kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wie heißt die Ausbildsungsrichtung eines Webdesigners?

lima-city: kostenloser WebspaceForumSonstigesSchule, Uni und Ausbildung

  1. Autor dieses Themas

    schinkenmedia

    Kostenloser Webspace von schinkenmedia

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2234 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    schinkenmedia hat kostenlosen Webspace.

    schinkenmedia besitzt 1 günstige Domain.

    Ich denke, der Titel sagt alles.

    MfG
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. t*****b

    1 positive Bewertung
    0
    Es gibt keine direkte Richtung "Webdesigner", aber ein paar Wege die dorthin führen:

    1. Studium zum Medieninformatik oder eine andere Richtung wie zB Grafikdesign
    2. Ausbildung zum Mediengestalter in einer Webagentur
    3. Ausbildung zum Fachinformatik Fachrichtung Anwendungsentwickler bei ner Webagentur
  4. Autor dieses Themas

    schinkenmedia

    Kostenloser Webspace von schinkenmedia

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2234 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    schinkenmedia hat kostenlosen Webspace.

    schinkenmedia besitzt 1 günstige Domain.

    trueweb schrieb:
    Es gibt keine direkte Richtung "Webdesigner", aber ein paar Wege die dorthin führen:

    1. Studium zum Medieninformatik oder eine andere Richtung wie zB Grafikdesign
    2. Ausbildung zum Mediengestalter in einer Webagentur
    3. Ausbildung zum Fachinformatik Fachrichtung Anwendungsentwickler bei ner Webagentur



    Danke. Ich möchte mich bei einer Firma / Webargentur bewerben, die keinen Ausbildungsplatz ausgeschrieben hat, auf Gut Glück also. Also soll ich dort einfach mal versuchen, mich als "Mediendesigner" zu bewerben?

    MfG
  5. t*****b

    1 positive Bewertung
    0
    schinkenmedia schrieb:
    trueweb schrieb:
    Es gibt keine direkte Richtung "Webdesigner", aber ein paar Wege die dorthin führen:

    1. Studium zum Medieninformatik oder eine andere Richtung wie zB Grafikdesign
    2. Ausbildung zum Mediengestalter in einer Webagentur
    3. Ausbildung zum Fachinformatik Fachrichtung Anwendungsentwickler bei ner Webagentur



    Danke. Ich möchte mich bei einer Firma / Webargentur bewerben, die keinen Ausbildungsplatz ausgeschrieben hat, auf Gut Glück also. Also soll ich dort einfach mal versuchen, mich als "Mediendesigner" zu bewerben?


    Natürlich solltest du erst einmal eine Ausbildung oder Studium fertig machen, bevor du dich auf einen festen Arbeitsplatz bewirbst. Bewerbe dich auf jeden Fall mit deiner staatlich anerkannten Bildung, selbst wenn es etwas anderes ist, probieren kann man es ja mal! Gut sind auch vorzeigbare Referenzen, gerade in der Medienbranche ist das fast wichtiger bzw. ausschlaggebender als die tatsächliche Qualifikation.
  6. Autor dieses Themas

    schinkenmedia

    Kostenloser Webspace von schinkenmedia

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2234 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    schinkenmedia hat kostenlosen Webspace.

    schinkenmedia besitzt 1 günstige Domain.

    trueweb schrieb:
    schinkenmedia schrieb:
    trueweb schrieb:
    Es gibt keine direkte Richtung "Webdesigner", aber ein paar Wege die dorthin führen:

    1. Studium zum Medieninformatik oder eine andere Richtung wie zB Grafikdesign
    2. Ausbildung zum Mediengestalter in einer Webagentur
    3. Ausbildung zum Fachinformatik Fachrichtung Anwendungsentwickler bei ner Webagentur



    Danke. Ich möchte mich bei einer Firma / Webargentur bewerben, die keinen Ausbildungsplatz ausgeschrieben hat, auf Gut Glück also. Also soll ich dort einfach mal versuchen, mich als "Mediendesigner" zu bewerben?


    Natürlich solltest du erst einmal eine Ausbildung oder Studium fertig machen, bevor du dich auf einen festen Arbeitsplatz bewirbst. Bewerbe dich auf jeden Fall mit deiner staatlich anerkannten Bildung, selbst wenn es etwas anderes ist, probieren kann man es ja mal! Gut sind auch vorzeigbare Referenzen, gerade in der Medienbranche ist das fast wichtiger bzw. ausschlaggebender als die tatsächliche Qualifikation.



