und bevor si net 10-12h gearbeitet haben sln sie auch kein essen/trinken bekommen! bis sie irgendwann nach nem halben jahr oder so einfach sterben und wenigstens noch etwas f?r die Menschheit getan haben!

  7. das is ja sinn drin! warum sollte solch ein "Schwein" noch leben nachdem er ein Kind vergewaltigt hat?
    Essen und Trinken kostet GELD! UNSER GELD! was ich net einseh zu bezahlen! wenn ich reportagen anschaue ?ber gef?ngnisse, den ich manchmal das die besser leben als mansch ein penner oder harz4 empf?nger!!!
    Die ham da nen Fernseher drinnstehen bekommen essen und trinken, bekommen ne arbeit VERMITTELT!

    Das sind gut Argumente. Dem stimme ich zu. Verbrecher kosten dem Staat viel Geld. Und den Verbrecher geht es besser als harz4 empf?nger.
    Aber deswegen die Todesstrafe in Deutschland wieder einf?hren?? Ich denke besser nicht. Jeder Verbrecher sollte die Chance bekommen sich zu Verbessern. Au?erdem: Wer w?re gerne Henker als Beruf???
  8. ich bin in dem bereich eher f?r die todesstrafe.
    ich bin der meinung, dass wer einen menschen t?tet, auch damit rechnen muss, hingerichtet zu werden.h?rt sich zwar ziemlich leicht gemacht an, aber das ist nunmal meine meinung.
    und wenn der papst gegen die todesstrafe ist, kann ich das auch nicht ganz nachvollziehen.

    es gibt aber auch f?lle, wie z.b. verungl?ckter und nich beabsichtigtem todschlag, des w?rd ich net mit todesstrafe versehen.

    Nochmal zusammengefasst:
    Tpdesstrafe ja, aber nur wenn dem t?ter seine schuld bei der ermordung eines menschen auch 100%ig nachgewiesen werden kann.
  9. s**o

    Ich finde die Todesstarfe voll f?rn A****

    Wenn jemand einen Massenmord gemacht hat, ist es f?r ihn doch irgendwie besser, wenn er stirbt als wenn er lebenslang in Haft muss ?! Ich meine das Leben hat ja dann eigentlich keinen Sinn mehr ... Also finde ich die Todesstrafe ist keine echte Strafe... ich finde es ist eine Strafe 40 Jahre bei "Wasser und Brot" im Gef?ngnis zu hocken und nicht mehr zu wissen wo einem der Kopf steht... Also wenn man jemanden f?r etwas schlimmes bestrafen will, dann Haft w?rde ich sagen und NICHt Todesstrafe... au?erdem ist die Todesstrafe auch irgendwie unmenschlich ... ich hab grad erst (glaub ich ) gelesen, dass einer noch 1 1/2 Stunden gelebt hat, weil er die Falsche Dosis Gift hatte und dann noch 1 1/2 Stunden gequ?lt qurde ... als das finde ich echt total bescheuert!!!:mad::mad:
  10. t*****t

    Das Recht auf Leben ist niemals an Bedingungen gebunden. Mit der Vollstreckung der Todesstrafe ma?t sich der Mensch eine Quasi-Sch?pfer-Rolle an. Nach heutigem Verst?ndnis ist der Staat ein sehr menschlicher Versuch, das Zusammenleben von Menschen zu regeln. Der Staat kann irren und hat selber viele Schw?chen. Wer Leben als unwert beurteilt und anderen Menschen (auch Verbrechern gegen?ber)menschliche Qualit?ten abspricht, begibt sich in gef?hrliche N?he zu faschistischem Gedankengut. Au?erdem st?tzt sich keine rechtsstaatliche Gesetzgebung auf den Verwirkungsgedanken: Wer stiehlt, hat sein Recht auf Eigentum grunds?tzlich verwirkt!

    Es wird immer wieder von den Anh?ngern der Todesstrafe behauptet, dass Schwerverbrecher als Staatspension?re auf Kosten der Steuerzahler ein sorgenfreies Leben f?hren w?rden. Dagegen muss man stellen, dass die humane Gesellschaft eine Solidargemeinschaft ist, die auch die Mittel zur Behandlung von Verbrechern bereitzustellen hat. Finanzielle Erw?gungen und der Rechtsgrundsatz von der Unantastbarkeit des Lebens k?nnen ganz gewiss nicht auf derselben Ebene liegen.

    Ach ja, den christlichen "Fundamentalisten" sei noch gesagt:

    Jesus Christus hat die starre mosaische Gesetzgebung des Vergeltens aufgehoben.

