kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

lima-cityForumSonstigesLiteratur und Kunst

  1. Autor dieses Themas

    j********p

    Ich habe vor ein paar Tagen „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ gelesen, einigen ist es vielleicht ein Begriff. Die Geschichte ist ziemlich interessant, aber auch ziemlich arg. Wer den Inhalt nicht kennt, hier ist er ungef?hr:

    Mit zw?lf kam Christiane F. in einem evangelischen Jugendheim zum Haschisch, mit dreizehn in einer Diskothek zum Heroin. Sie wurde s?chtig, ging vormittags zur Schule und nachmittags mit ihren ebenfalls heroinabh?ngigen Freunden auf den Kinderstrich am Bahnhof Zoo.

    Christiane F. berichtet mit minuzi?sem Erinnerungsverm?gen und r?ckhaltloser Offenheit ?ber die Schicksale von Kindern, die von der ?ffentlichkeit erst als Drogentote zur Kenntnis genommen werden. Das Buch, das in den 70er Jahren Deutschland ersch?tterte.


    Es ist also eine wahre Geschichte, eine ziemlich harte Realit?t. Es gibt zum Buch, glaube ich, auch eine Verfilmung (wen das interessiert).

    Mir hat das Buch gefallen, es ist zwar vom Schreibstil her nicht gerade eine wahnsinnige Meisterleistung, jedoch perfekt f?r so ein Buch. Aber alleine wegen der Handlung lohnt es sich. Mich ziehen solche B?cher einfach an...

    Was haltet ihr von dem Buch? Drogen sind ja immer noch ein ziemlich aktuelles Thema, ich habe jedoch noch nie daran gedacht, dass man bereits mit 12 an Drogen kommt... Das es sich langsam steigert, und man sich immer einredet das man nicht wirklich abh?ngig ist, war mir jedoch bereits klar.


    Beitrag ge?ndert am 31.08.2005 23:37 von johnnydepp
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich habe das Buch so mit 11 oder 12 Jahren gelesen. Den Film habe ich nie gesehen, soll aber nicht sooo toll sein.

    Da es relativ lange her ist, als ich das Buch las, kann ich mich an meine Reaktion nicht mehr gut erinnern. Allerdings reagierten Erwachsene, die erfuhren, dass ich dieses Buch lese, ziemlich verst?ndnislos...
    Aber ich finde dass das Buch gar keine schlechte Lekt?re f?r dieses Alter ist, da man in diesem Alter noch nicht so 'abgebr?ht' ist und gewisse Dinge einem doch noch n?her gehen. Die Folgen sind schockierend, obwohl oder gerade weil es jeden Tag passiert und wirklich niemand dieses Treiben bemerken will.

    Ich pers?nlich finde das Buch sehr interessant, spannend und vor allem lesenswert, da es der (harten) Realit?t entspricht.
  4. Ich habe den Film auch in der Schule gesehen, aber das Buch leider nie gelesen. Der Film an sich ist sehr erschreckend gemacht. V.a. wenn man bedenkt, dass das wirklich passiert ist.
    Aber eine wirklich pr?ventive Wirkung sehe ich nicht darin, da sich s?chtige Leute durch so einen Film nicht davon abhalten lassen.
    Ok, auf solche Leute, die anfangen wollen (obwohl: wer will das schon?) wirkt er sicher.
    Na ja, er zeigt halt die Gefahren auf, wie leicht man da rein rutscht und wie schwer man da wieder raus kommt!

    Das Buch wollte ich auch noch lesen, obwohl die Spannung sicher nicht mehr gegeben ist, da ich den Film schon gesehen habe.

    Alles in allem ein guter Film!
  5. Ich finde es gut, dass die Autorin ein Buch dar?ber geschrieben hat,
    damit andere Jugendliche / Kinder (12 J.) davon abgehalten werden.

    benutzername schrieb:
    Aber eine wirklich pr?ventive Wirkung sehe ich nicht darin, da sich s?chtige Leute durch so einen Film nicht davon abhalten lassen.

    S?chtige Leute k?nnten aber abgeschreckt werden, sodass sie versuchen loszukommen - also vllt in eine Klinik gehen.

    MfG lagerhaus
  6. Wirklich s?chtige k?nnen nicht so einfach aufh?ren!

    Nunja...

    Das Buch scheint das richtige f?r mich zu sein (NEIN, ich bin NICHT Drogenabh?nig oder ?hnliches!)

    Ich glaub ich leih mir das mal inner B?cheri aus und schau dann mal wies ist....

    Klingt aber recht interessant.
  7. Ich hab das Buch vor 2 Jahren gelesen als ich 13 war, muss scho sagen ist echt ne arge geschicht..!

