kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


AdSense Alternativen

lima-cityForumDie eigene HomepageGeld verdienen im Internet

  1. Autor dieses Themas

    albert92

    albert92 hat kostenlosen Webspace.

    Google hat mein AdSense-Konto vorrübergehend deaktiviert, weil meine Klickrate zu hoch war. So bestand für AdSense Verdacht, dass ich meine tag/besucher">Besucher zum Klicken aufgefordert habe. Beweise gibt es nicht, aber laut deren AGB brauchen die auch keine Beweise zu liefern. 627 € weg, aber gut... Jetzt bin ich auf der Suche nach guten Alternativen. Folgende Alternativen sind mir bekannt:

    Yahoo:
    Leider in Deutschland noch nicht verfügbar.

    eBay:
    Klingt sehr interessant, hat jemand Erfahrungen mit eBay's Ad Programm gemacht und kann ein Feedback dazu geben!?

    Oxado:
    Die Seite sieht sehr unprofessionel aus, soll aber gut sein. Ich weiß nicht, ob ich denen einfach so vertrauen kann. Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Oxado und kann ein kleines Feedback geben? Ich wäre sehr dankbar!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Hast du schonmal nach 'AdSense Alternative' gesucht und dir die Ergebnisse angeguckt? Falls nein: http://www.google.de/search?q=adsense+alternativen Falls doch: Amazon hat z.B. auch ein Partnerprogramm, da kannst du Links (mit Bildern/ohne Bilder, mit/ohne Beschreibung usw., also anpassbar) auf deiner HP nach Belieben einfügen und wenn jemand das Produkt von diesem Link aus kauft kriegst du Prozente des Gewinns. Heißt Amazon PartnerNet oder so. Ansonsten: Die Suche liefert auch noch einige Ergebnisse, vielleicht ist da ja was dabei. Soll es AdSense vom Prinzip her ähneln oder soll es einfach nur Geld bringen? Wäre gut zu wissen. Gruß, roemmler

    EDIT: Es gibt ja sogar www.adsense-alternativen.de/, aber das hast du ja wahrscheinlich schon gesehen.

    Beitrag zuletzt geändert: 11.10.2009 23:10:00 von roemmler
  4. Autor dieses Themas

    albert92

    albert92 hat kostenlosen Webspace.

    Ja, die Seite kenne ich bereits. Allerdings fehlt mir da vernünftiges Feedback. Feedback hier aus der Community ist für mich vertrauenswürdiger. Und Google hab ich auch schon benutzt, deshalb bin ich auch auf eBay und Oxado gestoßen.

    Wichtig ist mir, dass es viel Einnahmen bringt. Mit Google hab ich innerhalb von nur 1 Woche über 600 € gemacht, das hat schon was.
  5. Amazon ist Praktisch !
    Kann ich nur empfehlen haben bei mir noch nie Stress gemacht von wegen klicken und so !
    also wirklich gut aber die können auch kündigen wenns ihnen net passt !

    Bei google geht son bissle das gerücht um das die schnell löschen also net so toll !
  6. albert92 schrieb:
    Wichtig ist mir, dass es viel Einnahmen bringt. Mit Google hab ich innerhalb von nur 1 Woche über 600 € gemacht, das hat schon was.


    Mit welcher Seite hast du denn diese Einahmen erziehlt?
    Das muss ja eine sehr stark besuchte Seite sein.
  7. jacr schrieb:
    albert92 schrieb:
    Wichtig ist mir, dass es viel Einnahmen bringt. Mit Google hab ich innerhalb von nur 1 Woche über 600 € gemacht, das hat schon was.


    Mit welcher Seite hast du denn diese Einahmen erziehlt?
    Das muss ja eine sehr stark besuchte Seite sein.


    Wenn man dementsprechend geschickt stark klickt und andere auch noch auffordert, dann kann das schon funktionieren und wird zurecht bestraft :biggrin: Man muss nur eine gute Anzahl an Freunden haben, die täglich ordentlich klicken, dann ist das machbar. Da kommt es dann auch nicht mehr auf die Seite an.

    Beitrag zuletzt geändert: 12.10.2009 21:06:27 von karpfen
  8. Da gibt es noch Contaxe....
    Contaxe bietet auser den Textanzeigen, natürlich auch banner, highlither und Werbung während des eingebens in ein Formular.
    Auszahlung ab 50€, den Zeitpunkt kann man selbst bestimmen.
    Man kann versch. Filter anwenden.
    Contaxe schaltet die Werbung sehr Contentbezogen in vielen versch. modernen Styles...
    Die Klickrate ist rel. hoch, da die Werbeformen gut gestaltet sind.

    Wenn du Interresse hast, kannst du dich bei mir melden, ich könnte dich dann werben.
  9. karpfen schrieb:
    jacr schrieb:
    albert92 schrieb:
    Wichtig ist mir, dass es viel Einnahmen bringt. Mit Google hab ich innerhalb von nur 1 Woche über 600 € gemacht, das hat schon was.


