kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Bezahlt man im Kino nur noch für lange Werbung!

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    h***e

    Hallo ich habe mir James Bond im Kino angeschaut und es kam über eine halbe Stunde Werbung:mad: und dann wurde auch noch etwas im Kino Saal verkauft.
    Im Kino kam schon immer eine kurze Werbung, aber das ist meines Erachtens eine Frechheit.
    Daher stelle ich mir die Frage:
    Bezahlt man im Kino nur noch für lange Werbung?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. kaetzle7

    Moderator Kostenloser Webspace von kaetzle7

    kaetzle7 hat kostenlosen Webspace.

    1. bist du selbst Schuld wenn du pünktlich ins Kino drängelst. Du weißt, dass mind. 1/4 Std. Werbung kommt und du hast eine Platzkarte - niemand kann dir deinen Sitz streitig machen.

    2. Klar zahlst du nur für die Werbung, denn nach der Werbung stehst du ja auf und gehst nach Hause. Wer will denn schon unrealistische Hollywood-Explosionen auf der anderen Seite des Planeten sehen - die Werbung zeigt dir was du wirklich real bei dir zu Hause kaufen kannst, das ist doch viel interessanter...
  4. Autor dieses Themas

    h***e

    kaetzle7 schrieb:
    1. bist du selbst Schuld wenn du pünktlich ins Kino drängelst. Du weißt, dass mind. 1/4 Std. Werbung kommt und du hast eine Platzkarte - niemand kann dir deinen Sitz streitig machen.
    .



    In den Meisten Kinos muss man wenn man einen Platz reserviert hat schon eine Zeit lang vor beginn da sein und wie schon gesagt es war keine viertel Stunde sondern länger als eine halbe Stunde und da wurde dann noch etwas im Kino Saal verkauft.
    Eine viertel Stunde Werbung macht mir auch nichts aus.

    2. Klar zahlst du nur für die Werbung, denn nach der Werbung stehst du ja auf und gehst nach Hause. Wer will denn schon unrealistische Hollywood-Explosionen auf der anderen Seite des Planeten sehen - die Werbung zeigt dir was du wirklich real bei dir zu Hause kaufen kannst, das ist doch viel interessanter..

    Werbung ist auch nicht interessanter sondern nervig und um Werbung schaut sich keiner im Kino an man braucht sich dazu nur den Fernseher einschalten.
  5. Wie du wieder eindrucksvoll unter Beweiß stellst ist ironie der Humor der intelligenten Leute. Mir ist egal wie lang die werbung im Kino geht, ich telefonier dann immer lautstark im stehen oft auch bis lange in den Film hinein.

    Spaß beiseite.

    Sollen die doch eine halbe stunde werbung machen, ich komme 10 Minuten vor Anfang, hol mein Ticket am Automat und geh dann lässig ohne Anstehen zu meinem Platz, winke den Eisverkäufer ran und kann mich dann doch nicht entscheiden und dann fängt der Film an.

    Beitrag zuletzt geändert: 18.11.2012 23:05:45 von fatfox
  6. Umgekehrt wird ein Schuh draus, hpage:

    Die Werbung bezahlt Dir ein Teil Deines Tickets. Würde keine Werbung gespielt, hätte das Kino weniger Einnahmen und Du müsstest mehr für Dein Ticket bezahlen.

    Du bezahlst also nicht für Werbung, sondern Werbung bezahlt für Dich.
  7. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    Ich schaue mir gern Werbung im Kino an, vor allem Trailer. Und viel und lange Trailer sind schon seit Ewigkeiten gang und gäbe, außer eventuell bei Spätvorstellungen und in kleinen Club-Kinos.

