kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wofür nutzt ihr euren Laptop und kann man damit gut spielen?

lima-cityForumHeim-PCLaptops, Tablets & E-Reader

  1. Autor dieses Themas

    visetarma

    visetarma hat kostenlosen Webspace.

    Hey, Community!

    Ich wollte euch mal fragen, was eure Erfahrungen mit Laptops bezüglich "Gaming" ist?

    Kann man ein Laptop lange anlassen und auch drauf spielen, ohne das er schnell heiß wird, oder gar auf dauer dabei kaputt geht.

    Da ich mir in der nächsten Zeit gerne einen Laptop zulegen wollte und auch ab und an damit daddeln möchte, würde ich gerne wissen, was für ein Laptop ihr so benutzt und was ihr damit macht.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Es kommt drauf an, was du zocken willst. Minecraft läuft jedenfalls prima auf meinem Laptop. Und die Kiste ist um die 5 Jahre alt.

    Generell bist du mit einem Desktop aber besser beraten, wenn du aktuelle Spiele spielen willst, da da einfach mehr Leistung drin ist. Und du kannst natürlich auch noch aufrüsten, so dass dein Rechner nicht so schnell veraltet.
  4. Grundsätzlich kann man auch auf nem Laptop zocken (nicht unbedingt auf der höchsten Stufe) und anlassen kann man ihn auch (meine laufen auch mal ein paar Tage mehr..bis halt irgend ein Update einen Neustart erzwingt.) Allerdings finde ich es auf Dauer immer etwas unangenehm mit Tastatur und Laptopdisplay zu zocken, weil man immer eine ähnliche Sitzposition hat/haben muss und nicht mal einfach so die Tastatur verschieben kann. (Mal abgesehen von der recht starken Abnutzung der WASD-Tasten ;) )
    Zur Hitze: Du merkst die Wärme natürlich wesentlich mehr, als bei einem Desktoprechner, das liegt mitunter daran, dass alles etwas kompakter ist und Du hast Deine Hände draufliegen, aber das hat meinen Geräten bisher noch nicht geschadet (2 und 4 Jahre alt)

    Der große Nachteil, wie bladehunter schon sagte ist, dass die Leistung meist beschränkt ist und man nichts bzw nur sehr kostenintensiv nachrüsten kann, was beim Desktop-PC natürlich wesetnlich einfacher ist, da man es ohne Probleme selber machen kann und man wesentlich individueller ist.
    Man kann natürlich Gaming-Laptops kaufen, die entsprechend ausgestattet sind, aber der Desktop-PC ist da im vergleich deutlich günstiger.

    Zur Nutzung: Hauptsächlich Privat (Büroanwendung und Internet), aber auch zum zocken und als Multimediagerät.
  5. Ich verwende meinen Laptop fast ausschließlich zum Surfen im Internet. Ich persönlich kann mit einem Laptop, vorallem wegen der Sitzposition und der Tastatur, nicht zocken. Mir ist da der Desktop-PC lieber.
    Ich denke die "älteren" Spiele kann man mit einem durchschnittlichen Laptop gut spielen. Für die neuesten Spiele braucht man dann aber wieder die aktuellste Hardware, was (wie assassini schon gesagt hat) beim Laptop sehr teuer wird.
  6. Bei mir läuft gaming nur über ein Laptop. Bin Schüler (15), daher hab ich nicht gerade genug Geld um mi noch einen "großen" Pc dazu zu kaufen. Da ich meinen Pc aber gerne mitnehmen will, läuft gaming halt über mein Laptop.
    tester111
  7. Ich nutze meinen Laptop nur zum Surfen und für Arbeiten (Word, Programmieren etc.). Für Spiele nutze ich meinen PC, da er für aktuelle Spiele ausgestattet ist. Sicher kann man auf Laptops auch gut spielen, jedoch benötigt man dazu auch Laptops mit einer guten Hardware (vor allem Grafikkarte ist oft schlecht bei Laptops) und diese sind meiner Meinung nach um einiges teurer wie normale PC's mit gleicher guter Hardware. Wenn man sich einen normalen PC selbst zusammenstellt und dabei einen günstigsten Anbieter von Computerteilen findet, muss man wirklich nicht viel für einen Top PC bezahlen.

