kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Welche Browser sind gut/besser?

lima-cityForumHeim-PCSoftware

  1. Autor dieses Themas

    hbss

    Kostenloser Webspace von hbss

    hbss hat kostenlosen Webspace.

    Bekannt sind ja Firefox und Opera und Chromium und Chrome. Aber es gibt noch mehr wie Dillo oder Midori. Welche Brwoser sind für Linux zu empfehlen? Wer Windows hat, welche sind dort gut?
    Folgende Probleme gibt es:
    Mit Dillo geht kein einloggen, komme zb hier nicht rein.
    Midori speichert keine Passwörter oder wie geht das?
    Manche Browser kollidieren wenn sie zb ein Clone von Chrome sind, dann gibt es Probleme wenn man sie nutzt und gleicheitig Chrome.
    Welche Browser ist der schnellste?
    Welcher Browser hat auch ein Emailprogramm, früher hatte das mal Opera.
    Wo ist bei Opera der Sessionmanager?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. horstexplorer

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Welche Brwoser sind für Linux zu empfehlen? Wer Windows hat, welche sind dort gut?

    Da gibt es kaum Unterschiede. Nen 'gut' oder 'schlecht' kann man da nicht wirklich festlegen. Entweder er passt zu den jeweiligen Bedürfnissen oder nicht.
    Chrome/Chromium/Firefox sind als Wahl auf allen Systemen passend.
    Midori speichert keine Passwörter oder wie geht das?

    Die Entwicklung wurde 2015 eingestellt, lohnt sich also nicht mehr zu benutzen. Ähnliches gilt für Dillo.
    Manche Browser kollidieren wenn sie zb ein Clone von Chrome sind, dann gibt es Probleme wenn man sie nutzt und gleicheitig Chrome.

    Es gibt keinen wirklichen Grund verschiedene Browser parallel zu benutzen, vor allem wenn sie alle auf sehr ähnlichen Grundgerüsten basieren. Dafür sind seit ungefähr 1994 Tabs da.
    Welche Browser ist der schnellste?

    Das ist ganz abhängig von der jeweiligen Nutzung. Wirklich langsam ist kein aktueller Browser.
    Welcher Browser hat auch ein Emailprogramm, früher hatte das mal Opera.

    Glaube kaum das das ein Feature ist welches man irgendwie haben möchte, macht das Programm nur komplexer und anfälliger für alles mögliche. Gibt genug webbasierte Email Anwendungen falls man so etwas bevorzugt.
    Wo ist bei Opera der Sessionmanager?

    Scheint es so nur als Addon zu geben oder halt über Bookmarks.
  4. prinz-und-gloeckner

    prinz-und-gloeckner hat kostenlosen Webspace.

    Welche Wechselwirkungen gibt es denn konkret, wenn du von webKit/Blinks mehrere gleichzeitig nutzt, also etwa Opera (neu), Vivaldi, Chromium, Konqueror (mit webKit)?

    Bei Mozilla/Gecko kannst du ja statt oder zusätzlich zu firefox auch seamonkey (email-Programm mit drin) und tor verwenden, die machen sein eigenes Ding, da gibt es keine Wechselwirkungen.
    Und dann gibt es ja auch noch die Abspaltungen Pale Moon und Waterfox, da funktionieren sogar die alten Erweiterungen, damit vermeidest du die bösen Überraschungen bei Firefox, daß plötzlich die Erweiterungen bei einer Aktualisierung deaktiviert sind, die sicherheitsrelevant sein können oder dir sonstwie wichtig. Das nervt in letzter Zeit bei firefox doch erheblich.

    Konqueror (Khtml-Variante) und enge Verwandte kann ebenfalls eine Alternative sein, bei welcher sich relativ viel einstellen läßt.

