kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Asus EeePC

lima-cityForumHeim-PCLaptops, Tablets & E-Reader

  1. Autor dieses Themas

    erasmuz

    Kostenloser Webspace von erasmuz, auf Homepage erstellen warten

    erasmuz hat kostenlosen Webspace.

    In der Aktuellen C't wird der Winzling schon vorgestellt:

    Der EeePC von Asus [ http://media.bestofmicro.com/H/2/51158/original/EeePC_full.png ]

    Für 299€ ein komplettes Subnotebook mit Linux integrierter Webcam und Komplett auf SolidStateDisk basierendem System.

    Quasie ein Luxus OLPC.

    Desweiteren verfügt er auch über Wlan abg, und einen Intel Celeron M Dothan mit 900MHZ und 512 KB L2. Ebenfalls erwähnenswert ist die Akkulaufzeit von über 3 Stunden.

    Einzig die SSD Festplatte mag mir 4GB für manche Musikfreunde etwas kurz geraten sein, dafür gibts aber einen SD Kartenslot, sodass sich hier unkompliziert Speicherplatz für wenig Geld nachrüsten lässt. Das ganze gerät wird keine 1000 Gramm schwer werden und über ein TouchPad bedient.

    Mir persönlich gefällt es mehr als gut, alleine Linux und Wlan begeistern. Ich werde es mir, sollte ich an das Geld gelangen, sicher Kaufen. Als ersatz für MP3 Player, Handy & Digicam, was ich alles nie brauchte, aber mit Linux ist das ja wieder was ganz anderes ;)...

    Und nun meine Frage an die Limaner Notebook Enthusiasten: Was haltet ihr von dem schmucken Teil?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Sieht gut aus, welche Maße hat das teil genau`?
    Naja, Akkulaufzeit is als mp3 ersatz zu kurz.
    Sieht aber cool aus, vllt leg ichs mir auch zu, wenns da bessere Akkus oder so für gibt.

    -AlienDwarf
  4. Autor dieses Themas

    erasmuz

    Kostenloser Webspace von erasmuz, auf Homepage erstellen warten

    erasmuz hat kostenlosen Webspace.

    Das vieh ist schön klein:

    22,6 CM * 16,4 CM * 3,7 CM

    Also deutlich kleiner, als ein kleines Subnotebook und passt somit *fast* schon in die Tasche. (OK, je nach Hose passt es sicher besser :-D)

    Hier gibts noch vielmehr Infos:

    http://www.heise.de/mobil/artikel/98366

    Der hat für Musik AmaroK :)


    Beitrag geändert: 10.11.2007 16:05:26 von erasmuz
  5. Der Desktp von Asus soll auch bald kommen wenn der für um di 200€ zu haben ist werd ich mir so einen als Multimediastaion kaufen. Vorrausgesetzt die Möglichkeit eines Tvausganges ist gegeben. Sonst haste nen super Webserver zuhause...
    Und den Laptop wird sich meine Schwester kaufen... nur noch ne grössere Platte rein und gut ist.

    mfg
  6. Autor dieses Themas

    erasmuz

    Kostenloser Webspace von erasmuz, auf Homepage erstellen warten

    erasmuz hat kostenlosen Webspace.


    Sonst haste nen super Webserver zuhause...
    Und den Laptop wird sich meine Schwester kaufen... nur noch ne grössere Platte rein und gut ist.



    Dafür kann man den EEE-PC zurnot auchnoch nehmen, als Lautlosen Luxus-Webserver mit integrietert Notstromversorgung, stimmt ^^


    Allerdings hat der schon SATA Festplatte drinn, was ich schade find, denn ich hätte gerne ma ne SSD in meinem ThinkPad T23 ausprobiert :-D Mir wird die 4GB Varinate wohl reichen. Für 20€ krieg ich ja schon 2GB SD Karte, dann hab ich über 3GB freien Speicherplatz.... Meine Lieder streame ich einfach Per WLAN und Filme will ich auf sonem Monitor eh nicht gucken... :)
    Wann kommt der nur endlich auf den Maarrrkt... Für sowas würde ich echt vor ner MediaMarkt Filiale warten, aber dochnicht für son gammel Ipod-Handy...


    PS: http://www.youtube.com/watch?v=fmH05vIN8N0

    Unter Youtube gibts noch ne menge anderer Videos über dieses Wunderbare Gerät. Aber wo sind unsere Linux-Fans??? Hallo, darauf kann man mit einem Tastendruck die Konsole starten und dann apt-get install *wunschprogramm* machen, wenn man nen Repository nachgerüstet hat Oo! :)

    Beitrag geändert: 12.11.2007 18:28:33 von erasmuz
  7. Nicht schlecht. Sowas kann man prima überall hin mitschleppen. Die Frage ist bloß noch, wie sehr die Produktivität unter der kleineren Tastatur und dem kleinerem Bildschirm leidet.

