kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


DMark - Geld allgemein

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    lei

    Kostenloser Webspace von lei

    lei hat kostenlosen Webspace.

    Ich wei?: es ist nicht mehr ganz brandaktuell, aber ich habe vor kurzem mal wieder ein 1Markst?ck gesehen und erstmal wieder eine Nostalgiestr?hne bekommen^^ Jetzt habe ich auf meinem Desktop Fotos von der DMark.
    So nebenbei: Gab es einen 1.000.000Mark Schein? Ich habe so einen unter Google/Bilder gefunden!

    Vermisst ihr die gute alte DMark? Findet ihr den ?uro besser oder gutaussehender?
    Rechnet ihr immer noch um oder hat es DMark nie gegeben?
    Wisst ihr noch wie sie aussah?
    und:
    Falls mal in der Hand gehabt:
    Mehr gef?lschte Mark oder ?uro?
    Wollt ihr eure DMark zur?ck?

    Wie steht ihr dem Ausdemverkehrziehen der 1 und 2 Cent M?nzen entgegen?
    Seit ihr vorsichtiger beim Einkauf oder ist alles beim Alten oder sogar mehr?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Also ich hab das alte geld kaum noch in erinnerung. Ich bin aber einer von denen die immer noch umrechnen.
    Die 1 und 2 ? st?cke gefallen mir besse als das mark pendant, aber die andern m?nzen sehen jetzt schon aus als ob se schon 100 jahre auf dem buckel haben.
    Aber ich vermisse die mark nicht, der euro hat schon was praktisches und ist ja auch nicht grade ne schwache w?hrung.
  4. j********7

    Ich vermisse die Dmark. Ich hatte nie was gegen sie, auch wenn der ? f?r Reisen usw. praktischer ist. Aber ich vermisse sie. 1. sah sie viel h?bscher aus. ich hab sie nicht so schnell ausgegeben. Und es gab 5DM M?nzen und keine Scheine. bei dem ? ist mir jetzt schon ein paar mal das Mittelst?ck rausgefallen! Obwohl es interessant ist, woher denn der ? den man gerade in der Hand h?lt her kommt. Aber DM war mir viel lieber!!
  5. Es gab auch 5 DM Scheine:smile:

    hab einen davon aufgehoben
  6. g*****o

    Hm, also ich finde den ?uro gut, zumal Europa so einen echten handelsverbund, den USA gegen?ber, darstellt. Ich rechne trotz meines Alters (16) immer noch bei h?heren Betr?gen um, beim normalen Einkauf aber weniger.

    Ich versteh aber nicht, was du mit dem "Ausdemverkehrziehen von 1 un 2 Cent M?nzen" meinst !?!
  7. Ich glaube er meint das, wie es in Finnland(?) vollzogen wurde. Da wurde jeder Preis auf 5 cent gerundet. Also man kann dort nichts f?r 2,98 kaufen. Deshalb sind dort die 1 und 2 cent M?nzen ?berfl?ssig.
    Mir w?re das egal, aber in Deutschland wird das wohl kaum zu stande kommen, weil sich die Gesch?ftsleute in ihren Handelskammern wohl kaum dar?ber einig werden und daf?r ein gesetz zu verabschieden halte ich f?r sinnlos.
  8. j*h

    Ich vermisse unser D-Mark nur optisch.
    Die Scheine sahen einfach besser aus. Die haben auch besser geknistert, wenn man sie zerknitterte.
    Die Euronoten sind mir f?r meinen Geschmack zu bunt.
    Umrechnen tue ich allerdings kaum noch.

  9. lei schrieb:

    So nebenbei: Gab es einen 1.000.000Mark Schein? Ich habe so einen unter Google/Bilder gefunden!


    Jo das gab es zu Zeit der Weimarer Republik als die Inflation kam! Da gabs sogar Scheine mit Milliarden und Billionen Betr?ge!

