kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wie hoch kann ich den Verstärker schalten?

lima-cityForumSonstigesMusik

  1. Autor dieses Themas

    dannysolingen

    Kostenloser Webspace von dannysolingen, auf Homepage erstellen warten

    dannysolingen hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    ich habe eine 200 Watt Lautsprecherbox an einen Skytec PA-600 Verstärker [2 x 300 W RMS (entspricht 2 x 600 W max. an 4 Ohm oder 2 x 300 W max. an 8 Ohm)] geschlossen.


    Kann man irgendwie berechnen, wie hoch ich den Verstärker maximal schalten kann, ohne dass die Box durchknallt?


    Grüße,

    DanSG

    Beitrag zuletzt geändert: 5.11.2009 19:25:45 von dannysolingen
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. 200w Sinusleistung oder 200 Watt maximalleistung?

    Man sollte schon den richtigen Wert für die Berechnung wissen... außerdem werden teile mit 20% reserve nach oben produziert, d.h. du kannst 20% mehr last draufleg en, ohne dass sie gleich durchknallen... aber sollte kein sehr langer zustand sein...
  4. Einfach Boxen holen die denn Verstärker aushalten.Gute seite ist Haus Thomann.Da bekommst du recht günstig Boxen die auch über 8 öhm liegen.Ich würde nie Boxen dran machen die weniger haben als derr verstärker selber.

    gruß
    Pifke
  5. Tach

    Also bevor man wiedermal Geld ausm Fenster für billig-Boxen schmeisst würd ich dir lieber empfehlen, deine Entstufe mit den Reglern auf maximal HALBE LEISTUNG ZU fahren.. eine berechnung dafür gibt es nicht, da du ja wohl schlecht die Dreh-Regler-Stellung berechnen kannst :P

    Falls deine Angaben aber schon die PEAK Leistung angeben würd ich sie auf einem viertel der Leistung laufen lassen...

    Ausserdem wirst du eh merken, dass für deine Zwecke 200W mehr als genug sind...
  6. d************r

    so lange aufdrehen bis es entweder nicht mehr schön klingt, oder das Maximum erreicht ist... Wirst schon merken wann schluss is...
  7. Erfahrungsgemäß halten Boxen einen hohe Leistung mit sauberem Signal schon gut aus.
    Dagegen bekommt so mancher 15-Watt-Plärr-Verstärker auch mal eine 50-Watt-Box gehimmelt.
    Bei den Billigverstärkern entstehen so große Spitzenleistungen durch das schlechte Signal, Klirren etc, dass das im Spitzenfall ein vielfaches der eigentlichen Leistung sein kann. Also entweder auch nen guten Verstärker oder zumindest drauf achten, dass nicht zu hoch aufgedreht wird, nur "damit es lauter" ist. Meist klingt es dann eh nicht mehr schön.
  8. Erfahrungsgemäß halten Boxen einen hohe Leistung mit sauberem Signal schon gut aus.
    Dagegen bekommt so mancher 15-Watt-Plärr-Verstärker auch mal eine 50-Watt-Box gehimmelt.
    Bei den Billigverstärkern entstehen so große Spitzenleistungen durch das schlechte Signal, Klirren etc, dass das im Spitzenfall ein vielfaches der eigentlichen Leistung sein kann. Also entweder auch nen guten Verstärker oder zumindest drauf achten, dass nicht zu hoch aufgedreht wird, nur "damit es lauter" ist. Meist klingt es dann eh nicht mehr schön.


    Genau!

    Die angegebene Leistung entspricht nicht der Leistungsaufnahme des Verstärkers und liegt meist weit darunter. Wenn die Hochtöner der Boxen mit einer entsprechenden Frequenzweiche versehen sind, ist das völlig unbedenklich. Gefährlich für die Lautsprecher ist das sogenannte Clipping, was durch übermäßiges Aufdrehen des Lautstärkepotis entsteht und die Endstufentransistoren zur ungewollten Übersteuerung führen. Einerseits schaden die entstehenden Spitzen Signalverläufe mit teilweise sehr hoher Amplitude den Lautsprechern und verursachen risse in den Sicken. Hochtöner gehen als erstes in die Knie. Außerdem sterben die Endstufentransistoren bei Dauerbelastung beim ungewollten Übersteuern.

    In der Regel gilt: Lautstärke auf 3 Uhr bzw dreiviertel der lautstärke.

    Ich würde nie Boxen dran machen die weniger haben als derr verstärker selber.


    JAAA! das ist auch noch sehr wichtig, weil sonst der lautsprecher mehr strom zieht, als der amp liefern kann!

    Grüße

    Beitrag zuletzt geändert: 13.4.2010 23:04:33 von simsonfreak
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!