kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Womit anfangen

lima-cityForumProgrammiersprachenSonstige Programmiersprachen

  1. m*p

    Als ich mich "ein wenig" mit Programmierung (Programmiersprachen) allgemein besch?ftigte und vorher bereits gen?gend HTML-Kenntnisse besa?, stellte ich schnell fest, dass es "im Prinzip" das Selbe ist, wie HTML schreiben.

    Ich stellte es mir dann so vor:
    1. Ich schreibe meinen HTML-Code.
    - Ich programmiere.

    2. Ich stelle die Datei her, die ich vom Browser ausgef?hrt haben m?chte.
    - Ich speicher das Programmierte in einer Textdatei ab.

    3. Ich f?hre die Datei ?ber den Browser aus.
    - Ich kompiliere meine gespeicherte Textdatei.

    4. Das Ergebnis meines HTML-Codes befindet sich innerhalb des Browsers.
    - Die daraufhin ausgef?hrte (z.B.) EXE-Datei zeigt das, was ich programmiert habe.


    Klar, logisch, wie h?tte es auch gro?artig anders sein sollen.
    Aber ich will damit eigentlich nur die Aussage best?tigen, dass es sich auch lohnt, wenn man erst HTML lernt um dann sp?ter mit wahren Programmiersprachen weiter zu arbeiten.

    Es kommt auch immer darauf an, wie gut man sich selbst diesbez?glich einsch?tzt.

    Zum Beispiel hatte ich bzw. habe ich immer noch Probleme damit, die Strukturen der einzelnen Programmiersprachen wirklich richtig zu verstehen. - Soll hei?en, dass mir oft noch fatale Fehler unterlaufen, die ich so von alleine (ohne Hilfe eines TuT's) nicht gel?st bekomme.

    Aller Anfang ist nun mal schwer. Ich versuch's weiter.
    - Mache mich gerade an Delphi ran. W?nscht mir Gl?ck! ;)

    Mit freundlichem Gru?,
    MDP
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage


  3. Also ich w?rde mit c++ anfangen. So gings mir in der Schule und ich hatte keine Probleme.

    Pro:

    - verst?ndlich
    - strukturiert
    - man muss nur wenig beachten

    Contra:

    - man muss sich ein bissl mit Algorithmen auseinander setzen wenn man was gr??eres rechentechnisches plant.


    man muss nur wenig beachten? c++ hat strenge typkonventionen und es gibt eine ganze menge zu beachten. ich w?rde nach wie vor mit c anfangen.
    1. die erste "richtige" programmiersprache (linux und windows sind zum gro?teil in c geschrieben)
    2. man kann fast alle basics damit lernen
    3. man kann gut mit c++ aufbauen, da in c++ alle elemente von c enthalten sind
    4. man hat da schon genug sachen zu lernen bis man mit zeigern und referenzen sicher umgehen kann, da muss man sich nicht gleich mit klassen, polimorphie, ... besch?ftigen
  4. Also um ein gef?hl f?r die Grundstrukturen des Aufbaus einer Programmiersprache zu lernen w?rd ich zum good-old TurboPascal f?r DOS (funktioniert auch unter Windows) zur?ckgreifen. f?tter google.at einfach n bissl mit "TurboPascal" und "Tutorial" oder f?r die Deutschen Freunde: "TurboPascal" und "Erste Schritte" und erfreue dich deiner Ergebnisse. (Bei Tutorial sollten auch Deutsche Ergebnisse resultieren, da dies schon ein sehr eingeb?rgertes Wort ist im Web-Deutsch)

    Von TurboPascal kannst du z.B. auf Delphi (Entwickler: Borland/Interprice, www.borland.com) umsteigen, welche schon Objektorientiertes Programmieren beiinhaltet, aber meiner meinung nach wesentlich einfacher zum beginnen ist als C++ oder VisualBasic oder so n Kram. Von Delphi aus dann w?rden dir alle wege offen stehen, da die meisten Programmiersprachen irgendwie aus den anderen resultieren, also von der Syntax und vom Schema relativ gleich sind.
    Google mit <Programmiersprache> und Tutorial sollte reichlich informationen ?ber diese Themen ausspucken.


    MfG
    SpiegelEiXXL
  5. C ist die absolute Basis_sprach und ist den meisten Programmiersprachen zu Grunde liegend!

  6. Ich w?rde ihm empfehlen erstmal mit HTML-Webseiten-Programmieren anzufangen!
    Dann siehste auch viele Dinge einfach durch das ausprobieren, z.B. dass jede spitze klammer auch wieder zugemacht werden muss :biggrin:
  7. Jede heutige h?here Sprache hat noch Wurzeln von C!
    Auserdem ist es zum Beispiel leichter nach die Objektorientierte Programmierung zu verstehen!!
  8. s***************n

    Wenn man aber wirklich ehrlich ist muss man dohc zugeben dass es nichts n?tzt sich ewig dicke W?lzer ?ber PHP, C#, C++ oder wei? ich was zu kaufen wenn man nicht die Grundlagen oder das System hinter diesen Sachen begriffen hat.
    Am besten lernt man sowas immer noch mit einem Tutorial einer einfachen "Grundsprache". Html...
    Wichtig ist das ausprobieren uns ?ben....

    Wie w?rs damit: http://de.selfhtml.org/

    Viel Spa?.
  9. Geh baer erstma sagen c w?re n eisteigerprache. die beste eisteigersprache die es gibt ist yabasic (www.yabasic.de) so ich hab mit 12 jahren meine ersten gro?e programm erst auf ps2 (da gibt es ein yabasic tool^^) dann auf pc. Yabasi ist auch bei sontige programmiersprachen enthalten.

    Aso aber n wirklich (kinder)-einsteigersprache ist logo. die ist komplett f?r schulkinder in deutsch. Aber da gibt es auch n tool f?r roboter steuerung.

    Eigenschaften dr 2 programmierprachen:
    -logo hat sich auf grafik spezialisiert
    -yabasic l?uft viel in der windows konsole und funktioniert aber auch mit linux und unix systemen
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!