kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Limas Zukunft

lima-cityForumSonstigesSpam und sonstiges Unvergütetes

  1. Autor dieses Themas

    t****y

    http://www.united-domains.de/trade-manage/kaufen-mieten/index.html?action=gebot&handelid=9033602

    Was hat das zu bedeuten?
    Wer anders, als der Lord könnte das reingesetzt haben?
    Das finde ich geht zu weit! Die Knights reißen sich schon den Arsch auf, um Lima zu retten und dann nebenbei spekuliert der Lord, wieviel seine Seite wert ist?
    Die technischen Administratoren zum Beispiel kümmern sich um Probleme und Lucas programmiert sogar Lima zum Teil neu ( wobei ich ihm später helfe, nur zur Zeit habe ich keine Zeit wegen Klausurterminen ).
    Was soll das?

    Beitrag geändert: 31.10.2006 19:30:57 von teremy
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. lordoflima

    Admin Kostenloser Webspace von lordoflima

    lordoflima hat kostenlosen Webspace.

    Ich weiß gar nicht, was sich alle darüber so aufregen. Die Domain ist da schon seit geraumer Zeit zu finden und steht in keinerlei Zusammenhang mit einer bevorstehenden Schließung.
  4. hk1992

    Moderator Kostenloser Webspace von hk1992

    hk1992 hat kostenlosen Webspace.




    heißt das es gibt nen neuen namen?
    oder warum steht die da?
    oder gibt es ne schließung die aber keinen zusammenhang mit dem domainverkauf hat?
    oder bleibt alles so?(aber warum steht die domain dann da?)
  5. Selbst wenn der Lord verkaufen sollte, wäre dass doch kein Problem, wenn der Service erhalten bleiben würde, oder?
    Man müsste halt nur einen geeigneten Nachfolger finden.

    Es kann schließlich genug private Gründe geben, warum man so ein großes Projekt nicht mehr führen kann oder auch will.

    liebe grüße,
    webshield
  6. lordoflima

    Admin Kostenloser Webspace von lordoflima

    lordoflima hat kostenlosen Webspace.

    Die Domain wird überhaupt gar nicht verkauft!

  7. Ich weiß gar nicht, was sich alle darüber so aufregen. Die Domain ist da schon seit geraumer Zeit zu finden und steht in keinerlei Zusammenhang mit einer bevorstehenden Schließung.

    1) Nur teremy hat es angeprangert.
    2) Es ist doch selbstverständlich, dass die User aufgeschreckt reagieren und erst mal alle Scripte/MySQL-Daten sichern.
    3) Welche Begründung gibt es dann, wenn es nicht die Schließung ist?
  8. Hi,

    LoL schrieb:
    Die Domain wird überhaupt gar nicht verkauft!


    Meinst du? :biggrin: kein Wunder, man kann da auch nicht mehr als 9999 Euro anbieten :lol:. Aber ab wie viel würdest du annehmen?

    mfg,
    hr

  9. Also, man muss Domains auch nicht verkaufen und man muss auch Projekte nicht schließen, wenn man die Domains in solche Systeme stellt. Dient rein zur Feststellung, um den Wert dieses Projektes hier zu schätzen.
    Ist auch ganz beliebt bei Homepagebetreibern, dass die ihre Domain da rein stellen, um den Wert zu schätzen.

    http://google.de/adsense ?
    Sollte glaube ich viel mehr den Wert der Seite wiederspiegeln.
    Nun gut, das ist sicherlich ansichts Sache.
  10. m**********r

    Jetzt mal ganz ruhig, der Lord hat gesagt, er verkauft die Domain nicht und es scheint auch noch nicht so, als ob er Lima dichtmacht (sag ich jetzt einfach mal so, falls falsch, entschuldige Lord). Im Moment helfen hier viele Leute mit, um Lima wieder "aufzubauen". Ich finde man kann nicht genug den Knights, Mods und teremy und lucas und NATÜRLICH dem Lord danken, dass es sowas wie Lima-City gibt und auch Technisch und Gemeinschaftlich weiter geführt wird. Diese ganze Meckerei hilft überhaupt nichts! Wenn etwas (wahrscheinlich) der Administration hilft, dann sind es Bug-Reporte und nicht so Schwachsinnige Threads wie, "Lord mach die Server schneller, mir egal wie, aber du bist ja Millionär". Ich finde sowas einfach nur Schwachsinnig. Alle User (finde ich) sollten dazu beitragen, dass Lima-City erhalten bleibt und nicht den Bach runtergeht. ==> reneherget



