kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Windows 8

lima-cityForumHeim-PCBetriebssysteme

  1. mystery-test-forum

    mystery-test-forum hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe mir nun mal Windows 8 als 2. System installiert, da ich kostenlos über meine FH dran kam.

    Der erste Eindruck war nicht so gut, da es doch recht umständlich mit der Maus zu bedienen ist.

    So das Design finde ich aber ganz nett. Auch für Entertainment könnte ich es mit gut vorstellen. Jedoch ist es meiner Ansicht doch sehr stark auf Touch ausgelegt.

    Also mein Fazit:

    Für Touchgeräte Top für normale PC's eher ungeeignet
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. mein kurzfazit:


    Design: Klötzchengrafik aus dem Kindergarten, viel zu bunt

    Handling: umständlich hoch 10, hätte man damals auf win 3.11 sowas den usern vorgesetzt, wäre microsoft jetzt pleite und linux oder macOS hätten sich auf dem normalen DAU-Desktop durchgesetzt.

    Funktionalität: scheint zwar alles da zu sein, was man braucht, aber aufgrund des umständlichen handlings unbrauchbar

    Einsatzgebiet: tablets, und nur tablets, vielleicht auch Smartphones, aber nie im leben rechner zum arbeiten... zumal ich sowieso immer einen blutrausch bekomme, wenn auf einem bildanzeigegerät mit den Pfoten rumgeschmiert wird... da gibts das lineal auf den handrücken geklatscht und derjenige darf erstmal Monitor putzen...



    Resumé:

    Windows 8 ist ein guter Nachfolger für Windows Phone...

    Wer der Meinung ist, es ist ein Nachfolger für Windows 7, hat am 01.04.2012 das April, April hinter der News verpasst... oder der einzige bei Microsoft, der wusste, dass das ein Aprilscherz ist, ist frühzeitig verstorben (ja ich weiß, den spruch in der Art auf ein anderes Thema bezogen gabs schonmal irgendwo, aber ich weiß nichtmehr woher)

    Beitrag zuletzt geändert: 19.10.2012 14:24:33 von sebulon
  4. stefanmtutorials

    stefanmtutorials hat kostenlosen Webspace.

    Nutzes es am HP-Touchsmart tm2 und funktioniert schon im Release Prewie wunderbar freue mich schon total auf die entgültige Version. Am PC werde ich aber bei Win7 bleiben.
  5. So wie sich Win8 derzeit präsentiert, zahlt es sich noch nicht aus sie auf dem Computer zu installieren, ich werde eher noch bei Win7 bleiben (Win7 hat bessere Stabilität, meiner Meinung nach eine bessere Oberfläche und nicht diese Störenden Kacheln)

    Win8 wird am besten auf den Tablet-PCs funktionieren, doch auf den Standrechnern oder Laptops wird sich dieses System nicht durchsetzen können.
  6. t****************s

    Hallo Leute,

    ich verwende Windows 8 seit dem Custom Prewie und bin eig sehr zufrieden damit auch habe ich bereits gehört, dass es auch möglich sein soll per HTML 5 Programme dafür zu schreiben. Freue mich schon auf den entgültigen Releas.

    MfG

    Stefan
  7. b******r

    MS bietet ja ab den 26.10.2012ein Update ab XP für 32 Euro an.
    Ich habe ja darüber nachgedacht...
    Aber ein Tablet System auf meinem Rechner, andem ich PC funktionalität va App nachinstallieren muss...
    Ich glaube ich verzichte erstmal.
    Mein Bildschirm macht nur Flecken wenn ich drauftippe, also warum ein Touchscreen Spezialisiertes BS installieren?

    Ich warte bis MS begreift das die meisten User PC´ler sind.
    Solange lebe ich weiter mit Win7.

    Das wichtigste ist, das ich nie wieder XP auf einen Rechner machen muss!

    Beitrag zuletzt geändert: 24.10.2012 6:52:47 von bewahrer
  8. Mit der Zit abe ich noch ein paar Punkte, die ich hinzufügen möchte:
    Also ich bleibe dabei, dass ich Win8 für Desktop-PC`s ungeeignet finde - Maus und Metro vertragen sich meiner Meinung nicht wirklich..
    Jedoch bin ich der Meinung das es für Systeme wie das Surface wie geschaffen ist, und dort auch sein volles Potential entfalten kann..
    Ich ziehe sogar schon in eEwägung mir ein Solches zuzulegen..

