kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Grafikdesign Programme...

lima-cityForumDie eigene HomepageGrafikdesign

  1. Autor dieses Themas

    joublo

    joublo hat kostenlosen Webspace.

    Hei ;)

    Welche Programme nutzt ihr für Bildbearbeitung, Filme schneiden und layouten?
    Ich weißja, dass ADOBE das non-plus-ultra ist, aber gibt es Programme / Programmpakete, die billiger sind und die Hauptfunktionen auch umfassen? (kein Gimp oder Moviemaker ;) )

    hoffe auf eure ehrliche Meinung
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Also ich glaube Corel könnte etwas für dich bieten: http://store1.corel.com/corel/ Das Grafikstudio soll gut sein.
    Sachen Filmbearbeitung würde ich Sonys Vegas empfehlen.
    Bzw. Pinnacle wenns billiger sein soll^^
    Layouten fällt mir spontan nichs ein, aber warum möchtest du nicht auf Gimp zurückgreifen?
    Es ist zwar kostenlos, aber doch nicht schlecht !
  4. Autor dieses Themas

    joublo

    joublo hat kostenlosen Webspace.

    Danke für die Alternativen...

    Stimmt Corel hatte ich total vergessen... zum layouten kenn ich als professionelle Software nur Quark und Indesign...
    Allerdings wenn ich die Alternativen alle einzeln kauf, bin ich mit der Adobe Design Standard Version billiger dran...
    (da hab ich n Layout und Bildbearbeitungsprogramm dabei) Allerdings fehlt dann immer noch was zum schneiden...

    Was denkt ihr / würdet ihr für solche Software investieren...
    Ich denke ingesamt würde ich mit allem auf ca. 500€ kommen, was mir momentan aber eig. zu viel ist, da ich nur für Bewerbung zum studium und Blogs bzw. iweche flyer brauch...


    Gimp mag zwar ganz nett sein,aber verfügt (soweit ich weiß) nicht über einen allzu roßen Umfang bei der Bildbearbeitung... (Hab bisher nur für Pixelzeichnungen bzw. Animations-experimente genutzt)

    Was würdet ihr machen?
  5. joublo schrieb:
    Gimp mag zwar ganz nett sein,aber verfügt (soweit ich weiß) nicht über einen allzu roßen Umfang bei der Bildbearbeitung... (Hab bisher nur für Pixelzeichnungen bzw. Animations-experimente genutzt)


    Mooooment ;)

    GIMP hat durchaus einen vollen Funktionsumfang von ..... Funktionen...xD

    Die sogenannten Filter bieten zahlreiche Möglichkeiten... Für mich bleibt GIMP das perfekte Graphikprogramm Freeware...
  6. Gimp ist Open Source du :wall:. Das ist viel besser als Freeware...es ist freedom.








    edit by sonok
    Lieb und nett geht die Welt zugrunde!

    Beitrag zuletzt geändert: 7.10.2010 22:12:17 von sonok
  7. patrick-bonsai

    patrick-bonsai hat kostenlosen Webspace.

    Das find ich jetzt echt lustig. Mit GIMP kann man viel mehr machen als mit Corel, es ist einfach so.

    Außerdem gibt es für GIMP tausende Tutorials und Erweiterungen, wenn man GIMP bedienen kann, kann es das Gleiche wie PS, manchmal mit Umwegen, manchmal geht das sogar einfacher als bei PS!
  8. Ich nehm jetzt einfach mal deinen 2ten Post. Dort sagtest du das du bei diesen Einzelpreisen auch gleich das Adobe Design Standard kaufen könntest. Ich weiß ja nicht wie alt du bist bzw. ob du studierst oder nicht aber wenn noch ein Schüler (glaube zumindest das es auch im Schüleralter geht) bzw. ein Student bist dann würde ich dir auf jeden Fall dazu raten mal bei unimall.de dort bekommst du die Adobe Design Standart Version schon für 279,00 € bzw die Premium Version schon für 379,00 €. Das ist Teilweise nur die Hälfte von dem Preis den man sonst zahlen müsste.