    Grüße, Moritz
  11. r********t


    Jetzt mal ganz ruhig, der Lord hat gesagt, er verkauft die Domain nicht und es scheint auch noch nicht so, als ob er Lima dichtmacht (sag ich jetzt einfach mal so, falls falsch, entschuldige Lord). Im Moment helfen hier viele Leute mit, um Lima wieder 'aufzubauen'. Ich finde man kann nicht genug den Knights, Mods und teremy und lucas und NATÜRLICH dem Lord danken, dass es sowas wie Lima-City gibt und auch Technisch und Gemeinschaftlich weiter geführt wird. Diese ganze Meckerei hilft überhaupt nichts! Wenn etwas (wahrscheinlich) der Administration hilft, dann sind es Bug-Reporte und nicht so Schwachsinnige Threads wie, 'Lord mach die Server schneller, mir egal wie, aber du bist ja Millionär'. Ich finde sowas einfach nur Schwachsinnig. Alle User (finde ich) sollten dazu beitragen, dass Lima-City erhalten bleibt und nicht den Bach runtergeht. ==> reneherget



    Grüße, Moritz


    Why mein Name? Wie du vielleicht siehst bin ich weiterhin bei lima aktiv!
  12. m**********r

    Ich wollte dich damit nicht beleidigen oder so, ich wollte nur auf deinen Post verweisen, indem du sagst, das die Community qualitaiv den Bach runter geht... Sorry für eventuelle Missverständnisse...
  13. So, jetzt mal aus der Sicht eines Ex-Knights...

    Das Teremy sauer ist, wenn man ein paar Tage vorher liest, das das Projekt einzustürzen droht, und dann eben so ne "Wertschätzung" im Web auftaucht, sollte jedem doch logisch erscheinen (man konnte es bisher nicht aus diesem Thread lesen, aber ich kenne Teremy und weiß, was da genau abgeht).
    Den Lord kenne ich auch, und weiß genauso gut, was die wirklichen Probleme sind (sorry Lord, will dir nicht auf den Schlips treten).

    Ich mach es mal an einem Beispiel aus:
    Der Lord wird hier gerne mal als Millionär beschimpft, der anscheinend genug Kohle in der Tasche hat, um über 50000 Leuten eine Community, sowie kostenlosen Webspace zur Verfügung zu stellen. Das stimmt absolut nicht!!!
    Der Lord ist derzeit Abiturient und ssteht kurz vor dem Ende des Abiturs. Wer von euch den gleichen Weg geht oder gegangen ist, wird wissen, das es ne schwere Zeit wird. Das er auch einen Führerschein machen möchte (wie ich es aus einem anderen Thema habe) kann man ihm nicht deshalb auch noch nehmen.
    Er hat in den letzten Jahren eine Community aufgebaut, wo "traurigerweise" viele ein bis zwei Posts schreiben, oder villeicht auch ein paar mehr, sich damit ihre paar MB FTP und Datenbank sichern und dann hier auf nimmer-Wiedersehen sagen.

    Der Lord erwähnte auch, das die CPC-Raten in den Keller gehen. Wer das nicht versteht:

    Ich schätze mal, da Lima aus 5 Root-Servern besteht, kostet es im wirklich allerbilligsten Fall monatlich 200 Euro. Wenn der Lord jetzt Millionär wäre, würde er locker die Server aus der Kaffeekasse bzw. durch Zinsen zahlen können.
    Dann würde er aber auch nicht drüber sprechen, das seine Finanzierung des Lappens (ich geh mal davon aus, das sein Geld zu knapp dafür ist) ins Stocken gerät.
    Und dann kommen da Leute an und heulen sich aus, weil mal die Server down sind. Im Extremfall endet dies dann so, das man aus Frust Scripte baut, die den Server nur unnötig weiterbelasten und wieder zu einem weiteren Absturz führen (ein Teufelskreis).
    Ich betone jetzt ausdrücklich: Ich fordere hier "keinen" auf, Werbung zu klicken! Zudem das solche Aufforderungen auch gemäß der Werbebetreiber-AGBs verboten sind! Die CPC-Rate ist nichts anderes als eine Klickrate. Viele kommen hierhin und ignorieren komplett irgendwelche Werbungen, die seitlich oder als Layer erscheinen. Dabei sind diese sehr oft an den Inhalt des aktuellen Themas angepasst und so immer wieder mal einen Besuch wert. Im Glücksfall können diese auch sehr gut zu einem Thema weiterhelfen.
    Nur leider nutzt das hier kaum jemand.
    Mal angenommen, der Lord würde im Monat die Hälfte (wenn überhaupt) durch Werbeeinnahmen erzielen, dann zahlt er bei 200 Euro Serverpreis mtl. selbst 100 Euro. Das sind im Jahr dann 1200 Euro. Hat da jemand Geld über, was er schenken könnte? Ich glaub nicht!