    Mit welcher Seite hast du denn diese Einahmen erziehlt?
    Das muss ja eine sehr stark besuchte Seite sein.


    Wenn man dementsprechend geschickt stark klickt und andere auch noch auffordert, dann kann das schon funktionieren und wird zurecht bestraft :biggrin: Man muss nur eine gute Anzahl an Freunden haben, die täglich ordentlich klicken, dann ist das machbar. Da kommt es dann auch nicht mehr auf die Seite an.


    Dann wird man aber bei anderen Anbietern keinen Erfolg haben.

    Aber wir wollen ihn doch keinen Betrug unterstellen.
    Darum würde mich die Seite interessieren.
  10. Autor dieses Themas

    albert92

    albert92 hat kostenlosen Webspace.

    Google hat nach weiteren Untersuchungen wahrscheinlich selbst nichts festgestellt, deshalb melden sie sich jetzt auch nicht mehr. Ich habe weder auf eigene Werbung geklickt, noch jemanden zu etwas aufgefordert! Ich glaube auch nicht, dass Google das Geld den Adwords-Kunden zurückerstattet, sondern selbst einsteckt.
    Ich leite eine Community (Hauptthema ist das Hosting im Web), am Tag habe ich ungefähr 4000 Besucher und um die 200 Klicks.
  11. albert92 schrieb:
    Ich leite eine Community (Hauptthema ist das Hosting im Web), am Tag habe ich ungefähr 4000 Besucher und um die 200 Klicks.

    200 Klicks bei 4000 Besuchern 0_o kein wunder das google da skeptisch wird....
    zurück zum thema wenn du nach festen Partnerschften sucht würde ich dir auch Amazon oder ebay nahelegen ansonnsten gibs anbieter wie sand am meer, sponsorads.de um ein beispiel zu nennen
  12. Hier gibts viele Partnerprogramme unter einem Hut:
    http://www.affili.net/

    Hat den Vorteil, dass man nicht an ein Portfolio gebunden ist, sondern einfach auch mal andere Angebote einstreuen kann.
    bg, mb
  13. albert92 schrieb:

    Oxado:
    Die Seite sieht sehr unprofessionel aus, soll aber gut sein. Ich weiß nicht, ob ich denen einfach so vertrauen kann. Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Oxado und kann ein kleines Feedback geben? Ich wäre sehr dankbar!


    Persönlich nutze ich Oxado nicht, kenne aber einige Webmaster, die in Ermangelung eines Adsensekontos darauf umgestiegen sind. ;)
    Fazit: Zuverlässig in Funktion und Ausszahlung, aber bezüglich der Erträge nicht mit Adsense vergleichbar.
    Das Potential ist deutlich geringer. Es fehlt einfach die Breite an zur Verfügung stehenden Anzeigen. Dadurch fehlt Abwechslung und die Klickrate ist deutlich geringer als bei Adsense.

    Bei 4000 Besuchern/Tag würde ich an deiner Stelle über Direktvermarktung der Werbeplätze nachdenken. Wenn Du 3 Slots pro Seite und 3 besuchte Seiten pro Besucher hast, kannst Du mit einem Preis von 3€ pro 1000 Views schon den Googleertrag erreichen. ;)


    FF
  14. Autor dieses Themas

    albert92

    albert92 hat kostenlosen Webspace.

    thecity schrieb:
    albert92 schrieb:
    Ich leite eine Community (Hauptthema ist das Hosting im Web), am Tag habe ich ungefähr 4000 Besucher und um die 200 Klicks.

    200 Klicks bei 4000 Besuchern 0_o kein wunder das google da skeptisch wird....

    Das verstehe ich auch, dass man skeptisch wird. Aber die sollen mir erstmal etwas nachweisen, die geben sich nicht mal die Mühe nach der Wahrheit zu suchen. Im Endeffekt habe ich für nichts gewerbt und das finde ich scheisse. Der Support von Google lässt übrigens auch zu wünschen übrig, und dann kommen die noch mit der Aussage, dass die AdSense Kunden keinen Support brauchen und auch nicht wollen. Na ja, ich will dazu nichts mehr sagen, ich kann es auch nicht mehr ändern.

    Und ich möchte alle bitten, weitere Fragen diesbezüglich zu meiden. Hierbei geht es nicht um mein AdSense Account, sondern um Alternativen zu AdSense. Ausserdem empfinde ich das eher als etwas persönliches wie ich mein Geld "verdiene".


    michabraun schrieb:
    Hier gibts viele Partnerprogramme unter einem Hut:
    http://www.affili.net/

    Hat den Vorteil, dass man nicht an ein Portfolio gebunden ist, sondern einfach auch mal andere Angebote einstreuen kann.
    bg, mb

    Danke, werde ich mir mal anschauen. :)


    fatfreddy schrieb:
    albert92 schrieb:

    Oxado:
    Die Seite sieht sehr unprofessionel aus, soll aber gut sein. Ich weiß nicht, ob ich denen einfach so vertrauen kann. Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Oxado und kann ein kleines Feedback geben? Ich wäre sehr dankbar!


