kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wie seriös ist Dot.tk wirklich?

lima-cityForumSonstigesSpam und sonstiges Unvergütetes

  1. Autor dieses Themas

    webfreclan

    Kostenloser Webspace von webfreclan

    webfreclan hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    ich will mit dem folgenden Beitrag auch den Admins von lima-city zu überlegen geben, ob sie einem Registrar wie Dot.tk (bzw: Freenom.com) weiter unterstützen sollten!

    Ich bin schon seit Jahren Kunde von Dot.tk und hatte dort (bis heute) über 21 registrieren">Domains registriert. Als ich aber heute meine Webseiten aufrufen wollte, kam nur eine Fehlermeldung - als ich mich bei Dot.tk einloggte, waren alle Domains weg!!! Ich habe weder gegen irgendwelche AGBs, Urheberrechte oder Regeln verstoßen, noch habe ich vergessen die Domains zu verlängern - und wenn ich versuche, die Domains wieder zu registrieren, dann kommt eine Fehlermeldung.

    (Ich habe einen ausführlichen Blog-Beitrag dazu veröffentlicht: http://blog.wronnay.net/?p=454)

    Es gibt im Internet unzählige Berichte von Leuten, die keine ihrer .tk Domains mehr besitzen, da Dot.tk sie auf eine andere Seite weiterleitet. Wenn ich nicht bald Hilfe von Dot.tk erhalte (ich habe sie bereits per Twitter angeschrieben), dann bin ich davon überzeugt, dass die Berichte von den Leuten stimmen und dann sollte sich lima-city auch überlegen, ob man seinen Kunden einen solchen Registrar zumuten kann!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Es mutet dir doch niemand zu über dot.tk eine Domain zu registreren. Wenn dir an deiner Domain etwas liegt und du Sie dauerhaft nutzen möchtet, dann wirst du wohl um die paar Euro für eine echte Domain nicht drumherum kommen.
  4. u**************r

    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass dot.tk in seinen AGBs eine ähnliche Regelung wie hier bei lima-city hat, dort steht nämlich:
    Die Erbringung der Leistung ist von Seiten des Betreibers lima-city freiwillig, soweit keine Zahlungen seitens des Kunden erfolgt sind.

    Sollte das wirklich so sein, kannst du wohl nichts dagegen unternehmen, da du den AGBs schließlich selbst zugestimmt hast.
  5. Dot.tk ist ein Paradies für Phishing Mails und sonstigen Spam. Ich persönlich registriere mir lieber eine 'echte' seriöse Domain günstig und verkaufe oder lasse ich sie eben auslaufen wenn ich sie nicht brauche.
  6. Autor dieses Themas

    webfreclan

    Kostenloser Webspace von webfreclan

    webfreclan hat kostenlosen Webspace.

    Ich wollte hier nur mal berichten, dass mir Dot.tk weder auf meinen Tweet noch auf meine Email geantwortet hat und man jetzt unter meinen ehemaligen Domains Porno-Seiten findet ...

    ... also nicht Wundern, wenn eure .tk Domains auch mal weg sind

    > das ist das Geschäftsmodell von Dot.tk!
  7. Leider scheint das wirklich eine beliebte Methode zu sein.
    Hab erst kürzlich alle meine Domains von dot.tk auf freenom.com umgezogen, damit ich eine größere Auswahl bei den TLD's bekomme.

    Alles hat reibungslos funktioniert, eine Woche später waren die Domains aus meinem Panel verschwunden.
    Diese können nicht aufgerufen werden und sind laut WHOIS auch nicht mehr registriert.
    Eine erneute Registrierung bei Freenom ist allerdings nicht möglich, dort werden die Domains als schon vergeben bezeichnet.

    War das letzte mal das ich für eines meiner Projekte eine solche Domain nutze, ab jetzt nur noch Subdomains oder für 4,65€ ne .de Domain bei INWX.
  8. databob schrieb:
    Dot.tk ist ein Paradies für Phishing Mails und sonstigen Spam. Ich persönlich registriere mir lieber eine 'echte' seriöse Domain günstig und verkaufe oder lasse ich sie eben auslaufen wenn ich sie nicht brauche.


    Das ist das Problem, weil es quasi anonym registriert werden kann.

    Das Problem gab es vor einiger Zeit mit co.cc, die dann auch sogar von behördlicher Seite abgeschaltet wurden, weil die Großteil der registrierten Domains für solche Zwecke mißbraucht wurden ...
  9. Da die beiden die Probleme mit dot.tk haben diese anscheinend über freenom.com registriert haben und diese Seite inzwischen nicht mehr erreichbar ist würde ich den Fehler eher dort suchen.
  10. Autor dieses Themas

    webfreclan

    Kostenloser Webspace von webfreclan

    webfreclan hat kostenlosen Webspace.

    kino-preview schrieb:
    Da die beiden die Probleme mit dot.tk haben diese anscheinend über freenom.com registriert haben und diese Seite inzwischen nicht mehr erreichbar ist würde ich den Fehler eher dort suchen.

