kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wer benutzt Mac OS X?

lima-cityForumHeim-PCBetriebssysteme

  1. Autor dieses Themas

    flockhaus

    Kostenloser Webspace von flockhaus

    flockhaus hat kostenlosen Webspace.

    Ich m?chte gern eine kleine Umfrage starten. Warum? Weil ich gern wissen m?chte, wie hoch der Mac-User-Anteil in dieser Community ist und warum ihr gerade den Mac gew?hlt habt. Gerade jetzt ist die Frage sehr interessant, da meiner Meinung nach Mac OS X alles in einem OS verbindet. Unixunterbau f?r die Terminal-fetischisten und Bastler, alternativ windowsbootf?hig f?r Gamer, und den Rest f?r typische Mac-User :biggrin:

    Ich mache den Anfang:


    Warum habe ich mir einen Mac zugelegt?

    Kurz nach der Wende hatte ich meinen ersten Computer - einen 68k Mac :biggrin:. Ich war geteilter Meinung. Das Interface war ansprechender als Windows und leichter zu Bedienen. Schlecht war die Softwareauswahl, was mich tierisch genervt hat.
    Nun besitze ich einen aktuellen, weil ich die Oberfl?che nicht missen kann. Ich brauche Stabilit?t und Benutzerfreundlichkeit, weil ich kreativ arbeite und keine Lust habe mein System bis in alle Abgr?nde zu kennen.

    Was mache ich mit dem Mac?

    Haupts?chlich Musikproduktion mit Apple Logic Pro, Reason und ein wenig Grafikdesign mit Adobe Photoshop.


    Bitte schreibt etwas konkreter, nicht nur "Grafik" oder "Audio", etc. Und bei der ersten Frage nicht nur "find ich gut", "ist das beste" - das kenn ich schon aus allen Ecken.



    Beitrag ge?ndert am 4.07.2006 09:43 von flockhaus
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Zu deiner 2. frage:
    Das meist genutzte programm auf meinem Mac ist garageband ich finde es ist eines der besten programme um seine eigenen soundtracks zu komponieren.
  4. Autor dieses Themas

    flockhaus

    Kostenloser Webspace von flockhaus

    flockhaus hat kostenlosen Webspace.

    Okay, das sind aber nicht viele. Dachte hier in der Community w?rden sich mehr Mac-User herumtreiben. Schade...
  5. Es gibt auch mehr, ich wei? sogar wer, nur f?llt mir der Name nich mehr ein^^
    Ich denke aber auch, das die auf dem Mac meistgenutzten Programme Photoshop und garageband sind. Oder bestimmte andere Designerprogramme.

    -AlienDwarf
  6. Hi,
    hier ist ein Mac User mehr!
    Ich benutze ein G4 Powerbook f?r Musik Software wie
    MAX/MSP, Ableton Live, ProTools, NI Reaktor.
    Garageband finde ich ehrlich gesagt ziemlich langweilig da man nicht wirklich kreativ damit arbeiten kann.
    Kommt aber auch immer darauf an was man machen will.
    Mein Fokus liegt eher darauf eigene software/plugins mit MAX/MSP und Reaktor zu bauen die ich dann in Ableton Live und ProTools einbinden kann.

    Zum Thema warum MAC kann ich nur sagen das ich von Anfang an Apple User bin da ich wie du keine Lust habe st?ndig mein System zu tunen au?erdem verlieren die Kisten nicht so schnell ihren wert wie PCs und zum Thema Viren kann ich nur sagen: Was ist das :-)



    mfg
    flo
  7. s******t

    tja, nach meinen anf?nglichen irrfahrthen auf microsoft-computern habe ich schlussendlich doch stabilit?t, design und bedienerfreundlichkeit auf mac entdekt und arbeite jetzt doch auch schon ca. acht jahre auf mac.

    vom design-hammer cube habe ich mich auf powermac g5 dual und das neue macBook pro gesteigert.

    ich bin haupts?chlich mit cinema 4d, maya und photoshop besch?ftigt.
  8. und wieder meldet sich ein mac-user! ;-)

    hab den 20zöller iMac G5 und ein 15zöller MacBook Pro der neuesten generation, daneben fungiert ein G4 PowerMac als Music-Server in unserer WG...

    nutze Mac seit ca. 12 Jahren und werde im privaten wohl nie ein anderes System am start haben. geschäftlich ist man ja zeitweilen gezwungen sich windows anzutun! ;-))
  9. und noch einer mehr..und zwar aus Überzeugung.
    * 2.0GHz Intel Core 2 Duo
    * 1GB memory
    * 80GB hard drive1
    * Double-layer SuperDrive

    Arbeite viel im Bereich Grafikdesign, aber überhaupt, sind die Books einfach der Hammer.
    Warum ? Verlässlichkeit,tolles Aussehen, toller Prozessor,tolle BEseitigung von Sicherheitslücken..ach einfach ein Traum.
  10. t*****b

    Ich kaufe mir demnächst auch ein MacBook-Pro. Warum? Die meisten Gründe wurden schon genannt. Außerdem will ich den wechsel auf Vista (der früher oder später für Windows-User notwendig sein wird) keinesfalls mitmachen und Linux habe ich noch auf meine Desktop-PC. Zudem ist das supergut geeignet für multimediales Arbeiten (jedenfalls im Gegensatz zu anderen Notebooks).
  11. Ich habe ein Powerbook Titanium und bin äuserst zufrieden damit :)
  12. i***l

    Also ich finde Mac toll, sieht klasse aus, man muss sich keine Sachen zusammensuchen(an machen und los legen) und wenn ich etwas mehr geld hätte, würde ich mir auch einen Mac kaufen.

