kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Bitcoin kaufen

lima-city: kostenloser WebspaceForumDie eigene HomepageGeld verdienen im Internet

  1. tchiarcos

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1690 Gulden

    33 positive Bewertungen
    0

    tchiarcos hat kostenlosen Webspace.

    andreas41515 schrieb:
    @tchiarcos Ja wie gesagt, vom Goldstandard gehen immer mehr Länder weg. Dennoch wird von Dutzenden Ländern immer noch ein Teil durch den Goldstandard in Form von Goldreserven gedeckt, selbst der IWF hält welche. Deutschland hat (einen Teil) seiner Goldreserven in den letzten Jahren sogar wieder aus den USA zurück geholt und lagert es nun bei sich und Polen hat massiv seine Goldreserven in den letzten Jahrzehnten aufgestockt und auch andere vormals linke Länder wie Tschechien stocken auf bzw hat das recht junge Tschechien in den 90ern ja überhaupt erstmals Goldreserven aufbauen können.


    Sorry, da verstehst du was falsch! Es gibt keinen Goldstandard mehr, ich kenne kein einziges Land, welches diesen noch hätte!
    Gold als Pfand gibt es natürlich, allerdings deckt man dadurch eher Bruchteile der Währungen! Tschechien und Polen kaufen sich das Gold ja auch nur, um sich für den Fall einer neuen Rezession abzusichern, denn ein Land muss zusehen, wie es das gedruckte Geld und die Wirtschaft am Leben hält! Ist ja quasi deren Verpflichtung, denn dafür zahlen wir unsere Steuern und wählen unseren politischen Vertreter und uns für die Zukunft, genau so wie für die gegenwart, zu wappnen!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. identity-consulting-hamburg

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    5 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    identity-consulting-hamburg hat kostenlosen Webspace.

    Die Blockchain Technologie auf der Bitcoin Basiert wird gerade erst von verschiedenen Branchen für sich entdeckt.... somit könnte die Akzeptanz der Zahlungsmethode steigen und damit auch der Wert. (Spekulativ)
  4. hbss

    Kostenloser Webspace von hbss

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2979 Gulden

    16 positive Bewertungen
    0

    hbss hat kostenlosen Webspace.

    Wer jetzt Bitcoins zum Spekulieren kaufen will, der sollte warten bis sich ein Boden bildet. Oder aber mit CostAverage nachkaufen. Ansonsten Bitcoinkurs wie im November 2017 zu sehen ist, kann auch fallen.
  5. webfreclan

    Kostenloser Webspace von webfreclan

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3209 Gulden

    25 positive Bewertungen
    0

    webfreclan hat kostenlosen Webspace.

    hbss schrieb:
    Wer jetzt Bitcoins zum Spekulieren kaufen will, der sollte warten bis sich ein Boden bildet.

    Ich wollte mir 2014 einen Bitcoin für 300 Euro kaufen, fand es aber zu teuer, wollte warten, bis sich ein Boden bildet und habe den Kauf abgebrochen. Aktuell wäre dieser Bitcoin 6400 Euro wert.

    Ich bezweifle, dass man mit der Strategie "warten, bis es billiger wird" bei Bitcoins langfristig erfolgreich ist.
  6. tchiarcos

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1690 Gulden

    33 positive Bewertungen
    -1

    tchiarcos hat kostenlosen Webspace.

    webfreclan schrieb:

    Ich wollte mir 2014 einen Bitcoin für 300 Euro kaufen, fand es aber zu teuer, wollte warten, bis sich ein Boden bildet und habe den Kauf abgebrochen. Aktuell wäre dieser Bitcoin 6400 Euro wert.

    Ich bezweifle, dass man mit der Strategie "warten, bis es billiger wird" bei Bitcoins langfristig erfolgreich ist.


    Natürlich war es bisher möglich solche Steigerungen mit zu nehmen. Aber ganz ehrlich, derzeit geht der Bitcoin durch die Medien und wird immer wieder benannt, also künstlich gepusht. Jeder Depp denkt dass er einsteigen muss (ich möchte keinen beleidigen). Beispiele wie so etwas schief gehen kann, gibt es in der Geschichte genug:

    Dax - Internet Blase
    Dow Jones - Schwarzer Freitag
    Dax - Black Monday
    Global - Wirtschaftskrise 1929
    Global - Wirtschaftskrise 2008 - Verursacht durch Immobilienspekulationen

    Alles nur "Kinder" des Hypes auf Wirtschaftsgüter bzw. Investmentvehikel! Wenn Bitcoin crasht (und ich gehe davon aus, dass das passieren wird) dann werden viele Leute viel Geld verlieren, vor allem die jenigen, welche spät auf den Zug aufgesprungen sind!