    Ein Beispiel wie das bei mir preislich aussah (ist schon ein bissl länger her, als ich das gekauft habe):

    3Ghz Dual Core Prozessor + Mainboard + 4GB DDR 3 Arbeitsspeicher ; bei einem Anbieter bestellt --> Versand gespart --> ca. 150€
    550Watt Netzteil bei Ebay bestellt --> ca. 20€
    Grafikkarte im PC-Fachgeschäft gekauft --> ca. 100€
    Festplatte, Laufwerk, Gehäuse --> habe ich von meinem vorherigen PC genommen --> ansonsten schätze ich Gehäuse 30€, Festplatte 1TB 40€, Laufwerk 30€ --> 100€

    ---> Gesamt: 370€ für eine Hardware, auf der aktuelle Spiele sehr gut laufen
  8. Ich benutze meinen Laptop hauptsächlich zum Surfen und Arbeiten!

    Da er schon etwas älter ist, und nicht wiklich viel Speicher hat und die Grafikkarte auch nicht besonders ist!
    Fürs Spielen verwende ich einen PC - bringt einfach mehr Leistung!
  9. yugioh-paderborn

    yugioh-paderborn hat kostenlosen Webspace.

    Also ich habe seit über zwei Jahren schon ein HP Pavilion und zocke damit sehr viel. Obwohl der schon so alt ist, kann ich die neusten Spiele auf höchster Graphikeinstelleungen spielen. Wird zwar ein bisschen heiß, aber dafür kann man günstig einen Coolpack kaufen. Kriegt man schon für 6-7€. Da durch, dass ich seit dem kein Desktop PC benutze, habe ich keine Probleme mehr mit der Synchronisation der Daten auf den PC und Notebook. Also wenn du ein Notebook kaufen willst, gib lieber ein bisschen mehr Geld und kauf dir eins, das auch eine gute Graphikkarte hat und mind. 4GB Arbeitsspeicher. Natürlich musst du auch drauf achten, dass die Festplatte schnell ist. Wobei dabei die Anzahl der Umdrehungen nicht das wichtigste ist, sonder der Cache der Platte.

    Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.
  10. ich benutze meinen Laptop fürs Studium und Programmieren.
    Wenn ich mal dazu komme, auch zum spielen z.B. The Witcher 2 oder CoD Black Ops.
  11. j*******0

    Ich habe damals knapp 2 jahre mit mein lapi css gespielt, ging relativ gut ^^
  12. Nutze meinen Laptop nur zum gamen und surfen klappt gut.Man muss halt nur mindestens 600+ ausgeben damit wirklich alles gut läuft
  13. y*o

    Ich denke ein Laptop tuts auch, sogar fürs Gaming. Manchmal muss man halt die Leistung etwas herunterschrauben. Wenn man doch mal was anspruchsvolleres zocken will und der Laptop schon älter ist kommt man halt nicht ums Aufrüsten oder Neukauf vorbei.
  14. Da du Laptops ja auch an externe Bildschirme Tastaturen und Mäuse anschließen kannst, gibt es kaum noch einen Unterschied wenn man so will.
  15. Natürlich hängt es auch von der Leistung des Laptops ab - einen betagten alten Pentium 2 würde ich nicht unbedingt zum Zocken einsetzen.
    Dennoch jeder halbwegs aktuelle Laptop sollte zumindest mit einigen Spielen klarkommen.

    Dennoch, ob die Auflösung zum Zocken reicht, ob genug Arbeitspreicher eingebaut ist - und natürlich auch die eingebaute CPU entscheidet darüber ob's zum Zocken reicht.
  16. Mann darf ein Laptop nicht die ganze Zeit aufladen.

    Je mehr mann ein Laptop (Handys oder andere Akku Geräte) aufladet desto weniger hält der Akku nach einiger Zeit.
  17. Man sollte den Akku oft genug entleeren.

    Ich nutze mein Macbook Pro fürs Webdesign, spielen kann man damit auch, zumindest alle Games die vor 2008 rauskamen ;).
  18. pet-tierbedarf

    pet-tierbedarf hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    ich benutze meinen Laptop (4 Monate alt) hauptsächlich zum surfen im Web, aber Managerspiele funktionieren auch auf meinen Laptop.