    Und im Kinosaal wird was verkauft? OMG!!! Paß auf, ich verrate Dir mal ein totales Insider-Geheimnis:

    Erst kommt so Werbung, irgendwann kommt dann in der Regel ein Eiswerbespot und dann wird's heller und plötzlich stehen da welche, die Eis verkaufen!!!!


    edit:
    Danach kann man dann sein mitgebrachtes Bier auspacken, denn dann guckt keiner mehr rein. Im Gegensatz zu Werbung, Trailer und Eisverkäufer sehe ich nämlich die Bierpreise als das wahre Übel im Kinobesuch ... 2 € würde ich ja mitmachen, zur Unterstützung und blablabla - aber 4 - 5 € für eine Büttel ist nicht normal (naja, inzwischen schon in den großen Häusern).

    Beitrag zuletzt geändert: 19.11.2012 13:06:31 von sonok
  8. Ich rege mich auch künstlich auf, dass die Werbung im Kino immer länger wird.
    Eine solche Diskussion wäre interessanter und auch sinniger, wenn man ungefähr weiß, wie viel Geld wohin fließt. Mich würde dabei sehr interessieren, wie viel die Kinos erbringen müssen, um einen Film ausstrahlen zu dürfen. Man liest von den oft horrenden Einnahmen der Hollywood-Produktionen und fragt sich gleichzeitig, warum dann der Preis einer Kino-Karte so hoch sein muss, wenn am Ende der Fahnenstange viel Zaster rum kommt. Da würde ich ansetzen. Leider weiß aber keiner von euch darüber bescheid, wa..
  9. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    flockhaus schrieb:
    [...] Man liest von den oft horrenden Einnahmen der Hollywood-Produktionen und fragt sich gleichzeitig, warum dann der Preis einer Kino-Karte so hoch sein muss, wenn am Ende der Fahnenstange viel Zaster rum kommt. Da würde ich ansetzen. Leider weiß aber keiner von euch darüber bescheid, wa.. [...]


    Hier eine schnell gegoogelte kleine Zahleninterpretation, die aber nur grobe Vorstellungen liefert ...
    http://winners.gmxhome.de/einnahmen.htm

    Abgesehen davon - daß am Ende der Fahnenstange viel Zaster herumkommt ist insgesamt der Sinn der Sache; Kino und Filmproduktion ist Wirtschaft, und da geht's normal immer um Gewinnmaximierung. Da ist keiner Bestrebt, rein Kostendeckend zu produzieren ...
  10. sonok schrieb:
    Hier eine schnell gegoogelte kleine Zahleninterpretation, die aber nur grobe Vorstellungen liefert ...
    http://winners.gmxhome.de/einnahmen.htm

    Sehr interessant, vielen Dank für den Link. Wenn man diese Zeilen überfliegt, sieht es doch nach einem fairen Verfahren aus, wie es gehandhabt wird. Das hätte ich tatsächlich anders erwartet.
    sonok schrieb:
    Kino und Filmproduktion ist Wirtschaft, und da geht's normal immer um Gewinnmaximierung. Da ist keiner Bestrebt, rein Kostendeckend zu produzieren ...

    Darauf will ich auch gar nicht hinaus. Mir ist völlig klar, dass das Kino ganz normal kapitalistisch arbeitet. Anscheinend gibt es noch zu viele Menschen, die die Preise im Kino so akzeptieren, sonst würde sich das ganz schnell ändern...
    Ich finde es nur schade, denn um die 10 € (mal etwas mehr, mal etwas weniger) für eine Kinokarte finde ich schon recht happig. 5 € und ich wäre bestimmt im Schnitt 2 mal in der Woche im Kino ;-) Natürlich lasse ich mich dann erst nach der Werbepause blicken.