    Wenn das nicht der Fall sein sollte dann gibt es ja immer noch Programme wie:
    Gimp ( auch wenn du es nicht benutzen willst, ich finde es gut :) ) usw.

    Ich hoffe das ich dir trotz das ich nur einer Alternative habe dir weiterhelfen konnte :wink:

    MfG tech-blog
  9. Also ich benutze Inkscape. Wenn es sein muss auch mal Gimp. ;)
  10. t****o

    Ich sehe das Problem an Gimp nicht. Die meisten Leute wollen Gimp bloß nicht verwenden weils OpenSource ist, also nichts kostet. Und dann gibts noch mehr Leute die denken Gimp wäre kompliziert wenn sie es das erste Mal sehen, und PS sei viel simpler. :wall:
    Für Gimp gibt es genügend gute Tutorials, da wird dir sicherlich nichts fehlen.

    Ansonsten gibts für den blutigen Anfänger ohne Ansprüche noch Paint.NET, wobei das kaum etwas kann im Vergleich zu Gimp.


    Für Videos gibt es mehrere Lösungen, für die Profis Cinelerra, für den Mittelstand Kdenlive und für alle die es einfach brauchen Kino, PiTiVi oder OpenShot. Ansonsten ist auch mal Avidemux zu testen, für Windows gibt es dann noch den Cutterman...

    Mein persöhnlicher Liebling ist Kino, allerdings kann Kino nun nicht so irre viel, für einfache Videos reicht es aber allemal. Außerdem kann es bestens direkt von Mini-DV-Kameras importieren.

    In Kombination mit AviSynth sind Avidemux und co auch sehr mächtig.

    Hier nochmal die Links:
    Gimp
    GIMPshop (Ein Gimp im Style von Photoshop)
    Liste mit Seiten zu Gimp-Tutorials
    Paint.NET
    Cinelerra
    Kdenlive
    Kino
    LiVES
    Open Movie Editor
    PiTiVi (Seit Ubuntu 10.04 in der Grundinstallation enthalten)
    OpenShot
    Avidemux
    Cutterman
    AviSynth

    Ich hoffe hiermit etwas deine Richtung getroffen zu haben...

    Edit: Ah ich wollte noch was zum "test123test" sagen: Inkscape ist ein Vektorgrafiken-Editor, ich würde ja glatt sagen das hat nicht sooo viel mit der "normalen" Bilderbearbeitung zu tun, wobei Vektorgrafiken natürlich auch nicht uninteressant sind. Außerdem hab ich oben nochmal ein Programm hinzugefügt...

    Edit²: Ich hab mal einen Link zu einer Übersicht der Tutorials hinzugefügt.

    Edit³: Und noch mehr Links...

    Beitrag zuletzt geändert: 18.10.2010 21:22:57 von telelo
  11. electric-temptation

    electric-temptation hat kostenlosen Webspace.

    Hängt ja auch davon ab, was Du genau machen willst.

    GIMP kann soweit ich weiß keine CMYK-Bilder,was für Druckverarbeitung nicht unwichtig ist.

    Ich arbeite beruflich mit den Adobe-Sachen (InDesign,Photoshop usw.)

    Von allen Adobe-Versionen gibts 30-Tage-Versionen zum reinschnuppern. Dann siehst Du,ob sich die Investition lohnt.
    Zum Videoschneiden gibts Adobe Premiere, was viel kann, aber nicht das Beste sein muß.

    Vektorgrafiken sind das beste für Logos u.ä.Die Dateien sind extrem klein und lassen sich beliebig vergrößern.

    Vielleicht kannst Du ja auch vom CorelPaket eine ältere Version irgendwo günstig bekommen, da hast dann zumindest den Grafikbereich abgedeckt ohne Videoschnitt.


  12. Für Layouts: Adobe Photoshop CS5 gelegentlich Paint.NET
    Videos schneide ich nicht würde mir aber ine Preisgünstiges von MAGIX hohlen..