    Wie ich aber schonmal ausführlich in einem Anderen Thread beschrieben habe, mache ich mir "Sorgen" um die Desktop-PC`s..
    Wenn nun alles auf Tablets und Mobile angepasst wird, werden die Leistungsfähigen Desktops doch viel zu sehr vernachläsigt?
    Ich brauche einfach meinen Starken Rechner mit 2x24" Monitore.. Und wenn es dafür kein geeignetes System mer gibt, bzw. Anwendungen, stehe ich doof da, und muss mich anpassen/fügen, ja fühle mich sogar in meiner Freiheit bedroht O_o.

    Naja.. Mal sehn wie es kommt..


    Beitrag zuletzt geändert: 24.10.2012 0:56:21 von paddy-herrmy
  9. m*****o

    Ich kaufe es mir aber nur weil ich es billg bekomme wegen dem upgrade angebot. Ich finde es wird ja nicht schlechter man kann ja einfach ein bissle was installieren und schon hat man wieder de n "Start" Button unten Links. Und es ist halt richtig geil schnell!
  10. Hallo :wave:

    moandco schrieb:
    Ich kaufe es mir aber nur weil ich es billg bekomme wegen dem upgrade angebot. Ich finde es wird ja nicht schlechter man kann ja einfach ein bissle was installieren und schon hat man wieder de n "Start" Button unten Links.

    Das habe ich mir auch überlegt, aber wieso sollte ich mir Windows 8 kaufen um es dann wie Windows 7 aussehen zu lassen? Ein App-Store schön und gut, aber ich will den als Symbol auf meinem Desktop haben und nicht mein ganzes Windows darüber abwickeln. So eine Art Steam, bloß eben von Microsoft - keiner hätte was dagegen.

    Microsoft ist ja der Meinung, dass keiner den Startbutton verwendet, ich tue das aber sehr häufig und jede andere mir bekannte Person tut das auch.

    moandco schrieb:
    Und es ist halt richtig geil schnell!

    Da kannst du dir auch einfach eine SSD für Win7 kaufen.

    Die Verbraucher sollten ein klares Signal setzen und die Nutzung verweigern, insofern sie denn Windows 8 unsinnig finden, aber nein sie alle tappen in Microsoft's billig-Upgrade Falle.

    Selbst schuld.

    mfg :wave:
  11. Ich habe nun keine großen Bindungen mehr zu Windows, da ich mir vor einem Jahr einen Mac gekauft habe aber ich finde dass Windows 8 durchaus gelungen ist und ich denke ich werde es mir auf meinen alten Win7 Reche installieren.
    Was mich am Anfang zum nachdenken gebrach hat ist, dass dieses Betriebsystem ja eigendlich für Tablets programmiert ist aber ich finde es äußerst benutzerfreundlich und hoffe einfach dass es auch, dass es auch so ist.
    Alternativ kann ich auch wieder zu Win7 wechseln
  12. Also gestern war der Verkaufsstart von Windows 8. Ich selbst habe zwar bei http://www.windowsupgradeoffer.com mitgemacht, habe allerdings eher wenig Interesse. Windows 8 ist aufgrund der Metrooberfläsche eher für Tablets und Handys geeignet. Ich würde lieber bei Windows 7 bleiben. Windows 7 ist meiner Meinung nach bisher das Zuverlässigste Windows auf dem Markt.

  13. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    simplevideo schrieb:
    Also gestern war der Verkaufsstart von Windows 8. Ich selbst habe zwar bei http://www.windowsupgradeoffer.com mitgemacht, habe allerdings eher wenig Interesse. Windows 8 ist aufgrund der Metrooberfläsche eher für Tablets und Handys geeignet. Ich würde lieber bei Windows 7 bleiben. Windows 7 ist meiner Meinung nach bisher das Zuverlässigste Windows auf dem Markt.