    Also bevor ihr Geld verbrennt, dass ihr ggf. noch habt, investiert in was gescheites, etwas das einen nachhaltigen Wert hat und diesem auch gerecht wird!
  7. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6488 Gulden

    187 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    tchiarcos schrieb:...Aber ganz ehrlich, derzeit geht der Bitcoin durch die Medien und wird immer wieder benannt, also künstlich gepusht. Jeder Depp denkt dass er einsteigen muss (ich möchte keinen beleidigen). Beispiele wie so etwas schief gehen kann, gibt es in der Geschichte genug...
    Ja, auch ich halte Bitcoin für ein Schneeballsystem, die eigentlich interessante Frage ist, ob sich der Hype erst am Anfang befindet und die Welt noch genügend Deppen parat hat, daß der Kurs bis 100000 geht, oder ob die Blase plötzlich platzt.

    Meiner Meinung beginnt die breite Masse gerade erst den Bitcoin als Investment wahrzunehmen. So könnte es durchaus noch eine Weile weiter aufwärts gehen. Momentaner Stand 15500 USD.
  8. fussballturnier

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3071 Gulden

    20 positive Bewertungen
    0

    fussballturnier hat kostenlosen Webspace.

    Jetzt sehen sicher viele Renditehungrige Menschen ihre Chance in Bitcoins zu Investieren.
    Dann laufen sie wie die Lemminge damals der T-Aktie hinterher investieren ihr hab und Gut da jmd gesagt hat man kann damit Geld machen....
  9. justplayerde

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    219 Gulden

    6 positive Bewertungen
    0

    justplayerde hat kostenlosen Webspace.

    also ich habe mal in 0,00046 bitcoins für paar cent 'investiert' und dank dem hype sind diese jetzt 5,90 wert

    jedoch ist das nur glück gewesen und das kann sich - wenn ich sie nicht ausgeben würde - bald wieder ändern (vorallem weil der preis durch ein problem wieder gesunken ist)
  10. kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    7565 Gulden

    81 positive Bewertungen
    1

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm schrieb:
    tchiarcos schrieb:...Aber ganz ehrlich, derzeit geht der Bitcoin durch die Medien und wird immer wieder benannt, also künstlich gepusht. Jeder Depp denkt dass er einsteigen muss (ich möchte keinen beleidigen). Beispiele wie so etwas schief gehen kann, gibt es in der Geschichte genug...
    Ja, auch ich halte Bitcoin für ein Schneeballsystem, die eigentlich interessante Frage ist, ob sich der Hype erst am Anfang befindet und die Welt noch genügend Deppen parat hat, daß der Kurs bis 100000 geht, oder ob die Blase plötzlich platzt.

    Meiner Meinung beginnt die breite Masse gerade erst den Bitcoin als Investment wahrzunehmen. So könnte es durchaus noch eine Weile weiter aufwärts gehen. Momentaner Stand 15500 USD.


    Ich bin seit heute fast ganz raus aus Bitcoin.

    Warum?

    Ich habe in Bitcoin noch nie etwas anderes gesehen, als ein Spekulationsobjekt. Ich möchte überhaupt nicht mein Geld auf einer elektrischen Platte selbst sichern. Sind meine Schlüssel weg, ist das Geld futsch, es ist durch nichts abgesichert.

    Das ist zum Beispiel für mich auch einer der Gründe, wieso ich es nicht als Zahlungsmittel für die breite Masse sehe. Jetzt wird es durch Future-Käufe etc. in meinen Augen noch zu einem größeren Spekulationsobjekt.
    Wenn es, wie du sagst so ist, dass die breite Masse es nun wahrnimmt, dann ist es noch ein weitere typischer Börsengrund nun auszusteigen. Immer schön gegen den Strom schwimmen.

    Ich bin gespannt und werde das Ganze weiter verfolgen. Aber, aus meiner Sicht muss ich auch sagen:
    Wenn Kryptowährung Erfolg haben wird, wird es nicht Bitcoin sein.
    Die Technologie dahinter wird jedoch Erfolg haben.

    Nichtsdestotrotz. Wer Spielgeld hat, darf auch jetzt gerne noch einstigen. Aber mit Vernunft. Niemals dort Geld "investieren" welches zur Altersvorsorge etc. gedacht ist. Aktuell ist Bitcoin kaufen fast so wie Lotto spielen.

  11. tchiarcos

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1690 Gulden

    33 positive Bewertungen
    0

    tchiarcos hat kostenlosen Webspace.

    ich finde es generell interessant, das Zeug steigt und steigt, offensichtlich ohne Ende. Aber, das eine was gewiss ist, wird die Frage sein, wann die ersten wirklich großen Investoren raus gehen und dies publik machen!
    Derzeit kauf jeder im stillen Kämmerlein und einige mit viel Geld investieren einen Anteil ihres Geldes und machen es publik. Effekt dadurch ganz einfach, die breite Masse denkt sich, das Zeug muss mehr wert sein, wenn die rein gehen, muss ich es auch!