    Gru? Tobi
  10. the-chaosplanet

    the-chaosplanet hat kostenlosen Webspace.

    also ich will die Dmark jetzt nicht mehr zur?ck, hab mich schon zusehr an den Euro gew?hnt. Ich rechne auch nemme um, weil wenn ich irgendwas seg das z.B. 1? kostet und ich umrechne (2DM) dann hab ich die 2 im kopf, denke aber an euro und denk dann, es w?rde 2? kosten.
  11. Ich finde es ne Frechheit, meiner Meinung nach. Wir wurden nie gefragt ob wir den Euro haben wollen, oder sehe ich das Falsch?? Also wenn ich mal so vergleiche zwischen 100DM und 50?. Da konnte ich von der Mark aber meh kaufen denke ich mir mal. In machen Gesch?ften denkt man echt, die haben nur das W?hrungszeichen ge?ndert und ned den Wert...:nosmile:
  12. Hm, ich w?rde auch gerne die gute alte Mark haben statt dem Teuro...der hat in meinen Augen mehr Nachteile als Vorteile gebracht.

    Und mit der Mark wei? ich noch immer sehr genau was viel und wenig ist. Besser als beim Euro.

    MfG
    Skullmoon

  13. Ich finde es ne Frechheit, meiner Meinung nach. Wir wurden nie gefragt ob wir den Euro haben wollen, oder sehe ich das Falsch?? Also wenn ich mal so vergleiche zwischen 100DM und 50?. Da konnte ich von der Mark aber meh kaufen denke ich mir mal. In machen Gesch?ften denkt man echt, die haben nur das W?hrungszeichen ge?ndert und ned den Wert...:nosmile:


    Du kannst in einem Land wie Deutschland keine Volksbefragungen durchf?hren.
    Grund1: bei einem Land mit 63,6 Mio Wahlberechtigten ist es logistisch unm?glich eine Volkabstimmung durchzuf?hren. Au?erdem m?sstest du jeden dar?ber informieren f?r was er grade die hand hebt (->Europaverfassung), viel spa? beim abholzen der w?lder. Das geht vllt. in der Schweiz.
    Grund2: Volksbefragungen gef?hrden die leute die abstimmen. Wenn die w?hlerschaft wut auf eine regerung hat (siehe aktuelle lage; Europaverfassung) dann blockiert sie aus trotz solche sachen, obwohl sie nicht wissen was gut f?r sie is. Die politik sch?tzt den w?hler gewisserma?en vor sich selbst.

    Und dass "alles teurer geworden ist", was imho nicht stimmt, da kann man wohl kaum der Politik die Schuld daf?r geben :frown:

  14. also ich verwechsle st?ndig dmark und euro! ich guck mir einen europreis an, und wei? ein paar stunden sp?ter nicht mehr, ob es dmark oder euro waren! und auch sonst rechne ich einfach immer das doppelte drauf und ?berlegs mir dreimal, ob ich mir einen royal TS f?r 5 mark 50 kaufe, oder es doch lieber lasse. den begriff "mark" habe ich aber bereits vergessen, sowie die m?nzen und scheine an sich auch. sch?ner fand ich die alte w?hrung aber auch. liegt aber vor allem an den deutschen scheinen und m?nzen, diese langweiligen br?cken sind einfach stinkig.
  15. Autor dieses Themas

    lei

    Kostenloser Webspace von lei

    lei hat kostenlosen Webspace.


    [...]
    Grund2: Volksbefragungen gef?hrden die leute die abstimmen. Wenn die w?hlerschaft wut auf eine regerung hat (siehe aktuelle lage; Europaverfassung) dann blockiert sie aus trotz solche sachen, obwohl sie nicht wissen was gut f?r sie is. Die politik sch?tzt den w?hler gewisserma?en vor sich selbst.

    Und dass "alles teurer geworden ist", was imho nicht stimmt, da kann man wohl kaum der Politik die Schuld daf?r geben :frown:


    Also Grund 2 ist kein Grund, denn das ist so nach dem Motto
    Das Volk ist unzufrieden mit der Regierung, wechseln wir es aus!