    Microsoft macht immer wieder die selben Fehler. Man wollte erst ein Desktop Betriebssystem auf das Tablet oder das Smartphone bringen, jetzt macht man das anders herum, mit einem Smartphome-OS auf einem Desktoprechner.
  14. m**********n

    Gibt es hier wirklich niemanden, der es sich gekauft hat, weil es ihm gefällt? xD

    Ich habe es seit dem ersten Tag, und ich muss sagen, dass ich sehr gut damit zurecht komme.

    Alle Einwände, die gegen die Metro (bzw. Moder UI) Oberfläche gebracht wurden, kann ich mit einer Ausnahme nicht bestätigen.

    Das Startmenü wurde entfernt? Na und? Die Metro Oberfläche ist ein viel besseres Startmenü, die Übersicht über die Programme ist dort viel besser und die Suche nach Programmen läuft schneller als unter Win7.

    Auch dass der Desktop nur eine App ist... Ist doch super, es kann nun links ganz einfach ein Twitter beispielsweise angedockt werden. Performanceeinbrüche gibt es dadurch nicht.

    Der einzige Kritikpunkt ist, dass die Skype-App kein Vergleich zum Desktop-Skype ist. Manche Apps sind für PC User einfach überflüssig. Dafür kann zum Beispiel die Wikipedia oder MetroTwit bei mir stark punkten.

    Mein Fazit: Windows 8 ist ein sehr gelunges Betriebssystem und man soll sich nicht von konservativen Medienaufmerksamkeitsgeilen eine Meinung einreden lassen. Auch wenn ihr es schon "ausprobiert" habt, habt ihr euch wirklich übe reinen längeren Zeitraum damit ernsthaft auseinandergesetzt? Natürlich bedarf es einer Eingewöhnungszeit, aber nach der ist es super schnell und einfach zu bedienen.

    Lg

    mator
  15. mator-kaleen schrieb:
    Gibt es hier wirklich niemanden, der es sich gekauft hat, weil es ihm gefällt? xD

    Ich habe es seit dem ersten Tag, und ich muss sagen, dass ich sehr gut damit zurecht komme.

    Alle Einwände, die gegen die Metro (bzw. Moder UI) Oberfläche gebracht wurden, kann ich mit einer Ausnahme nicht bestätigen.

    Das Startmenü wurde entfernt? Na und? Die Metro Oberfläche ist ein viel besseres Startmenü, die Übersicht über die Programme ist dort viel besser und die Suche nach Programmen läuft schneller als unter Win7.

    Auch dass der Desktop nur eine App ist... Ist doch super, es kann nun links ganz einfach ein Twitter beispielsweise angedockt werden. Performanceeinbrüche gibt es dadurch nicht.

    Der einzige Kritikpunkt ist, dass die Skype-App kein Vergleich zum Desktop-Skype ist. Manche Apps sind für PC User einfach überflüssig. Dafür kann zum Beispiel die Wikipedia oder MetroTwit bei mir stark punkten.

    Mein Fazit: Windows 8 ist ein sehr gelunges Betriebssystem und man soll sich nicht von konservativen Medienaufmerksamkeitsgeilen eine Meinung einreden lassen. Auch wenn ihr es schon "ausprobiert" habt, habt ihr euch wirklich übe reinen längeren Zeitraum damit ernsthaft auseinandergesetzt? Natürlich bedarf es einer Eingewöhnungszeit, aber nach der ist es super schnell und einfach zu bedienen.

    Lg

    mator


    jepp, ausprobiert hab ich es.

    -die standard-Eingabe ist auf sensitive bereiche im Desktop gelinkt, die nicht angezeigt sind, sonder wo es für table User ETC üblich ist, drauf zuzugreifen.

    -der taskmanager sieht hässlich aus, das ist bei mir das am häufigsten geöffnete programm. wenn man es aufklappt, hat man einen unübersichtlichen ressourcenmanager

    -das fensterprinzip ist weg, durchswitchen und sehen, wo man hinswitcht ist nicht mehr

    -wenn ich einen vollwertigen rechner habe, möchte ich auch vollwertige software haben und keine apps... dann kann ich mir gleich mein eigenes OS zusammenfrickeln...

