kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Energy Drinks schädlich?

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    chatvz

    Kostenloser Webspace von chatvz, auf Homepage erstellen warten

    chatvz hat kostenlosen Webspace.

    HI,
    ich habe gehört das Energy drin schädlich sind.
    wenn man es dauerhaft trinkt ist es vileicht schädlich für die zähne und den bludzuckerXD.
    aber macht es auch Impotenz? wenn ja kann man es mal trinken oder macht es sovort impotenz?
    lg
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Also ich denke schon, dass es sovort impotenz macht, dafür wird es ja auch oft getrunken oder nicht?

    Wenn man sich hingegen mal anschaut, was denn so in diesen "Energy Drinks" drinn ist, dann verstehe ich auch, warum die so grottig schmecken. Und wer immer Zuckerwasser trinkt, der sollte sich nunmal über schlechte Zähne nicht wundern...
  4. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    erasmuz schrieb:
    Also ich denke schon, dass es sovort impotenz macht, dafür wird es ja auch oft getrunken oder nicht?

    Wenn man sich hingegen mal anschaut, was denn so in diesen "Energy Drinks" drinn ist, dann verstehe ich auch, warum die so grottig schmecken. Und wer immer Zuckerwasser trinkt, der sollte sich nunmal über schlechte Zähne nicht wundern...


    wenn es nur zuckerwasser wäre - das sind die reinsten chemiebaukästen und viel zu teuer. wer sich damit die zähne kaputt trinken kann hat zu viel geld.
  5. vorallem bringts ja nichmal was, es dreht nich, wach hälts auch nicht, schöner machts mich auch nicht also ist es sinnlos sich das gelumpe in die figur zu schütten...und um nen bogen zum thema zu bekommen

    alkles was sinnlos ist ist auch schädlich.
  6. radioparadise

    Kostenloser Webspace von radioparadise, auf Homepage erstellen warten

    radioparadise hat kostenlosen Webspace.

    Das zeug ist nur ne Mode erscheinung.
    Ich frag mich nur, Mit Vodka runter kriegen. Das schmeckt doch nicht.

    wie fatfox schon sagte Wach hälts es auch keinen. Da kanst du eher nen starken Kaffe trinken.

    Und wenn das Zeug tatsächlich Impotent macht. Dann kann ich froh sein das ich es nicht Trinke.

    Bin noch Potent:megarofl:
  7. hk1992

    Moderator Kostenloser Webspace von hk1992

    hk1992 hat kostenlosen Webspace.

    Ich trinke wohl ab und an mal 'n Energy Drink, allerdings immer die billigen, da RedBull zu teuer ist.
    Natürlich sind die auf keinen Fall gesund, aber es gibt sie ja auch mit Zuckerersatz. Soweit ich weiß ist zu viel Koffein nicht gesund und kann wenn es nach regelmäßigem hohem Konsum 'abgesetzt' wird, starke Müdigkeit über eine längere Zeit verursachen. Auch die anderen Inhaltsstoffe sind natürlich nicht unbedingt gut, aber was ist schon wirklich gesund?
    Energy Drinks sind denke ich bei normalem Konsum unbedenklich, man sollte es nur nicht übertreiben, aber mal auf ner Party, wenn man keinen Alkohol(der übrigens erheblich schädlicher ist) trinken will, ist n Energy Drink auch okay. Andere Soft-Drinks wie Cola sind da nicht viel besser.
    Das mit der Impotenz wird eher als Folge von anderen Dingen wie Diabetes(?) auftreten. Aber z.B. Lakritz sollen ja auch Impotent machen.
  8. hk1992 schrieb:
    Aber z.B. Lakritz sollen ja auch Impotent machen.


    Naja, davon hab ich noch nie was gehört. Ist wohl genauso unwahrscheinlich wie Impotenz bei Energydrinks. Das einzige wobei ich mir wirklich derartig ernsthafte Folgen vorstellen könnte, dass sie in impotenz münden, wäre wohl das Rauchen.