    Mit "bewerben" meinte ich auch für eine Ausbildung.
    Btw.: Ich reiche meine Bewerbung in Form einer eigenen Homepage ein. Meinst du, dass kann in dieser Branche gut ankommen?
  7. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    Co-Administrator Burgherr

    28626 Gulden

    139 positive Bewertungen
    0

    burgi hat kostenlosen Webspace.

    burgi besitzt 1 kostenlose Domain.

    Die Anforderungen an einen Webdesigner sind vielfältige, siehe hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Webdesigner

    Weiters würde es sich anbieten, die Forensuche zu benutzen, da dieses Thema schon das eine oder andere Mal aufgegriffen wurde:
    http://www.lima-city.de/thread/fernstudium-webdesigner
    http://www.lima-city.de/thread/3-4-2011-webdesigner

    Zum Thema: sich bei einer Firma um eine Lehrstelle zu bewerben, die nicht ausgeschrieben ist, zeigt zwar von Initiative, halte ich allerdings auch für nicht erfolgsversprechend. Würde die Firma Leute ausbilden wollen, und/oder Bedarf haben, wäre vermutlich eine Stelle ausgeschrieben ...
  8. h***e

    34 positive Bewertungen
    0
    Etwas zwischen Programmierer und Grafikdesigener ein Webdesigener entwirft aber häufig nur die Webseite und macht das Grundgerüst den Rest erledigen Programmierer (Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung)
  9. copynpaste

    Kostenloser Webspace von copynpaste

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1890 Gulden

    9 positive Bewertungen
    0

    copynpaste hat kostenlosen Webspace.

    trueweb schrieb:
    Es gibt keine direkte Richtung "Webdesigner", aber ein paar Wege die dorthin führen:

    1. Studium zum Medieninformatik oder eine andere Richtung wie zB Grafikdesign
    2. Ausbildung zum Mediengestalter in einer Webagentur
    3. Ausbildung zum Fachinformatik Fachrichtung Anwendungsentwickler bei ner Webagentur

    4. Technischer Assistent für Informatik, Profil Mediendesign

    Nur um die Liste zu erweitern
  10. t*****b

    1 positive Bewertung
    0
    copynpaste schrieb:
    trueweb schrieb:
    Es gibt keine direkte Richtung "Webdesigner", aber ein paar Wege die dorthin führen:

    1. Studium zum Medieninformatik oder eine andere Richtung wie zB Grafikdesign
    2. Ausbildung zum Mediengestalter in einer Webagentur
    3. Ausbildung zum Fachinformatik Fachrichtung Anwendungsentwickler bei ner Webagentur

    4. Technischer Assistent für Informatik, Profil Mediendesign

    Nur um die Liste zu erweitern


    Ja gut du hast zwar recht, nur sind diese schulischen, zweijährigen "Assistenten" zwar staatlich anerkannt, aber in der Wirtschaft sind diese so gut wie nichts wert. Sollte man sich dafür entscheiden, sollte man sich bewusst sein, danach weiter zu machen (FH-Reife, Abitur, duale Ausbildung, ...).
  11. copynpaste

    Kostenloser Webspace von copynpaste

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1890 Gulden

    9 positive Bewertungen
    0

    copynpaste hat kostenlosen Webspace.

    trueweb schrieb:
    Ja gut du hast zwar recht, nur sind diese schulischen, zweijährigen "Assistenten" zwar staatlich anerkannt, aber in der Wirtschaft sind diese so gut wie nichts wert. Sollte man sich dafür entscheiden, sollte man sich bewusst sein, danach weiter zu machen (FH-Reife, Abitur, duale Ausbildung, ...).


    Aus diesem Grund fang ich Mittwoch neue Ausbildung zum FIAE an :P
    Aber wenn man nach der Schule noch keinen Plan hat, was man genau machen will, dann hilft so eine schulische Ausbildung doch schon um sich entscheiden zu können, und man bringt doch ein paar Vorkenntnisse mit in die weitere Ausbildung :)
  12. batleth

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    336 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    batleth hat kostenlosen Webspace.

    Ausbildung als Fachinformatiker, keiner der an einen gescheiden Universität Informatik studiert wird jemals Webdesigner. Eher noch Medieninformatik an einer privaten Hochschule sowie macromedia Hochschule.
  13. t*****b

    1 positive Bewertung
    0
    copynpaste schrieb:
    trueweb schrieb:
    Ja gut du hast zwar recht, nur sind diese schulischen, zweijährigen "Assistenten" zwar staatlich anerkannt, aber in der Wirtschaft sind diese so gut wie nichts wert. Sollte man sich dafür entscheiden, sollte man sich bewusst sein, danach weiter zu machen (FH-Reife, Abitur, duale Ausbildung, ...).


