kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Kino.to wieder da

lima-city: kostenloser WebspaceForumSonstigesMedien

  1. Autor dieses Themas

    freshneil

    Kostenloser Webspace von freshneil

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    939 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    freshneil hat kostenlosen Webspace.

    Was meint ihr dazu, dass Kino.to wieder da ist?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. drogen-mafia

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2773 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    drogen-mafia hat kostenlosen Webspace.

    Es gibt Tausende Adressen :D
    Und die waren auch schon vor der Sperrung von Kino.to da..

    Kino.to is noch die einzigste Streamseite (oder wie das heißt) im netz gewesen!
  4. Autor dieses Themas

    freshneil

    Kostenloser Webspace von freshneil

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    939 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    freshneil hat kostenlosen Webspace.

    Ich weiß, dass es viele andere gibt, aber ich finde es erstaunlich, dass ausgerechnet eine gesperrte Seite, deren Nutzer in Haft sitzen wieder da ist.
  5. drogen-mafia

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2773 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    drogen-mafia hat kostenlosen Webspace.

    Wer hat dir das denn gesteckt?

    Gibts da Seriöse Quellen die das Sagen? Vlt is es auch nur ne Art Trittbrettfahrer..!
    Ich denke nicht das der Besitzer von Kino.to wieder ne eigene Seite hat, das sind dann höchsten Komplizen die das wieder geuppt haben!
  6. jwolff

    Kostenloser Webspace von jwolff, auf Homepage erstellen warten

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1884 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    jwolff hat kostenlosen Webspace.

    drogen-mafia schrieb:
    Wer hat dir das denn gesteckt?

    Gibts da Seriöse Quellen die das Sagen? Vlt is es auch nur ne Art Trittbrettfahrer..!
    Ich denke nicht das der Besitzer von Kino.to wieder ne eigene Seite hat, das sind dann höchsten Komplizen die das wieder geuppt haben!


    auch die nicht.

    Garantiert ne gerippte Seite.
    Oder jemand der ne ähnliche Seite geschrieben hat.

    Aber kino.to kommt nicht wieder...xD
    Dafür haben die Betreiber jetzt erstmal zu viel dreck am stecken.

    Mfg
  7. drogen-mafia

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2773 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    drogen-mafia hat kostenlosen Webspace.

    http://schuleundfreizeit.blogspot.com/2011/06/kinoto-wieder-online-geoffnet-wieder-da.html

    War meine Vermutung, das es noch hintermänner gibt.. (Komplizen)
    Also mir is es egal ob es nun wieder on is oder nicht. Ich habe sowas nie benutzt, und werde es auch nie benutzen...
    Zum Filme Glotzen is meien Zeit zu schade :D

  8. drafed-map

    Kostenloser Webspace von drafed-map

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    18784 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    drafed-map hat kostenlosen Webspace.

    Als es Kino.to noch gab, war ich einmal auf dieser Seite und es hat mir sofort gestunken. Ich hatte mir einen Tag zuvor den Flashplayer gezogen, auf meinem frisch installierten Ubuntu-System, und hatte wenige Minuten zuvor alle Updates für jede Software installiert. Auch war ich zuvor auf einer anderen Seite, die auch Megavideo nutzte. Ich wählte auf Kino.to einen beliebigen Film aus. Dann nahm ich Megavideo. Anstatt mir einfach das Flashvideo von Megavideo zu zeigen, haben die mir eine Meldung gezeigt, dass mein Flashplayer nicht aktuell sei. Sie verwiesen mich auf ihre Downloadseite des (laut ihnen) Adobe Flashplayers. Auf der offiziellen Seite des Adobe Flashplayers wurde mir wieder die exakt gleiche Datei, wie am Vortag angeboten, gleicher Name und gleicher Speicherplatzbedarf. Ich lud sie mir trotzdem runter und wollte sie installieren, aber da kam die Meldung, dass genau dieses Paket in genau dieser Version bereits installiert sei. Ich hatte also den aktuellen und offiziellen Adobe Flashplayer und zwar Up To Date und diese Heinzel wollten mir ihren Flashplayer andrehen, den sie auch noch "Adobe Flashplayer" nannten, und zwar für einen externen Streaminganbieter, dessen Videos bei mir tadellos abspielbar waren, sowohl von der Website von Megavideo aus, als auch eingebunden auf einer anderen Seite.

    Beitrag zuletzt geändert: 12.7.2011 1:56:14 von drafed-map
  9. drogen-mafia

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2773 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    drogen-mafia hat kostenlosen Webspace.

    Also ich habe mich da mal in das thema eingelesen und bin auf die Seite: kinox.to

    Das steht auf der Startseite der Seite:

    Das legendäre Online-Stream-Portal Kino.to war eine der Lieblingsseiten vieler deutscher und ausländischer Internetnutzer, die es satt hatten viel Geld für überteuerte Kinovorstellungen und verspätete Serien-DVD-Releases auszugeben.

