kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wird Dortmund international was erreichen

lima-cityForumSonstigesSport

  1. Autor dieses Themas

    manfred8

    manfred8 hat kostenlosen Webspace.

    Warum Blödsinn? Wie viel Millionen hat Real bis 2012 in diesem Jahrhundert ausgegeben? Es sind über 1 000 000 000€, wenn sie das Geld geschickt investiert hätten, wären sie jetzt wahrscheinlich schon 3-4 Cl- Sieger in diesem Jh.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Zum Glück geht es auch im Fussball immer noch um Sport und nicht nur um Geld. Es muss noch einiges mehr stimmen. Auch wenn ich gern zwei deutsche Mannschaften im Finale sehen würde, denke ich, dass Real sich nicht noch mal ausknipsen lässt. Beide Mannschaften, Real und Dortmund, sind unheimlich gute Taktiker. Es wird wahrscheinlich auf Einzelleistungen ankommen und da sehe ich Real im Vorteil.
  4. manfred8 schrieb:
    Warum Blödsinn? Wie viel Millionen hat Real bis 2012 in diesem Jahrhundert ausgegeben? Es sind über 1 000 000 000€, wenn sie das Geld geschickt investiert hätten, wären sie jetzt wahrscheinlich schon 3-4 Cl- Sieger in diesem Jh.


    Nein, weil man sich Erfolg eben nicht kaufen kann, was du ja behauptest.
    Es gibt doch aktuell tausende von Beispielen, die deine These widerlegen, verstehe nicht mal, wieso du sie überhaupt versuchst anzubringen und damit hier zu argumentieren...

    ManCity, Chelsea, Real, Paris, Wolfsburg, Hoffenheim ( :D ) ...
  5. Warum nicht!?Den Ball rollt, alles ist möglich.Ich habe schon mal gesehen wie eine Dorf Fussballmannschaft, FC Braga besiegt hat.:smokin:
  6. esquadrao schrieb:
    Ich habe schon mal gesehen
    Wir haben alle mal was gesehen ;-) Aber das ist längst kein Argument, weil's Sonntagsspiele sind oder vor Glück strotzen. Es wird auf jeden Fall spannend. Man möge mich pessimistisch nennen, aber ich denke Real und Barca werden am Ende aufeinander treffen.
  7. Autor dieses Themas

    manfred8

    manfred8 hat kostenlosen Webspace.

    kigollogik schrieb:
    manfred8 schrieb:
    Warum Blödsinn? Wie viel Millionen hat Real bis 2012 in diesem Jahrhundert ausgegeben? Es sind über 1 000 000 000€, wenn sie das Geld geschickt investiert hätten, wären sie jetzt wahrscheinlich schon 3-4 Cl- Sieger in diesem Jh.


    Nein, weil man sich Erfolg eben nicht kaufen kann, was du ja behauptest.
    Es gibt doch aktuell tausende von Beispielen, die deine These widerlegen, verstehe nicht mal, wieso du sie überhaupt versuchst anzubringen und damit hier zu argumentieren...

    ManCity, Chelsea, Real, Paris, Wolfsburg, Hoffenheim ( :D ) ...


    Warum hat Real seit 2001 keinen Titel mehr gewonnen? Das liegt daran, das du dir keine Spieler zusammenkaufen kannst und dann schaust was du tust, du musst eine bestimmte Taktik verfolgen, wo die Fähigkeiten jeder Spieler zum Zuge kommen.
  8. manfred8 schrieb:
    Warum hat Real seit 2001 keinen Titel mehr gewonnen?


    2001 Spanischer Meister
    2002 Champions League Sieger
    2003 Spanischer Meister
    2007 Spanischer Meister
    2008 Spanischer Meister
    2011 Copa del Rey Sieger
    2012 Spanischer Meister

    Super fundierte Aussagen von dir :D
  9. Autor dieses Themas

    manfred8

    manfred8 hat kostenlosen Webspace.

    tschuldigung meinte Internationale Titel ab der Saison 2002/2003
  10. manfred8 schrieb:
    tschuldigung meinte Internationale Titel ab der Saison 2002/2003


    Das ist aber keine Argumentation, da auch diese einfachst wieder ausgehebelt wird.
    Es gibt ettliche Vereine, die Millionen investiert haben und trotzdem keine Internationalen Erfollge erzielen....ManCity z.B.

    Geld ist kein Garant für Erfolg, weder im privaten Leben, noch im Vereinsfußball, vielleicht verstehst du das auch irgendwann. Allgemein geht es mir in deinen kompletten Threads viel zu sehr, viel zu häufig um die Sache Geld.
    So ja auch im Thread um das Gehalt der Fußballer ...
  11. Autor dieses Themas

    manfred8

    manfred8 hat kostenlosen Webspace.