    Ich habe meine Domains über Dot.tk registriert, über freenom.com habe ich sie nur verwaltet. Außerdem gehört Dot.tk zu Freenom.com - egal, mit welcher Seite man Probleme hat, im Grunde steckten hinter beiden Seiten dieselben Leute.
  11. ra1n schrieb:
    [...]

    War das letzte mal das ich für eines meiner Projekte eine solche Domain nutze, ab jetzt nur noch Subdomains oder für 4,65€ ne .de Domain bei INWX.


    Na ja, .de - Domains gibt es aber schon wesentlich preiswerter als bei INWX ...
  12. Eine .de Domain kostet nicht einmal ganz 8€ auf das gesamte Jahr gerechnet!

    Wenn einem nur ein bisschen etwas an seiner Domain liegt und man die Seite öffentlich machen möchte dann sollte man von einem Erwerb einer sicheren(die nicht verschwindet, auf Porno Seiten etc. weitergeleitet wird) Domain keineswegs verzichten!

    Die Fälle von .tk Domains und allgemein die kostenlosen Domains sind aber schon bekannt. Also das überrascht mich jetzt keineswegs!
    Man muss dazu sagen es ist ein komplett kostenfreier Service, somit kann man auch keinen "stabilen" oder "sicheren/guten" Service erwarten.
    Das die .tk Domain erst nach einem Jahr oder länger nicht mehr funktioniert hat einfach damit zu tun das es nutzlos wäre auf Andere Seiten zu verlinken wenn die .tk Domain noch nicht bekannt ist bzw. kaum jemand diese kennt.

    Naja aber das anbieten als solcher würde ich nicht bei lima entfernen. Allerhöchstens sollte man einen Hinweis hinzufügen, dass derjenige weiß auf was er sich einlässt bzw. was passieren kann oder eben passieren wird.
    Eine Frage der Zeit:wink:

    Beitrag zuletzt geändert: 8.2.2014 16:28:14 von master4860
  13. ich konnte noch eine andere Änderung nach dem Freenom Wandel feststellen

    auf •tk IDN-urls finden sich jetzt auch malware Seiten
    •unecht wirkendes Adobe Flash update
    •Xp update

    Beitrag zuletzt geändert: 15.8.2014 21:49:44 von xn--4ca
  14. also zum reinen herumprobieren sind .tk domains ja ok - obwohl auch da nur mit Einschränkungen, weil die Verwaltungsmöglichkeiten in der gratis-Version ziemlich beschränkt sind.
    aber wer keine weitergehenden Ambitionen hat, warum nicht.

    dieses Modell der gratis .tk gibt es ja schon einige Jahre, ist also durchaus erfolgreich und nicht kurzfristig, aber ich selbst habe auch vor ein paar Jahren erlebt, dass Domains auf einmal nicht mehr für mich verwaltbar waren, sondern auf geparkte Seiten mit externer Werbung gelenkt wurden. Mitten unter der 1-Jahres-Laufzeit.
    und tschuess. Beschwerden an das Salzamt richten.

    und - es muss einem klar sein, dass durch den 0,- preis und leichte registrierbarkeit die unsaubere verwendung von diesen domains weit verbreitet ist, man also selbst in sippenhaftung 'schief angesehen wird' - wenn es um die reputation der eigenen webseite geht.

    eine echte domain kostet ja nicht mehr als €10,- oder $10,- im jahr, ausser irgendwelchen speziellen. oder bei einem teureren registrar / anbieter.
    und man hat subdomains zur verfügung, so viele man will, postfach-weiterleitungen so viele man will, und und und.
    ja, aber dazu braucht man ja eine kreditkarte ...
    bezahlt werden kann zum beispiel mittels paypal oder mit einer prepaid-kreditkarte.
    (in meinen augen ein super zahlungsmittel. mit geringen jahreskosten verbunden, und das etwaige risiko ist auch minimiert auf das volumen des guthabens.
    ein ideales (geburtstags) (weihnachts) - geschenk.)

    also ich will keineswegs irgendwie werbung betreiben, indem ich etwas anderes erwähne als limacity zum domain-registrieren.
    ich kenne auch die software zur verwaltung von domains hierorts nicht.
    es ist halt so, dass ich schon lange namecheap dot com verwende.
    ich komme mit dem, alle möglichkeiten bietenden, altmodischen verwaltungstool gut zurecht - und hatte in jahren noch kein einziges problem !!
    und dort einen verwaltungsaccount zu erstellen ist ebenso völlig problem- und kostenlos.
    wie gesagt, für 10,- im jahr.
    aber, wie die kollegen schreiben, kriegt man .de anderswo möglicherweise für weniger.


    Beitrag zuletzt geändert: 15.8.2014 23:03:29 von flamm
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!