    Matth?us:
    7.1 Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet. 7.2 Denn nach welchem Recht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welchem Ma? ihr messt, wird euch zugemessen werden. 7.3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge und nimmst nicht wahr den Balken in deinem Auge? 7.4 Oder wie kannst du sagen zu deinem Bruder: Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen?, und siehe, ein Balken ist in deinem Auge. 7.5 Du Heuchler, zieh zuerst den Balken aus deinem Auge; danach sieh zu, wie du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehst.
  11. Ich bin gegen die Todesstrafe. Egal bei welchem Verbrechen, denn ich finde kein Mensch auf der Welt hat das Recht ?ber das Leben eines Anderen zu entscheiden. Richter, die die Todesstrafe verh?ngen sind keinen Deut besser als die M?rder die sie verurteilen.
  12. n********r

    Ich sehe das von zwei Seiten, ich bin eigentlich auch gegen die Todesstrafe.
    Ich finde manche leute sollten echt im Knast ein bisschen schmoren.
    Aber f?r Kindersch?nder, die kleinen Kindern was antun sie missbrauchen, die w?rde ich t?ten lassen.
    Weil sie wissen gar nicht was sie f?r schmerzen den Kindern angetan haben.
  13. also ich bin generell gegen die todesstrafe

    allerdings l?sst sich meine idee in einer "demokratie" auch nicht verwirklichen

    ich bin f?r arbeitslager
    (jetz nich gleich an sibirien denken..)
    ich finde die knastis (die ja meist nich zu unrecht da sind) sollen auch ordentlich f?r ihre versorgung schuften...
    nat?rlich is das jetz nich zu verwechseln mit todeslagern
    ich bin auch gegen "tod durch arbeit" wie es manche ausdr?cken
    aber n steinbruch oder so....
    da k?nnen die knastis mal ordentlich ihren frust abarbeiten (vorausgesetzt die wollen das...)
    wie man allerdings die nich arbeitswilligen dazu bringt ihre meinung zu ?ndern...ich wei? es nich
    (mit peitsche gehts ja wohl kaum...)
  14. m*t


    Naja, das ist ein ganz weit gef?chertes Thema.

    Todesstrafe, ich denke vielleicht in einigen Extremf?llen noch akzeptabel, aber ansonsten stimme ich da eindeutig gegen.

    Ich meine, wenn ich eine Tochter h?tte, und irgend ein Schwein sich an ihr vergehen w?rde, entweder ich w?rde diese Person umbringen, oder w?rde hoffen, das er erst mal eine Weile im Knast schmort, und dann die Giftspritze bekommt.

    Ein klarer Fall in Amerika ist derzeit in Amerika, da soll jetzt n?mlich jemand am 12 Dezember die Todesstrafe bekommen, weil er angeblich 4 Menschen umgebracht hat.

    Viele Menschen bitten um seine Begnadigung bei Arnold Schwarzennegger, obwohl der T?ter die Tat seit ?ber 20 Jahren abstreitet, und sogar Bestsellerb?cher geschrieben hat, inden vor Gangs, Drogen und Kriminalit?t deutlich warnt.

    Aber wenn der Mensch tats?chlich jemanden umgebracht hat, sogar 4 Leute, dann finde ich, er hat die Todesstrafe eindeutig verdient, da finde ich sollte es kein Pardon geben.

    Ich bin f?r Todesstrafe in diesen F?llen einverstanden:

    1. Schlimme Vergewaltigungen von Frauen und Kindern(deren Leben ist danach sowieso ziemlich zerst?rt)

    2. Mord, aber auch nur bei Mord: Fahrl?ssige Sachen finde ich, sollten eingentlich nicht bestraft werden.

    Ein ziemlich gutes Beispiel ist der Film : "Die Jury"

    Da hat aber der Vater aber selber gehandelt, trotzdem wurde er am ende Freigesprochen, und das fand ich eine super gute Entscheidung, denn sagt mal, w?rdet ihr auch nicht so handeln und jemanden umbringen, wenn 2 Personen eure kleine Tochter vergewaltigen?

    Aber dennoch sehe ich sehr skeptisch in die Sache,
    naja, in Deutschland wurde die Strafe abgeschafft!

    Ich bin zwar Iraner, und liebe mein Land, aber die Regierung ist der gr??te "DRECK"!
    Frauen oder M?nner umzubringen, weil die Fremd gegangen sind oder unehelichen Sex hatten, ist schlicht und einfach primitv.

    Bei sowas stimme ich absolut nicht zu, ich hoffe das wird sich irgendwann ?ndern...


