kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Kann man Gomez mit Messi vergleichen?

lima-cityForumSonstigesSport

  1. unleashthebeast

    unleashthebeast hat kostenlosen Webspace.

    Ich bin auch der Meinung dass Messi technisch sowie allgemein spielerisch der bessere von beiden ist. Gomez ist ein super Spieler, kommt aber von den Feinheiten nicht an Messi ran.

    Wobei, wir vergleichen hier eigentlich Äpfel mit Birnen - weil ich würde sagen Messi würde wenn er bei Bayern spielt zwar auch ein super Spieler sein aber die Frage ist wohl eher ob er mit den anderen so zusammenspielen kann wie mit Barcelona... und umgekehrt natürlich das selbe.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich glaube M.Scholl hat da die passende Worte gefunden, man sollte nicht alles schlecht reden, allerdings sollte er seine Spielweise stark verbessern! Vor allem von der Bewegungsfreude!
  4. t*******3

    Naja ich denke, dass der Vergleich nicht gerade passend ist.
    Man kann einen Spielmacher wie Messi nicht mit einem Stürmer vergleichen.
    Da wär der Vergleich des Brasilianischen Ronaldo mit Gomez vlt. angebrachter...
  5. Ich finde auch, dass man die beiden auf keinen Fall vergleichen kann. Allein schon wegen der Größe. Außerdem ist Messi ein spielstarker Dribbler mit Ideen im Mittelfeld, wohingegen Gomez eher der eiskalte Stürmer ist, der sich gut im Strafraum bewegen kann.
  6. stefanostsee schrieb:
    Ich finde auch, dass man die beiden auf keinen Fall vergleichen kann. Allein schon wegen der Größe.


    Wegen der Größe???

    Das bedeutet, man kann auch keinen Manuel Neuer mit ter Stegen vergleichen, weil sie unterschiedlich groß sind?

    Außerdem sind mir weitere Unterschiede aufgefallen, wegen deren man sie nicht vergleichen kann. Beide Spieler tragen unterschiedliche Namen. Auf den ersten Blick kaum erkennbar, doch beim zweiten Hingucker mit etwas Konzentration zu erkennen
    "M-E-S-S-I" und "G-O-M-E-Z". Durch die identischen Buchstaben M sowie E ist die Verwechslungsgefahr sehr groß. Auch, nur mit Hilfe einer Waage deutlich sichtbar zu machen, ist, dass sie ein unterschiedliches Gewicht haben.
    Weitere Nebensächlichkeiten, die aber trotzdem noch zur Sprache kommen sollten: Unterschiedliche Nationalität, verschiedene Eltern, andere Lieblingsspeisen, abweichender Musikgeschmack...

  7. Kannst Du anstatt mich ständig zu berichtigen nicht mal was sinnwolles zum Thema beitragen?
  8. g**********m

    Sry, aber wenn man so eine Frage stellt, kann man nicht gerade viel Ahnung vom Fußball haben... Messi und Gomez sind zwei völlig unterschiedliche Spielertypen. Mit vollkommen unterschiedlichen Fähigkeiten...
  9. kigollogik schrieb:
    stefanostsee schrieb:
    Ich finde auch, dass man die beiden auf keinen Fall vergleichen kann. Allein schon wegen der Größe.


    Wegen der Größe???

    Das bedeutet, man kann auch keinen Manuel Neuer mit ter Stegen vergleichen, weil sie unterschiedlich groß sind?

    Außerdem sind mir weitere Unterschiede aufgefallen, wegen deren man sie nicht vergleichen kann. Beide Spieler tragen unterschiedliche Namen. Auf den ersten Blick kaum erkennbar, doch beim zweiten Hingucker mit etwas Konzentration zu erkennen
    "M-E-S-S-I" und "G-O-M-E-Z". Durch die identischen Buchstaben M sowie E ist die Verwechslungsgefahr sehr groß. Auch, nur mit Hilfe einer Waage deutlich sichtbar zu machen, ist, dass sie ein unterschiedliches Gewicht haben.
    Weitere Nebensächlichkeiten, die aber trotzdem noch zur Sprache kommen sollten: Unterschiedliche Nationalität, verschiedene Eltern, andere Lieblingsspeisen, abweichender Musikgeschmack...



    Der Sinn deiner Beiträge ist z.T. wirklich umwerfend.
    MMn sollte man nur in den Thema posten, zu denen man zumindest ein bisschen Ahnung hat ...

    Die Größe spielt für den Spielertyp auch eine Rolle. Gomez kann nur so spielen, da er dafür auch die körperlichen Voraussetzungen hat. Wäre er 1,60m und 50kg schwer könnte er sich nicht so gut gegen Gegner durchsetzen und das Kopfballspiel wäre wohl auch ein ganz anderes. Hingegen könnte Messi sich mit den körperlichen Voraussetzungen von Gomez sich auch nicht so bewegen, wie er es jetzt macht. Ergo: Die Größe bzw. die körperlichen Eigenschaften spielen sehr wohl eine Rolle weshalb man die beiden nicht miteinander vergleichen kann, wenn auch z.T. nur indirekt.