    Aber ich find das Buch top da man da auch wirklich mal erkennt wie schlimm drogen sein k?nnen!
  8. Als ich das Buch mit 13 Jahren gelesen habe war ich schockiert und fragte mich wie man einfach zu solchen Sachen kommt als sogenanntes Kind. Ich fragte damals meinen Vater und er sagte, bei der unzensiertem Buch steht auch drinnen das sie mehrmalig erw?hnt das sie dies aus langeweile tut. Darum nimmt auch der Gro?teil von den Reichen Drogen. Damals in Kriegszeiten war das eher nicht der Fall, villeicht Alkohol das ist ja auch so ein Problemfall! Nahja damals waren auch nur viele von Morphium abh?ngig wegen des Schmerzmittels das im Krieg verwendet wurde. Aber schon allein die Neugier intressiert mich wie so etwas ausschaut S?chtig zu sein oder ganz einfach "Stone" zu sein. Aber wie ich immer h?re mit maximal 2 Jahre mit Herion wenn nicht schon nach dem ersten Schuss vergeht mir ganz ehrlich die Lust schon am Nikotin darum rauche ich nicht. Mein zweiter Grund beim rauche zu Teuer. Das schockierente ist noch sie redet im Buch auch immer von einem Haus mit Detlef aber wenn man dann die Kosten vom Herion rechnet h?tten sie locker mehrere Jahre in einer sch?nen Wohnung leben k?nnen. Film habe ich auch gesehen diesen fand ich ziemlich schockierend da man es sieht wie die Leute ausschauen aber die Fantasy des Menschen ist eigentlich das Brutale und deshalb finde ich das Buch doch um einiges Besser da alles genauer beschrieben ist.


    mfg Hofnarr
  9. Jaja, die Kinder vom Bahnhof Zoo. Das Buch habe ich vor 3 Jahren auf Grund einer Empfehlung eines Kumpels von mir. Ich fand das Buch damals so interresant, dass ich 200 Seiten pro Tag gelesen habe. Meine Reaktion wurde eigentlich von Seite zu Seite immer erschreckender... 12 Jahre und dann schon Drogenabh?ngig. Nicht schlecht (bzw. nicht gut)
    Ich glaube, hier wurde noch nicht erw?hnt, dass Christiane F. (Autorin dieses Buches und Hauptdarstellerin) wieder einen R?ckfall erlitten hatte. Ob der glimpflich ausgegangen und sie wieder Clean ist, wei? ich nicht, aber ich denke es wird so sein.
  10. t****y

    Wir hatten es, ist schon laenger her, mal im Deutsch Unterricht gelesen und auch den Film geguckt.
    War aber wirklich ganz sch?n extrem!
    In so einem jungen Alter schon Drogen genommen...
    Also im Film wo die auf Entzug waren, das war eklig wo die gekotzt haben und ueberhaupt wie die da alle aussahen...
    Also ich fande den Film oder das Buch wenn man das liest halt, garnicht mal so schlimm, nur wenn man im Hinterkopf hat, dass es auf wahren Tatsachen beruht ist das ziemlich heftig...
  11. klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    wenn man bedenkt dass das alles wahr war, ist der film schon krass

    wir haben ihn im religionsunterricht gesehen und einer der sch?ler musste fast kotzen
  12. t*****b

    Das Buch habe ich nie gelesen, der Film ist recht hart (hab ihn privat mal angeschaut). Richtig ?bel ist es, wenn so etwas im eigenen Freundeskreis passiert und nicht mehr aufh?rt, will jetzt aber nichts dazu sagen.
  13. sehr geiler film...haben wa ma in reli geguckt, aba ich kannte den au schon vorher. ging uns irgendwie alle sehr nahe. fand die stimmung im raum trotzdem schei?e.
  14. Ne Freudnin von mir hat das Buch mal in der Schule vorgestellt, darauf hab ich es von ihr ausgeliehen und gelesen. Ich fand es auch voll heftig! Wie da langsam immer mehr sterben... schrecklich! Und alles aus Langeweile!
  15. n*****l

    hab das buch so in der 7. klasse gelesen und war erstmal geschockt das jemand der in etwa so alt wie ich war...so etwas mitgemacht hat. das buch ist echt ne meisterleistung..aber der film...grottenschlecht!
    bringt einfach nicht die detailgenauigkeit r?ber die man im buch sp?hrt! kann jedem nur empfehlen das buch zu lesen und sich nicht von dem schlechtgeratenem film verstimmen zu lassen.

    mfg
  16. Ich hab den Film schon ziemlich fr?h gekuggt ich glaub mit 13. Ich war schockiert!!!!

    Das buch hab ich sp?ter gelesen und vor den Ferien hab ich n Referat dr?ber gehalten 1 mit* wegen der thematik^^

    Ich finde die Geschichte sehr gut, aber in manchen Teilen ist es ?bertrieben real und nix f?r Kinder!!!
  17. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!