    Mir ist es auch klar, dass man mit Geld keinen Titel gewinnen kann. Aber wenn man mal Real mit Bayern vergleicht:

    Ribery kam für 25 Mio hat sicher wieder die Summe für den Verein durch seine Tore und Vorlagen erspielt. Spielt seit 2 Jahren konstant auf Weltklasseniveau.
    Robben kam für ca 25 Mio, hat Bayern in seiner ersten Saison gegen Florenz mit einem Doppelpack gerettet, dann das entscheidende Tor gegen ManU erzielt. Ist wenn er fit ist, ein Leistungsträger.
    Gomez genauso.

    Diese Saison kaufte man sich Martinez, der entwickelt sich zu einer festen Größe.

    Wie viel hat City/Real für neue Spieler in dieser Saison ausgeben? Wie viele davon waren Transferflops?

    Was ich damit sagen will, ist das man durch sinnvolle Investionen eine Mannschaft erheblich verbessern kann (siehe Martinez).
    Real und City geben 100e Mio aus, gewinnen vllt ein mal die Meisterschaft, vllt noch den Pokal, aber international geht verglichen mit anderen Vereinen, die ein geringeres Budget haben weniger.
  12. Mir ist es auch klar, dass man mit Geld keinen Titel gewinnen kann. Aber wenn man mal Real mit Bayern vergleicht:

    -

    Was ich damit sagen will, ist das man durch sinnvolle Investionen eine Mannschaft erheblich verbessern kann (siehe Martinez).


    Du widerlegst deine eigenen Argumente ;-)
    Auf der einen Seite gewinnt man mit Geld keinen Titel - auf der anderen Seite gewinnt man durch Investitionen nun doch Titel?!
    Die These "Geld gewinnt keine Titel" ist totaler Schwachsinn.
    Ein Verein ohne Geld wird niemals einen Titel gewinnen - einen Titel gewinnt man durch eine gute Mannschaft, welche nun mal Geld kostet.
    Ein Unterschied ist es allerdings meiner Meinung nach woher dieses Geld kommt, ist es wie bei Dortmund, Bayern oder dem positivsten Beispiel Porto oder hat der Verein wie Manchester City oder PSG einen reichen Geldgeber? Erfolg haben sicherlich beide, wobei mir persönlich Vereine der ersten Kategorie deutlich sympathischer sind.

    Zum Thema: Es wird sicherlich schwer für Dortmund nochmals gegen Real zu bestehen - möglich ist es aber sicherlich. Ruft Dortmund ihre ideale Leistung ab und packen sie es die Zentrale von Madrid auszuschalten ist ein Weiterkommen sicher realistisch.
  13. Autor dieses Themas

    manfred8

    manfred8 hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe einmal geschrieben: durch sinnloses Einkaufen einzelner Akteure (siehe Real), kann man durchaus das Niveau steigern, aber wenn sie als Team nicht funktionieren sind sie halt starke Einzelspieler. Bayern hat dreimal >20 Mio ausgegeben und jeder Spieler ist eingeschlagen und war/ist Leistungsträger.
  14. manfred8, du entfernst dich zu sehr vom eigentlichen Thema und bist schon ein paar Posts lang zu vernagelt. Ja, Bayern hat mit international verhältnismäßig wenig Mitteln diese Saison beachtlichen Erfolg. Das wird auch hier anerkannt. Ich hoffe, damit ist die nicht zum Thema gehörige Diskussion beendet. Fühle dich frei, dafür ein extra Thema aufzumachen, aber erhalte bitte damit nicht diesen Thread künstlich am laufen ;-)
  15. manfred8 schrieb:
    Das stimmt schon das sie in dieser Form was erreichen können, jedoch werden sie sich auf die Bundesliga jetzt mehr konzentrieren müssen und eine wichtige Rolle wird dann spielen, ob sie personell breit genug besetzt sind, und ob auch die Qualität in die Breite geht.


    Jetzt müsstest du ja gesehen haben, das es auch funktioniert ohne das man eine ebenso starke B-Elf hat.
    Dortmund ist mit einem Bein im Finale, das zweite müssen sie nun nachziehen. Einfach ist es trotzdem nicht für Dortmund.
    ein 3:0 in Madrid ist nicht das unwahrscheinlichste.
  16. Autor dieses Themas

    manfred8

    manfred8 hat kostenlosen Webspace.

    ja, das hätte ich wirklich nicht erwartet. Ob sie jedoch ohne Götze gegen Bayern ein Spiel auf Augenhöhe liefern können, wage ich zu bezweifeln, da Götze immer jemand war, der den Unterschied ausgemacht hat, neben Lewa natürlich.