    Ich z.B. will nicht von der Politik gesch?tzt werden und ich denke da hab ich Millionen anderer hinter mir, die auch so denken. Und Grund 1 ist eigentlich auch keiner, denn die Politiker sind UNSERE VERTRETER und nicht unsere Diktatoren, die meinen zu wissen, was gut f?r uns ist. Sie haben uns nie gefragt, ob wir den Euro wollen. In England wurde so eine Wahl gemacht und deshalb haben sie immer noch ihre teuren Pfund, wir unsere Mark nicht mehr.

    Vielleicht sollte mal jemand den Thread nach Politik verschieben? Was meint ihr? Hier oder in Politik?
  16. Es geht mir dadrum, dass die leute einfach aus trotz etwas ablehnen, weil ihnen die Regierung nicht passt, obwohl sie garnicht wissen um was es geht.

    So wars gemeint, und jetzt wird wohl keiner behaupten wollen dass das korrekt ist. Wer sagt denn dass eine EU verfassung schlecht ist?

    Das hat auch nichts mit Diktatur bezeichnen, dann k?nntest du jede Bundestagsabstimmung als diktarische handlung bezeichnen.

    Und genau weil sie unsere Vertreter sind, wir ihnen mit unserer Stimme das Recht geben f?r uns Politische entscheidungen zu treffen, haben sie auch das Recht so zu handeln. Wenn jemand was dagegen einzuwenden hat, dann soll er bitte anders w?hlen, am besten eine Partei die so popelig klein ist, dass sie eh nicht zu wort kommt, dann brauch man sich ?ber solche entscheidungen keine gedanken zu machen. So funktioniert das eben...

    Verstehe nicht warum sich die Wut ?ber den "Teuro" gg. Politker richtet und nicht gg. Gesch?ftsleute. W?rde Politk Preise festsetzen, wo k?men wir denn da hin

    P.S.: In GB wurde auch keine Volksbefragung durchgef?hrt...

    Beitrag ge?ndert am 15.10 23:18 von sebbel
  17. Ich rechne auch noch um in DM. Kann mir das einfach nicht abgew?hnen. An den Euro hab ich mich immer noch nicht gew?hnt und das wahrscheinlich auch nicht so schnell.
    Ich w?nsch mir die gute alte DM wieder, da war alles noch besser.


  18. Ich finde es ne Frechheit, meiner Meinung nach. Wir wurden nie gefragt ob wir den Euro haben wollen, oder sehe ich das Falsch?? Also wenn ich mal so vergleiche zwischen 100DM und 50?. Da konnte ich von der Mark aber meh kaufen denke ich mir mal. In machen Gesch?ften denkt man echt, die haben nur das W?hrungszeichen ge?ndert und ned den Wert...:nosmile:


    Du kannst in einem Land wie Deutschland keine Volksbefragungen durchf?hren.
    Grund1: bei einem Land mit 63,6 Mio Wahlberechtigten ist es logistisch unm?glich eine Volkabstimmung durchzuf?hren. Au?erdem m?sstest du jeden dar?ber informieren f?r was er grade die hand hebt (->Europaverfassung), viel spa? beim abholzen der w?lder. Das geht vllt. in der Schweiz.
    Grund2: Volksbefragungen gef?hrden die leute die abstimmen. Wenn die w?hlerschaft wut auf eine regerung hat (siehe aktuelle lage; Europaverfassung) dann blockiert sie aus trotz solche sachen, obwohl sie nicht wissen was gut f?r sie is. Die politik sch?tzt den w?hler gewisserma?en vor sich selbst.

    Und dass "alles teurer geworden ist", was imho nicht stimmt, da kann man wohl kaum der Politik die Schuld daf?r geben :frown:




    Das ist Schwachsinn meiner meinung nach, man bekommt f?r jeden x belibigen Schei? den Briefkasten zugebombt. Da w?rde das auch ned mehr machen. K?nnte man das ned irgendwie kombinieren??? der Bundeskanzler will das und der Andere ist dagegen, so hat man 2 Dinge gew?hlt aber dies mit einem Zettel:fart:


  19. Und Grund 1 ist eigentlich auch keiner, denn die Politiker sind UNSERE VERTRETER und nicht unsere Diktatoren, die meinen zu wissen, was gut f?r uns ist. Sie haben uns nie gefragt, ob wir den Euro wollen. In England wurde so eine Wahl gemacht und deshalb haben sie immer noch ihre teuren Pfund, wir unsere Mark nicht mehr.


