kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


XP oder Win7?

lima-cityForumHeim-PCBetriebssysteme

  1. Autor dieses Themas

    pixilab

    Kostenloser Webspace von pixilab

    pixilab hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    Windows7 soll ja eigentlich schneller sein, wie XP. Gilt das auch für Single-Core PCs? Ich möchte mein PC Formatieren. Ursprüngliches Betriebssystem war WindowsXP bei 1GB shared DDR2 Ram und einer 2GHz Amd CPU. Jetzt hatte ich eine Weile Windows7 drauf, was eigentlich kaum einen Unterschied ausmachte, hatte nur den Eindruck, dass der PC über einen längeren Zeitraum immer gleich schnell gelaufen ist, während bei XP der PC seltsamerweise immer langsamer reagiert, je weiter das Format zurückliegt.

    Bei Windows7 habe ich verständlicherweise auch weniger Ram zur Verfügung. Was würdet ihr an meiner Stelle installieren?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. s*************h

    Ich würde Windows 7 installieren, da Win XP zum Auslaufmodell wird. Aktuell bekommt man ja nur noch Sicherheitsupdates und das wars. 2014 soll dann Schluss sein (leider). Aber ich finde Windows 7 eigentlich gar nicht so schlecht.

    Ich würde vielleicht noch etwas Arbeitsspeicher einbauen. Unter Windows 7 (ich glaube ab Professional) hast du einen Windows XP Modus in welchem du alle Programme von XP auch unter Windows 7 nutzen kannst. Ist eine super Funktion und daher würde ich sagen mit Windows 7 kannst du beides haben (je nach Version).

    Fazit: Nimm Windows 7 und noch etwas Arbeitsspeicher.

    Gruß S.Brosch
  4. Windows 7 schneller als XP? Erfahrungsgemäß nicht wirklich, wenn dann sind die beiden Betriebssysteme, je nach Konfiguration vielleicht gleich schnell, aber tendenziell ist Win 7 schon einen Tick langsamer. Allerdings nicht so langsam wie Windows Vista.

    Aber ich habe auch festgestellt, dass der PC sich unter Windows 7 bei weitem nicht so schnell "zumüllt" und so die Geschwindigkeit recht lange erhalten bleibt.

    Alleine aufgrund dessen, dass MS den Support für XP beizeiten mal einstellen wird und so die Sicherheitsupdates ausbleiben werden ist es schon ratsam, sich langsam auf Win 7 umzustellen.
  5. weissertiger2

    Kostenloser Webspace von weissertiger2

    weissertiger2 hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe die Erfahrung gemacht das Windows 7 schneller bootet. Vielleicht liegt es aber auch nur an irgendwelche Einstellungen.
    Wenn ich dich wäre würde ich zu Windows 7 greifen. Funktionsweise liegst du mit Windows 7 nicht im Nachteil sondern eher im Vorteil.

    Vorher solltest du aber überprüfen ob auch Treiber deines Computer Hersteller für Windows 7 verfügbar sind. Meistens schon.
    Aber es gibt auch ausnahmen. zbs. für meinen alten Acer Laptop reicht der Treiber unfang nur bis XP.
  6. Autor dieses Themas

    pixilab

    Kostenloser Webspace von pixilab

    pixilab hat kostenlosen Webspace.

    Die Sicherheit ist ein gutes Argument für Windows7. Von der Geschwindigkeit glaube ich, dass dieses Betriebssystem nur auf den neueren Multiprozessorsystemen mehr Performance bringt.

    Mein Grafikkartentreiber wird leider nur bis WinVista unterstützt. Aber ich hatte eigentlich keine so großen Probleme mit dem Standardtreiber. Muss dazu sagen, ich zocke auch nicht mit dem Gerät. Ob sich der Standard- Treiber negativ auf die Leistung auswirkt kann ich leider nicht sagen.

    Ich benutze den Rechner hauptsächlich zum Programmieren und Textverarbeitung.
  7. Für Windows 7 spricht das es :
    -sicherer ist
    -schöner ist (aero)
    -eigentlich auch schneller ist
    -aktuelle directx versionen

    Selbst wenn du dir später einen neueren PC kaufst kannst du Windows 7 dann darauf installieren.
  8. Autor dieses Themas

    pixilab

    Kostenloser Webspace von pixilab

    pixilab hat kostenlosen Webspace.

    An der Software mangelt es mir eigentlich nicht, ich besitze bereits Lizenzen für Windows7 es geht eigentlich nur darum, welche CD ich in die Hand nehme :)

    Hab mich nun für Windows7 entschieden. 1GB shared Ram ist denke ich etwas wenig.
    Eingebaut sind 2Riegel. Reicht es, wenn ich mir einen Riegel mit 1GB dazu kaufe, oder müssen beide Riegel gleich dimensioniert sein und ich müsste beide ausbauen?

    Edit: Zum besseren Verständnis, ich möchte einen Riegel mit 1/2Gig behalten und einen durch 1Gig ersetzen.