    -ich möchte auf meinem rechner tun können, was ich will, und nicht, was microsoft mir erlaubt. win 7 kann man weniger machen als auf win XP, aber mit etwas recherche kann man einige sachen aufbohren. wie siehts bei win 8 aus? das ding erinnert mich an Max OS vom desing her. ich hasse das desing von Mac OX. es ist für mich zu primitiv und zu bunt. wichtigeinformationen muss man sich mit Klicks organisieren, die man bei altodischen designs auf einen blick hat.

    -warum muss ich dinge, die ich vorher mit 2-3 klicks erledigt habe, jetzt in einer menüführung mit 10 klicks reledigen? da komm ich mit Kommandozeile besser voran... und wozu brauch ich ne UI wenn ich eh kommandozeile nutze...


    -muss ich bei windows 9 das Herunterfahren dann über die energieoptionen machen oder wo wird es dann versteckt? oder muss ich mir dann eine shutdown-kachel scripten, bevor ich runterfahren darf?


    fazit, von metro bin ich angewidert, weil zu bunt und wirkt wie im kindergarten gemalt, unpraktisch in der bedienung und patscher auf dem monitor mag ich auch nicht
  16. m**********n

    @sebulon
    DAs kann vielleicht sein, aber bei dir merkt man, dass du dich ernsthaft mit Win8 auseinandergesetzt hast. Aber es gibt so viele Menschen, die einfach auf irgendwelchen Nachrichtenportalen News gelesen haben, dass sich schon wieder irgendwer schlecht darüber geäußert hat, es selbst aber nicht ausprobiert haben und dann behaupten, es sei scheiße.

    Ob die Neuerungen wieder sinnvoll sind, das ist ein anderes Thema. Ich mag zum Beispiel den Taskmanager. Und ich bin kein normaler User, ich arbeite auch intensiv mit dem Betriebssystem (Das muss man, wenn man selbst Programme entwickelt), und nur weil ich fürs reunterfahren 3 Klicks benötige, woraus auch schon fast ein Hype geworden ist... Ich hab immer noch den Schalter an meinem PC. Außerdem: Wie oft fährst du den PC am Tag runter?

    Und warum soll man auf Win8 weniger Dinge machen können, als auf Win7 oder XP? Den Gedankengang kann ich nicht nachvollziehen.
  17. mator-kaleen schrieb:


    Und warum soll man auf Win8 weniger Dinge machen können, als auf Win7 oder XP? Den Gedankengang kann ich nicht nachvollziehen.


    schau mal bei win XP das File-system an. da hattest du nur einen Ordner auf der Festplatte, auf die du standardmäßig keinen zugriff hast, nämlich die System Volume Information.

    mit Win Vista/7 kamen verlinkungen hinzu(eigene dateien, Cache-ordner) in die du nciht rienkommst, wenn du nicht erstmal den besitz auf dich umschreibst, die userrechte änderst, damit du da reinkannst. ok, sicherheitstechnisch ist es von vorteil, weil du sensible bereiche schützt, damit keine malware sich einfach mal so reinpackt.

    so, aber damit du das so aufboren kannst, wo du vorher freien zugriff hattest, musst du wissen, warum du nicht zugreifen darfst und wie du es umgehst. bei Windows 8 ist es ähnlich, nur dass du durch die GUI nochmehr eingeschränkt wirst. deswegen schrieb ich von der Konsole, das scheint der einzige weg zu sein, doch irgendwie sich zugriff auf bestimmte sachen zu ermogeln.


    und nun in Bezug auf die App-geschichte: ok, es ist eine neue bezeichnung und man versucht damit einen neuen Quasi-Standard zu erschaffen. zusätzlich soll man ja nur software beziehen können über den App-Store.

    Ich als entwickler frage mich dann: wird es wie bei apple? und muss ich selbst geschriebene software in den Store stellen(für alle zugänglich) um es selbst auf meinen Rechnern verwenden zu können? ok, win 8 geht noch, aber wo wird es mit win 9 und so weiter hin gehen?

    wenn ich sehe, wie der apple store läuft, graust mir einfach. die krallen sich einfach mal 40% oder so von dem was du an kohle verlangst. ich wüsste nicht, warum ich apple mit fast der hälfte der beute beschenken sollte, wo ich mich hinsetze und gedanken mache um software zu entwickeln. das ist praktisch wegelagerei. und ms will offensichtlich in die selbe Kerbe schlagen und das mag ich nicht.

