kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Weches Betriebsystem

lima-cityForumHeim-PCLaptops, Tablets & E-Reader

  1. Autor dieses Themas

    jockel

    jockel hat kostenlosen Webspace.

    Hi zusammen

    Ich m?chte ein ?lteres Laptop nur noch zum Surfen benutzen. :mad:
    Es handelt sich um ein P2 mit 64MB und 4GB Festplatte (Aufl?sung 1024*768).
    Internetverbindung ?ber ein 56k Modem :mad:

    Linux (welches) oder Windows mit den Browsern Mozilla, Firefox ? :confused:

    Viel Schnickschnack muss nicht dabei sein nur eben ein wenig Surfen.

    Daf?r m??te das Ding doch noch gut sein, oder was mein Ihr ???


    Vielen Dank f?r eure Tips
    Gerd :wave:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. winniederpoohbaer

    winniederpoohbaer hat kostenlosen Webspace.

    also ich hba keinen plan von linux hab aber shcon von vielen geh?rt, die einen 2 rechenr mit linux zum serfen haben...
    linux ist ja auf jeden fall sicherer als windows und von daher w?rde ich dir linux empfehlen...:biggrin:
  4. thoba

    Co-Admin Kostenloser Webspace von thoba

    thoba hat kostenlosen Webspace.

    An deiner Stelle w?rde ich Linux nehmen. Linux ist sehr leistungsf?hig, und ben?tigt dabei nicht alzu viele Ressourcen. Au?erdem ist Linux sicherer wie Windows und vor allem ist das ganze kostenlos.
  5. Wenn du dich mit Linux nicht auskennst, ist Windoze eher das geeignete OS. Es kann auch eine ?ltere Version sein (ab Win98). Dann solltest du aber eine Personal-Firewall installieren (die stopft die Port-135- und -139-L?cher am einfachsten) und den MSFT Internet Exploiter deaktivieren. Au?er dem Browser nichts drauf machen und alle unn?tige MSFT-Software runterschmei?en. Opera 5.12 ist der schnellste mir bekannte Browser. Allerdings zeigt er nicht alle Web-Seiten so an, wie man es gewohnt ist. Ansonsten kannst du Opera 7.x oder den Firefox 1.x nehmen, die d?rften zwar etwas "z?her" in der Bedienung und Arbeitsgeschwindigkeit sein, daf?r haben sie aber mit den meisten Seiten keine Darstellungsprobleme.

    MfG
    alopex
  6. linux ist nicht sicherer sondern wird seltener angegriffen:cool:
  7. thoba

    Co-Admin Kostenloser Webspace von thoba

    thoba hat kostenlosen Webspace.


    linux ist nicht sicherer sondern wird seltener angegriffen:cool:


    Linux ist sehrwohl sicherer. Haupts?chlich liegt es daran, dass Linux Open Source ist. Wenn in Linux eine Sicherheitsl?cke entdeckt wird, dauert es nicht lange, bis es ein passendes Update gibt. Bei Microsoft, dauert das ganze bedeutend l?nger.
  8. Hi

    Ich habe in etwa die gleiche Spezifikationen was dein Laptop anging. Da stellte ich mir auch die selbe frage. Erst hatte ich Win ME drauf. War aber nicht der Bringer. Danach versuchte ich es mit Suse Linux 8.2. Problem war da allerdings die Netzwerkeinstellung, da ich erst mit einem WLan USB Adapter ins Netzwerk wollte.

    Jetzt bin ich unter Win 98 drin, da der Laptop auf Win 98 ausgelegt war und die WIn 98 Serial noch unterndrauf klebte. ausserdem waren f?r Win 98 s?mtliche Updates vorhanden. Also Ideal.

    Geh am besten auf die Laptop Hersteller Seite und schau mal was du alles f?r Updates besogt bekommst. Dieses OS w?rde ich dann auch nehmen.

    Gru? Tobi
  9. pascalgiessler

    pascalgiessler hat kostenlosen Webspace.

    Mit Windows 98 bist du gut beraten, von Windows ME kann ich nur absolut abraten.
  10. Win 98 ist f?r sowas echt das beste, habe ich auch auf meinem Notebook mit ?hnlicher ausstattung.
    Du solltest alles runterschmei?en und nur ne Firewall und AV personal draufpacken.
    Wenn du dich mit Linux auskennst kannst du auch Suse 9.1/9.2 nehmen, obwohl ich da die Einrichtung des Modems recht schwer finde.