    Aus diesem Grund fang ich Mittwoch neue Ausbildung zum FIAE an :P
    Aber wenn man nach der Schule noch keinen Plan hat, was man genau machen will, dann hilft so eine schulische Ausbildung doch schon um sich entscheiden zu können, und man bringt doch ein paar Vorkenntnisse mit in die weitere Ausbildung :)


    Da hast du auf jeden Fall recht, das bringt etwas, um seine Noten für eine Ausbildung zu verbessern oder um Fachhochschulreife zu erlangen, wenn man studieren möchte oder einfach nur um nicht daheim rumzusitzen ;) Ich war damals selbst auf einem Berufskolleg für Technik und Medien, war ganz nett.

    Herzlichen Glückwunsch für deinen Ausbildungsplatz von nem FISI ;) :prost:
  14. fabo

    Kostenloser Webspace von fabo

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    9825 Gulden

    2 positive Bewertungen
    0

    fabo hat kostenlosen Webspace.

    copynpaste schrieb:
    trueweb schrieb:
    Ja gut du hast zwar recht, nur sind diese schulischen, zweijährigen "Assistenten" zwar staatlich anerkannt, aber in der Wirtschaft sind diese so gut wie nichts wert. Sollte man sich dafür entscheiden, sollte man sich bewusst sein, danach weiter zu machen (FH-Reife, Abitur, duale Ausbildung, ...).


    Aus diesem Grund fang ich Mittwoch neue Ausbildung zum FIAE an :P
    Aber wenn man nach der Schule noch keinen Plan hat, was man genau machen will, dann hilft so eine schulische Ausbildung doch schon um sich entscheiden zu können, und man bringt doch ein paar Vorkenntnisse mit in die weitere Ausbildung :)


    Vorkenntnisse ja, aber eher weniger als Webdesigner. Also bei uns herrscht Blockunterricht. Wir hatten 6 Wochen Java (effektiv vielleicht 3) und ganze 2 Wochen Webdesign (HTML Grundlagen und minimal, kaum nennenswert PHP).

    Dafür haben wir 11 Monate Praktikum, wo man zum Glück noch etwas beigebracht bekommt :D
  15. copynpaste

    Kostenloser Webspace von copynpaste

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1890 Gulden

    9 positive Bewertungen
    0

    copynpaste hat kostenlosen Webspace.

    trueweb schrieb:
    Herzlichen Glückwunsch für deinen Ausbildungsplatz von nem FISI ;) :prost:

    Danke :prost:


    fabo schrieb:
    Vorkenntnisse ja, aber eher weniger als Webdesigner. Also bei uns herrscht Blockunterricht. Wir hatten 6 Wochen Java (effektiv vielleicht 3) und ganze 2 Wochen Webdesign (HTML Grundlagen und minimal, kaum nennenswert PHP).

    Dafür haben wir 11 Monate Praktikum, wo man zum Glück noch etwas beigebracht bekommt :D


    Gut aus diesem Grund hab ich mich, weil ich nix besseres zutun hatte, zuhause hingesetzt und alleine mir PHP und co beigebracht.. Wenn mich etwas so sehr interessiert, dann mach ich auch was dafür, dass ich es lerne.. und so :P
    2009 noch hatte ich im Grunde kein Plan von Computern, geschweige denn programmieren..und heute helfe ich Leuten hier im Forum, die Probleme mit PHP haben :P :blah:
  16. azooo

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    65 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    azooo hat kostenlosen Webspace.

    Hey.

    Also wenn du "Webdesigner" werden willst, kannst du das natürlich als Ausbildung machen oder aber als Studiengang.
    Als Ausbildung nennt sich das ganze "Mediengestalter", das heißt aber gleichzeitig, dass zum Webdesign eben noch ein bisschen Grafikkenntnisse benötigt werden. Willst du das ganze als Studium machen, nennt sich das "CMD" zumindest auf der FH Aachen und dauert 3 Jahre bis zum Bachelor of Science.

    Ich würde dir allerdings den Ausbildungsberuf empfehlen, weil hier viel mehr Praxis gefragt ist und du dir langsam aber sicher auch einen eigenen Kundenstamm aufbauen kannst :-)

    Beste Grüße!
    Azooo
  17. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!