kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Eigener Blog mit Wordpress

lima-cityForumProgrammiersprachenPHP, MySQL & .htaccess

  1. Autor dieses Themas

    kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Also ich will mir demnächst einen eigenen Blog eröffnen, mit oben gegannten Wordpress. Da ich mich immer noch an dieses Thema herantaste habe ich da ein paar fragen und hoffe, daß das hier das richtige Forum ist.

    Also ich bin gerad dabei mich mit Wordpress vertraut zu machen, hab gelesen, daß man da eine MySQL Datenbrank braucht, die ich ja habe. Jetzt meine Frage: Wenn ich wordpress hochlade und die Nutzerdaten und die Datenbankdaten wie Passwort und Datenbank eingebe muß ich da noch in der Datenbank selber mit MYPHPAdmin oder wie dat heißt direkt etwas verändern? Oder reicht es wenn ich Wordpress einfach mit den Zugangsdaten der Datenbank füttere?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Es reicht aus, wenn du die Zugangsdaten in die wp-config.php Datei eingibst. Bei der Installation werden dann automatisch die entsprechenden Tabellen angelegt. Wie WP eigentlich schon sagt: "Die berühmte 5 Minuten Installation" oder so ähnlich;-)

    Gruß werktags
  4. Autor dieses Themas

    kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Danke Werktags.

    Aber eine Frage hab ich noch: Fals ich mich irgendwann entschließe meinen (gefüllten) blog vom netz zu nehmen kann ich mir doch irgendwie vorstellen, daß die einträge in der Datenbank bleiben. Könnte ich da den Inhalt den ich ja dann nicht mehr rbauche aus der Datenbank raushauen wenn das mit der Deinstallation von Wordpress nicht geht? Oder muß da eher die ganze Datenbank gelöscht werden?
  5. Also wenn du dich entschließt deinen Blog vom Netz zu nehmen, reicht es erst mal aus die kompletten Dateien (FTP) zu löschen- dann kannste auch manuell per phpMyAdmin die restlichen Daten aus den Datenbank löschen.

    Falls du dir nicht sicher bist, kannst du zumindest für die Datenbank- Daten ein BackUp anlegen, bequem über Backend.

  6. kalinawalsjakoff schrieb:
    Danke Werktags.

    Aber eine Frage hab ich noch: Fals ich mich irgendwann entschließe meinen (gefüllten) blog vom netz zu nehmen kann ich mir doch irgendwie vorstellen, daß die einträge in der Datenbank bleiben. Könnte ich da den Inhalt den ich ja dann nicht mehr rbauche aus der Datenbank raushauen wenn das mit der Deinstallation von Wordpress nicht geht? Oder muß da eher die ganze Datenbank gelöscht werden?

    Eine Datenbank besteht aus beliebig vielen Tabellen in denen deine Datensätze gespeichert sind.
    Mit phpMyAdmin oder auch anderen Datenbankinterfacen sowie selbstgeschriebenen Skripten kann man so ziemlich jede Operation auf der Datenbank ausführen (sofern man die entsprechenden Rechte hat).
    Das geht los beim Auslesen von Datensätzen, übers Anlegen und Ändern, hin zum Leeren und Löschen von Tabellen (das was du dann machen müsstest) bis zum Löschen der gesamten Datenbank. Je nachdem, was du machen willst und ausführst.
    Schau einfach mal in phpMyAdmin rein und du wirst eine Idee davon bekommen, was möglich ist.

    Ob es für Wordpress eine einfache Deinstallation gibt, weiß ich gar nicht... ansonsten Dateien vom Webspace löschen und in der Datenbank die entsprechenden Tabellen löschen.

    Gruß
    Karlja

    Beitrag zuletzt geändert: 20.1.2009 18:21:47 von karlja
  7. Autor dieses Themas

    kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    In dem fall meinte ich mit Deinstallieren einfach den Wordpress-Ordner löschen meinetweghen mit nem FTP-Client. Selber hab ich immo wenig ahnung von MySQL aber ich bin schon an passender Lektüre dran.
  8. Das ist überhaupt nicht so schwer, wie du dir das anscheinend vorstellst.
    Ist wie im Filemanager, dass du halt statt Dateien Tabellen auswählst und auf löschen klickst.
    Und damit du auch die richtigen Tabellen löscht, falls du mehrere Tabellen von verschiedenen Anwendungen hast, sind diese meist mit einem Präfix versehen: zum Beispiel: "wp" für wordpress...
  9. Autor dieses Themas

    kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Hmm hab mir jetzt wordpress runtergeladen also von der Wordpress Seite in Deutschland. Naja hab da auch wie beschrieben die Datenbankdetails schon eingegeben. Jetzt stellt sich die Frage ob ich auf meinem Webspace nen Ordner meinetwegen mit dem Namen Wordpress zu erstellen und das dort rein zu laden oder ob ich die einzelnen Ordner und Dateien aus denen Wordpress besteht direkt ins Wurzelverzeichnis meines Webspace zu kopieren was bedeutet, daß das dann nen ziemliches durcheinander mit meiner bereits bestehenden Website bedeutet.
  10. also wenn du eine bereits bestehende webseite hast kannst du auch einen eigenen ordner machen, würde ich dir auch empfehlen wegen index und so ;)
  11. Autor dieses Themas

    kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    hab gerad mal meinen FileZilla angeschmissen und mich da mal eingeloggt. Da gibts quasi das Stammverzeichnis, dann einen Ordner names HTML in dem meine Seite liegt und einen Ordner namens Logs. Ich geh mal stark davon aus, daß ich den Wordpressordner in das HTML-Verzeichnis zu kopieren habe.
  12. naja deine webseite liegt im ordner html...
    und wenn du davon die index nicht überschreiben willst solltest du lieber einen neuen ordner machen.
  13. Autor dieses Themas

    kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Danke effektdesign ich glaub ich weiß jetzt bescheid :prost:
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!