    Ja, Lemminge Prinzip! Jetzt ist nur die Frage, wann die Lemminge die Klippe erreichen werden! Ich denke, spätestens, wenn einer der Investoren mit horrenden Gewinnen raus gehen und sich vor die Kammera stellen, dass es verkauft wird, dann werden auch die anderen Kasse machen wollen. Der Effekt,der dadurch los getreten werden könnte ist ein Totalausfall, da es keine Regulation gibt!

    Was ich wirklich spannend finde ist einfach anzusehen, wie immer mehr Leute glauben dass das Zeug wirklich was wert ist und es erinnert mich irgendwie an das Jahr 2000, als jeder zweite dachte, er müsse rein in Akien, vor allem vom Neuen Markt, das Resultat kennen wir ja. Bitcoin könnte so ähnlich Enden.
  12. john-gunn

    Kostenloser Webspace von john-gunn

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2952 Gulden

    115 positive Bewertungen
    0

    john-gunn hat kostenlosen Webspace.

    Ungedeckte Währung - Nixon hat damit angefangen, als er Geld druckte (ohne Deckung), um den verfluchten Krieg in Südost-Asien zu finanzieren.

    Und seit dem geht es abwärts und zwar mit exponential wachsender Beschleunigung.

    Kryptowährungen sind "Luftkotelett mit Nebelsauce und Nirwanareis", guten Appetit!
  13. tchiarcos

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1690 Gulden

    33 positive Bewertungen
    0

    tchiarcos hat kostenlosen Webspace.

    Naja Währungen sind ja dennoch gedeckt! Der Goldstandard sollte mal einfach nur die Währung sichern.
    Heutzutage ist eine Währung trotzdem gesichert durch die Gesamtwirtschaftsleistung des Währungsraumes, sowie auch Spareinlagen jeder Form dessen Bürger etc. etc. etc.Abzüglich der Staatsschulden etc etc etc. Sodass sich eine gewisse Währungssicherung ergibt.

    Hier gehen natürlich unendlich viele hypothetische Werte rein, die dann die Sicherheiten bilden. Sind diese falsch bewertet, kann auch eine Währung den Bach runter gehen! Daher muss auch die EZB irgendwann aufhören Geld in die Wirtschaft zu pumpen. Jedoch gilt hier, Man macht Schulden, kauft Anleihen, stärkt die Wirtschaft. Man erschafft also Geld und Werte gleichermaßen, die sich gegenseitig decken (physikalisch mit Materie und Antimaterie zu vergleichen).

    Man könnte das endlos fortführen aber das wäre zu komplex!

    Dann nehmen wir Bitcoin. Es ist endlich (irgendwann gibts nix neues mehr) und es ist ein Hype. Aber es hat keinen Realwert, der irgen deine Deckung hat, ist also wertlos!
  14. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    12835 Gulden

    227 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Naja neulich kam da ne Reportage die genau das Gegenteil sagte. Die Wertdeckung einer Währung ist schon lange nicht mehr gegeben ( zumindestens nicht real! ). Genau das ist ja das Problem ( siehe Griechenland ). Hätten die nicht den Euro gehabt und dadurch als EU Mitglied die Unterstützung der anderen Euroländer wäre Griechenland längst den Bach runter gegangen!

    Übrigens: Bitcoin heute -9,2%

    Beitrag zuletzt geändert: 8.12.2017 21:39:36 von turmfalken-nikolai
  15. tchiarcos

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1690 Gulden

    33 positive Bewertungen
    1

    tchiarcos hat kostenlosen Webspace.

    Wie ich ja auch geschrieben habe, hier werden viele hypothetische Werte als Basis der Deckung einer Währung hinzu gerechnet.

    Makroökonomisch gesehen müsste es Griechenland nicht mehr geben! Durch die Währungsstützung der anderen Euroländer kann Griechenland noch überleben!
    Aber, der Euro, der Dollar, der Yen und sogar der Rubel sind alle gesichert durch die Werte, die die Länder der Währungen darstellen. Dazu zählt auch die gesamte Wirtschaftsleistung des Landes inkl. der Werte aller Firmen und Privateigentüme zusammen etc etc etc.
  16. john-gunn

    Kostenloser Webspace von john-gunn

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2952 Gulden

    115 positive Bewertungen
    0

    john-gunn hat kostenlosen Webspace.

    witzige Nachricht für Freunde der Stückmünzen:

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Jaeger-des-verlorenen-Bitcoin-Schatzes-darf-auf-Muellkippe-nicht-ausgraben-3909069.html

    Paßt gut auf, wo Ihr Eure Festplatten habt.:lol:
  17. xhascox

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    36 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    xhascox hat kostenlosen Webspace.