    Ja wir leben nun mal in so einer Regierungsform, in der nicht jeder bestimmen kann und f?r etwas bestimmtes w?hlen kann. Es geht nur ?ber die Volksvertreter, diese Regierungsform gibt es nur im Sozialismus/Kommunismus, wo die B?rger einer kleinen Gemeinde Vertreter w?hlen, und die Vertreter von mehreren Gemeinden wiedere einen Vertreter w?hlen und so weiter bis zu einer Art Parlament. UNd immer wenn das Parlament ?ber etwas abstimmen will, m?ssen die Vertreter bis zur letzten Einheit hinuntergehen, also bis zu den kleinen Gemeinden!! Das ist direkte Demokratie ;-) ..


    Und dazu das GB abgestimmt h?tte ?ber den Euro, stimmt auch nciht, grad vor paar Monaten hat der Finanzminister beschlo?en, dass der Euro sich nciht lohnt f?r GB und darum auch in n?chster Zeit nicht angenommen wird.
    Volksabstimmungen gehen wie sebbel schon sagt, nur in kelineren Formen, z.b. ind er Schweiz, wo ?ber jeden kelinen Mist abgestimmt wird :biggrin:
  20. Danke dass hier jemand rational denkt und ich nicht ganz alleine hier stehe.


    Das ist Schwachsinn meiner meinung nach, man bekommt f?r jeden x belibigen Schei? den Briefkasten zugebombt. Da w?rde das auch ned mehr machen. K?nnte man das ned irgendwie kombinieren???


    Sorry, ich verstehe deine vergleiche nicht. Was hat den Werbung mit Politik zu tun? Ich spreche ?brigens von der Europaverfassung, das is nicht ein 2 Seitiges Werbebl?ttchen, das sind mehrere hundert seiten


    der Bundeskanzler will das und der Andere ist dagegen, so hat man 2 Dinge gew?hlt aber dies mit einem Zettel


    Das ist Schwachsinn, da brauchts net mal ne begr?ndung f?r. Ich weiss nicht mal ansatzweise was du willst?!


    Ich kann ja eure Teuro Wut verstehen, aber ich hab schon ein paar mal gesagt, wer in deutschland die Preise macht...

  21. Ich kann ja eure Teuro Wut verstehen, aber ich hab schon ein paar mal gesagt, wer in deutschland die Preise macht...

    ich kanns nicht finden, wer denn, deiner meinung nach?

    was mich aufregt, ist, was man auch an anderen sachen wie z.b. der neuen Rechtschreibreform sieht, oder auch aufbau ost, dass die politiker falsche entscheidungen treffen. und das, obwohl sie h?tten es besser machen k?nnen. man muss nicht immer gleich eine volksabstimmung machen, es gibt genug wissenschaftliche institute, die sich auf solche probleml?sungen spezialisiert haben, und sich damit so gut wie kein anderer auskennen und alles gut recherchiert und ausgearbeitet haben. doch diese werden selten angeh?rt, und so gut wie nie zur entscheidung hinzugezogen, vielmehr spielen da finanzielle gr?nde und nicht unoft korruption eine rolle. so landen dann aufbaugelder in irgendwelchen riesigen konzernprojekten, und sind irgendwann einfach verschwunden, ohne dass sich etwas getan hat - anstatt in der mittelklasse vorschl?ge und f?derung von kleineren betrieben, die eine perspektive haben und die attraktivit?t der region f?rdern, zu machen. mit politik kann man n?mlich wunderbar geld verdienen, und da ist einem das image als politiker nat?rlich schon wichtig, aber solange man drumherum redet und niemand etwas mitkriegt, muss man sich ja keine sorgen machen.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!