    Persönlich nutze ich Oxado nicht, kenne aber einige Webmaster, die in Ermangelung eines Adsensekontos darauf umgestiegen sind. ;)
    Fazit: Zuverlässig in Funktion und Ausszahlung, aber bezüglich der Erträge nicht mit Adsense vergleichbar.
    Das Potential ist deutlich geringer. Es fehlt einfach die Breite an zur Verfügung stehenden Anzeigen. Dadurch fehlt Abwechslung und die Klickrate ist deutlich geringer als bei Adsense.

    Bei 4000 Besuchern/Tag würde ich an deiner Stelle über Direktvermarktung der Werbeplätze nachdenken. Wenn Du 3 Slots pro Seite und 3 besuchte Seiten pro Besucher hast, kannst Du mit einem Preis von 3€ pro 1000 Views schon den Googleertrag erreichen. ;)


    FF


    Ich will meine Seite auch nicht mit Werbung vollmüllen, trotzdem danke für den Hinweis. :)
  15. Ich habe viel positives über Oxado gelesen, allerdings wirst du bei einer hohen Klickrate das gleiche Probleme haben wie bei Google.
  16. Wenn du so viel verdienst, dann schlage ich vor, dass du dich bei mehreren Anbietern anmeldest, und per Zufall immer einen der Werbebalken zeigen lässt. Das geht natürlich nur, wenn das nicht in den AGBs verboten ist.

    Hier ein kleiner Code, wie du das machen kannst:

    <?php
    $werbe_codes = array('code1', 'code2', 'code3'); // hier die Codes festlegen
    $code_zahl = 3; // hier festlegen, wie viele Codes oben eingetragen sind, wenn hier eine niedrigere
                    // Zahl festgelegt ist, als vorhanden, werden die hinteren Elemente nicht mit einbezogen,
                    // wenn hier mehr festgelegt sind, wird teilweise nichts ausgegeben
    
    // hier nichts mehr ändern
    $code_zahl--;
    $zufall = mt_rand(0, $code_zahl);
    echo $werbe_codes[$zufall];
    ?>


    Beitrag zuletzt geändert: 17.10.2009 19:09:04 von drafed-map
  17. drafed-map schrieb:
    Wenn du so viel verdienst, dann schlage ich vor, dass du dich bei mehreren Anbietern anmeldest, und per Zufall immer einen der Werbebalken zeigen lässt. Das geht natürlich nur, wenn das nicht in den AGBs verboten ist.

    Hier ein kleiner Code, wie du das machen kannst:

    <?php
    $werbe_codes = array('code1', 'code2', 'code3'); // hier die Codes festlegen
    $code_zahl = 3; // hier festlegen, wie viele Codes oben eingetragen sind, wenn hier eine niedrigere
                    // Zahl festgelegt ist, als vorhanden, werden die hinteren Elemente nicht mit einbezogen,
                    // wenn hier mehr festgelegt sind, wird teilweise nichts ausgegeben
    
    // hier nichts mehr ändern
    $code_zahl--;
    $zufall = mt_rand(0, $code_zahl);
    echo $werbe_codes[$zufall];
    ?>


    Es ändert leider nichts an seinem Problem. Er wird weiterhin hohe Klickraten erzielen.
    Btw: Es heißt AGB nicht AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen ist bereits der Plural).

    Zum Thema:
    Wenn du so gute Klickraten hast, solltest du dich vllt wirklich direkt mit den Anbietern von Webhosting Produkten o.ä. auseinander setzen. Bei einer vernünftigen Partnerschaft springt sicherlich noch einiges mehr raus.
    Darüber hinaus ergeben sich für dich vllt auch weitere Werbeeinnahmen durch Gewinnspiele etc. die vom Anbieter ausgetragen werden.

    Viel Erfolg & Gruß
    Lucas

    edit:
    Ich wollte es eigentlich nicht posten... ;)
    Aber solch hohe Klickraten sind echt sehr selten geworden.

    Beitrag zuletzt geändert: 17.10.2009 23:18:27 von lucas9991
  18. Autor dieses Themas

    albert92

    albert92 hat kostenlosen Webspace.

    Kleines Feedback zu Oxado: Der letzte Blogeintrag ist von 2008, meine Website ist nach 2 Wochen immer noch nicht akzeptiert worden. Es scheint "tot" zu sein.

    Ich melde mich jetzt erstmal bei SponsorAds und affilinet an und schau mal wie es dort weitergeht.
  19. l*****b

    schau doch mal auf dein-geldesel.de nach
  20. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!