    Liebe GVU, Filmindustrie und Staat: Denkt ihr wirklich ihr könnt uns stoppen nur weil ihr haufenweise Geld habt?
    Wie kann es sein, dass harmlose Webseitenbetreiber auf eine Stufe mit Mördern und Vergewaltigern gestellt werden?
    Merkt ihr überhaupt noch was in eurem Wahn? Für was finanzieren wir euch jeden Monat? Damit ihr uns verarscht?!

    Was ist aus diesem Land geworden? Wo ist unsere Freiheit hin?
    Und warum werden solche fanatischen Geldgeier-Organisationen unterstützt vom Staat und Politik?!

    Wir wollen euch nicht. Das Internet will euch nicht. Keiner will euch.
    Alles was wir wollen ist Freiheit und das für JEDEN!
    Danke an all die Leute da draussen, Fans und besonders Anonymous. Gemeinsam sind wir Stark!

    PS: Macht euch keine Sorgen, wir haben nie Daten gespeichert und werden es auch weiterhin nicht tun.

    Legends may sleep, but they never die.

    Euer KinoX.to Team


    Also scheint es wirklich noch Hintermänner zu geben!

    Beitrag zuletzt geändert: 12.7.2011 11:45:31 von drogen-mafia
  10. karpfen

    Kostenloser Webspace von karpfen

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Held

    56623 Gulden

    69 positive Bewertungen
    0

    karpfen hat kostenlosen Webspace.

    Nach einer Besprechung intern haben wir uns darauf verständigt, dass das Nennen dieser Seiten akzeptiert wird, die Verlinkung aber nicht!
  11. t*****b

    1 positive Bewertung
    0
    Was viele nicht bemerken: Kino.to war kein Wohltätigkeitsverein sondern organisiertes Verbrechen, das es aufs Geld abgesehen hat und dafür das Vertrauen und die Naivität der Internetuser ausgenutzt hat. Und genau das ist auch das Ziel von echten oder unechten Kopien der Seite: schnell viel Geld zu verdienen.

    Auf der anderen Seite entstehen solche Seiten durch die Wünsche der Menschen. Und wenn die Wirtschaft diesen nicht nachkommen kann oder will, sind sie selber schuld, dass solche Seiten entstehen. Ich bin gerne bereit, für gute Filme zu bezahlen, aber ich möchte nicht gleich ein Abo für 30€ im Monat, dann noch für die Filme extra zahlen, dann für Blockbuster nochmal 5€ extra pro Monat im Abo usw... Also die legalen Alternativen sind keine wirklichen Alternativen sondern Abzocke.
  12. my-easytools

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3478 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    my-easytools hat kostenlosen Webspace.

    trueweb
    Auf der anderen Seite entstehen solche Seiten durch die Wünsche der Menschen. Und wenn die Wirtschaft diesen nicht nachkommen kann oder will, sind sie selber schuld, dass solche Seiten entstehen. Ich bin gerne bereit, für gute Filme zu bezahlen, aber ich möchte nicht gleich ein Abo für 30€ im Monat, dann noch für die Filme extra zahlen, dann für Blockbuster nochmal 5€ extra pro Monat im Abo usw... Also die legalen Alternativen sind keine wirklichen Alternativen sondern Abzocke.

    Genau so sehe ich das auch. Wenn es eine vernünftige Alternative gäbe wo man sich die Filme in sehr guter Qualität angucken kann wäre ich auch bereit dafür etwas zu bezahlen. Solange es so etwas aber nicht zu vernünftigen Preisen gibt wird es immer Seiten wie kino.to oder jetzt kinox.to geben.
  13. hilaias

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    21 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    hilaias hat kostenlosen Webspace.

    ach komm die waren verbrecher sind doch die kinos und die schauspieler!!!!

    wenn ein pärchen für 90 minuten mit einbisschen popcorn und zwei getränken fast 30 euro ausgeben muss um einen film zu schauen und auch noch in einem verdrecktem kino wo der boden schon total verklebt st, und die schauspieler einen auf highsoceity machen und für ein scheiß kinofilm paar millionen gage bekommen hoffe ich doch das es weiterhin solche seiten gibt!!!

    die ganze welt hungert und die schauspieler haben nix besseres zu tun als sich botox und anderen scheiß zu spritzen


    :smokin: peace


  14. stargate

    Kostenloser Webspace von stargate

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2197 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    stargate hat kostenlosen Webspace.

    ich bin froh, dass die seite wieder online ist.
    es war sowieso nur eine frage der zeit...

    kinoX.to ist so ziemlich die nützlichste illegale seite im netz :D

    das einzig blöde ist, dass die seite jetzt schon wieder überlastet ist, ich hoffe das wird bald korrigiert.

    auf jeden fall müssen sie diesmal besser aufpassen, dass sie nicht erwischt werden :D
  15. masterakio1995

    Kostenloser Webspace von masterakio1995

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2359 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    masterakio1995 hat kostenlosen Webspace.

