kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Suche auf lima-city

  • in: Funktionen der Seite in externer SVG-Datei nutzen

    geschrieben von na-web

    Sorry, ich hab das wohl falsch erklärt. Ich werde unten den Aufbau der Seite (anhand eines Beispiels) kurz genauer erläutern und hoffe, ihr könnt mir dann helfen.

    <script src="functions.min.js"></script><object id="map" data="map.svg" type="image/svg+xml"></object>


    functions.min.js:
    function example() {
    alert('Es hat geklappt');
    }


    map.svg (Ausschnitt nach dem eigentlichen Bild):
    <script>example();</script>

    Vorher war noch die Rede der DOM-Struktur, die ist zwar nicht gefragt, aber ich würde trotzdem gerne fragen, wie ich denn von aussen auf die Struktur zugreifen würde, was eine Alternative wäre. Der direkte Zugriff per document.getElementById() gibt lediglich "null" zurück. Wie müsste ich das denn lösen?
  • in: Funktionen der Seite in externer SVG-Datei nutzen

    geschrieben von na-web

    Geschätzte Community
    Wieder einmal habe ich ein Problem und keine Ahnung wie ich es lösen kann. Ich möchte ganz einfach eine bisher inline eingebundene SVG-Datei auslagern, was an sich kein Problem darstellen würde. Dabei gibt es nun aber das Problem, dass bisher Funktionen verwendet wurden (Javascript), die in anderen externen Dateien definiert sind. Nun musste ich aber feststellen, dass die durch <object> eingebundene SVG-Datei mit JS nicht auf die Funktionen zugreifen kann, die in der Hauptseite nutzbar sind (eingebunden durch <script src="..."></script>). Ich könnte die Funktionen zwar noch einmal in der SVG-Seite definieren, dann müssten Sie aber mit jedem laden der Seite zwansläufig doppelt geladen werden, was meines Erachtens nach keinen Sinn macht. Kenn jemand eine Möglichkeit das Problem zu umgehen?

    Danke im Voraus und noch einen schönen Tag
  • in: Sehr grosse Dateien mit phpMyAdmin importieren

    geschrieben von na-web

    Danke für die Hilfe, ich habe das Skriptbeispiel verwendet (an den angegebenen Stellen angepasst) und das hat Prima geklappt. Meine Datenbanken sind nun auf dem MYSQL-Server, funktioniert genau wie geplant.

    Danke allen beteiligten für die Hilfe und noch einen schönen Tag
  • in: Sehr grosse Dateien mit phpMyAdmin importieren

    geschrieben von na-web

    Ich würde zur dritten Variante tendieren, ich habe die Dateien auch bereits auf dem Webserver. Jedoch kann ich mir immer noch nicht ganz vorstellen, wie ein solches Skript aussehen müsste. Kann man mir da vielleicht noch etwas konkreter helfen?
  • in: Sehr grosse Dateien mit phpMyAdmin importieren

    geschrieben von na-web

    Hallo und schon mal danke für die Antwort. Die Dateien sind 67.9 MB und 47.5 MB gross. Leider verstehe ich nicht genau, was mit dem zweiten und dritten Punkt der Vorschläge gemeint ist, könntest man mir das noch etwas genauer erläutern (am besten mit passendem Codebeispiel)?
  • in: Sehr grosse Dateien mit phpMyAdmin importieren

    geschrieben von na-web

    Ich habe das Problem, dass ich zwei sehr grosse Datenbanken im CSV-Format habe. Diese speichere ich derzeit lokal auf meinem PC. Ich möchte diese nun nutzen und beide in zwei verschiedene Tabellen der selben Datenbank importieren. Ich habbe die beiden Tabellen in der Datenbank erstellt, funktioniert Prima. Nun möchte ich nur noch die Daten aus den Dateien importieren. Ich dachte miur, dass das doch kein Problem sein kann und habe versucht die importieren-Funktion zu verwenden. Jedoch kam dann nur die Meldung, dass die Datei wohl zu gross sei. Weiss jemand, was es noch für andere Möglichkeiten gäbe?
  • in: Emails verschlüsselt senden php