    Und Impotenz wg. Diabetes? Das hat doch an sich nichts miteinander zu tuen. Zudem frage ich mich auch, was man hier so alles unter "Impotenz" versteht...
  9. radioparadise

    Kostenloser Webspace von radioparadise, auf Homepage erstellen warten

    radioparadise hat kostenlosen Webspace.

    Hmm Lakritz macht Impotent? Was fürnm Schwachsinn.
    Diabetes soll auch Impotent machen? Erst recht Schwachsinn

    Leute fahrt euch nicht auf diese Impotenz theorie fest.

    Energy Drinks sind auf jedenfall nicht besonders Gesundheitsfördernd.
    Wegen der ganzen Chemie die da drinnen steckt.

    Desweiteren ist heutzutage nur nach das halbwegs gesund was ihr in einem eigenen Garten anpflanzt.
    Da ist das zeug nur mit dem verunreinigt was in der luft ist und ihr im Boden habt..

    Die Frage ob Energy Drinks Gesindheitschädlich sind ist genauso Sinnfrei wie die frage "Ich mache Diät, darf ich Cola trinken?".

    Das bei sowas nur dumme gerüchte zutage kommen ist dann ja klar.
  10. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe schon Öfters Artikel zu solchen energydrinks gelesen. Diejenigen, beispielsweise Red Bull, die man im Supermarkt kaufen kann sind laut Meinung einiger Experten schädlich, genauso wie eigentlich auch Cola.

    Zucker und Chemikalinen reizen nicht nur Zähne und Zahnfleisch, auch den weiteren Verdauungstrakt wie Magen und Darm. Weiterhin steigert dauerhafter Konsum solcher Drinks den Blutzucker, das heißt die Bauchspeicheldrüse muß ständig große Mengen an Insulin produzieren. Irgendwann ist dieses Organ ausgelaugt und produziert nicht mehr richtig. Die Folge ist Diabetis Melitus. Neben Diät braucht da ein mensch Tabletten, die den Blutzucker senken oder schlimmer noch er muß sich Insulin spritzen. Gut damit kann man heutzutage gut leben, weil vor jeder Mahlzeit ein schnellwirkendes Insulin gespritzt wird und über nacht ein langsamwirkendes aber langanhaltendes Insulin. Aber ständig muß der Blutzucker überwacht werden.

    Als Folge von uneingepegeltem Blutzucker (zu Hoch) kann ein Diabetischer Schock sein (malia korrigier mich wenn ich den diabeitschen Schock mit dem diabetischen KOma verwechsele) Das heißt den Betroffenen Hauts um. Langzeitfolgen sind Nervenschädigungen, gerade unterhalb der Haut so daß Sinneswahrnehmungen gestört sind (fehlender Tastsinn und fehlendes Kälte und Wärmeempfinden). Dadurch sind Verletzungs und Verbrühungs und erfrierungsgefahr erhöht. Wunden heilen schlechter. Grüner Star und folgende Blindheit kann die Folge von unerkanntem Zucker sein.

    Ich hoffe es war ein guter Ausblick für euch was passieren kann bei übermäßigem Genuss von solchem Zeug.
  11. radioparadise

    Kostenloser Webspace von radioparadise, auf Homepage erstellen warten

    radioparadise hat kostenlosen Webspace.

    kalinawalsjakoff schrieb:
    [..]. Grüner Star und folgende Blindheit kann die Folge von unerkanntem Zucker sein.


    Soweit ich weiß lässt sich der Grüner Star behandeln. und endet somit nicht zwangsläufig in Blindheit.
    Meine mutter hat auch nen Grünen Star. allerdings hat sie ihn von ihrer Mutter geerbt.
    nach meinen Wissen muss sie regelmäßig zum Augenarzt um den Augendruck zu überprüfen. Und wenn dieser nicht stimmt dann bekomt sie entsprechende Tropfen.
  12. g********e

    Moin !

    Von Gesundheitsgefahren durch solche Drinks habe ich auch mehrfach gehört. Da mir das Zeug nicht schmeckt und kollossal überteuert ist, habe ich mich da nicht eingehender mit beschäftigt.

