kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


E-Gitarren-Effekte Am PC?

lima-cityForumSonstigesMusik

  1. Autor dieses Themas

    nico999

    nico999 hat kostenlosen Webspace.

    Hi,

    Es kann sein, dass dieser Thread zu Software gehört, aber ich denke mal, das gehört wohl eher zu Musik...wenn nicht, bitte ich euch Mods, ihn zu verschieben :)

    ich hab´ nun zu meinem Geburtstag endlich eine E-Gitarre bekommen (Fender Stratocaster^^).
    Ich habe auch ein entsprechendes Kabel für die Verbindung mit Amps, Effektgeräten etc. und einen passenden Adapter für den Anschluss an Boxen, Computer, Stereo-Anlagen etc...
    Ich wollte die Musik auch am Computer aufnehmen, um zu sehen, wie die Gitarre so am Computer klingt, Aber logischerweise wird der Klang dabei 1:1 übertragen, er wird also nicht verzerrt. Bald kriege ich vielleicht auch einen eigenen Amp, aber mir wurde gesagt, die klingen nicht so toll, wenn man die an den Computer anschließt... und außerdem braucht man dann ja auch ein zweites Kabel.
    Kennt ihr vielleicht jemand irgendein Programm, mit dem man die Gitarre, wenn sie am Computer angeschlossen ist, verzerren kann etc.? Sollte möglichst viele Effekte haben, ich bin nämlich der Typ, der immer gern am Schaltpult rumspielt^^

    Ich hoffe, ihr kennt was und könnt mir helfen... Schon einmal danke im Vorraus =)

    Gruß
    Nico
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. f****y

    also wenn du was uschst für ne tonspur oder so zu bearbeiten kann ich dir AUDACITY empfehlen ^^
    ist freeware und wenn man erstmal durchblickt kann man damit sehr viel machen im bereich tonbearbeitung ;)
  4. Autor dieses Themas

    nico999

    nico999 hat kostenlosen Webspace.

    Jopp, Audcity verwende ich auch^^
    Nur das Problem ist, die Verzerrung ist ein wenig komisch... Die hackt meistens und reagiert über...
    Du scheinst dich ja auszukennen^^, kennst du vielleicht ein Prog, mit dem Mann auch Musik am PC machen kann, möglichst kostenlos? Audacity eignet sich dafür ja nicht besonders, man muss ja sonst alles in Form von Sample-kurven schreiben... Ich habs auch schon mit Hammerhead und Jeskola Buzz versucht, aber mit Hammerhead kann man nur kurze Beats machen und bei Jeskola Buzz sehe ich durch die Noteneingabe irgendwie nicht durch und das stürzt dauernd ab...naja^^
    Ich google nochmal ein wenig, vielleicht find´ ich ja was, ich schreib´s dann hier rein...
  5. f****y

    also wenn ich mit so proggs arbeite dann mach ich die musik nicht selbst, dann bearbeite ich ein paar lieder höchstens aber ich schau mich bei gelegenheit auch mal im web um was es da für möglchkeiten gibt und frag nen kolegen der hat nämlich schon ein ganzes album nur am pc gemacht :eek::eek:

    auserdem, schöne gitarre ^^ hast de vlt ein pic??? bin voll der gitarre freak darf nur nicht selbst spielen weil das ja angeblich nur 'lärm' ist :slant: tja die alten von heute :biggrin:
  6. Autor dieses Themas

    nico999

    nico999 hat kostenlosen Webspace.

    Jopp, da geb´ ich dir recht^^ Die Alten immer xD
    Ich darf auch nicht spielen, wenn mein kleiner Bruder (3 Jahre...) schläft...
    Hmm, Pic hab ich grad nicht zur Hand, sry...kann dir nur welche aus dem Internet geben, weiß nicht wo mein Foto ist... Ich geb dir noch ein Original, wenn ich ihn wiederfinde^^
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c1/Bolt_on_neck.jpg/180px-Bolt_on_neck.jpg
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/5a/Fendersrvstratback.jpg/180px-Fendersrvstratback.jpg

    Ein Ganzes Album? Krass! Kannst du ihn mal bitte fragen, mit welchem Prog er das macht?^^
  7. Hi

    Falls du deine E-Giatte an PC aufnehmen willst würd ich dir eh empfehlen ein nettes Mikrofon zu nehmen und das mal zu lesen:

    http://www.akg.com/site/product_tipps/powerslave,id,15,nodeid,12,_language,DE.html

    So erzielst du Top Ergebnisse. Wäre auch zu schade um die Stratocaster wenn die scheiße klingt ;)

    Gruß Tobi
  8. Autor dieses Themas

    nico999

    nico999 hat kostenlosen Webspace.