    Außerdem finde ich es cool, dass ein Rechner mit nur 900Mhz eine Marktlücke für sich beansprucht. Ansonsten werden schließlich nur High-End Rechner verkauft. Das ist sofern Verschwendung, da die meisten Leute nur im Internet Surfen und Texte schreiben wollen.
  8. Die Tastatur scheint ja etwas klein zu sein und das vorinstallierte Linux sagt mir net so zu, kann man aber ändern^^
    wozu gibts DSL auf usb-sticks :)

    Sonst werd ichs mir demnächst mal anschauen, is bestimmt interessant und es kommt sicher noch ne 8GB SSD version. und es soll ja auch noch eins mit größerem Bildschirm geben, das wäre noch eher was. Besser als OLPC^^

    -AlienDwarf
  9. Autor dieses Themas

    erasmuz

    Kostenloser Webspace von erasmuz, auf Homepage erstellen warten

    erasmuz hat kostenlosen Webspace.

    Das "Launchpad" der vorinstallierten Linuxes ist wirklich nicht gelungen, aber wer weiss, bei gut 2GB Linux ist sicher auch KDE dabei, sodass man einfach den Windowmanager wechseln kann, denn es ist nicht leicht in das Launchpad weitere Programme einzufügen, aber wir würden ja alle unserer Lieblingsprogramme nutzen wollen, wie z.b.

    Audacity, Gambas, Mono & CO

    Sodass da wohl etwas fummelarbeit von Nöten sei. Ich hab mich mit meinen Händen schon an Notebooktastaturen gewöhnt und wer ein T23 kennt, der weiss, das dort auch die Tastatur nicht gerade gross ist ;) Ausserdem: Wer mal versucht hat ICQ auf einem PDA zu nutzten, der .... ne ;)

    Ich freue mich schon auf das Gerät und kann kaum erwarten, es für langeweilige Freistunden in der Schule zu nutzen :-D
    Endlich auch die Referate und so in der Schule machen, EEE PC sei dank. Wenn nun noch Wlan dazukommt (Ein Router kostet nicht die welt, sodass man auchmal einen woaders "Deponieren" kann... ;) )
    Dann wirds richtig schön "chillig" :-D

    Und 4GB sollte ja reichen, die "Daten" hat man entweder auf SD Karte (4GB <25&#8364;) oder per Internet vom Home-Server...

    Bloss DSL auf soeinem Ger&#228;t?? N&#246;&#246;, der kann mit der Grafikkarte auch Kubuntu mit XGL Desktop [Quizfrage ist nur, wer bei der Aufl&#246;sung dann noch was sieht, und wie lange er bootet bzw hiberniert] ;)


    Beitrag geändert: 17.11.2007 17:46:22 von erasmuz
  10. r***l

    Inzwischen gibt es das Teil ja theoretisch zu kaufen - leider habe ich bisher jedoch immer nur die Antwort bekommen, dass es Lieferschwierigkeiten gibt.

    Gesehen habe ich den EeePC daher noch nicht. Und obwohl ich viel Gutes gehört habe, glaube ich das erst, wenn ich ihn in der Hand hatte ;-)
  11. Hi,

    ich hatte letzte Woche das Vergnügen, mir das Ding genauer anzusehen.

    Neben den vielen Vorteilen stört mich vor allem der zu kleine Monitor. Wäre super, wenn Asus wirklich den Eee PC mit 10\" Touchscreen mit einer Auflösung von mind. 1024x768 (od. 1366x768 / 1280x768) rausbringen würde. Dazu noch 1 GB RAM und besserer Akku.

    Das Ganze zu einem Preis von 299,00 EUR und ich schlage vielleicht zu.

    Grüße
  12. t*****b

    Ich finde das Dinge ein wenig suspekt. Für den Preis auf jeden Fall in Ordnung, aber was will man damit anstellen? Ich vertrete den Standpunkt, dass ich mit anstatt dessen lieber ein gutes Handy kaufen würde, da haste dann genauso viel Speicher und fürs Business und zum Surfen reicht das genauso. Klar kannste die ganzen Linux-Progs nich drauf hauen, aber da sind 4GB eh zu wenig.
    Das Einzige bei dem er mich überzeugt ist die Tastatur, aber mehr auch nicht.
  13. Autor dieses Themas

    erasmuz

    Kostenloser Webspace von erasmuz, auf Homepage erstellen warten

    erasmuz hat kostenlosen Webspace.