    Lakritze schmecken wesentlich besser, erhöhen aber - im Übermaß genossen - den Blutdruck. Stellt sich jetzt die Frage, wie definiert sic Übermaß in dem Zusammenhang.

    tschüß
  13. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    radioparadise schrieb:
    kalinawalsjakoff schrieb:
    [..]. Grüner Star und folgende Blindheit kann die Folge von unerkanntem Zucker sein.


    Soweit ich weiß lässt sich der Grüner Star behandeln. und endet somit nicht zwangsläufig in Blindheit.
    Meine mutter hat auch nen Grünen Star. allerdings hat sie ihn von ihrer Mutter geerbt.
    nach meinen Wissen muss sie regelmäßig zum Augenarzt um den Augendruck zu überprüfen. Und wenn dieser nicht stimmt dann bekomt sie entsprechende Tropfen.


    Nun ich redete von Unbehandeltem Star und Diabetes. Und Diabetiker müssen sich, glaube ich alle 6 Monate beim Augenarzt und beim Internisten wegen den Nieren melden, weil das bevorzugte Organe sind, die beim Diabetes in Mitleidenschaft gezogen werden.

    greenslade schrieb: Moin !

    Von Gesundheitsgefahren durch solche Drinks habe ich auch mehrfach gehört. Da mir das Zeug nicht schmeckt und kollossal überteuert ist, habe ich mich da nicht eingehender mit beschäftigt.

    Lakritze schmecken wesentlich besser, erhöhen aber - im Übermaß genossen - den Blutdruck. Stellt sich jetzt die Frage, wie definiert sic Übermaß in dem Zusammenhang.

    tschüß


    Was Lakritz angeht, so senken sie den Kaliumspiegel im Körper und Kalium ist ein Spurenelement, welches die Muskeln benötigen. Zuviel oder zu wenig davon auf Dauer ruft irgendwann mal Herzschäden hervor, weil das der einzige Muskel im Körper ist, der sich nicht so regeneriert, wie andere Muskeln.

    Beitrag zuletzt geändert: 24.4.2009 10:59:21 von kalinawalsjakoff
  14. fatfox schrieb:
    vorallem bringts ja nichmal was, es dreht nich, wach hälts auch nicht, schöner machts mich auch nicht also ist es sinnlos sich das gelumpe in die figur zu schütten...und um nen bogen zum thema zu bekommen

    alkles was sinnlos ist ist auch schädlich.


    Der ist gut^^, naja ich hab von meiner Ma mal gehört alles was eklig schmeckt ist gut für den Körper. Ich glaub sogut kann man das nicht mehr anwenden. xD

    Soviel Zucker ist einfach schlecht, dieses Gumibären gesöff trinkt der kollege dauerhaft während der arbeit, in seinem Spinnt sind immer 8-10 leere Dosen.
  15. Durch solche Drinks sind (ernsthafte) Schäden am Insulinhaushalt und an den Zähnen sind vorprogrammiert. Je nach Inhaltsstoffen können noch Impotenz (wenn Inhaltsstoffe mit vielen weiblichen Hormonen z.B. Soja) oder Krebs (Zuviel Vitamine, besonders gefährlich wenn man dazu noch viel Obst oder gar noch dies Vitaminbrausepillen zu sich nimmt).

    Aber ich will jetzt den Teufel nicht an die Wand malen, kommt natürlich nicht von einem Mal. Und bei übermäßigem Konsum ist alles Schädlich, aber man sollte sich hin und wieder schon mal Gedanken machen was man so in sich reinkippt.
  16. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Ich zitiere mal hier an dieser Stelle Paracelsius und ich denke das passt auch sehr gut zum Thema: "Nicht der Stoff macht das Gift, sondern die Menge/Dosis"
  17. Hallo,


    Also Impotent macht es sicherlich nicht, nur kann es bei zu vielem konsumieren zu schäden kommen, welche das sind, weiss ich nicht genau.