    geschrieben von na-web

    Wie ist das denn bei Lima-City? Und kann man darauf irgendwie Einfluss nehmen?
  • in: Emails verschlüsselt senden php

    geschrieben von na-web

    Da hast du auch wieder recht, dann muss ich wohl meine Frage anpassen. Ist die Verbindung verschlüsselt, wenn ich eine Email mit mail() sende, wenn nicht, wie kann ich sie verschlüsseln?
  • in: Emails verschlüsselt senden php

    geschrieben von na-web

    Natürlich. Aber es werden die Mails, die man mit dem Client versendet ja auch mit TLS verschlüsselt, sofern dies in den Einstellungen aktiviert ist. Da frage ich mich, weshalb das mit PHP nicht gehen soll, wenn es mit den Clients doch auch problemlos funktioniert. Verstehe ich da was falsch?
  • in: Mail wird nicht bei allen Clients richtig dargestellt

    geschrieben von na-web

    Ich habe eine Email, die ich mit Hilfe von PHP verschicke. Nun habe ich ein Problem, wenn ich den Source-Code im Browser anzeige, gibt es da keine Probleme. Alles wird vollkommen korrekt dargestellt. Wenn ich die Mail in Thunderbird darstelle sieht es ebenfalls genau so aus wie es beabsichtig ist. Wenn ich das jedoch in Gmail darstelle, sieht das ganz anders aus. Sowohl in der App als auch am Computer im Web (am Computer und in der App wird es gleichermassen falsch dargestellt). Nun frage ich mich, ob da gewisse CSS Regeln nicht greifen. Damit kein Inhalt von aussen angefragt werden muss, habe ich das Stylesheet direkt in einen <style>-Tag reingeschrieben. Ist das falsch? Oder vielleicht liegt es auch an den Headern, aktuell habe ich diese Header:
    $headers .= "Content-type: text/html; charset=utf-8\r\n";
    $headers .= "MIME-Version: 1.0\r\n";
    Mache ich da etwas falsch? Ich hoffe mir kann da jemand helfen.
  • in: Emails verschlüsselt senden php

    geschrieben von na-web

    Klingt interessant, aber ich verstehe nicht ganz wie das dann beim Client wieder entschlüsselt werden soll. Kannst du mir da helfen?
  • in: Emails verschlüsselt senden php

    geschrieben von na-web

    Leider hilft mir das nicht weiter, da wir hier bei Lima-City ja keinen Zugriff auf die php.ini haben und ich den Webserver auch nicht neustarten kann. Auch kann ich hier keine eigenen Module installieren oder? Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege. Hat da jemand vielleicht noch eine andere Idee?
  • in: Emails verschlüsselt senden php

    geschrieben von na-web

    Ich habe eine Frage. Wenn ich eine Email per PHP mail() Funktion verschicke. Ist diese dann verschlüsselt? Ich nehme mal an nicht. Wie kann ich sie dann verschlüsseln? Ich habe schon gegoogelt, aber nur wenige Artikel gefunden. Die haben mir auch nicht geholfen. Kann mir da jemand helfen? Evt. mit Codebeispiel?
  • in: Element ziehbar machen

    geschrieben von na-web

    Hallo Community.
    Wieder einmal habe ich ein Problem. Ich habe ein Canvas Element, das eine Weltkarte mit einigen zusätzlichen Informationen enthält (deswegen auch keine normale Grafik). Nun habe ich eine Javascript-Funktion geschrieben, die das Canvas-Element auf Klick vergrössert oder verkleinert:
    var act_scale = 0.6; // 0.6 weil das Canvas bereits jetzt nur noch 0.6 seiner Grösse hat wenn es am Anfang 1 war
    function zoom_in() {
    act_scale = parseFloat(act_scale + 0.1);
    document.getElementById("map").style.width = parseFloat(1280 * act_scale) + "px";
    document.getElementById("map").style.height = parseFloat(649 * act_scale) + "px";
    }
    function zoom_out() {
    act_scale = parseFloat(act_scale - 0.1);
    document.getElementById("map").style.width = parseFloat(1280 * act_scale) + "px";
    document.getElementById("map").style.height = parseFloat(649 * act_scale) + "px";
    }
    Soweit so gut, funktioniert Prima. Nun ist mein Problem, dass nun einfach Scrollbars eingeblendet werden. Ich möchte aber, dass man es ziehen kann wie man es von Kartendiensten so kennt. Ausserdem springt es beim vergrössern immer etwas nach links, was ich unterbinden möchte. Das Canvas sieht also so aus:
    <div style="width:768px;height:389px;"><canvas id="map" width="1280" height="649" style="width:768px;height:389px;"></canvas></div>
    Kann mir da jemand helfen?
  • in: PHP array mit eigenen Keys an Javascript übergeben