    Darf ich mal fragen wo ihr Bitcoins gekauft habt? Ich kenne eigentlich nur Kraken für Eur->BTC->Eur. Gibt es noch andere empfehlenswerte? Wenn man nicht in der EEA wohnt, kosten ja die überweisungen bei Kraken.

    Für Kryptowährung-internes handeln kann ich Poloniex empfehlen.
  18. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6488 Gulden

    187 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    Für Bitcoins genügt es, wenn Du über ein Depotkonto verfügst. Da kannst Du nämlich z.B. das Partizipationszertifikat auf Bitcoin von Vontobel WKN: VN5MJG ISIN: DE000VN5MJG9 erwerben. Mittlerweile gibt es noch weitere börsengehandelte Zertifikate z.B. https://www.consorsbank.de/Wertpapierhandel/Anlagezertifikate/Kurs-Snapshot/Kurs-Snapshot/SE0007126024-ETN-AUF-BITCOIN--B--VS-UNITED-STATES-DOLLAR-SPOT--XBT-USD- Das erspart eine digitale Wallet.

    Beitrag zuletzt geändert: 10.12.2017 14:45:29 von invalidenturm
  19. kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    7565 Gulden

    81 positive Bewertungen
    0

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    tchiarcos schrieb:
    ich finde es generell interessant, das Zeug steigt und steigt, offensichtlich ohne Ende. Aber, das eine was gewiss ist, wird die Frage sein, wann die ersten wirklich großen Investoren raus gehen und dies publik machen!


    Als Spekulationsobjekt sehr interessant.
    Ich bin Freitag raus. Jetzt gleich wieder rein.
    Erneut die Beantwortung: Warum?

    Also, erst nochmal zu Beginn: reine Spekulation und wie üblich bei diesen Dingern sind es keine Tipps o.ä., sondern nur eine Meinung von mir, die natürlich ebenso falsch sein kann.

    Das am Freitag und über das Wochenende der BTC nicht noch weiter heruntergeknallt ist, zeigt mir, dass das Ganze rein von den Zahlen her noch Potenzial hat. Offenbar gerät hier wegen eines kleinen Kursrutschers die Masse nicht in Panik und bleibt drin. Somit sehe ich da bis Ende des Jahres höhere Kurse, als es jetzt der Fall ist. Aber irgendwann kommt meiner Meinung nach weiterhin und in absehbarer Zeit der Fall.

    Was ich dieses mal drin habe, das letzt mal nicht ist ein StoppLoss, also der automatische Verkauf ab einem bestimmten Preis, den es unterschreitet. Das Ganze ist dieses Mal möglich, da ich keine BTC mehr direkt gekauft habe. Und dieser Wert ist sehr eng gehalten, bei einem volatilen Wert wie BTC zwar auch gefährlich, aber als Sicherung unerlässlich in der momentanen Situation.

    Nutzt hier jemand BTC als Zahlungsmittel?
  20. xhascox

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    36 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    xhascox hat kostenlosen Webspace.

    kigollogik schrieb:

    Nutzt hier jemand BTC als Zahlungsmittel?


    Ja, Ich habe schon Webspace und vServer (Lima/PrepaidHoster) gekauft und Boxtec.ch akzeptiert auch BTC, habe ich auch schon genutzt.

    Normale Aktienbörsen wollen auch bald mit Bitcoins handeln, das kann ja interessant werden. Ich hoffe die pumpen noch ein bisschen Geld rein, und bald muss man abspringen, oder auf BitcoinCash (oder was auch immer) wechseln...
  21. fussballturnier

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3071 Gulden

    20 positive Bewertungen
    0

    fussballturnier hat kostenlosen Webspace.

    Normale Aktienbörsen wollen auch bald mit Bitcoins handeln, das kann ja interessant werden. Ich hoffe die pumpen noch ein bisschen Geld rein, und bald muss man abspringen, oder auf BitcoinCash (oder was auch immer) wechseln...
    Ich glaube du und wir alle hier werden die letzten sein die es schaffen rechtzeitig abzuspringen ohne Insiderwissen was die großen Investoren / Banken planen.
    Und selbst wenn, dann geht der BTC schnell den Bach runter mit dem Wert sodass viele ne menge Geld verlieren werden, wenn sie keinen stoploss gesetzt haben (ist das überhaupt möglich)?

    Wie willst du denn abspringen? du musst die ja verkaufen, wenn das ding im Sinkflug ist will ich sehen wer dir das abkauft :D
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!