    @fh: Bei deinen Forderungen würde ich noch verlagen, das er am besten gleich verschenkt wird ;)

    Naja, nichtnur das wohl etwas kleine Display stört mich, sondern auch die Asus-Mentalität: Einfach nur soviele der Geräte herstellen, wie am besten für sie. Bei Reichelt.de waren sie erst ende Dezember, dann ende Januar und nun mitte März verfügbar. Solange muss man doch nun wirklich nicht auf soetwas warten, denn echte DDR-Preise hat das Gerät nicht. Es ist zwar OK, aber nicht wirklich billig ;)

    Daher habe ich mich nun gegen den EEE entschieden und für ein etwa 2000&#8364; teureren Tablet PC von IBM, mal sehen, wie der ist. (Gebraucht war er natürlich etwas günstiger ;) )
    Aber der hat zumindest einen 12\" touch, sowie 1024, die aus meiner sicht beste Auflösung, da mit 1200 surfen recht unpraktisch ist und es nunmal eine (wenn auch ungeschriebene) Regel der Webdesigner ist, Websiten für 800 * 600 zu optimieren, damit auch Commie-Besitzer diese Problemlos anzeigen können. Daher ist 1024 ideal, da auf 1200 und mehr Websiten recht klein werden...
  14. Hallo

    Also ich finde dieses Notebook genial, einfach Handlich, hat trotzdem noch genug Leistung, an die Akkulaufzeit ist auch in Ordnung

    Grus Kevin
  15. g******t

    Viele Leute die mit Linux umgehen können, und von Windows wegkommen wollen, können diese Gelegenheit nutzen, für normale Officearbeiten und andere Kleinigkeiten reicht die Leistung locker aus.

    Ich finde: Endlich mal ein Herrsteller der Linux vorinstallliert!
  16. Auf jednfall positiv: \"Der Hersteller, der Linux vorinstalliert\"
    UND: Spätestens zum Studium (= in 2,5 Jahren) werde ich mir ein Subnotebook kaufen. Der EEE bestishct da schon mit dem Preis, aber ein ThinkPad-Tablet hat natüprlich auch was, mal schaun ;)

    Auf jeden Fall: TOP, um das Teil einfach einzustekcne, in jede kleine Tasche (Laptop über DIN A 4-Format = doof für Aktentasche) und unauffällig dran zu arbeiten.

    Ich finds Top :thumb:
  17. Wir haben uns einen EEEPC zugelegt und ich bin positiv überrascht. Das vorinstallierte OS lässt sich wirklich super einfach bedienen. Ansonsten halt klein und leicht. Nur die kleine Festplatte stört ein wenig.
  18. Autor dieses Themas

    erasmuz

    Kostenloser Webspace von erasmuz, auf Homepage erstellen warten

    erasmuz hat kostenlosen Webspace.


    Wir haben uns einen EEEPC zugelegt und ich bin positiv überrascht. Das vorinstallierte OS lässt sich wirklich super einfach bedienen. Ansonsten halt klein und leicht. Nur die kleine Festplatte stört ein wenig.


    Kannst du auch was zu dem Bildschirm sagen?
    Das wäre das, was ich mir nicht so ganz vorstellen kann, wie lässt es sich damit arbeiten?

    Kann man damit gleichzeitig Surfen und Chatten? Reicht die Auflösung dafür? ^^


    Schade, dass ich nicht soviel geld habe, sonst wäre das für mich das 2t Notebook geworden, mal sehen... vielleicht gibts die ja bald gebraucht billiger...
  19. lokishomepage

    Kostenloser Webspace von lokishomepage

    lokishomepage hat kostenlosen Webspace.

    Außer dem Bildschirm und dem Speicherplatz gefällt mir das teil recht gut ... CDs benutze ich eh nich xD
    Aber dann würde ich mir eher ein iphone oder so hohlen ... mit fällt grad nicht mehr der name von den keinen teilen ein xD also die normalen miit nvai
  20. Den EEEPC find ich ganz cool, endlich mal mobiles Internet mit ner richtigen Tastatur und ohne schleppen!

    Ich bin schon gespannt auf den Nachfolger, der ja schon angekündigt wurde. Dabei soll ja das Display größer werden, ohne dass das NB selbst größer wird.

    Hat schon wer genauere Informationen dazu?
  21. Mal was ganz anderes: Ich nutze seit Anfang an Windows (zunächst 98, jetzt XP) und habe auch mit dem Gedanken gespielt, mir das NB zu kaufen... wie siehts aus: Wie schwer ist der Umstieg von einem Windows- auf ein Linuxsystem? Und inwieweit muss ich mit Programmen zurückstecken?
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!