    Schnell oder nicht hängt an den Sicherheitseinstellungen, Erweiterungen, der jeweils aktuellen Version, was man sich gerade genau anguckt.
    Technisch bedingt ist tor ansonsten eher nicht schnell.
    Ansonsten, wo webKit/Blink oder Mozilla/Gecko drinsteckt, wird sich doch wohl von der Geschwindigkeit her nicht so sehr unterscheiden.
  5. Autor dieses Themas

    hbss

    Kostenloser Webspace von hbss

    hbss hat kostenlosen Webspace.

    Was ist gut schlecht?
    zb Firefox schluckt viel Speicher
    macht aber alles korrekt.
    Andere Browser sind flott, zeigen aber nicht alle Seiten an
    oder fehlerhaft.
    Oder aber manche Browser haben Java oder JS oder Flash drin
    andere nicht.
    Warum wir mehrere Browser nutzen?
    Ist ein Tab lahm, weil grosse Seite geladen wird,
    dann ist das im anderen Browser nicht zu merken.
    Bowser diie ganz unterschiedlich sind
    wie
    Vivaldi
    Chrome
    Firefox

    stören sich nicht gengenseitig.
  6. Mir gefällt Vivaldi - ein Opera-Abkömmling - recht gut. Schlank, schnell konfiguriert und sehr gutmütig.
  7. Ich benutze gerne Firefox und Chrome/Chromium parallel.
    Damit trenne ich "wichtige Sachen" und "Spielerei und Test".
  8. hbss schrieb:
    Andere Browser sind flott, zeigen aber nicht alle Seiten an
    oder fehlerhaft.

    Das ist heutzutage doch kaum noch verbreitet. Wer als Webentwickler für einen speziellen Browser optimiert ist im letzten Jahrzehnt hängengeblieben...

    hbss schrieb:
    Oder aber manche Browser haben Java oder JS oder Flash drin

    Java Applets und Flash sind beide veraltet, werden nicht mehr supportet und sind demnach nicht mehr relevant...

    Ich möchte hier noch einen Browser erwähnen: Brave basiert auf Chromium und blockt Werbung der Websites, zeigt dafür aber wählbar eigene Werbung an, über die man Geld verdienen kann.
  9. webfreclan schrieb:
    Das ist heutzutage doch kaum noch verbreitet. Wer als Webentwickler für einen speziellen Browser optimiert ist im letzten Jahrzehnt hängengeblieben...


    Eher im vorletzten. Wer allerdings noch nicht mitbekommen hat dass es nur noch 2 große wirklich genutzte Engines gibt (die sich dazu noch recht ähnlich sind), der hängt tatsächlich noch im letzten Jahrzehnt.
    Wirklich relevant sind schon länger nur noch Blink und Webkit. Mozilla hat Gecko selbst mit seinen diversen Änderungen in Firefox und Einstellung von anderen Produkten ins Aus geschossen.
    Firefox ist tatsächlich nur noch in DE einigermaßen relevant.

    Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis es sich tatsächlich nicht mehr lohnt Firefox und/oder dessen Forks in große Tests einzubeziehen.
  10. muellerlukas schrieb:
    Mozilla hat Gecko selbst mit seinen diversen Änderungen in Firefox und Einstellung von anderen Produkten ins Aus geschossen.
    Firefox ist tatsächlich nur noch in DE einigermaßen relevant.

    Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis es sich tatsächlich nicht mehr lohnt Firefox und/oder dessen Forks in große Tests einzubeziehen.


    Das Firefox so viele Nutzer verloren hat ist die Schuld von Google, da Google ein zu große Marktmacht hat und Nutzer dazu gebracht hat den Datenschutzalbtraum von Google zu installieren.

    Firefox Forks gibt es "keine bekannten", aber Firefox ist trotz kleiner werdenden Nutzerzahlen immer noch sehr wichtig und wird wichtig bleiben, da Firefox ein unabhängiger Browser ist und die Privatsphäre wahrt..
  11. xn--94h schrieb:
    Das Firefox so viele Nutzer verloren hat ist die Schuld von Google, da Google ein zu große Marktmacht hat und Nutzer dazu gebracht hat den Datenschutzalbtraum von Google zu installieren.


