kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wie kann man gegen gewalt in schulen vorgehen?

lima-cityForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. Autor dieses Themas

    beezlehbub

    beezlehbub hat kostenlosen Webspace.

    was da zur zeit in der einen berliner schule abgeht ist ja echt heftig. ich kenne es halt nur aus den medien und mir stellt sich die frage:

    wie kann man gegen gewalt in schulen vorgehen?
    ich glaube das ein handyverbot als beispiel nicht besonders viel bringt. in einzelnen f?llen vielleicht.

    greetz beezl
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. a*****x


    wie kann man gegen gewalt in schulen vorgehen?
    ich glaube das ein handyverbot als beispiel nicht besonders viel bringt. in einzelnen f?llen vielleicht.


    also ich denke mal auch nicht, dass ein handyverbot an schulen da besonders viel bringt. dadurch wirds vielleicht noch viel schlimmer als es im moment schon ist. zum gl?ck ist das bei uns an der schule noch nicht so weit, dass man da von gewalt sprechen kann. ich kenn das auch nur von den medien, aber das was ich da gesehen hab ist schon ziemlich krass. eine richtige l?sung f?r so ein problem f?llt mir jetzt direkt aber auch nicht ein.

    mfg AnTraXX
    greez

  4. F?r dieses Problem gibt es keine konkrete L?sung. Man muss sich erstmal klarmachen woher diese Gewaltbereitschaft kommt. Da hapert es schon. Ich k?nnte mir nur vorstellen durch PC-Spiele, Fernsehen und mangelnde Erziehung durch die Eltern. PC-Spiele sind durch diese Freigabe gesch?tzt, k?nnen aber sehr leicht umgangen werden ohne das der Staat was dagegen machen kann. So kann heute jeder 11 J?hrige ein Spiel spielen das ab 18 Jahren geeignet ist. Wobei in Deutschland die Spiele sehr zensiert werden.
    Was im Fernsehen l?uft kann der Staat nicht kontrollieren. Die meisten Actionfilme laufen auf Privaten Sendern.
    Gegen mangelnde Erziehung kann der Staat auch nichts machen. Wenn beide Elternteile arbeiten m?ssen um keine Miesen zu machen, kann der Staat doch nicht eingreifen.

    Wie schon gesagt ich denke es gibt f?r dieses Problem keine konkrete L?sung.
  5. g***********n

    bene trifft den nagel auf dem kopf, da kann man eig. fast nix machen.

    das mit dem handyverbot ist eigentlich voll der schwachsinn, weil die meisten umgehen das einfach und der rest, der sich solche beh?mmerten videos ankucken will, der macht das dann ahlt am nachmittag, also verschiebt man das problem eigentlich blo
  6. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.



    bene1989 schrieb:
    F?r dieses Problem gibt es keine konkrete L?sung. Man muss sich erstmal klarmachen woher diese Gewaltbereitschaft kommt. Da hapert es schon. Ich k?nnte mir nur vorstellen durch PC-Spiele, Fernsehen und mangelnde Erziehung durch die Eltern. PC-Spiele sind durch diese Freigabe gesch?tzt, k?nnen aber sehr leicht umgangen werden ohne das der Staat was dagegen machen kann. So kann heute jeder 11 J?hrige ein Spiel spielen das ab 18 Jahren geeignet ist. Wobei in Deutschland die Spiele sehr zensiert werden.
    Was im Fernsehen l?uft kann der Staat nicht kontrollieren. Die meisten Actionfilme laufen auf Privaten Sendern.
    Gegen mangelnde Erziehung kann der Staat auch nichts machen. Wenn beide Elternteile arbeiten m?ssen um keine Miesen zu machen, kann der Staat doch nicht eingreifen.

    Wie schon gesagt ich denke es gibt f?r dieses Problem keine konkrete L?sung.



    Ach nein,Leute...nun schiebt doch nicht wieder alles auf die Pc-Spiele und das fernsehen! Ihr m?sst nicht alles glauben was die Bild schreibt!
  7. Was w?rde denn dir (davidmuc) als Grund daf?r einfallen??

    bene1989 schrieb:
    ...Wobei in Deutschland die Spiele sehr zensiert werden...