    Ich bin ebenfalls froh das es immer solche seiten geben wird. Den es hat nunmal nicht jeder das geld regelmäßig ins Kino zu gehen. Und wie schon gesagt die Schauspieler kriegen eh genug Geld das sie für unnützlichen schei* ausgeben.
  16. technofan

    Moderator Kostenloser Webspace von technofan

    Moderator Scharfrichter

    13666 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    technofan hat kostenlosen Webspace.

    Ich oute mich jetzt mal unter den Mods indem ich ja zu kinox.to sage, denn:

    um sich Filme legal ansehen zu können, braucht es viel Geld und noch viel mehr Geduld.
    Onlinestreams unterscheiden sich mittlerweile kaum noch von richtigen DVDs. Teilweise gibt es sogar schon Blueray-Quallität und das alles für lau. Zugegeben, nicht ganz legal, aber halt auch nicht ganz illegal, denn ich selbst will ja garkeine Kopie anlegen, das macht der Browser um mir ein besseres Film-Feeling zu geben. also werde ich quasi zu einem opfer, was Streaming-seiten für mich als Nutzer im Grunde legal macht, erst wenn ich selber einen Download starte und somit eine Kopie mit vollem Bewusstsein anfertige, mache ich mich strafbar.
    Und mal von dem geringen Unterschied der Qualität abgesehen... die Abnutzung ist gleich 0. So eine DVD verschleißt, und verliert an wert.
    Irgendwann funktioniert sie dann nicht mehr und schwuppdiwupp muss man sich ne neue Kaufen wobei wir wieder beim Geld ausgeben sind, was den Film im Grunde noch teurer macht, weil man ihn sich 2 mal kauft. also lieber streamen lassen, da kannst du so oft gucken wie de willst und nix verschleißt. Weiterer Vorteil beim streamen... man hat viel Auswahl und Serien kommen wesentlich früher auf den heimischen Bildschirm... wartet man auf ne DVD Box von z.B. Scrubs wartet man sich nen Wolf und wenn man dann alles hat fängt auch schon die nächste Staffel an und wartet dann darauf wieder... die kauft man sich dann vllt auch und dann passt Box A nicht mit Box B zusammen... sieht schei** aus... Bei Streaming-seiten hat man das problem natürlich nicht, weil einfach alles auf die selbe Art und Weise aufgelistet wird. Achja und man zahlt nix. Oft hat man auf Streaming-seiten durch Userkommis auch wesentlich mehr Feedback und Informationen zum Film/Serie während man bei den DVD Boxen einmal auf einen Stand kommt und dann da stecken bleibt es sei denn es wird dazu mal wieder ein ABO angeboten was wieder viel kostet und vieles auch dahergelogen wird obwohl das bei einer bezahlten Sache nicht sein darf. Weiterer Faktor... ich bin fest davon überzeugt, dass es bei den Abspielgeräten eine Sollbruchstelle gibt, weil es mir nun ungelogen 10 mal hintereinander passiert ist, dass mein DVD Player EXAKT 1 Woche nach Ablauf der Garantie kaputt gegangen ist... entweder konnte er die DVDs aus irgend einen Grund nicht mehr lesen, er konnte das Laufwerk nicht mehr rausfahren oder er ging schlichtweg nicht mehr an... bei allen 10 Geräten war es eines dieser Dinge und es war nicht immer die gleiche Firma.

    Aus diesen Gründen bin ich froh, dass es Seiten wie jetzt kinox.to gibt.

    Gruß
    technofan
  17. trainercard-club

    Kostenloser Webspace von trainercard-club, auf Homepage erstellen warten

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    382 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    trainercard-club hat kostenlosen Webspace.

    Das ist aber nichtmehr das echte Kino.to sondern eine Kopie.
  18. intehair

    Kostenloser Webspace von intehair, auf Homepage erstellen warten

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1894 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    intehair hat kostenlosen Webspace.

    trueweb schrieb:
    Was viele nicht bemerken: Kino.to war kein Wohltätigkeitsverein sondern organisiertes Verbrechen, das es aufs Geld abgesehen hat und dafür das Vertrauen und die Naivität der Internetuser ausgenutzt hat. Und genau das ist auch das Ziel von echten oder unechten Kopien der Seite: schnell viel Geld zu verdienen.