    geschrieben von na-web

    Danke, das war das was ich suchte, ich habe den Code noch etwas angepasst. Am Ende jedes Keys wurde ein \r\n angehängt. Vielleicht liegt das an der Art wie ich das Array erzeugt habe. Aber mit str_replace() funktioniert es jetzt:
    str_replace('\r\n', '', json_encode(array_count_values($array)));
    Vielen Dank noch einmal und einen guten Tag.
  • in: PHP array mit eigenen Keys an Javascript übergeben

    geschrieben von na-web

    Hallo Community.
    Ich habe ein Problem. Ich habe ein Array in PHP, es enthält die Namen von Ländern als Schlüssel und eine Zahl dazu als Wert. Dieses Array möchte ich nun in Javascript verwenden. Aber wie muss ich das übergeben, wenn ich die eigenen Schlüssel beibehalten möchte und es weiterhin nach dem folgenden Schema ansprechen will?
    länder['Schweiz'];
  • in: Problem beim ausgeben eines Cookies mit PHP

    geschrieben von na-web

    Hallo Coummunity.
    Leider bin ich mir nicht sicher, wo ich das fragen muss. Meine Frage beinhaltet nämlich ausser PHP auch Javascript. Ich hoffe mal ich bin hier nicht ganz falsch. Mein Skript zählt die wesentlichen Aktionen wie Klicks und Scrolls und speichert die Anzahl als Cookie. Ich habe folgende Ausgangslage:

    Javascript:
    function newAction() {
    actions++;
    document.cookie = 'actions=' + actions;
    }
    document.addEventListener('click', newAction, true);
    document.addEventListener('scroll', newAction, true);
    Eigentlich ganz simpel, aber wenn ich das nun per PHP speichern bzw. ausgeben will (zu Testzwecken ist die Ausgabe-Datei per Iframe eingebunden):
    echo $_COOKIE["actions"];
    Erhalte ich immer die Ausgabe 0, auch nach einigen reloads. Das obwohl der Cookie, wenn man ihn sich im Browser anzeigen lässt nicht mehr 0 enstpricht. Ich verstehe das nicht ganz, nach einem Reload müsste doch nun eine andere Anzahl angezeigt werden oder?
  • in: Meta-Tags mit JS auslesen ?

    geschrieben von na-web

    Hallo, ich habe gleich eine ähnliche Frage. Wie müsste ich es machen, wenn ich auf die Meta-Tags auf der eigenen Seite zugreifen möchte (zwingend mit JS)?
  • in: Leere Elemente aus Array ersetzen

    geschrieben von na-web

    Tut mir leid, das nützt nichts. Ihr habt gesagt ich solle das verwenden:
    <?php
    $array = array('', '', 'test');
    preg_replace("/^[\s]?$/", "Ersatz", $array);
    var_dump($array);
    ?>
    Leider nützt das nicht. Die Rückgabe ist immer noch
    array(3) { [0]=> string(0) "" [1]=> string(0) "" [2]=> string(4) "test" }
    Woran liegt das wohl?
  • in: Leere Elemente aus Array ersetzen

    geschrieben von na-web

    Hallo Community.
    Ich habe mal wieder ein Problem. Ich möchte alle leeren Elemente in einem Array mithilfe von PHP ersetzen. Ich habe bereits gegoogelt. Jedoch habe ich nur Lösungen gefunden, die alle leeren Elemente löschen. Das hilft mir aber nicht weiter, kann mir jemand helfen? Ich habe bereits das versucht, hat aber nicht geklappt:
    preg_replace("/^$/", "Ersatz", $array);
  • in: Mit PHP Zeichenkette ausgeben, die am häufigsten in String..