    Damit wollt ich eigentlich sagen das es an PC-Spielen nicht liegen kann, denn in anderen L?ndern gibt es die unzensierte Fassung und von dennen h?rt man auch nichts von Gewalt an Schulen

    Von meinen 3 Punkten w?rd ich sagen das der st?rkste Faktor der letzten ist. Die Kinder werden nicht gut erzogen. Auch in der Schule von den Lehrern nicht. Das f?hrt dazu das sich nichtmal mehr Lehrer durchsetzen k?nnen (genau wie bei mir in der 10. Klasse. Deswegen h?tten wir beinah keine Abschlussfahrt mehr gemacht (einer wollte dahin der n?chste dorthin...)).
  8. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.



    bene1989 schrieb:
    Was w?rde denn dir (davidmuc) als Grund daf?r einfallen??



    Leider nur mangelnde Integration von ausl?ndichen Sch?lern und zu weicher Umgang mit (Langzeit)Arbeitslosen.
    Anscheinend fehlt es hier tats?chlich an Motivation was aus seinem Leben zu machen und anscheienend bekommt man immer noch die Sozialhilfe in den Allerwertesten geschoben,sonst w?rden sich diese Kinder ja etwas mehr anstregen um sp?ter nen guten Job zu bekommen anstatt ihre Lehrer mit Gegenst?nden zu bewerfen.
  9. Da geht ja wieder was durch die Medien. Huh, da gibt es diese schlimme Berliner Schule. Oh Gott.

    Also wirklich, die Sache ist eigentlich klar.
    Allgemein funktioniert das Bildungssystem in Deutschland nicht besonders gut.
    Speziell ist die Integration einiger Ausl?nder gescheitert.

    Erstmal halte ich es f?r nicht so vorteilhaft, dass an manchen Schulen fast nur Kinder ausl?ndischer Abstammung sind. Wenn du durch manche Gegenden in Berlin gehst, siehst du zeitweise nur T?rken (kein Witz). Da h?tte man wohl viel fr?her gegen diese Ghettoisierung ank?mpfen sollen.
    Dann gibt es auch noch Problemfamilien, die sich in Problembezirken h?ufen. Diese Kinder gehen meistens auf die Hauptschule und wenn dann die Problemfamilien alle auf einen Haufen wohnen, ist das Problem vorprogrammiert und f?llt nicht pl?tzlich vom Himmel.

    L?sung: Erstens ein neues Bildungskonzept und zweitens ein neues Integrationskonzept. Leicht gesagt, die Umsetzung ist was f?r Profis.
  10. y********n

    Woher die Gewaltbereitschaft kommt ist ganz einfach,
    die Kinder haben Vorbilder wie Bushido, und keine wirkliche Heimat.
    Sie werden in Deutschland geboren und lernen T?rkisch/Moslmisch, und beherrschen die Sprache nicht richtig, dan lernen sie Deutsch und beherrschen die Sprache auch nicht richtig.
    Dadurch haben sie keine wirkliche Heimat und nichts wo sie sich festhalten k?nnen, was dazu f?hrt das sie agressiv werden und ihren Frust an anderen Auslassen, und im Falle der Schule an den Leherern.

    L?sung:

    Personenschutz, der handgreiflich werden darf. Und nicht mehr so feinf?hligsein.

    Meine Meinung dazu-
  11. Personenschutz, der handgreiflich werden darf.


    Du meinst eine sch?tzende Person f?r jede Lehrerin und jeden Lehrer? Die dann Gewalt mit Gewalt vergelten? Keine gute Idee...
    Wenn man mit Gewalt zur?ckschl?gt, entspannt das die Situation nicht, ganz im Gegenteil, die Gewaltbereichtschaft steigt weiter an und man landet in einem Teufelskreis...
  12. y********n


    frameless schrieb:
    Personenschutz, der handgreiflich werden darf.


    Du meinst eine sch?tzende Person f?r jede Lehrerin und jeden Lehrer? Die dann Gewalt mit Gewalt vergelten? Keine gute Idee...
    Wenn man mit Gewalt zur?ckschl?gt, entspannt das die Situation nicht, ganz im Gegenteil, die Gewaltbereichtschaft steigt weiter an und man landet in einem Teufelskreis...