    Klar hält es wach, es hat auch Koffein drin so wie ein Kaffe ;)


    Lg Dave
  18. schrotti12

    Moderator Kostenloser Webspace von schrotti12

    schrotti12 hat kostenlosen Webspace.

    Also ich für meinen Teil trinke nur den wirklich guten Stoff:
    Nämlich Wasser.

    Denn wenn ich zu wenig davon trinke, werde ich müde und unkonzentriert. Hingegen, wenn ich viel Wasser trinke, kommt mein Kreislauf in Schwung und ich kann gut arbeiten.
    Energy-Drinks haben komischerweise die entgegengesetzte Wirkung:
    Ich muss oft aufs WC, verliere dadurch viel Wasser, werde müde und niedergeschlagen und ich fühle mich nicht mehr wirklich gut.

    Insofern ists für mich auch unverständlich, dass sich so viele Leute nur von Engergy-Drinks "ernähren".
    Wenn ich was brauche, das mich wach hält, dann trink ich Kaffee. Und zwar schwarz, ohne Zucker und auf Ex, denn sonst krieg ich das Zeug nicht runter. Wirkt dafür aber.
  19. ok das muss ich zugeben, sogennante "suchtis" sind ja ned normal
    Redbull ist auch nur Wasser, Koffein und Geschmacksstoff
    also ich persönlich trinke es nur wegen dem Geschack :-)
    schade das es kein Wasser mit RedBull geschmack gibt...

    Lg Dave
  20. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    dave11 schrieb:
    Redbull ist auch nur Wasser, Koffein und Geschmacksstoff


    nein, red bull ist Wasser, Saccharose, Glucose, Säureregulator Natriumcitrate, Kohlensäure, Taurin (0,4 %), Glucuronolacton (0,24 %), Koffein (0,03 %), Inosit, Vitamine (Niacin, Pantothensäure, B6, B12), Aroma, Farbstoffe (einfache Zuckerkulör, Riboflavin) wikipedia

    edit
    desweiteren ist eine tasse kaffee viel angenehmer.

    Beitrag zuletzt geändert: 30.4.2009 2:23:13 von sonok
  21. g********e

    Mir machen dabei
    1. die Sachen Sorgen, von denen ich noch nie etwas gehört habe - aber das kann man nachschlagen.
    2. beunruhigen mich die Sachen, von denen die zuständigen Behörden noch nie etwas gehört haben - die fehlen nämlich in der Liste, weil es für die keine Anzeigepflicht gibt

    Aber ich muß - weil ich spät dran bin, sorry - noch auf ein früheres Post zurück kommen, weil die darin gemachte Aussage ziemlich gefährlich ist:
    Es mag sein, daß die Menge des Stoffes Auswirkungen auf seine Gefährlichkeit hat. Dabei sind allerdings weitere Faktoren zu berücksichtigen :
    1. Es gibt Gifte, die keine bleibenden Schäden anrichten und sich nicht im Körper akkumulieren. Von denen könnte man sich ggf. hin und wieder mal eine Dosis gönnen, die - sagen wir - nicht lebensbedrohlich ist. Das hat dann weiter keine Folgen. Nur warum sollte man das tun. Vergiftungserscheinungen sind Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl - nichts was man unbedingt braucht oder gerne hätte.
    2. Es gibt Gifte, die im Körper akkumulieren. Da ist nicht nur die Dosis entscheidend, sondern auch die Anzahl der Einnahmen, da sich dadurch die Dosis im Laufe der Zeit erhöht. Das wird bei vielen Genußgiften gerne ausser acht gelassen.
    3. Haben mir mehrere Mediziner gesagt : "Beim Alkohol ist nicht die Menge entscheidend, sondern die Regelmäßigkeit. Man kann sich besser sporadisch einmal alle paar Monate an den Rand der Alkohol-Vergiftung saufen, als jeden Tag ein Bier zu trinken."

    Die Aussage : "Die Dosis macht das Gift" ist nicht falsch, führt für sich alleine genommen aber zu gefährlichen Irrtümern.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!