    Ne, da hat Mozilla schon zum Großteil selbst schuld dran.

    Die Blink-Engine ist u.A. wegen Electron so erfolgreich. Mozilla hat ähnliche Projekte mehrfach eingestellt, ein Nachfolgeprodukt angeboten, wieder eingestellt, ein Nachfolgeprodukt angeboten, wieder eingestellt, ...

    Dann die recht schnelle Abschaltung der alten Plugin-API (obwohl intern noch vorhanden).
    Vor allem da viele APIs vom WebExtensions-Standard bei der Abschaltung der alten API noch nicht mal implementiert waren und damit die Plugin-Autoren nicht mal die Möglichkeit hatten ihre Plugins anzupassen.
    So vergrault man Entwickler und damit auch User die FF wegen bestimmten Addons nutzen.

    Generell die Unglaubwürdigkeit von "Datenschutz". Einerseits davon reden, andererseits Addons heimlich beim Nutzer installieren. Über Google herziehen, selbst aber die Geolocation- und Safe-Browsing-API nutzen und sich zum Großteil mit Google-Geld finanzieren.

    Spendenkampagnen für FF aufziehen während man Angestellte kündigt und dem Vorstand hohe Boni zahlt fördert übrigens auch nicht unbedingt das Vertrauen.

    Edit: Und nicht zu vergessen: In Firmenumgebungen war die Festlegung von Firefox-Einstellungen schon immer Mist.
    Chrome kannst du direkt über GPOs steuern, auch was, was man einfach hart vernachlässigt hat.

    Beitrag zuletzt geändert: 16.2.2021 16:58:10 von muellerlukas
  12. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    Ich selbst bevorzuge Mozilla Firefox.

    Ob ein Browser zu jemanden passt, hängt ganz von der Person an sich ab. Ich zb. mag die Plugins und Das Design des Firefox und ich vertraue auf Firefox. Solltest du auf Sicherheit und Anonymität oder so setzen, dann gibt es deutlich bessere Browser die das können. Unter anderem zb. der Torbrowser, Opera (mit integriertem VPN).

    Laut Ionos wird der Firefox als der Sicherste Browser bezeichnet. Ob das so an sich stimmt kann ich nicht sagen. Sollte das allerdings wahr sein, dann wäre der Torbrowser der Sicherste Browser, den es derzeit gibt, da hier wie schon sicher überall bekannt sein sollte eine OpenSource Verschlüsselung Aktiv ist und die Anfragen durch das Tor-Netzwerk gesendet werden.

    Solltest du auf Schnelligkeit wert legen, dann ist tatsächlich Microsoft Edge und Brave laut folgenden Video die schnellsten:





    Beitrag zuletzt geändert: 16.2.2021 23:02:15 von bruchpilotnr1
  13. Hallo alle zusammen,

    danke für die hilfreichen Beiträge. Ich persönlich bin ein großer Freund von Mozilla Firefox.

    LG
  14. internetplattform

    internetplattform hat kostenlosen Webspace.

    Ich verwende 3 verschiedene Browser.

    - Microsoft Edge Chronium = für Online Gams
    - CryptoBrowser = für "normal" Sachen im Internet (Suche, Webmail). Nebenbei verdient man noch BTC's
    - Iron Portable Version = Online Banking / Versicherungen

    Ich bin mit allen 3 Browsern sehr zu frieden und laufen für mich schnell. Hatte noch nie einen Absturz.

    - Microsoft Edge = https://www.microsoft.com/de-de/edge
    - CryptoBrowser = https://cryptotabbrowser.com/19413392
    - Iron = https://www.chip.de/downloads/SRWare-Iron-Portable_34052994.html
  15. Von Iron Portable habe ich noch gar nichts gehört. Danke für den Tipp!
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!