kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Was ist Glück für euch?

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    z*******l

    Was ist Glück?

    Diese Frage stellte uns mal wieder unser Ethiklehrer (wer denn sonst):lol:. Wir sollen dazu mal was schreiben. Was denkt ihr?

    Beitrag geaendert: 11.5.2007 15:41:49 von zeitspiel
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Glück kann man schlecht definieren.
    Es ist ein Gefühl das jeder anders empfinded.
    oder?
  4. Diese Frage hat mir auch mal meine Ethiklehrerin gestellt......vor vielen, vielen Jahren. Wir haben damals rausgefunden, dass sich Glück als Nebenprodukt zu anderen Dingen einstellt. Man kann nicht nach dem allgemeinen Glück streben, sondern wird nur glücklich, wenn man etwas anderes erreicht: Anerkennung, Freunde, Liebe, etc.

    Hier ein paar Links:
    http://www.gluecksarchiv.de/inhalt/psychologie_glueckskonzepte.htm
    http://www.erich-fromm.de/data/pdf/1956b-d.pdf

    Gerade Erich Fromm kann ich dir empfehlen. Der war nicht ganz unwichtig für die Philosophie/Ethik.
  5. Glück ist für mich wenn ich glücklich bin :biggrin:

    Nein mal im Ernst ich glaube da kann jeder nur für sich sprechen... Und ich kann mich meinem Vorposter nur anschließen Glück ist ein Nebenproduckt. Wenn nicht so gar das Ergebnis vieler auf einander treffender Ereignisse die dann ein Glücksgefühl auslösen...
  6. 5*7

    Wenn ich einen Artikel im Reallife-Bereich finde, der mit einer wirklichen Meinung beginnt und einen Standpunkt zu einem Thema einnimmt, der es noch möglich macht ihn zu diskutieren.
    Aber manche Hausaufgaben finde ich auch nicht uninteressant. Ethik wäre mein Lieblingsfach, wenn ich es hätte.

    Ein echtes Beispiel wäre: wenn ich etwas raffe, das mir schleierhaft war.

    Beitrag geändert: 5.6.2007 21:46:18 von 537
  7. Glück ist, etwas zu bekommen, was man sich schon lange gewünscht hat. Nicht so ein temporäres Bedürfnis.
    Glück ist gute Freunde zu haben.
    Glück ist, auf andere zählen zu könnnen.
  8. c***c

    Glück ist für mich etwas gutes, dass aus Zufall hervorgeht
  9. Glück hat man eigentlich immer, wenn man in einer Situation kein "Pech" hat, und man sich sagen kann "Das hätte auchnoch viel dümmer ausgehen können". Zumindest geht mir das so.

    Glück ist Definitionssache. Jeder hat seine Eigene Auffassung von Glück.
  10. d*****s

    glück für mich ist wenn ich nen opel calibra im originalzustand baujahr 92 ohne rost und mit 75000km auf der uhr für 1600 inkl. anmelden finde !
  11. g********7

    Glück kann man nicht so genau Definieren aber für mich ist es etwas mit erfolg geschafft zu haben oder Gute Freunde zu haben, also jene guten dinge im Leben, die mir Passiert sind bzw. noch passieren werden.
  12. f***********e

    Glück ist wenn man was postives erreicht und etwas positives erfährt und derjenige fässt es so auf als wäre es was abesonders.
    kann man auch als freude definieren denke ich mal.
  13. d*******0

    Glück ist für mich zu sehen, wie mein Sohn aufwächst und sich entwickelt.
  14. v***********n

    Glück ist wenn ich kein Pech habe ;p
    Es kommt eigentlich drauf an. Man kann nicht genau sagen was das ist.
  15. j***y

    glück ist für mich, dass mich mein schatz liebt, wie ich sie liebe =)
  16. glück ist für mich dass, was ich verspüre wenn mich jemand mag :P

  17. Diese Frage hat mir auch mal meine Ethiklehrerin gestellt......vor vielen, vielen Jahren. Wir haben damals rausgefunden, dass sich Glück als Nebenprodukt zu anderen Dingen einstellt. Man kann nicht nach dem allgemeinen Glück streben, sondern wird nur glücklich, wenn man etwas anderes erreicht: Anerkennung, Freunde, Liebe, etc.

    Hier ein paar Links:
    http://www.gluecksarchiv.de/inhalt/psychologie_glueckskonzepte.htm
    http://www.erich-fromm.de/data/pdf/1956b-d.pdf

    Gerade Erich Fromm kann ich dir empfehlen. Der war nicht ganz unwichtig für die Philosophie/Ethik.



    Dem kann ich nur zu stimmen. Ich kann nicht dannach streben glücklich zu sein, weil ich dafür einen Grund benötige. Gibt es keinen Grund, kann ich auch nicht glücklich sein.
    Aber wovon ich glücklich werde, dass hängt davon ab, wie jeder ist. Also auf die Charaktereinstellung. Kann ich mich schon über kleine Sachen glücklich schätzen? oder bin ich eher ein anderer Mensch, der zB. erst einen Lottogewinn braucht, um glücklich zu werden?

    Ab da ist es Diffinitionssache. Aber es bleibt ein Nebenprodukt.

    mfg

    m16
  18. c**************i

    Glück ist alles das, was einem ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Das kann viel sein, ein Gedanke an jemanden oder dass etwas gelingt. Zufriedenheit, das Gefühl \"schön, toll, es geht nicht besser\", ausgelöst durch alles mögliche. Jeder Mensch wird durch etwas anderes glücklich und jeder kann bestimmen, was ihn/sie glücklich macht.
  19. b************s

    glück würd ich als moment der absoluten befriedigung der primären als auch seundären bedürfnisse des menschen deuten ein zustand der ab soluten zufriedenheit mit sich und der welt dabei können auch bedürfnisse als unwichtig eingestut werden soadass sie nicht mitzählen
  20. l**u

    Gesund, Eine Familie + Freundin zu haben, einen Job! wei lsowas ist heutzutage Glück wenn man Glücklich damit ist was man hat bzw job etc.
  21. Ich hatte in meinem Leben bisher an den Stellen Glück wo ich es unbedingt braucht (sonst könnte ich hier das nicht schreiben).
    Na ja ich glaube an \"Glück\"
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!