    Todesstrafe ist bei Fahrl?ssiger T?tung nicht zugelassen und sollte es auch nicht, aber bei Mord und vergewaltigung ja, denn das Leben der Angeh?rigen oder der Vergewaltigten ist danach zerst?rt und viele schw?ren dann rahe und bevor sie sich schuldig machen ist es besser, wenn die Justiz es ?bernimmt!
    Und es stimmt, L?nder, die Frauen oder M?nner umbringen, nur weil sie fremdgegangen sind, leben wie im Mittelalter, wenn es danach ging w?rden in Deutschland nichtmal mehr die H?lfte der Bev?lkerung leben!
  15. todesstrafe is okay!! vor allem bei kindersch?ndern!! kenne selbst jemanden der sowas begangen hat und ich w?nsche ihm ehrlich gesagt den tod!! es darf doch keiner an kinder seine "triebe" auslassen! also ich verachte solche menschen und bin f?r die h?chste (todes)strafe!!
    bei anderen f?llen kann das ma variieren...
  16. b*******t

    Ich bin daf?r, dass sie abgeschafft wird, weil man sollte sich nicht auf das gleiche Niveau wie das der T?ter herablassen.

  17. Ich bin f?r die Wiedereinf?hrung der
    Lynchjustiz.
    Aber auch nur in schlimmen F?llen.Aber wenn ich mir die luxemburgischne Gef?ngnisse so ansehe(Fernseher,PS2,grosse Betten,viel Platz,Heizung,...), versteh ich nicht, wie ein M?rder da hin kann.
    Wenn ich in Deutschland jmd umbring, kommt auch nicht das gericht und sagt mir , dass ich bis zu meinem Lebensende auf Staatskosten in nem 3-Sterne-Hotel leben darf.
    mfg
    kt



    lol todesstrafe ist doch voll der m?ll ... aber das mit den gef?nginissen ist wahr ... aber beispiel SADAM HUSSEIN : ich finde die sollten nicht den selben fehler machen wie er,t?ten, dann sind die richter und geschworenen n?hmlich genauso schlimm wie er >.<
  18. d******a

    Ich bin auch f?r die Todesstrafe! Aber nicht wie in den USA, dass Unschuldige sterben m?ssen. Bei mir m?sste die Straftat in zwei bis vier Wochen ohne Zweifel nachgewiesen werden und dann bestimmen Staatsanwalt, Richter und Sch?ffen die individuelle Hinrichtung. Zur Pr?vention weiterer Straftaten dieser Art wird die Hinrichtung live im Fernsehen ausgestrahlt und man kann sich das Ganze auch direkt ansehen. Dies soll aber nur f?r Kinderf***er und Vergewaltiger zutreffen, weil diese Sorte von Menschen der gr??te Abschaum ist und es sich nicht besser verdient hat.
    harte Strafe != st?rkere Abschreckung davor
    Ich bin aber haupts?chlich auch nur f?r die Todesstrafe, weil dadurch nur unn?tige Steuergelder der Bev?lkerung verschwendet werden.

    Ich wei?, was in der Bibel steht, aber Gott wird den Menschen vergeben!
  19. n********r

    Ich denke das mti der Todesstrafe ist so eine Sache.
    Als Bush an die macht kam, das erstemal hat er gesagt das er eine neue Strafe f?r Kindervergewaltiger anschaffen will.
    Nach kam heraus was f?r eine:

    Er hatte bei einer Firma eine S?urekammer bestellt. Die sollte so laufen. Der m?rder wird auf eine Liege gespannt, die wird dann senkrecht aufgestellt und dann f?llt sich die kammer von unten mit S?ure und so ver?tzt der M?rder langsam und erleidet unmenschliche Qualen.

  20. Ich denke das mti der Todesstrafe ist so eine Sache.
    Als Bush an die macht kam, das erstemal hat er gesagt das er eine neue Strafe f?r Kindervergewaltiger anschaffen will.
    Nach kam heraus was f?r eine:

    Er hatte bei einer Firma eine S?urekammer bestellt. Die sollte so laufen. Der m?rder wird auf eine Liege gespannt, die wird dann senkrecht aufgestellt und dann f?llt sich die kammer von unten mit S?ure und so ver?tzt der M?rder langsam und erleidet unmenschliche Qualen.


    LOL, wo hast du denn diesen Quatsch her? Also bitte, das ist doch total hirnrissig, ich wette, dass der sowas nie vorgeschlagen hat.

    Mal eine etwas andere Frage: ist es ok GEGEN die Todesstrafe zu sein aber gleichzeitig F?R Abtreibung?
  21. m***e

    Ich finde sie ist niemals richtig da 25 Jahre Gef?ngniss auf jeden fall genug sind egal f?r welches Verbrechen, wenn man sich ?berlegt das in den USA fast jeden Tag ein Mensch hingerichtet wird. Unfassbar.

    H?chstens Terroristen w?rde ich zur der Todesstraffe verurteilen.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!