    geschrieben von na-web

    Danke horstexplorer, dass war so ungefähr was ich gesucht habe. Ich musste den Code aber noch etwas anpassen (ua. hat auf Zeile 5 eine Klammer gefehlt). Nun sieht der Code so aus:
    $str = "eins zwei drei zwei";
    $str = explode(' ',$str);
    $count = array_count_values($str);
    $idlist = array_keys($count, max($count));
    $mostused = $idlist[0];
    echo $mostused;
    Das funktioniert Prima.
    Danke an alle die geholfen haben mein Problem zu lösen und noch einen schönen Abend!
  • in: Mit PHP Zeichenkette ausgeben, die am häufigsten in String..

    geschrieben von na-web

    Ich möchte wenn der String "Hallo, Hallo, Welt" ist die Zeichenkette ausgeben, die am häufigsten vorkommt also "Hallo" in diesem Fall ausgeben. Mir wäre auch ein Array recht. Fast lieber eigentlich.
  • in: Mit PHP Zeichenkette ausgeben, die am häufigsten in String..

    geschrieben von na-web

    Hallo. Ich benötige mal wieder Hilfe. Ich möchte mit PHP die Zeichenfolge, die in einem String oder Array am öftesten vorkommt ausgeben. Weiss jemand wie das geht?
  • in: Umlaute in urls

    geschrieben von na-web

    Danke für die Hilfe. Also brauche ich nichts zu verändern.

    <meta charset="UTF-8">
    Hatte ich schon vorher in Verwendung.
  • in: Problem beim Einbinden eines Videos

    geschrieben von na-web

    Das funktioniert nicht. Ich hatte es schon mit versucht. Bei einem Direktaufruf hat es geklappt, sonst nicht.
  • in: Problem beim Einbinden eines Videos

    geschrieben von na-web

    Hallo Community
    Ich habe wieder einmal ein Problem. Ich möchte auf meiner Seite ein Video einbinden. An sich wäre das ja kein Problem, ich habe es so probiert:

    <video src="http://video.nfa.square7.ch/fledermaeuse.webm" autoplay controls>Fledermäuse</video>

    Das funktioniert auch, wenn ich das lokal ausführe. Wenn ich es aber dann hochlade, funktioniert es nicht. Firefox sagt es sei ein nicht unterstützter MIME-Type oder ein nicht unterstütztes Format. Internet Explorer sagt es sei eine Ungültige Quelle. Chrome sagt gar nichts. Ich weiss einfach nicht, was ich falsch mache. Könnt Ihr mir helfen?
  • in: Google Analytics IP-Adressen anonymisieren

    geschrieben von na-web

    Liebe Community.
    Leider funktioniert die Suche nicht, entschuldigt also bitte wenn ich etwas frage, was schon einmal gefragt wurde. Ich habe eine Frage. Auf meiner Seite möchte ich Google Analytics nutzen. Ich habe gehört, dass man die IP-Adresse anonymisieren lassen sollte. Ich verstehe aber nicht ganz wie. Ich habe nun folgenden Code (Tracking-ID natürlich entfernt):

    <!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->
    <script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id="></script>
    <script>
    window.dataLayer = window.dataLayer || [];
    function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
    gtag('js', new Date());

    gtag('config', '');
    </script>

    Nun weiss ich aber nicht, was ich damit tu soll. Kann mir jemand helfen?
  • in: Umlaute in urls

    geschrieben von na-web

    Sorry, ich habe das gesehen und wollte nur sichergehen, dass damit nicht die umcodierte Variante, sondern wirklich die von mir gemeinte Variante gemeint war.
  • in: Nach ankleben Style-Eigenschaften ändern

    geschrieben von na-web

    Ja, habe ich mir angeschaut aber wenn ich versuche den Event mit addEventListener() auszulesen, funzt das nicht.
  • in: Umlaute in urls