    Naja, ich wollte eigentlich unbedingt noch extra ein Mikrofon kaufen...
    Naja, Aber wahrscheinlich kann man´s nicht ändern... Dann spar´ ich mal fleißig^^
    Nochmals danke xD
  9. brokenproject

    brokenproject hat kostenlosen Webspace.

    aus meiner sicht erzielt man keine guten ergebnisse mit effekte direkt am computer. ich hab da schon herumexperimentiert mit diversen programmen und plug-ins, aber nie bin ich zum gewünschten ergebnis gekommen - weil zu chemisch, keine dynamik.
    ich empfehle dir einen preamp, falls du öfters aufnehmen willst. der line6 pod ist da vorreiter auf dem gebiet. dort kannst du deine effekte dann auch speichern und bei bedarf wieder direkt aufrufen, außerdem kannst du ihn auch als "effektgerät" verwenden (er hat aber eine sehr hohe latenz beim umschalten).
    auch gut ist natürlich direkt mit dem mikro vom amp abzunehmen, nur dazu brauchst du viel geduld und solltest dich vorher ein bisschen damit befassen, denn von anfang an ist der sound nicht zufriedenstellend, aber mit ein bisschen übung geht das ganz schnell.
    direkt vom amp (also line-out) in den pc kann ich nur abraten. wie du selber schon geschrieben hast, ist der klang nicht so toll.

    Beitrag geändert: 11.7.2007 13:49:10 von brokenproject
  10. um den klang zu verbessern und des rauschen am pc wegzubekommen, kann ich dir nur ein interface empfehlen. die band von meinem bruder benutzt sowas und bei dem von meinem bruder war auch ne 1 A software zum aufnehmen dabei.

    Des interface von meinem bruder mit Cubase Le von steinberg:

    http://www.music-town.de/cgi-bin/mtshop/front/shop_main.cgi?func=dlink&artnr=03.110.00308&order=&wkid=3066876747
  11. Autor dieses Themas

    nico999

    nico999 hat kostenlosen Webspace.

    Hmmm...kann man nur den line6 POD als PreAmp nehmen oder auch andere Effektgeräte? Ich wollte mir wahrscheinlich eh bald ein Effektgerät kaufen^^
  12. currentindustries

    currentindustries hat kostenlosen Webspace.

    Ist es nicht auch möglich, direkt mit dem Verstärker zu verzerren? Also normal die E-Gitarre mit dem Verstärker verbinden und anschließend über nen Ausgang vom Verstärker mit dem PC? Bei mir geht das, auch wenn der sound nicht wirklich das ist was man sich vorstellt... aber immerhin ist es dann verzerrt, und das wolltest du doch...
    Aer mit nem Fugerät (Effektgerät) geht das genauso, aber bis du eins hast...
  13. Lerne erst mal Gitarre zu spielen.

    Soso, du hast ne Strat.
    Hm. Na, ich vermute mal, dass die nach drei Wochen eh in der Ecke liegt. Für den Fall hebe ich schon mal den Finger - kaufe dir das Teil dann gerne ab, für nen vernünftigen Kurs...
  14. Mit Reason kann man soweit ich weiss ganz gut Effekte über die Gitarre legen. Ist allerdings nicht sehr billig. Da kann man sich gleich die Effektgeräte kaufen. Vielleicht bekommst du eines gebraucht. Ist ja dann nicht so teuer. Oder du baust dir selber einen Verzerrer. Im Regelfall geht es auch wie oben beschrieben mit dem Amp. Einfach dort verzerren und dann wieder raus gehen und in den Rechner hinein ;)
  15. Autor dieses Themas

    nico999

    nico999 hat kostenlosen Webspace.

    Nun ja,. Jelal...
    Ich lerne seit 1 1/2 Jahren Gitarre, auch wenn ich noch nicht gerade sehr gut bin, da unser Lehrer mit uns fast nur Lieder spielt...
    Wenn mein Freund auch eine E-Gitarre bekommt, will unser Lehrer dann mit dem eigentlichen Stoff anfangen: mit dem E-Gitarre spielen. Genau deshalb habe ich auch erstmal Konzertgitarre gelernt^^
    Die Strat hatte ein Freund von uns, der Musiklehrer ist und sich mit E-Gitarren dementsprechend auskennt, uns gezeigt. Wie gesagt, meine Eltern haben mir nur gesagt, dass sie die Strat diesem Musiklehrer (Der übrigens leider nicht mein Gitarrenlehrer ist :(...) abgekauft haben. Und den Preis wollten sie leider nicht nennen...
    Aber warum sollte ich eine Gitarre, die so toll klingt, einfach in die Ecke legen?^^ Nein, ehrlich, dafür macht mir das spielen viel zu viel Spaß =D
    Aber falls ich sie wirklich mal nicht mehr brauchen sollte, werde ich mir merken, mich dann an dich zu richten^^

    Inzwischen geht auch alles klar, ich habe eben im Bürgerbüro eine Lohnsteuerkarte bekommen und werde in der ersten Ferienwoche bei meiner Mutter auf Arbeit arbeiten. Und von dem Erlös (2,50 - 5 Euro die Stunde^^) werde ich mir dann ein Effektgerät kaufen =)

    Nochmal vielen Dank für eure Hilfe^^
  16. Schön.
    Aber du brauchst wahrlich alles andere dringender als ein Effektgerät.
    Lege dir wenn du eine E-Gitarre hast, einen guten kleinen Verstärker für daheim zu. Zum Beispiel den Roland Microcube. Ist für daheim völlig okay.
    Das mit dem "Gitarre in PC" lass wirklich erst einmal sein.
    Lerne erst, mit dem Ding zu spielen und einigermaßen sinnvoll umzugehen, alles andere ist Unfug.