    -AlienDwarf
  11. t*****e

    ich w?rde f?r dich als linux-anf?nger knoppix empfehlen.
    das is ne cd (kann man gratsi+legal runterladen).
    von dieser kann direkt gebootet werden, was hei?t, dass du es nicht installieren brauchst. kde ist dabei, und wenn du gl?ck hast konfiguriert knoppix dein modem automatisch richtig :D

  12. An deiner Stelle w?rde ich Linux nehmen. Linux ist sehr leistungsf?hig, und ben?tigt dabei nicht alzu viele Ressourcen. Au?erdem ist Linux sicherer wie Windows und vor allem ist das ganze kostenlos


    Das mit den Ressourcen stimmt nicht ganz...ohne graphische oberfl?che ja, aber mein fedora core braucht f?r die graphische zb min 256 mb ram...
    Ich w?re deshalb auch n Windoof 98 nehmen...

    LG,
    Justaclown
  13. Also ich w?rde auch ein Linuxbetriebssystem entpfehlen. Falls du dich mit Linux nicht auskennst w?rde ich Suse. Solltest du dich in Sachen Linux jedoch bereits schon etwas auskennen w?rde ich Debian verwenden. Linux ist sicher das perfekte System f?r einen Laptop mit dem du merh oder weniger nur surfen willst. Im Gegensatz zu Windows gibt es kaum Linuxviren.
    Als Browser w?rde ich Mozilla oder Mozilla Firefox verwenden.
  14. ich wird zeta nehmen, ist besonders leistungsf?hig bei alte notebooks und pcs. kostet eigentlich ?berall 99 ? au?er mit filesharing, das ist es nat?rlich kostenlos.
    und als browser w?rde ich firefox nehmen weil er einfach am besten ist.
  15. o*******r

    mirlow schrieb:
    ich wird zeta nehmen, ist besonders leistungsf?hig bei alte notebooks und pcs. kostet eigentlich ?berall 99 ? au?er mit filesharing, das ist es nat?rlich kostenlos.
    und als browser w?rde ich firefox nehmen weil er einfach am besten ist.


    Mit dem Browser-Tip magst du Recht haben, aber was Zeta angeht... Das w?rde ich mir nochmal seeehr genau ?berlegen!

    @topic:
    Es kommt immer darauf an was vom User ben?tigt wird. Mittlerweile steht ein Linux Windows in Sachen Office, Internet und Multimedia in nichts mehr nach. Nun gut, das mit Multimedia erfordert einige Kenntnisse, wo bekomme ich was her etc. Aber im Endeffekt kann man auch unter Linux DVD's mit allen Schikanen schauen (nur mal so als Beispiel...)! Was Empfehlungen angeht muss ich mich teilweise x-treme anschlie?en (absoluter Anf?nger => SuSE). Aber ich w?rde nicht unbedingt Debian selbst nutzen, sondern ein wirklich klasse Derivat desselben: Ubuntu Linux (http://www.ubuntulinux.org).

    Wenn du allerdings nur auf Spiele, ein bisschen Surfen und wenig Office angewiesen bist, sowie dich nicht weiterhin in irgendeiner Weise mit deinem OS besch?ftigen willst, w?rde ich entweder bei WindOOf bleiben. Aber wie gesagt: ansonsten steht einem Umstieg auf Linux nichts im Wege!

    GrEetz, Olliander
  16. b***u

    Hoi

    Also zum Surfen ist Linux wirklich geeignet. Was das problem bei Linux ist, ist, dass keine Windows Programme drauf laufen. Und ich w?rde dir kein SuSE empfehlen, da das mit viel zu viel Schnick-Schnack vollgepackt ist...

    Debian ist recht gut... Aber Windows ist zu unsicher.. Ich w?rd dir Debian (Linux-Distribution) empfehlen...

    Liebe Gr??e,
    Ballu
  17. Das Problem mit Linux wird sicherlich dein 56k Modem werden. Linux ist nicht sehr Modemfreundlich (besonders, wenn es ein Softmodem ist). Welches Modem ist es denn? Und mit deinen Resourcen macht Linux sicherlich auch keinen Spass. Ich w?rde an deiner Stelle Win***s NT Workstation 3.5 nehmen - in Kombination mit Firefox nat?rlich!
    WinNT gibt es bei ebay schon f?r 30Euro, Firewall + Antivieren Program gibt es auch viele kostenlose!

    mfg,
    direx
  18. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!