    10% sehe ich ein oder dass ich unabhängig vom shop auch software verteilen kann, aber nicht mit solchen Zwängen...
  18. m**********n

    Dass die Ordner, auf die man standardmäßig keinen Zugriff hat, ist vielleicht für störend, allerdings muss Microsoft sich nach der Mehrheit der User richten. Wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis umhöre, dann werden einige nichtmal wissen, dass es überhaupt Dateiberechtigungen gibt. Warum sollte Microsoft also potentielle Sicherheitslücken einbauen, wenn die Leute, die wissen, was man damit anfängt, sich auch die Berechtigungen geben können, und die, die nur "User" sind, die Dateien eh niemals anfassen würden?

    Klar, es wird umständlicher, aber dennoch muss Microsoft sich nach der Mehrheit der Käufer richten. Und wenn ein unwissender in irgendwelchen GUIs irgendetwas verstellt, wovon er keine Ahnung hat, dann kann nicht mehr behauptet werden "einfach zu bedienen" (Ok, bei Win8 kann man sich darüber streiten, ob mit Metro zurecht kommt, aber ich finde es einfach)

    Und würde Microsoft die Installation von Fremdsoftware komplett unterbinden, wäre das das aus für Windows. Warum verwenden denn so viele Windows? Weil es so viel Software gibt, die es für andere OS nicht gibt.

    Und ob der Store als Distributionsplattform verwendet wird, liegt dann immer noch in der Entscheidung des Entwicklers.

    Und dass Apple 30% der Einnahmen für verkaufte Apps verlangt... Selbst schuld. Solange ich Software noch von anderen Quellen installieren kann, ist mir das egal. (Ich weiß jetzt nicht, wie das bei Win8 Phone abläuft, kauf ich mir aber eh nicht)

    Du wirst zu nichts gezwungen (Außer dass die Metro Oberfläche unter Win8 dein Startmenü ersetzt)

    Edit: Ich möchte dennoch anmerken, dass ich kein M$-Jünger bin, auf meinem Notebook läuft nur Linux ;)

    Beitrag zuletzt geändert: 30.10.2012 14:58:20 von mator-kaleen
  19. ja, es gibt einzelne sinnvolle aspekte von windows 8
    -günstig (30€)
    -schnell
    -erstmals eingebauter virenschutz
    - verbessertes sicherheitsupdate
    - metro statt aero ( geschmackssache )
    - neue dateitypen verfügbar

    ich selbst steige allerdings nicht um, weil ich 1. die umgewöhnung nicht auf mich nehmen will und 2. weil mir 7 im allgemeinen gefällt
  20. m**********n

    -erstmals eingebauter virenschutz
    - verbessertes sicherheitsupdate


    Was meinst du? Virenschutz gibt es keinen Neuen. Es gibt nur neue Sicherheitsfeatures, zum Beispiel der SmartFilter für heruntergeladene Dateien. Wobei dort fragwürdig ist, was M$ dabei für Daten sammelt.

    Und die Sicherheitsupdates gibts schon länger....

    -neue dateitypen verfügbar


    Da habe ich erst PDF gefunden. Gibt es den noch andere DAteitypen, die nativ unterstützt werden?

    - metro statt aero ( geschmackssache )


    Stimmt auch nicht wirklich. Der Desktop läuft nach wie vor unter Aero. Und als PC Nutzer wirst du die Metrooberfläche als Startmenü 2.0 verwenden.
  21. Es ist die Flucht nach vorn. Microsoft muss endlich mal in die Puschen kommen. Die Durchschnitts-Consumer werden Windows 8 wohl oder übel benutzten, wie auch alle Systeme zuvor, weil sie zu faul oder zu wenig interessiert sind, sich nach Alternativen umzusehen. Davon lebt ja Microsoft zum großen Teil, was das Betriebssystem angeht ;-)

    Das witzige ist, dass ich bisher nur bei Microsoft so extrem erlebe, dass man lieber alte Software (ein altes System) verwendet. Tja, Reichtum macht lahm, träge und ideenlos. Apple kommt ja nun auch dahin.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!