    Nächste Saison wird der BVB richtig viel Kohle ausgeben können und eine Basis für weitere Erfolge auf dem Niveau setzen können.
  17. Nach dem gestrigen Zitterspiel gegen Madrid sieht man,dass sie nicht so schlecht sein könnnen.Allerdings glaube ich,dass sie im Finale gegen Bayern verlieren.Sie wurden ja auch schon in der Bundesliga von bayern bezwungen.Allerdings ist der 2.Platz doch auch gut.
  18. manfred8 schrieb:
    Nächste Saison wird der BVB richtig viel Kohle ausgeben können und eine Basis für weitere Erfolge auf dem Niveau setzen können.
    Naja, weiter oben stellst du fest, dass man auch mit viel Kohle nicht den Erfolg kauft. Bleibt abzuwarten, wie man das Team verstärken kann und ob Klopp auch nächstes Jahr in der Mannschaftsführung und auch taktisch brilliert. Jopp, Geld für hochwertigen Zuwachs haben sie nun gut in der Tasche.

    rcfreebuild schrieb:
    Nach dem gestrigen Zitterspiel gegen Madrid sieht man,dass sie nicht so schlecht sein könnnen.Allerdings glaube ich,dass sie im Finale gegen Bayern verlieren.Sie wurden ja auch schon in der Bundesliga von bayern bezwungen.Allerdings ist der 2.Platz doch auch gut.
    So ein Zitterspiel haben wir auch schon von den Bayern gesehen, das ist nichts ungewöhnliches. Jeder, der dachte, dass das Rückspiel gegen Real genau so laufen würde wie das Hinspiel, hat keine Ahnung von diesem Sport.
    Nun ja, Bayern und Dortmund treffen ja nun doppelt aufeinander. Es ist alles möglich - gefühlt sind die Bayern stärker. Aber das dachten viele auch von Madrid ;-)
  19. rcfreebuild schrieb:
    Nach dem gestrigen Zitterspiel gegen Madrid sieht man,dass sie nicht so schlecht sein könnnen.Allerdings glaube ich,dass sie im Finale gegen Bayern verlieren.Sie wurden ja auch schon in der Bundesliga von bayern bezwungen.Allerdings ist der 2.Platz doch auch gut.
    So ein Zitterspiel haben wir auch schon von den Bayern gesehen, das ist nichts ungewöhnliches. Jeder, der dachte, dass das Rückspiel gegen Real genau so laufen würde wie das Hinspiel, hat keine Ahnung von diesem Sport.
    Nun ja, Bayern und Dortmund treffen ja nun doppelt aufeinander. Es ist alles möglich - gefühlt sind die Bayern stärker. Aber das dachten viele auch von Madrid ;-)[/quote]

    Klar...Dormund war im Madrider-Hexenkessel...Und auch Bayern hat schonmal schlecht gespielt...Kommt immer wieder vor.Aber Bayern ist gerade in Höchstform und hat in der Bundesliga (fast) alle Mannschafften in den Boden gespielt.Auch Barcelona und Dortmund und dass 2 mal.........

    Beitrag zuletzt geändert: 1.5.2013 10:43:12 von rcfreebuild
  20. manfred8 schrieb:
    ja, das hätte ich wirklich nicht erwartet. Ob sie jedoch ohne Götze gegen Bayern ein Spiel auf Augenhöhe liefern können, wage ich zu bezweifeln, da Götze immer jemand war, der den Unterschied ausgemacht hat, neben Lewa natürlich.


    Sieht man mal wieder, was du für einen Schwachsinn erzählst.
    Schaue dir noch mal das DFB Pokalfinale 2012 an.
  21. Autor dieses Themas

    manfred8

    manfred8 hat kostenlosen Webspace.

    Sieht man mal wieder, was du für einen Schwachsinn erzählst.
    Schaue dir noch mal das DFB Pokalfinale 2012 an.


    Wir reden vom hier und jetzt. Vor 8 Jahren war der Ac Milan im europäischen Fussball eine Macht. Was verändert das an der aktuellen Lage? NICHTS! 2012 hat Bayern nicht so dominant aufgespielt zumindest national. Die meisten zu-Nullsiege, in der Rückrunde bis auf das Spiel gegen Arsenal alles gewonnen! In der Hinrunde, wenn ich mich nicht irre 2x verloren, in der Bundesliga einmal verloren und sonst alles gewonnen.

    Da sind schon Unterschiede sichtbar.

    EDIT by zwiebeldoener: quote repariert

    Beitrag zuletzt geändert: 2.5.2013 10:31:40 von zwiebeldoener
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!