    Im übrigen gebe ich den Vorrednern recht. Wer keine Lust auf Werbung hat, der bestellt sich Karten vor und geht nach eine halben Stunde in den Saal oder geht auf Risiko und nimmt Restkarten. Wenn's nicht gerade die Premiere oder kurz nach der Premiere ist, sind im allgemeinen immer noch genügend gute Plätze auch nach Filmstart zu bekommen - das ist meine Erfahrung.
  11. s*****4

    Die Kinos verdienen nicht so viel, wenn alle DVD's gucken.
    Und wenn ich weiß, dass Werbung läuft, dann komme ich doch
    gerne zu "spät". ;)
  12. Also das mit den Restkarten ist meiner Meinung nach nicht so. Die guten Plätze sind fast immer vergeben. Meistens ist es so, dass nur mehr Plätze ganz am Rand oder sehr weit vorne Frei sind. Und blöd wirds erst wenn man nicht mehr alleine ins kino geht :D
  13. hpage schrieb:In den Meisten Kinos muss man wenn man einen Platz reserviert hat schon eine Zeit lang vor beginn da sein


    sch....e, da war ich nun über ein Jahr lang nicht mehr im Kino und alles hat sich geändert.
    Was passiert mit dem Platz, wenn man nicht "eine Zeit lang vor Beginn" dort ist. Wird dieser abmontiert. Ja, wird die Karte gar wieder erneut weiter verkauft?
    Stehen quasi 2 Stunden vor Beginn Leute im Saal und alle Plätze die noch nicht besetzt sind werden erneut vertickt?

    Wer also seine Karte als letztes kauft, aber als erstes auf seinem Platz ist, hat gewonnen...man geile Idee der Kino-Branche...weiß ich nun, was ich zwischen den Jahren tun werde.
  14. Wenn eine reservierte Karte nicht eine gewisse Zeit vorher abgeholt wird, verfällt sie und wird normal verkauft. Wenn man die reservierte Karte aber vor dieser Frist abholt, hat man sich den Platz gesichert.

    Der sicherste Weg ist es die Karte online zu kaufen. dann kann man auch erst während der werbung ins kino kommen...

  15. Autor dieses Themas

    h***e

    cpurgstaller schrieb:
    Wenn eine reservierte Karte nicht eine gewisse Zeit vorher abgeholt wird, verfällt sie und wird normal verkauft. Wenn man die reservierte Karte aber vor dieser Frist abholt, hat man sich den Platz gesichert.

    Der sicherste Weg ist es die Karte online zu kaufen. dann kann man auch erst während der werbung ins kino kommen...



    Das macht nicht jedes Kino und eine Kino karte online kaufen ist Sinnlos
    Im Internet einzukaufen ist oft zwar billiger, aber trotztdem sollte man nicht alles Online einkaufen!

    Es gibt Viren die Durch solche angaben deine Bankdaten auslesen können und um so mehr du Online kaufst um so höher ist das Risiko!

    Ich bin sowieso gegen den Kauf von Produkten aus dem Internet, die es für den Gleichen Preis auch so zu Kaufen gibt!
  16. hpage schrieb:
    Es gibt Viren die Durch solche angaben deine Bankdaten auslesen können und um so mehr du Online kaufst um so höher ist das Risiko!


    Ahja, auf welchen Webseiten bitte kaufst du dir Sachen online? Wenn du auf Internetseiten wie Amazon oder eBay kaufst, kannst du dir sicher sein, das diese verifizierte und vertrauenswürdige Firmen sind, bei denen man auch mal ohne Bedenken die Kontonummer eingeben kannst.

    Wer es nicht kennt: es gibt ein schönes Plugin für Firefox und Chrome, das sich "WOT" nennt. Leute aus der ganzen Welt bewerten eine Site und wenn du die Seite besuchst, dann kommt entweder eine Meldung "nicht vertrauenswürdig", oder du hast sofort Zugriff auf die Seite. Das Addon hat mir schon eine Menge Ärger erspart.

    hPage würde ich nicht vollständig zustimmen, da man ja nicht unbedingt die Sachen im Internet, und gar nicht erst alle, kaufen sollte. Manchmal ist es auch schön, wenn man mal rausgeht, in das örtliche Kaufhaus, und mal ein paar Bekannte oder so trifft.