    @benne388: Hab deinen Beitrag erst jetzt gelesen. Dir ist aber schon klar, dass Gomez sich im Vergleich zu vielen anderen klassischen Strafraumstürmern viel mehr bewegt und auch viel in der Rückwärtsbewegung hilft? Man sollte nicht immer glauben was ein gewisser Experte namens Scholl sagt ...

    @alaxytoolmm: Genau das ist es, Spielertyp ist vollkommen unterschiedlich, daher ist kein richtiger Vergleich möglich.
  10. fifa-society schrieb:

    Der Sinn deiner Beiträge ist z.T. wirklich umwerfend.
    MMn sollte man nur in den Thema posten, zu denen man zumindest ein bisschen Ahnung hat ...

    Die Größe spielt für den Spielertyp auch eine Rolle. Gomez kann nur so spielen, da er dafür auch die körperlichen Voraussetzungen hat. Wäre er 1,60m und 50kg schwer könnte er sich nicht so gut gegen Gegner durchsetzen und das Kopfballspiel wäre wohl auch ein ganz anderes. Hingegen könnte Messi sich mit den körperlichen Voraussetzungen von Gomez sich auch nicht so bewegen, wie er es jetzt macht. Ergo: Die Größe bzw. die körperlichen Eigenschaften spielen sehr wohl eine Rolle weshalb man die beiden nicht miteinander vergleichen kann, wenn auch z.T. nur indirekt.


    Dann nehme ich mal stark an, das du meinen Beitrag schlichtweg nicht verstanden hast.
    Natürlich spielen verschiedene Faktoren beim vergleichen eine Rolle.
    Aber, wie ich weiter oben schon schrieb, stellt sich die Frage zwischen einem Vergleich von Gomez und Messi gar nicht, da sie komplett andere Positionen besetzen und eine andere Spielweise praktizieren.
    Genau so wenig, wie man Ribery und Badstuber einfach nicht vergleichen kann.

    Selbstverständlich kann ich wiederum auf verschiedene Eigenschaften der spieler eingehen, wie das tackling, bewegen mit ball am Fuß, Kopfballstärke etc. aber nicht den kompletten Spieler.

    Da das von sehr vielen ja schon vorab geschrieben ist, fand ich es nur amüsant, das der werte Herr den Vergleich "nur" auf Grund der Größe nicht ziehen möchte.

    stefanostsee schrieb:
    Kannst Du anstatt mich ständig zu berichtigen nicht mal was sinnwolles zum Thema beitragen?


    Wie du, wenn du hier in diesem Thread mehr lesen würdest, feststellst, habe ich meine Meinung zu dem Thema schon weiter oben einmal deutlich gemacht. Konstruktiv genug?


    Beitrag zuletzt geändert: 30.7.2012 7:35:24 von kigollogik
  11. Messi ist für mich verdient der dreifache Weltfussballer. Messi brilliert durch seine unverwechselbare Technik am Ball, sein gutes Auge für den Mitspieler und auch durch seine genaue Schüsse aufs Tor. Im Gegensatz zu Christiano Ronaldo ist er auch nicht so egoisitisch, was ihn für mich sehr sympatisch macht =)

    Ein Vergleich mit Mario Gomez ist ziemlich schwierig, weil sie verschiedene Spielertypen sind. Messi ist einer der nicht nur zum Tore machen da ist, sondern eben vorallem auch vorbereitet. Mario Gomez hingegen ist genau für einen Zweck da: Das Ding reinschieben.
    Laut meiner meinung macht Mario Gomez das auch hervorragend: Er steht fast immer am richtigen Ort und ist durch seine Grösse auch kopfballstark.

    Aber wenn man die beiden auf die einzelnen Eigenschaften vergleich: Technik, Abschluss, Reaktion, Sprintgeschwindigkeit, Stellungsspiel etc. dann wird wahrscheinlich Messi die Nase schon vorne haben :D
  12. nicolas-k schrieb:Aber wenn man die beiden auf die einzelnen Eigenschaften vergleich: Technik, Abschluss, Reaktion, Sprintgeschwindigkeit, Stellungsspiel etc. dann wird wahrscheinlich Messi die Nase schon vorne haben :D


    Jetzt mal das Stellungsspiel im 5er ausgenommen :tongue:
  13. b*********r

    Definitiv nein!

    Messi ist einfach tausend mal besser als Gomez.
  14. friendsgender

    friendsgender hat kostenlosen Webspace.

    natürlich sind die beiden nicht vergleichbar. komplett verschiedene spielanlagen. natürlich ist messi der bessere fußballer, aber vergleichen kann man sie trotzdem nicht. gomez hat seine stärken im strafraum und steht eben dort, wo ein stürmer zu stehen hat während messi einfach göttlich spielt.
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!