    Tipp: schau dich mal um, was es bei euch in der Region an Bands gibt. Da werden sicher auch Bands sein, die aus jugendlichen Musikern bestehen. Frage da mal die Gitarristen, ob sie dir Unterricht geben.

    Schau unbedingt auch in das meines Erachtens beste deutschsprachige Gitarrenforum rein: http://guitarworld.de
  17. aaalso...das genannte is so für einsteiger was...wenn du wirklich was aufnehmen willst etc. brauchst du als erstes ne vollduplex soundkarte. dann wär noch n gutes programm net schlecht dass auch dazu gedacht is gitarre aufzunehmen, ich hab auch audacity probiert, bin aber ganz und garnicht begeistert ich empfehle guitarrig des is eigentlich ein plugin für gute musik produktions programme wie logic etc. aber alleine tuts auch seine dienste. nur des aufnehmen geht nur bedingt da brauchst du dann entweder des programm wo des eigentlich eingebunden sein sollte oder du nimmst ernsthaft sowas wie audacity des ergebnis is zwar dann net ganz so toll wie mit nem gescheiten aber man kanns anhören.
    lg desesed!
  18. Autor dieses Themas

    nico999

    nico999 hat kostenlosen Webspace.

    Ok, dankesehr^^
    @jelal: Das ist ´ne gute Idee, da sehe ich mal nach^^
    Und einen Roland Cube will ich mir auch bald kaufen. Der müsste gestern oer heute angekommen sein im Zoundhouse...
  19. Ich denke mal, dass dieses Gerät ganz interessant sein dürfte für E-Gitarren-Effekte am PC:

    http://www.behringer.com/UCG102/index.cfm?lang=ger

    Geht halt direkt via USB in den Computer rein. Für den Computer kannst du dir dann noch eines der drei dort aufgeführten Softwarepakete auswählen.
    Am besten wäre allerdings dennoch, wie schon gesagt ein normales Bodeneffektgerät, weil du damit flexibler bist.

    Was zum Beispiel interessant wäre ist dieses Gerät hier:

    http://www.musik-produktiv.de/digitech-rp-serie-rpx400-usb.aspx

    Oder auch dieses Gerät hier:

    http://www.musik-produktiv.de/digitech-genetx-gnx4.aspx
  20. Autor dieses Themas

    nico999

    nico999 hat kostenlosen Webspace.

    Nun ja...die sind ja nicht gerade die billigsten^^
    Naja, überlege ich mir mal...aber bis dahin komme ich bestimmt auch mit einem "etwas" billigerem hin^^
    Wie gesagt, noch einmal vielen Dank euch allen für die vielen Tipps :)
  21. f**********9

    Also um wirklich am Rechner aufzunehmen ist so ein USB-Interface schon nicht schlecht. Nur wueder ich evtl vom Behringer-Geraet abraten. Beim groessten deutschen Online-Versand (www.thomann.de) gibt es jetzt zum Beispiel das JamLab Interface von der Firma M-Audio fuer nur 30 Euro (http://www.thomann.de/de/maudio_jamlab.htm). Die sind doch eher fuer qualitativ gute Geraete in diesem Segment bekannt als Behringer. Eine andere und wirklich gute Alternative ist das StealthPlug von IK Multimedia. Das hat ein guter Freund von mir und das ist wirklich gut. Besonders weil da die Software Ampplitude schon im Preis mit enthalten ist (und das kostet alleine auch schon was). Und Amplitube klingt auch wirklich gut.
    Als Software+Hardware-Loesung gibts natuerlich auch das bekannte GuitarRig (http://www.thomann.de/de/native_instruments_guitar_rig_2.htm). Da ist gleich alles dabei. Kostet natuerlich auch ordentlich (325 Euro).
    Software gibts auch genug als Freeware. Diese sind natuerlich nicht so gut wie die teuren Loesungen, damit arbeite laesst sich aber auch.

    Einem Anfaenger wuerde ich doch immer erstmal empfehlen einen kleinen Amp zuzulegen. Das gehoert zum Gitarre spielen dazu. Eine Gitarre gehoert in einen Amp gestoepselt (meine Meinung, obwohl ich ab und zu wenn ich unterwegs bin auch ganz gerne mit der USB-Loesung arbeite)...

    Viele Gute und guenstige gibts da auch beim grossen T (Thomann).
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!