kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Bestes CMS System zum Aufbau eines Blogs

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. michabraun schrieb:
    sonsofdrums schrieb: Wordpress läuft auf Lima definitiv nicht langsam: Im Gegenteil: Andere Anbieter sind da deutlich langsamer...
    Das kommt wohl neben der Anzahl der Erweiterungen die eingebaut werden darauf an, wie viele Beiträge der Blog beherbergt. Je mehr Beiträge Du schreibst, desto langsamer wird wohl auch Wordpress mit der Zeit.
    Nein, denn MySQL ist es egal ob es den benötigten Datenmsatz zum anzeigen aus 100 oder aus 100.000 heraussuchn muss.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich habe bisher auch sehr gute Erfahrungen mit Wordpress gemacht.
    Für einen kleinen simplen Blog bietet es genügend Flexibilität und zudem eine große Community was u.a. entsprechend guten Support gewährleistet.
  4. Wordpress ist in meinen Augen auch mit das beste System zur Blogerstellung und besticht durch seine große Bandbreite von Erweiterung durch Plugins und (kostenlosen) Themes/Designs. Vor allem einem Einsteiger wird es sehr einfach gemacht und man verliert nicht so schnell die Übersicht, da es zu Beginn noch nicht so überladen ist. (Aber das kann sich mit der Zeit sehr schnell ändern ;) )
  5. Ich würde Wordpress empfehlen :)
  6. console-freak

    console-freak hat kostenlosen Webspace.

    Ich persönlich verwende Wordpress eigentlich nicht für einen Blog, sondern hab mir daraus eine Schicke Minecraft Server Site gemacht. :)
    siehe console-freak.lima-city.de/blog

    Alles auf den tollen Webspace von lima Aufgebaut
  7. gaming-videos

    gaming-videos hat kostenlosen Webspace.

    Also ich denke auch, dass Wordpress recht gut geeignet ist, ich habs mal ein bissche ausprobiert, und es hat mich wirklich toll gedünkt, nur fehlt mir das Blogging-Talent, weshalb ich wieder aufgehört habe xD
  8. Meines Erachtens ist WordPress das geeignetste CMS für Einsteiger.
    Gründe sind:
    1. Die einfache Installation.
    2. Eine weite Verbreitung.
    3. Gute Dokumentation und Hilfe auf der offiziellen Website von Wordpress.
    4. Zahlreiche Plugins.

    Allerdings sollte man auch die Schwachpunkte bezüglich Sicherheit im Auge behalten.
    Das gilt aber für alle CMS.

  9. timebandit schrieb:
    Allerdings sollte man auch die Schwachpunkte bezüglich Sicherheit im Auge behalten.
    Das gilt aber für alle CMS.
    Das ist der Punkt, je verbreiteter ein CMS ist, desto mehr Angriffe durch Hacker, denke ich...
  10. Also ich benutze ja Joomla!:king: und bin ganz froh eigentlich...:wink:
    Joomla! ist zwar am Anfang kompliziert für Blogs aber trotzdem kann man nach einiger Zeit gut damit umgehen.
    Und es ist auch für andere Sachen toll geeignet - der Allrounder.
    ;-)
  11. Wenn du deine Wordpress-Installation, also komplette Seite fertig hast, kann ich dir das Thema "Caching" und Optimierung ans Herz legen. Damit kann man Wordpress wirklich gut Beine machen.

    Wenn's aber nur ein kleiner Blog sein soll, geht's mit Textpattern empfehlenswert schnell und unkompliziert. Allerdings verzichtet man dort auf Bling-bling und das schreckt so einige ab ;-)

    Beitrag zuletzt geändert: 5.2.2013 18:56:58 von flockhaus
  12. Ich denke, da hier der Zuspruch zu Wordpress so gross ist, werde ich meine Seite auch damit betreiben. Ich bin kein Fan davon nur um anderst zu sein vom Mainstream abzuweichen, auch wenn man dort Gefahr läuft vermehrt von Hackern besucht zu werden.
  13. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!