    Meiner Meinung nach, hat der Mac aber einen rießen Nachteil.
    Die Programme kosten eine schweine Geld und es gibt vieel weniger als bei linux oder Windows.

    Ich selber benutze Linux (kubuntu) und bin mehr als zu frieden, mein Vater hat aber einen Mac.
    Ist schon ne dolle Sache...
  13. klassenarbeiten

    klassenarbeiten hat kostenlosen Webspace.


    Hallo

    Ich habe einen Mac pro, einen eMac und ein Macbook, ich habe schon seit ich 8 Jahre alt bin einen Mac, damals war mein erster ein PowerPC 5700, heute arbeite ich mit einem mac, da ich das betriebssystem sehr Benutzerfreundlich finde und die Applicationen die ich nutze dort Reibungslos laufen, z.B Photoshop CS 2, Quark express, Final Cut express, .....

    Windows raus, Mac OS X rein lautet mein Motto.
  14. Ich nutze ein MacBook mit 2 GB Ram und bin damit sehr zufrieden auch mein Linux System läuft mit dem Duo Core schön schnell. Ich habe mir ein Mac gekauft weil mir die Mobile Sun workstation zu teuer war und PC Systeme kenne ich schon seit jahren.
    Der Weltweite Service von Apple ist auch sehr gut. Hier in Cebu musste ich mein Mac auch leider schon reparieren lassen weil das Combodrive seinen Dienst quittierte.
  15. Autor dieses Themas

    flockhaus

    Kostenloser Webspace von flockhaus

    flockhaus hat kostenlosen Webspace.

    Könnte man nun zusammenfassend spekulieren, dass sich bei Lima nicht mehr als 20 Leute einen Mac halten? Schade, wäre eine traurige Statistik..

    Aber

    ixxel schrieb:
    Also ich finde Mac toll, sieht klasse aus, man muss sich keine Sachen zusammensuchen(an machen und los legen) und wenn ich etwas mehr geld hätte, würde ich mir auch einen Mac kaufen.

    Meiner Meinung nach, hat der Mac aber einen rießen Nachteil.
    Die Programme kosten eine schweine Geld und es gibt vieel weniger als bei linux oder Windows.

    Ich selber benutze Linux (kubuntu) und bin mehr als zu frieden, mein Vater hat aber einen Mac.
    Ist schon ne dolle Sache...


    Schau dir mal auf der Apple-Site die neuen iMac-Modelle aa
    -> www.apple.de

    Nun ja. Es besteht ein himmelweiter Unterschied zwischen Quantität und Qualität. Nur weil es für Windows mehr Programme gibt, muss das nicht heißen, dass sie besser sind. Nur weil es viele gibt. Seit Mac OS X gibt es kaum noch Programme, die es zu vermissen gilt. Viele Win-User können sich einfach nicht von ihren \"alten\" Programmen lösen und suchen die äquivalente beim MacOs. Sicher, dann wirst du es sehr oft schwer haben, das \"richtige\" zu finden.
  16. jetzt schon 21!

    beruflich arbeite ich meistens mit win xp, aber privat seit 1991 ausschließlich mit macs. früher war ein mac ein teures hobby, allein eine adb-maus kostete damals schon über 60 dm! aber seit apple auf standard-komponenten setzt, ist der preis kein hindernis mehr.

    und dass unter der mac os x oberfläche ein unix werkelt, ist das i-tüpfelchen!
  17. Autor dieses Themas

    flockhaus

    Kostenloser Webspace von flockhaus

    flockhaus hat kostenlosen Webspace.

    Mit welchem Mac hast du denn angefangen? Mein erster Mac war ein Performa 68k.. Kurz bevor die PowerMacs raus kamen. Kannst dir sicher vorstellen, wie ich mich geärgert hatte.. :P
  18. r*******v

    Ahja, ich benutze auch MAC OS X - hab einen Intel Mac und ein iBook G3 welches ich aber bald ausrangiere... Meine meist benutzten Programme sind Native Instruments Traktor, Logic und die ganze iLife Reihe...
    Ich habe mir einen Mac zugelegt weil MAC OS X Programme zu den besten ihrer Klasse gehören egal ob Musik/Audio, Design/Webentwicklung, Videoschnitt... Außerdem ist der Workflow viel Intuitiver z.B. bei Windoof muss ich einen Installer oder Deinstaller starten, bei Mac OS X schiebe ich einfach einen Ordner in den Programme Ordner schon ist das App installiert, will ich es löschen ziehe ich es auf den Papierkorb... Abgesehen davon ist Expose wohl eins der wichtigen Tools zur Fensterverwaltung (und sieht auch stylisch aus) und das Dashboard ist ein Traum :biggrin:

    Mein Mac startet außerdem doppelt so schnell wie meine Windoof Dose - und das obwohl mein MAC 500 MHz weniger hat :lol:
  19. Ich habe mir einen Mac zugelegt da ich Webdesign machen wollt und es hat sich gelohnt!

    Ich benutze iTunes (das geht aber auch auf windows) und Dreamweaver und Fireworks vermehrt und genieße es, dass am Mac alles zusammenspielt!
  20. Geschlossen, da der Thread uralt ist.

    Lg cookies
  21. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!