    Grüßle Mat
  13. patsyoharapunks

    patsyoharapunks hat kostenlosen Webspace.

    was hast du denn genau vor?
    also wenn du von anderen grafiker, agenturen oder sonstigen porfessionellen designer ernst genommen werden möchtest, kommst du leider nicht um die adobe CS rum.
  14. Ich würde dir lightworks 2010 zum Filme schneiden empfehlen. Laut Hersteller sollen mit diesem programm sogar Blockbuster geschnitten worden sein. Eine alternative, die du nicht mal installieren musst ist "Video Flip and rerote" auch hier ist schneiden möglich.
  15. theblackdragon

    theblackdragon hat kostenlosen Webspace.

    Also mein Tipp ist: Photoscape
    Warum: Es ist ein Freeware Programm in dem alles enthalten ist.
    Ich kann es nur jedem empfehlen.
    Keine Kosten, gleich direkt beim Hersteller downloaden, und losstarten.
    Perfekt für Hobbyfotografen oder Leute die ihre Bilder bearbeiten wollen.
  16. Also ich benutze derzeit Photoshop, jedoch würde ich dir als Freeware bzw. Open Source Programm Gimp ans Herz legen.
    Es bietet eigentlich alle guten Funktionen.

    MfG
  17. Artweaver ist auch ziemlich gut. Hat die gebräuchlichsten Werkzeuge wie Photoshop und einige Shortcuts sind da auch übernommen. Es ist auch mehr an GrafikTablet Nutzer orientiert. (Hat leider keine Ebenenmaske, aber sonst top ).
    Im Vergleich zu Gimp gibt es bei Artweaver das Frei-Transformieren Tool (Wie bei PS) und es hat Ebenenordner.

    Das Programm ist Freeware ;)
  18. j********w

    Ich selbst benutze die Adobe Suite CS4 und bin mehr als zufrieden. Als Medieninformatiker kann man sich nichts besseres kaufen.
    Sicherlich gibt es Freeware, dort leidet aber meist die Benutzerfreundlichkeit und dann wird es schnell unübersichtlich.
    Ob für Videos schneiden, Websites gestalten oder Bilder bearbeiten,-> Adobe Produkte!:)
  19. Hi,

    also ich nutze ebenfalls die Master Edition von Adobe Suite CS4, allerdings ist Gimp im Bildbearbeitungsbereich und auch für gif Animationen das Nonplusultra im Open Source Bereich. Jeder der sagt Gimp ist Mist, hat nur keine Lust sich damit auseinander zu setzen ;) .

    Im Videobereich gibt es ebenso gut kostenlose Alternativen zu Avid oder Premiere/After Effects. Jahshaka ist zum Beispiel eines davon. In meinen Augen der Bullide unter den free Videoschnittprogrammen. Für Einsteiger vielleicht am Anfang etwas konfus wirkend und in der Handhabung manchmal etwas kompliziert, aber von nichts kommt nichts. Wer nichts tun will, darf auch keine großen Erwartungen stellen ^^)

    Edit: Für Homepages ist Joomla eine super Open Source Alternative zu Dreamweaver und Co. Gibbet sogar als Portable Version -Server2go-

    LG

    Beitrag zuletzt geändert: 20.1.2011 10:47:50 von media3d
  20. für Grafikbearbeitung nehm ich seit vielen Jahren den picturepublisher von micrografx in Verbindung mit gimp. pp wurde irgendwann von corel aufgekauft, danach nicht weiterentwickelt und ist seitdem quasi von der Bildfläche verschwunden. Mir ist das Teil aber ans Herz gewachsen, weil es einfach unglaublich viel kann und in den Grundzügen intuitiv bedienbar ist. Schwächeln tut es ein wenig bei der Bezier-Funktion, beim Freistellen von Objekten und beim Einfügen von Text (eingefügter Text wird leicht unscharf); in solchen Fällen wechsel ich dann zu gimp.
  21. Also ich nehm immer meinen "alten" Photoshop auch die version 5.0 is noch sehr gut zu arbeiten geeignet :king:
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!