    geschrieben von na-web

    Hallo Community,
    wieder einmal muss ich euch etwas fragen. Ich weiss leider nicht ganz genau, ob dies die richtige Kategorie ist, fand es aber am passendsten. Zum Problem. auf meiner Seite habe ich urls mit Umlauten. Um das ganze zu erleichtern, habe ich Umlaute einfach so verwendet:
    Römer --> Roemer
    ...für den Nutzer ist das kaum ein Unterschied, der Link ist dann auch viel kürzer als die umcodierte Variante von "ö". Nun habe ich die Frage, ob dies richtig ist wenn ich meine Seite für Suchmaschinen optimieren will. Wird das von Suchmaschinen wie Google erkannt und wird dann Römer und Roemer gleichgesetzt, wenn der Nutzer nach Römer sucht? Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
  • in: Nach ankleben Style-Eigenschaften ändern

    geschrieben von na-web

    Sorry, scheinbar habe ich mein Problem nicht genug eingehend erläutert. Mein Problem ist, dass ich eine Möglichkeit suche herauszufinden wann das Element oben angekommen ist und nicht die Farbe zu ändern.
  • in: Zeilenumbruch in einem <select>

    geschrieben von na-web

    Danke, dass war wirklich sehr hilfreich. Ich hatte mir schon gedacht, dass das nicht klappt habe es aber trotzdem versucht. Vielleicht gibt es auch gar keine Lösung, aber fragen kann man ja mal. Hat denn keiner eine Idee wie es klappen könnte?
  • in: Nach ankleben Style-Eigenschaften ändern

    geschrieben von na-web

    Hallo Community.
    Es tut mir leid, euch schon wieder stören zu müssen. Aber ich habe schon wieder ein Problem. Ich habe das den Titel via:
    position: sticky;
    oben festgeklebt. Nun hat der Titel aber keinen Hintergrund und ist weiss. Weil der Hintergrund des darunter folgenden Texts jedoch auch weiss ist, kann man den Text unten und den Titel jetzt nicht mehr lesen. Jetzt suche ich eine Möglichkeit die Farbe des Texts in Schwarz zu ändern, wenn er oben angekommen ist. Wisst Ihr wie ich das machen kann?
  • in: Zeilenumbruch in einem <select>

    geschrieben von na-web

    Sorry, dass verstehe ich jetzt nicht genau. Falls es hilft, das Problem ist besonders deutlich zu sehen auf dieser Seite: https://wissen-bedeutet-macht.de.cool/quiz-griechische-goetter.php. Das mit
    overflow: auto;
    nützt leider nichts.
  • in: Zeilenumbruch in einem <select>

    geschrieben von na-web

    Sorry, dass ich mich nicht so klar ausgedrückt habe. Ich werde es erst einmal so versuchen, wie Ihr es beschrieben habt. Aber eigentlich war die Idee, dass ein Zeilenumbruch automatisch eingefügt wird, wenn die Zeile zu Ende ist. Also wie bei einem normalen Text. Dies funktioniert ja bisher nicht und ich bin mir auch nicht sicher ob das überhaupt geht. Ich hoffe Ihr könt mir noch einmal helfen.
  • in: Zeilenumbruch in einem <select>

    geschrieben von na-web

    Liebe Community.
    Es tut mir leid, dass ich euch schon wieder stören muss. Aber mir ist gerade noch eine Frage im Bezug auf die mobile Ansicht eingefallen. Ich habe ein Auswahlfeld (<select>) und einen Button (<input type="button"...). Beide enthalten einen Text. In der Desktop-Ansicht gibt es keine Probleme und alles sieht gut aus. Wenn man die Seite jedoch bspw. auf einem Smartphone ansieht ist der Text zu lang. Der ganze Rand der Seite wird also nach rechts verschoben, die Seite wird also breiter als gedacht und weil der Browser dies nicht mit zurückzoomen ausgleicht ist dann ein Teil des Texts verdeckt und man muss nach rechts scrollen. Zurückzoomen wäre auch keine Alternative, weil dann der ganze Rest kleiner wird, was auch doof ist. Ausserdem habe ich einen guten Hintergrund, weil der Button und das Auswahlfeld aber nun weiter nach rechts gehen als geplant, gehen Sie über den Hintergrund, was auch doof aussieht. Ich hab' schon gegoogelt aber nichts gefunden. Es wäre also wie ein Zeilenumbruch im Auswahlfeld oder Button, was ich bräuchte. Wisst ihr was man da machen kann?
  • in: Bei Mobilgeräten Margin ändern