    LG
  19. t**************y

    assassini schrieb:
    Grundsätzlich kann man auch auf nem Laptop zocken (nicht unbedingt auf der höchsten Stufe) und anlassen kann man ihn auch (meine laufen auch mal ein paar Tage mehr..bis halt irgend ein Update einen Neustart erzwingt.) Allerdings finde ich es auf Dauer immer etwas unangenehm mit Tastatur und Laptopdisplay zu zocken, weil man immer eine ähnliche Sitzposition hat/haben muss und nicht mal einfach so die Tastatur verschieben kann. (Mal abgesehen von der recht starken Abnutzung der WASD-Tasten ;) )
    Zur Hitze: Du merkst die Wärme natürlich wesentlich mehr, als bei einem Desktoprechner, das liegt mitunter daran, dass alles etwas kompakter ist und Du hast Deine Hände draufliegen, aber das hat meinen Geräten bisher noch nicht geschadet (2 und 4 Jahre alt)

    Der große Nachteil, wie bladehunter schon sagte ist, dass die Leistung meist beschränkt ist und man nichts bzw nur sehr kostenintensiv nachrüsten kann, was beim Desktop-PC natürlich wesetnlich einfacher ist, da man es ohne Probleme selber machen kann und man wesentlich individueller ist.
    Man kann natürlich Gaming-Laptops kaufen, die entsprechend ausgestattet sind, aber der Desktop-PC ist da im vergleich deutlich günstiger.

    Zur Nutzung: Hauptsächlich Privat (Büroanwendung und Internet), aber auch zum zocken und als Multimediagerät.


    Hängt auch vom Typ ab.
    Wenn du ein XMX-Gamingnotebook benutzt hat ein normaler Rechner keine Chance :thefinger:
    Aber grundsätzlich hast du recht weil man sie besser ausbauen kann.
    Nachrüsten beim Notebook ist eine Kunst für sich während man beim Desktop "mal kurz aufschrauben" kann.
    Zum Gaming empfehle ich grundsätzlich ein Desktop.
    Zum mobil sein für z.B. Webdesigner würde ich ein Notebook nehmen.

    Mfg

    PS: Notebook und Laptop ist das gleiche
    :stupid:
  20. Wenn du dir ein Laptop hohlst und auch darauf spielen möchtest dann solle dieses schon einen CPU (Prozessor) von min. 2,5 Ghz haben. Ich hab ein Laptop für ca. 1 Jahr gekauft. Hat i5 (erste Gen.) mit Turbo-Boost auf 2,54 Ghz. Einfache Spiele laufen einwandfrei wie z.B. Warcraft 3, Minecraft, Css, alle möglichen Mmorpg´s (WoW und die ganzen). Auch win vor kurzem erschienenes Spiel namens Brink läuft bei sehr geringer Auflösung, vlt. nicht ganz tadellos, aber es läuft. Dazu habe ich noch CoD 4 das auf mittlerer Auflösung bestens läuft. Zu erwähnen ist das ich neuere CoD-Teile nicht getestet habe, aber vorauszuahnen ist, das es Probleme geben könnte. Ich spiele jeden Tag einige Stunden und ich hatte noch nie den Zwang mir mal einen Computer anzuschaffen. Vor einem 1/4 Jahr gab es an meinem Laptop noch das Problem, dass es sehr leicht überhitzt ist (im Ladezustand mit etwas höher auflösenden Spielen). Grund dessen habe ich ettliche interne Möglichkeiten versucht es dazu zu bringen nicht mehr zu überhitzen. Woran es gelegen war, dass es plötzlich nicht mehr überhitzt und auch nicht mehr grillheiß wird weiß ich nicht. Möglicherweise lag es daran das es mit Staub verstopft war (habe mal am Lüfter ein bißchen mit dem Staubsauger rumgesaugt).

    Fazit

    Ein Laptop ist eine gute Allzweckmaschine, worauf du auch gut spielen kannst. Du musst halt darauf achten das du ein leistungfähiges kaufst (wie oben erwähnt mir hohem CPU, Arbeitsspeicher und Grafikkarte...). Vor dem Kauf informiere dich ausführlich, wie gut es ist. Dazu gehört auch das es nicht zu heiß wird und eine gute Kühlung hat. Hilfreich ist wenn du dir ein paar Tests im Internet zu deinem Wunschmodell anschaust, die dich ein bißchen aufklären. Ein Laptop unter 700€ ist nicht unbedigt zu empfehlen.
  21. Also ich verwende meinen Laptop nur unterwegs .. mittlerweile aber nur noch selten.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!