kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Erstmals Elektron gefilmt

lima-cityForumSonstigesTechnik und Elektronik

  1. Hallo,

    sieht ziemlich irre aus wobei für mich als Laien schwer erkennbar ist wo genau dieses Elektron seine Bahn verlassen hat.
    Soweit ich mich erinnern kann ist die Position eines Elektron auf seiner Bahn um den Atomkern nicht vorhersagbar. Die hohe Geschwindigkeit würde demnach optisch eine Hohlkugel (sehr grob zu interpretieren) ergeben. Wäre interessant ob in der Mitte der Atomkern ist da optisch nichts erkennbar ist. Die Schalen oder Ringe die dort demnach zu sehen sind würden auf mehrere Elektronenbahnen (je nach Ladungszustand) deuten. Sollte es sich hier nur um ein reines Elektron handeln (ohne Atomkern und andere Elektronen) dann würde das meine Vorstellung komplett über den Haufen werfen. Es würde dann anscheinend in irgendeiner Form oszillieren.

    Seeehr interessant das ganze... werd gleich mal ein wenig rumgooglen :P

    Grüße
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Nun ja .. wie im artikel auf scinexx steht wurde das ganze mit attosekundenblitzen aufgenommen und stellt:

    Die resultierende Aufzeichnung zeigt die Energieverteilung des Elektrons – ein Film im herkömmlichen Sinne ist er daher nicht, wie die Wissenschaftler erklären.

    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-7852-2008-02-25.html
    dar.

    Also kein fake ;)
  4. ich denke, die Blauen Punkte sind Photonen und der schwarze punkt in der Mitte ist das Elekton, das die Photonen abgelenkt hat.

    Muss das Video mal anschauen....
  5. c**b

    irgendwie trau ich dem artikel nicht... ich versteh nicht wie man elektronen filmen will.. der artikel scheint mir sowieso sehr fragwürdig, nirgendwo sonst wurde erwähnt, dass man ein elektron erstmals filmen konnte, zb. im newScientist...
  6. mhhh weiß nicht... find es etwas seltsam... na ja

  7. Das sieht ja fast wie ein Fingerabdruck aus :lol:

    habe ich mir auch gedacht *g*

    aber das, was noch auf der seite steht *g*
    wie ein atom aussieht, das von einem inneren e- getrennt wird :P

    *schon auf den nächsten film freu*
    Sincer
  8. s*****i

    Also interessant ist es ja wirklich oblwohl ma keinen Link zu dem Artikel findet.
  9. aber irgendwie frag ich mich so.. ich hab noch nie ein Bild von einem ATOM gesehen (ihr vielleicht?)
    wie können die Forscher dann schon Bilder von Elektronen machen?

    PS: Vielleich hab ich auch nich richtig nach den AtomFotos gesucht..
  10. r**********s

    Man kann von Atomen oder Elektronen keine Filme oder Fotos machen, da diese viel zu klein sind. Um z.B. Oberflächen abzutasten verwendet man z.B. Rastertunnelmikroskope. Diese zeichnen aber auch nur Spannungsdifferenzen auf und setzen diese in farbige Bilder um. Daraus kann man rückschlüsse über die Oberfläche ziehen, aber nicht herausfinden wie Atome \"aussehen\", so wie man es mit einem herkömmlichen Mikroskop und beispielsweise Bakterien machen kann.
  11. is ein proton / neutron was anderes als ein elektron?
  12. proton positiv geladen im atomkern
    neutron keine ladung und im atomkern
    elektron(auch als strom bekannt^^) negativ geladen in der atomhülle zu finden

    an was ich mich noch erinnern kann bei elektronen, war das die nen \"spin\" haben und dann war da noch irgendwas mit \"quanten\", aber beim zweiten kann ich mich auch irren^^
  13. super interessant, aber auch ich denke, dass man ein elektron nicht filmen kann maximal seine wirkung auf etwas anderes - hier die lichtwelle
    aber die kommentare auf der seite sind super \"sieht aus wie die visualisierung des mediaplayers\" wenn der bericht nicht von februar sonderm vom ersten april wär, wär für mich alles klar
  14. Ein Elektron ist ein winziges Teilchen, welches jedoch durch seine imense Geschwindigkeit die scheinbare Form einer Wolke annimt !!!!
  15. erstmal was zum speicherplatz, warum braucht des Teil mehr als 7 MB, wenn es nur 3 Sekunden lang ist? und jetzt zum eigendlichen, das sieht ir ziehmlich stark nach ner Fälschung aus..

  16. erstmal was zum speicherplatz, warum braucht des Teil mehr als 7 MB, wenn es nur 3 Sekunden lang ist? und jetzt zum eigendlichen, das sieht ir ziehmlich stark nach ner Fälschung aus..

    Öhm, das Teil ist vor zwei Monaten in einem renomierten Physik-Journal http://scitation.aip.org/getabs/servlet/GetabsServlet?prog=normal&id=PRLTAO000100000007073003000001&idtype=cvips&gifs=Yes erschienen, wenn das eine Fälschung wäre, würde das sicherlich schon bekannt geworden sein. Und außerdem, wie willst du das beurteilen?
  17. helpingfriends

    Kostenloser Webspace von helpingfriends, auf Homepage erstellen warten

    helpingfriends hat kostenlosen Webspace.

    Faszinierend. Ich freu mich schon auf:\"Atom gefilmt.\" oder auch auf:\"Moleküle gefilmt!\"...
  18. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!