    geschrieben von na-web

    Danke, wieder einmal habt ihr mir aus der Patsche geholfen. Das mit dem @media wusste ich wirklich nicht und habe es nun verwendet. Das Ganze macht die Seite auch wieder viel schneller! :thumb: Ich muss wohl noch viel lernen. Vielen Dank auf jeden Fall und frohe Weihnachten!
  • in: Bei Mobilgeräten Margin ändern

    geschrieben von na-web

    Liebe Community.
    Ich habe da ein kleines Problem. In einem Stylesheet habe ich den Margin für Text-Abschnitte wie folgend festgelegt.
    p {
    margin-left: 18%;
    margin-right: 18%;
    }

    Nun möchte ich Nutzer auf Mobilgeräten den Margin geringfügig verändern. Nämlich auf 10%. Ich habe dies so versucht:
    var p = document.getElementsByTagName("p");
    var pstatus = "0";
    while(pstatus!=p.length && screen.availWidth < 640) {
    p[pstatus].style.marginLeft = "10%";
    p[pstatus].style.marginRight = "10%";
    pstatus++;
    }

    Nun musste ich jedoch feststellen, dass dies nicht ganz wie geplant. Es verändert zwar den ersten Abschnitt, hat aber keinerlei Auswirkungen auf die anderen Abschnitte. Ich weiss einfach nicht, was falsch ist. Falls dies eine Rolle spielen sollte, dieser Code ist in einer externen Datei gespeichert und wird, um die Ladegeschwindigkeit nicht zu beeinträchtigen Asynchron geladen. Also ist es nicht so:
    <script src="dasSkript.js"></script>
    sondern wie folgt eingebunden:
    <script src="dasSkript.js" async></script>
    Um dieses Problem zu umgehen habe ich es noch so probiert:
    var p = document.getElementsByTagName("p");
    var pstatus = "0";
    while(screen.availWidth < 640) {
    p[pstatus].style.marginLeft = "10%";
    p[pstatus].style.marginRight = "10%";
    pstatus++;
    }
    Ich hatte mir erhofft, dass er nun alle berücksichtigt, aber falsch gedacht. Nun wird der erste, der fünfte und der achte Abschnitt berücksichtigt, also auch nicht das, was ich wollte. Könnt Ihr mir helfen? Was mache ich falsch?
  • in: Redirect mit .htaccess (mit www. auf ohne www)

    geschrieben von na-web

    Auf jeden Fall vielen Dank! Ich habe nun den Code von mein-wunschname verwendet. Vielleicht bringt es dann doch nichts, wie manche von euch gesagt haben. Aber das ist ja dann nicht so schlimm. Übrigens musste ich den Code noch um ein...:
    RewriteEngine On
    ...am Anfang ergänzen. Nun funktioniert es super!

    Allen vielen Dank und noch einen schönen Tag!
  • in: Redirect mit .htaccess (mit www. auf ohne www)

    geschrieben von na-web

    Hallo,
    Ich hätte da ein kleines Problem. Meine Seite ist ja mit und ohne www erreichbar. Wenn aber zwei Seiten den gleichen Inhalt haben bewertet das Google negativ. Ich hab mal gegoogelt und herausgefunden, dass dies mit der .htaccess-Datei geändert werden kann. Aber ich möchte nicht wie dort meist vorgeschlagen von der "Nicht-www-Seite" auf die "www-Seite" weiterleiten sondern genau umgekehrt. Das ist kürzer und man kann sich das so leichter merken. Wie das umgekehrt geht hab' ich nicht herausgefunden. Kann mir da jemand helfen?
  • in: setTimeout in einer Funktion

    geschrieben von na-web

    Also noch einmal danke, ich werde es auch mal mit solchen Ausgaben versuchen!
  • in: setTimeout in einer Funktion

    geschrieben von na-web

    Top! Danke für die Hilfe funktioniert jetzt prima. Noch eine Frage, wie hast du die Fehler so schnell gefunden? Ich habe die Fehler nicht gefunden!
  • in: setTimeout in einer Funktion

    geschrieben von na-web

    Also, eigentlich ist es kein Button sondern ein Tastendruck, der das ganze auslöst:
    HTML-Code
    <body onkeydown="KeyCheck()"><span id="Text"></span>

    und der Javascriptcode:
    function KeyCheck() {
        var KeyID = event.keyCode;
        if(KeyID==83) {
            document.getElementById("Text").innerHTML = "Der Text";
            setTimeout(function { document.getElementById("Text").innerHTML = "";  }, 3000);
        }
    }