    Beitrag zuletzt geändert: 1.3.2011 16:21:49 von pixilab
  9. Es ist eigentlich immer besser zwei mal den gleichen zu haben. Also z.b. 2x2gb Kingston value ram 1333. Dadurch erzeugst du den Dual channel effekt der einen merkbaren Geschwindigkeitsschub bringt.
  10. Ich finde, dass sich Windows 7 um einiges besser als XP bedienen laesst. Ausserdem findet es automatisch die aktuellen Treiber. Bisher habe ich auch noch nie einen Absturz gehabt.
  11. wens genauso schnell läuft nimm win7. wenn man sich erstmal an die verschlechterungen gewöhnt hat lernt man die vorteile zu schätzen..

    Ciao
  12. auch wenn fast alle firmen noch mit XP arbeiten und Win 7 in der Warteschlange steht (Dummerweise werden office 2007/2010 schon genutzt) sollte man im privatbereich win 7 nehmen
    nachdem dramatischen Müll (Vista) ist es wirklich gut gelungen
    wie schon erwähnt: Speicher... viel Speicher
    Auf der anderen Seite ist natürlich ein 2 GHZ Rechner nicht gerade aktuell!

    Alsi hat zur Zeit für 500 Euro eine schönen Rechner für den Hausgebrauch... also nicht zuviel investieren

    LG
  13. g****e

    windows XP =)
    ist schöner, schneller, einfacher.
    und mit dem schneller booten: mein XP ist nach nichtmal 20sek gebootet und einsatzbereit, OHNE ruhemodus, sondern ein kompletter kaltstart. ich hab noch keinen win7 rechner gesehn der meinem kleinen das nachmacht. und ich habe keine großen tuningtweaks oder so, eigentlich garkeine. und mein laptop bootet nachdem ich in grub enter gedrückt hab auch in ca 30sek, hier hab ich das ganze aber so optimiert dass windows eine auslastung von ca 150mb ram noch aufweist, mit allen diensten wie antivirensystem usw mit inbegriffen.

    XP ist zwar nurnoch bi 2014 unterstützt, aber das sind noch 3 jahre. und jenachdem was du machen willst, würde ichs dir empfehlen. wenn du die allerneusten knüllerspiele spielen willst würd ich zb lieber win7 nehmen (außer du hast ne konsole). bleib bei XP, das ist schöner und funktioniert.
  14. w***n

    auf jeden fall windows 7 da es fast so stable ist wie XP und gute Funktionen beinhaltet.
    Und bald Programme und Games das Windows 7 als Grundlage haben....
  15. Du kannst es auch anders machen.

    Windows XP ist besser zum spielen und WIn7 besser zum arbeiten, also

    teil doch einfach deine festplatte mit nem Programm auf und auf die eine machst du Win7 und auf die andere

    XP.

    Bei mir klappt alles super
  16. ganz klar windows 7

    windows xp wird meines wissens nach nur noch bis 2014 supported
  17. Ganz klar XP :-)

    Ausgereiftes und sicheres Betriebssystem mit allem Schnickschnack. Gute Einstellmöglichkeiten und mit einer SSD booten innert 15 Sekunden.

    2014! Bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter :-)
  18. kommt drauf an was du machen willst und was du hast :wink:

    bei xp haste alles was du brauchst schon bei ....bei 7 musste noch nachbesern bis das alles richtig läuft :wink:

    ich persönlich tendiere nach win 7 weil es bedeutent besser läuft als das xp
    aber bis du da alles so hast wie du es willst ....dauert etwas ...fängt mit dem e-mail programm schon an......das gibs so nicht mehr und das was du bei microsoft kostenlos saugen kannst ........naja geschmackssache.

    kleiner tip, besorg dir die msoe.dll von vista und mach das mail progie von 7 fertig (das ist zwar da, läuft aber nur wen du die datei austauscht :biggrin:) achja und vorher die rechte ändern sonst wird das nix :wink:


  19. Noch mal windows 7!
    XP wird nicht mehr vollständig supported! Es gibt nur noch einige Sicherheitsupdates aber keine anderen mehr! Windows XP ist tot! Es war ein schönes OS aber das war 95 auch und keiner will es mehr haben ;)
    Mittlerweile gab es schon Viste, was zugegeben scheiße war, und jetzt 7. 2012 soll 8 rauskommen. Wenn du kein windows 7 nehmen willst nimm doch einfach ein linux! Viel schnelleres booten. Alles kostenlos. lebenslange Updates. Automatisches aktualisieren auf neue Version. Bessere Benutzeroberfläche.
  20. also ich bin mt win7 vollkommen zufrieden ! :) ich finde dass win7 das moderne win2000 ist !
  21. Wenn du das Geld hast deine Rechner noch mit Arbeitsspeicher aufzurüsten bis 4 GB würde ich dir Win 7 ans Herz legen!

    Alles andere macht in meine Augen kein Sinn! Dann kannst du auch bei XP bleiben was dann auf deinem Singel PC schneller laufen wird und stabiler!

    Sonst Daumen hoch für Win 7
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!