kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wichtige Frage in Physik........

lima-cityForumSonstigesSchule, Uni und Ausbildung

  1. Autor dieses Themas

    r********t

    ich habe 2 Fragen zu Physik.

    1. Welches Radioaktives Element hat eine Halbwertsszeit von 40-60 minuten?

    2. Wir haben durch einen raum ein Draht gespannt und den unter Strom gesetzt. Nach 2-3 Stunden mit einen Taschentuch den abgeputzt, und das Taschentuch war schwarz. Dann ahben wir mit hilfe des Geiger-M?llers Z?hler herrausgefudnen das dieser Stoff Radioaktiv ist. Wei? jemand wie dieser hei?t?

    Danke f?r eure antwort w?hre euch sehr dankbar....

    EDIT: reneherget ich w?hre euch auch dankbar wenn ihr mir sagen k?nnt wo ich nachschauen kann.

    Beitrag ge?ndert am 19.10 16:32 von reneherget
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. 2. Reihe 1. v l. hat eine hwz von 48,8 min.
    http://hikwww9.fzk.de/aktuelles/presseinfo/1999/pi09_99.jpg
    von dieser seite
    http://hikwww9.fzk.de/aktuelles/presseinfo/1999/PI09_99.html

    Np ist glaub ich Neptunium

    f?r mehr zu dem thema zu erfahren, suchst du nach einer Nuklidkarte, die bekannteste ist wohl die Karlsruher nuklidkarte, welche nur 2685 verschiedene nuklide umfasst.
    Leider sind dieser karte immer nur ausschnitte zu sehen...


    Habe noch eins mit 64,15 min.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Curium

    Beitrag ge?ndert am 19.10 17:09 von sebbel
  4. Autor dieses Themas

    r********t

    NP ist f?r mich No Plan *ggg*. vielen dank du ahst es schonmal weiter geschaft als ich. Danke danke danke

    Hei?t aber net ihr sollt nichts mehr posten wenn ihr nochw as wisst. Ich kann so viele Informationen gebrauchen wie ich bekomme.
  5. Kannst du eine angabe ?ber den draht machen?
  6. Autor dieses Themas

    r********t

    Also ich schreibe mal den versuch auf den wir machten:

    Versuch:
    Wir spannen einen ca. 7 Meter langen draht im Zimmer und legen die Hochspannungsquelle (minus Poll) was 3000 Volt stark ist an. Der Pluspol der Spannungsquelle wird geerdet. Nach ca. 2 Stunden wuschen wir den draht ab und halten den Staub vor dem Geiger-M?ller Z?hler.

    Beobachtung:
    Das Tempo war schmutzig und ist Radioaktiv. Die radioaktivit?t nimmt schwankend ab. nach ca. 40 minuten ist die H?lfte erreich der Strahlung.

    Wenn noch fragen zu dem Thema sind kanns eind as ich was vergessen hab dann sagt es eifnach... :xyxthumbs:
  7. Hi Rene

    Das ist ionisierte Luft auf dem Draht!

    Hier etwas zum Versuch:

    Material: langer Draht (ca. 5m)

    Hochspannungsnetzger?t

    Papiertuch

    Ethanol

    Geiger-M?ller-Z?hler

    Durchf?hrung: Man spannt den Draht durch den Raum. Nun legt man den Draht stromfrei auf -5kV bis -25kV. Nach ein paar Stunden erdet man diesen und wischt ihn mit einem Ethanol-getr?nkten Papiertuch ab. Mi?t man man nun die Radioaktivit?t des Tuches mit dem Geiger-M?ller-Z?hler, stellt man fest, dass sich radioaktive Partikel im Tuch befinden, also sich am Draht angesammelt haben m?ssen.

    Hinweis: Es ist sinnvoll, vorher den Sch?lern zu zeigen, dass das Tuch nicht radioaktiv strahlt. Zus?tzlich sollte man vor dem Versuch die normale Hintergrundstrahlung messen.

    Erkl?rung: Durch die gro?e negative Spannung am Draht liegt ein gro?es Potential zwischen den W?nden und Boden des Raumes (Masse) und dem Draht. Durch das hohe elektrische Feld in der Umgebung des Drahtes wird die Luft ionisiert. Positive Ionen werden nun von dem Draht angezogen und lagern sich dort an. Wischt man sie mit dem Tuch ab, sind sie im Lappen und lassen sich durch das GM-Z?hlrohr nachweisen.



    Ich sch?tze mal das ist dein Versuch oder?


    Gru? Tobi

    Edit:

    Ok hab mit meinem Physik Lehrer heute gesprochen und das Problem ist folgendes

    Es entsteht KEIN!!! Radioaktives Material! ?berleg dir mal wie ein Geiger M?ller Z?hler aufgebaut ist! Durch die ionisierte Luft springt n?mlich der Z?hler genauso an wie durch Radioaktives Material! Und das schwarze auf dem Tuch ist nichts anderes als Staub, welches durch das Magnetfeld angezogen wurde! Der Staub ist nicht ionisiert und schon gar nicht radioaktiv. Das "radioaktive" ist die ionisierte Luft!

    Beitrag ge?ndert am 19.10 18:57 von ttobsen

    Beitrag ge?ndert am 20.10 13:19 von ttobsen
  8. Autor dieses Themas

    r********t

    Danke ich gebe es mal weiter und beif ragen poste ich nochmal. Bitte NICHT schlie?en.
  9. lol stellt euch mal vor, das zeug w?r radioaktiv... eure kinder w?rden sich ?ber 3 h?nde und ganzk?rperbehaarung freuen...
  10. Autor dieses Themas

    r********t

    @ vorposter bitte schw?tze ?ber kein Zewug wovon du ncihts wei?t. Wenn du ein bissle ahnung h?ttest w?sstest du das auf der GANZEN Erde Radioaktivit?t ist. Ja und Radioaktivit?t ist auchs ehr wichtig blos ab einen bestimmten Ma? ist es gef?hrlichs ehr gef?hrlich sogar und sowas gef?hrliches k?nnen wir ganricht herstellen. Das war ne starhlung die nicht gef?hrlich ist ausser man schlug das Taschentuch *g* also denken und dann posten :sauer::sauer::sauer:
  11. :prost:
    ich habe keine ahnung von, ich bi stolz, dieses bekloppte fach abgew?hlt zu haben. ich wei? nur dass es radioaktive elemente gibt, dass die selbst in meinem keller vorkommen, wei? ich auch. willst du mir damit sagen, dass jedes element radioaktiv werden kann, oder was? ich hab halt keine ahnung, warum f?hlst du dich dann gleich angegriffen? ich hab daf?r vielleicht mehr ahnung von musik.. musik kann ab nem bestimmten ma? auch gef?hrlich werden, sag blo?! dankeee f?r deine erniedrigende weise, mir die entstehung von adam und apfel zu erkl?ren! :sauer:


  12. ajburk schrieb:
    lol stellt euch mal vor, das zeug w?r radioaktiv... eure kinder w?rden sich ?ber 3 h?nde und ganzk?rperbehaarung freuen...


    Selbst Gl?hstr?mpfe f?r Campinglampen und Paran?sse sind radioaktiv!!!!!!!!
  13. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!