    [/quote]
    hpage schrieb:
    Das macht nicht jedes Kino [...]


    Man kann aber trotzdem bei denen Karten manuell im Voraus kaufen, wobei du natürlich auch deine gewünschte Platznummer nennen kannst.

    hpage schrieb:
    Es gibt Viren die Durch solche angaben deine Bankdaten auslesen können und um so mehr du Online kaufst um so höher ist das Risiko!

    Ich bin sowieso gegen den Kauf von Produkten aus dem Internet, die es für den Gleichen Preis auch so zu Kaufen gibt!


    Zuerst: wenn du Viren durch den Kauf von Produkten online bekommst, dann würde ich mir lieber den Anbieter zweimal ansehen. Ansonsten: immer gucken, ob eine HTTPS-Verbindung vorliegt. Das ist immer noch das Sicherste. Zweitens: im Internet bekommst du meistens Produkte günstiger als vor Ort, aber halt nur manchmal. Deswegen vergleiche ich auch die Preise zuerst bei verschiedenen Anbietern und dann (wenn vorhanden) die Preise beim örtlichen Händler.
  17. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Nun, wer sich über Werbung im Kino aufregt sollte daheim bleiben und sich das Geld sparen. Die Filme laufen ja eh irgendwann im Free TV aber leider nur häppchenweise so 10 minuten film 10 minuten werbung meistens. Und das ist noch beschissener als mal 15 minuten Werbung vor dem Film und dann den Film KOmplett in guter Qualitätr mit tollem Sound im Kino anzugucken.

    @Flockhaus

    Nun 10 bis 20 Euro oder um die Drehe herum zahlt man auch schon für die DVD oder Blue Ray, wenn der Film auf diesem Medium herauskommt. Aber in der Regel geht man ein bis zweimal ins Kino und schaut sich dort den Film an und das wars. Eine DVD guckt man maximal dreimal und dann wird der Film schnell langweilig weil man den ja schon kennt. Auf DVD's kann man deshalb verzichten denn im Kino ist das Feeling durchaus noch viel anders als daheim vor der winzigigen Glotze.....

    Beitrag zuletzt geändert: 23.12.2012 15:55:30 von kalinawalsjakoff
  18. Um nochmal auf das Thema mit den Viren zu kommen:

    Man kann ja auch das Tool "sicher Zahlungsverkehr" von kaspersky benutzen oder sich eine Mitgliedkarte beim ino besorgen, die dann wie eine Prepaidkarte funktioniert
  19. cerberus-arts

    cerberus-arts hat kostenlosen Webspace.

    Ich geh selten ins Kino, aber ich war auch in dem film letztens drinne. Eine Freundinn und ich kamen fast ne Stunde zu spät, wir waren überraschenderweise sogar noch Pünktlich, hat uns gefreut, die anderen sicher geärgert, weil die die Werbung ertragen mussten :D
    Aber Werbung sollte nicht negativ angesehen werden, ohne Werbung müsstest du sicher das doppelte an Eintritt zahlen ;)
    Werbung hilft auch dazu, das die Eintrittspreise einigermaßen günstig bleiben können. Also keep Smiling :)
    Zum anderen wirst du informiert was du unbedingt brauchst , okay das war jetzt Ironie :D

  20. Bin auch der Meinung, dass du nicht für die Werbung zahlst. Eher ist das Ticket günstiger aufgrund der langen Werbung.
  21. gamedevelop schrieb:
    Bin auch der Meinung, dass du nicht für die Werbung zahlst. Eher ist das Ticket günstiger aufgrund der langen Werbung.
    Sehr wahrscheinlich ist das schon. Wenn man damit ein Problem hat, bestellt man die Tickets wenn möglich online und geht dann eine halbe Stunde nach Filmbeginn in die Vorstellung. Problem gelöst ;-) Mann muss sich eben nur zu helfen wissen..
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!