    Handgreiflich ist nicht gleich Gewalt,.. es reicht schon die Sch?ler festzuhalten, den selbst das trauen sich die Lehrer nicht.
    Und ich glaube auch wen da z.B. ein kahlrasierter 2Meter Muskelbepackter Typ steht haben auch die "harten" Kinder Angst.

    Beitrag ge?ndert am 5.04.2006 00:38 von yanniklein

  13. Handgreiflich ist nicht gleich Gewalt,.. es reicht schon die Sch?ler festzuhalten, den selbst das trauen sich die Lehrer nicht.
    Und ich glaube auch wen da z.B. ein kahlrasierter 2Meter Muskelbepackter Typ steht haben auch die "harten" Kinder Angst.

    Ok, Handgreiflich werden hei?t nicht gleich sofort Gewalt, aber wenn du das bei einen kahlrasierten 2 Meter Muskelbepackter Typ machst(festhalten), kannst du 99% davon ausgehen das der dir eine Reinhaut, oder sich zumindest wehrt.

    Ganz ehrlich: W?re ich Lehrer h?tte ich auch Angst.
  14. m***e

    Ich finde es unglaublich was sich imoment an Berliner Schulen abspielt.

  15. Ich finde es unglaublich was sich imoment an Berliner Schulen abspielt.

    Was spielt sich denn dort ab?? Ich komme aus Niedersachsen und mir ist nicht bekannt was sich an Berliner Schulen abspielt.

    Ich wei? nur das der Ausl?nderanteil an Berliner Schulen sehr hoch ist. Ich kenne auch das Beispiel wo auf dem Schulhof 10 verschiedene Sprachen gesprochen wurden, aber kein deutsch. Dort wurde die Regelung eingef?hrt selbst in den Pausen deutsch zu Sprechen. Meinst du das?

  16. Ich finde es unglaublich was sich imoment an Berliner Schulen abspielt.

    Was spielt sich denn dort ab?? Ich komme aus Niedersachsen und mir ist nicht bekannt was sich an Berliner Schulen abspielt.

    Ich wei? nur das der Ausl?nderanteil an Berliner Schulen sehr hoch ist. Ich kenne auch das Beispiel wo auf dem Schulhof 10 verschiedene Sprachen gesprochen wurden, aber kein deutsch. Dort wurde die Regelung eingef?hrt selbst in den Pausen deutsch zu Sprechen. Meinst du das?

    Lasst mal diese Verallgemeinerungen weg. An der betreffenden R?tli-Schule betr?gt der Ausl?nderanteil 83 %, in meinem Bezirk ist er 3,6 %, durchschnittlich sind es in Berlin 16,5 %.

    Au?erdem ist das Problem doch ein allgemeines Problem des Bildungssystems und weniger ein Ausl?nderproblem, oder glaubst du an den Hauptschulen in meinem Bezirk mit 3,6 % Ausl?ndern gibt es keine Gewalt? Zudem handelt es sich ja eigentlich gar nicht um Ausl?nder, sondern um Deutsche mit ausl?ndischen Vorfahren.

    Die Gewalt ist einerseits durch die Gesellschaft verursacht (Gewalt in Medien...) und andererseits in sozialen Klassen verst?rkt beheimatet. Die Hauptsch?ler sind sozusagen Abgeschobene. Sie werden mitunter als der Rest gesehen, der nicht mehr f?r die Gesellschaft brauchbar ist. Das sind die Arbeitslosen von morgen. Gewalt ist da eine normale Reaktion.

    Neben diesen beiden zu bek?mpfenden Problemen muss nat?rlich wieter die Integration von Migranten voran getrieben werden. 2050 wird jeder zweite Deutsche aus einer Migrantenfamilie stammen. Die Minderheit wird zur Mehrheit. Die Integration muss also in unserem eigenem Interesse gelingen.


  17. -H?rtes/Konsequntes durchgreifen
    -Eltern Informieren
    -Gutes Klassenklima erstellen

    wie ichs heut in der Er?terung gelernt hab :angel:
  18. wenn es ausl?nder sind und ihre eltern mit sozialhilfe dem staat auf den sack gehen : ausweisung !

    sind es deutsche w?rd ich die in eine anstalt f?r kriminelle jugend oder so geben !
  19. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!