    Aber irgendwie klappt das bei mir nicht! Und ganz abgesehen davon, einen Intervall kriege ich auch nicht hin, obwohl ich gerne möchte, klappt irgendwie nur in der Funktion drin nicht!
  • in: setTimeout in einer Funktion

    geschrieben von na-web

    Hallo
    Ich habe das Problem, dass ich einen Button habe, wenn man ihn anklickt wird ein Text eingeblendet (mit Javascript), nach einer bestimmten Zeit soll der Button aber wieder ausgeblendet werden (ebenfalls mit Javascript). Ich habe nun das Problem, dass es mit setTimeout() nicht funktioniert. Um genau zu sein ruft der Button also die Funktion auf, dass soll dann nach einer bestimmten Zeit aber wieder rückgängig gemacht werden. Habt ihr eine Idee, wie man das machen könnte?
  • in: https bei .de.cool "Nicht Sicher"

    geschrieben von na-web

    Tja, ich fürchte da viel lässt sich da nicht machen, da man beim Freespace (oder verwendest du Premium?) das SSL-Zertifikat leider nicht ändern kann, kannst wohl bei dem nur hoffen, dass das Zertifikat bald wieder als vertrauenswürdig eingestuft wird.
  • in: Opera stellt PDF-Dateien falsch dar

    geschrieben von na-web

    Da kann ich dir leider nicht helfen, ich benutze Opera nicht, hast du es schon in einem anderen Browser versucht? Vielleicht liegt es an der Datei...
  • in: Office Word 2007 sehr langsam - Wie geht's schneller?

    geschrieben von na-web

    Das mit dem defragmentieren ist eine gute Idee, ich weiss leider nicht welches Betriessystem du nutzt, aber unter Windows mus man den Explorer starten, dort einen Rechtsklick auf das entsprechende Laufwerk machen Eigenschaften wählen, und dann unter Tools defragmentieren wählen. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass deine Festplatte fast voll ist, dass kann das ganze System extrem verlangsamen... wenn du etwas Platz schaffen möchtest und Windows verwendest, kannst du auch die ganze Festplatte komprimieren, Programme und alles sind dann immer noch perfekt ausführbar usw. Das ist auch unter Eigenschaften der Festplatte, dort musst du dann "Laufwerk komprimieren um Speicherplatz zu sparen" anwählen...
  • in: Flash ist Tod

    geschrieben von na-web

    Ja, Flash ist sehr alt. Ich selber kann für sehr einfache Animationen auch Canvas empfehlen, welches auch zu HTML5 gehört, aber durch Javascript gesteuert wird. So weit ich weiss ist Canvas auch deutlich sicherer!
  • in: Office Word 2007 sehr langsam - Wie geht's schneller?

    geschrieben von na-web

    Zusätzlich müsste man noch sagen, dass Office 2007 auch nicht mehr gerade das neuste ist, wenn die Tipps also nicht helfen, würde ich dir raten es vielleicht mit einer neueren Version zu versuchen. Wenn du herausfinden möchtest, ob es nur an Office liegt, könntest du auch erst mal ein anderes Programm nutzen, um zu sehen, ob es auch so lange dauert das Dokument zu speichern...
  • in: Reload-Quelle feststellen

    geschrieben von na-web

    Ausser dem gibt es zwei Möglichkeiten des reloads, so viel ich weiss nämlich:
    location.reload(false);

    Lädt die Seite neu aus dem Cache hingegen
    location.reload(true);

    lädt die Seite erneut vom Server

Login zum Webhosting ohne Werbung!