    Auf der anderen Seite entstehen solche Seiten durch die Wünsche der Menschen. Und wenn die Wirtschaft diesen nicht nachkommen kann oder will, sind sie selber schuld, dass solche Seiten entstehen. Ich bin gerne bereit, für gute Filme zu bezahlen, aber ich möchte nicht gleich ein Abo für 30€ im Monat, dann noch für die Filme extra zahlen, dann für Blockbuster nochmal 5€ extra pro Monat im Abo usw... Also die legalen Alternativen sind keine wirklichen Alternativen sondern Abzocke.


    Da hast du schon recht, ich als Maxdome user bin auch oft ziemlich frustriert wie lange es dann doch dauert bis ein Film verfügbar ist... Bei Harry Potter waren es dann einige Monate!!! Dass nervt schon derbe bzw. man kommt schon fast in versuchung -_-

    Anyhow bin ich kein Kino.To & Co. nutzer, aus der Hoffnung dass es dadurch weiterhin zwichendurch gute und aufwendige Filme geben wird.
    Ich meine, wenn man Kino.to und Co. nutzt, bekommt die Film Industrie ja keinen Cent. Wie soll es dann neue Filme geben?!?

    MFG
  19. krisi12345

    Kostenloser Webspace von krisi12345

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    4534 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    krisi12345 hat kostenlosen Webspace.

    trueweb schrieb:
    Was viele nicht bemerken: Kino.to war kein Wohltätigkeitsverein sondern organisiertes Verbrechen, das es aufs Geld abgesehen hat und dafür das Vertrauen und die Naivität der Internetuser ausgenutzt hat. Und genau das ist auch das Ziel von echten oder unechten Kopien der Seite: schnell viel Geld zu verdienen.

    Auf der anderen Seite entstehen solche Seiten durch die Wünsche der Menschen. Und wenn die Wirtschaft diesen nicht nachkommen kann oder will, sind sie selber schuld, dass solche Seiten entstehen. Ich bin gerne bereit, für gute Filme zu bezahlen, aber ich möchte nicht gleich ein Abo für 30€ im Monat, dann noch für die Filme extra zahlen, dann für Blockbuster nochmal 5€ extra pro Monat im Abo usw... Also die legalen Alternativen sind keine wirklichen Alternativen sondern Abzocke.

    Für mich sind die Kino Preise und Verleihumsätze auch ein Verbrechen! Man will sich ein Film ansehen und stattdessen legt man den Schauspielern und Managern noch mehr Geld in die Schuhe. Den Filmverleihern wie Warner oder Sony geht es doch prächtig obwohl kino.to schon seit ein paar jahren im Netz ist.

    Und ich kann mir zwar sehr gut vorstellen das die Kino.to Betreiber schon "etwas" dran verdient haben aber wo soll dass wirklich große Geld hergekommen sein?!

    Und wenn den neuen Kino.to Betreibern ihre Freiheit wichtiger ist als Umsatz würden sie wohl nicht kinox.to eröffnet haben.

    Beitrag zuletzt geändert: 15.7.2011 19:34:27 von krisi12345
  20. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    26790 Gulden

    204 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    krisi12345 schrieb:

    Für mich sind die Kino Preise und Verleihumsätze auch ein Verbrechen! Man will sich ein Film ansehen und stattdessen legt man den Schauspielern und Managern noch mehr Geld in die Schuhe. Den Filmverleihern wie Warner oder Sony geht es doch prächtig obwohl kino.to schon seit ein paar jahren im Netz ist.

    Laß mich raten! Du bist weder Schauspieler, noch besitzt Du einen Filmverlag?

    Vermutlich ist der Bäcker nebenan für dich auch ein Verbrecher, weil er Geld damit verdient, daß Du Hunger hast.

    Aber solange man noch von Mutti versorgt wird, sieht man natürlich nicht ein, Geld für die Arbeit anderer Leute (=Film) auszugeben. :wall:

    FF
  21. krisi12345

    Kostenloser Webspace von krisi12345

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    4534 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    krisi12345 hat kostenlosen Webspace.

    fatfreddy schrieb:
    krisi12345 schrieb:

    Für mich sind die Kino Preise und Verleihumsätze auch ein Verbrechen! Man will sich ein Film ansehen und stattdessen legt man den Schauspielern und Managern noch mehr Geld in die Schuhe. Den Filmverleihern wie Warner oder Sony geht es doch prächtig obwohl kino.to schon seit ein paar jahren im Netz ist.

    Laß mich raten! Du bist weder Schauspieler, noch besitzt Du einen Filmverlag?

    Vermutlich ist der Bäcker nebenan für dich auch ein Verbrecher, weil er Geld damit verdient, daß Du Hunger hast.

    Aber solange man noch von Mutti versorgt wird, sieht man natürlich nicht ein, Geld für die Arbeit anderer Leute (=Film) auszugeben. :wall:

    FF

    Ein Bäcker verdient ja auch nicht ein paar Millionen dafür das er jeden dritten Tag vor einer Kamera steht.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!