    Dann kommt das Gemeckere wieder, das die Server voll sind, oder total ablahmen und ein neuer her soll. Sponsort jemand einen? Ich geh mal nicht davon aus, ansonst schickt dem Lord eine PN, das würde ihn bestimmt freuen.
    Jetzt ein wichtiger Grund, warum die Server so lahm sind:
    Bitte lasst eure Testscripte runter. Als Knight hatte ich uneingeschränkten Zugriff auf alle Accounts (also Verwaltungs und Webspacemäßig). Ich habe bei so dermaßen vielen Leuten so halbfertige Scripts gefunden, die eine reine Baustelle waren. Darunter waren sogar so extrem-schlechte, das diese sogar Kreisläufe ohne Ende hatten. Nen PHP-Progger hatte als Beispiel mal das hier:

    for ($a=0; $a < 1000; $a--) { .... }

    Da wird man doch verrückt. Und ich wunderte mich schon, warum dessen Webseite so nen gigantisch hohes Trafficaufkommen hatte. Ist doch klar, das bei einem nicht mehr endenden Script die Server durchdrehen und zum Stocken der sogar Absturz kommen.
    Die, welche nicht gut programmieren, und sogar als PHPler den Script oben nicht verstanden haben: Geht in die Tuturialsektion und lest das Tutorial von Kenny197902 wie man nen Webserver einrichtet. Testscripte sind zum testen und können genauso zu Hause getestet werden (und das sogar viel flotter). Link: http://www.lima-city.de/tutorials.php?mode=show&id=484

    So, wieder zurück zum Thema. Ich akzeptiere renehergets Aussage mit dem: "Die Community wird untergehen", auch wenn es sich total negativ anhört hat er trotzdem auch wieder recht. Andauernd finde ich Themen, die nicht sein müssen. Was ich z.B. ganz kindisch finde, sind so Themen, wie tausend mal hintereinander der gleiche Müll geschrieben wird. Technisch gesehen ist dies eine sinnlose Vergrößerung der Communitydatenbank ohne sinnvollen Inhalt. Und wers genau wissen will: Je größer eine Datenbank, desto längere Zugriffszeiten! Tausend sinnlose Postings könnten auch 100 sinnvolle Themen sein. Dies ist jetzt an die gerichtet, die das Spamforum zu ihrem Schlachtfeld ernannt haben!

    Jetzt das nächste Kapitel meines Postings: Knights und Moderatoren.
    Ich weiß selbst, wie das Leben als Knight ist: Dies ist kein schöner Rang, sondern vielmehr "Gestrafter"! Das ist kein Joke.
    Als Knight bist du zur Kontaktpflicht gebunden. Meine ICQ-Liste hat, trotz das ich seit über 1 Jahr keiner mehr bin alleine in der Kartei Lima-City noch 120 Kontakte stehen. Da will mal der eine, dann wieder der andere etwas? Was glaubt ihr, warum ich in der Signatur den Link auf mein Ende hier gesetzt habe. Bis heute gibt noch Leute, die ankommen, und Anfragen haben, aber ich sage immer, das sie die Knights oder Mods anschreiben sollen.
    Viele verstehen anscheinend auch den Unterschied zwischen Knight und Mod nicht!
    Ein Moderator ist zuständig für die Community, bzw. für den Bereich in dem er tätig ist. Sollten also Themen zu schließen sein, oder so ähnliche Dinge, sollten Beschwerden gegen User in diesem Forum vorliegen, oder was auch immer mit der Community zu tun hat, fragt man diese.
    Sollte es um Accountbedingte Fragen gehen, so spricht man die Knights an, aber nur wenn es dringend erforderlich ist. Und dann macht bitte keinen Aufsatz draus, sondern kurz und einfach verständlich.
    Bitte schreibt NIEMALS den Lord an. Stellt euch mal vor, ihr leitet ne Community mit 50000 Leuten. Stellt mal vor, das ihr in ner 50000 Leute-Stadt lebt, würdet ihr da auch für jeden Kleinscheiss zum Bürgermeister rennen? Das stört den Lord garantiert, auch wenn er es nicht hier offen sagt oder sagen wird. Ich möchte nicht wissen, wie voll seine PN-Box nach 24 Stunden wird.
    Auch wenn der Lord davon spricht, das er mit dem neuen Programm (also Script dieser Seite) noch genug Probleme hat und auf administrative Unterstützung hofft, aber kaum jemandem die Chance gibt, akzeptiert es erstmal. Hier wieder zu nem Beispiel:
    PHP ist z.B. eine Open-Source. Diese wird von vielen Leuten zusammengebaut zu einer Einheit. Wäre es ein perfekt abgeschlossenes System, so würden die 100pro Geld dafür verlangen. Bei Lima hat der Lord früher wirklich alles selbst gemacht und es hat auch sehr gut geklappt. Jedoch eine neue Bersion bedeutet auch viele Veränderungen. Der Lord steht im Abi-Stress und kann nur wenig Zeit nehmen und hofft dadurch auf Unterstützung. Aber wenn es zuviele werden, wie es sich hier oft anhört, dann kommt jeder mit seinem eigenen Programmierstil an und macht letztendlich alles unübersichtlich und schwerer. Und das er erstmal dazu im Moment auch keine Leute dazu holt ist ne echt kluge Entscheidung.
    Ich arbeite seit über 2 Monaten tagtäglich auch an einer Community (mit CMS) und will alle Grundlagen erstmal selbst schaffen. Danach werde ich ene Developers-Instruction (Programmieranleitung) rausbringen, wo Leute dann Templates (Designs) entwerfen können.
    Ich will aber jetzt nicht von mir werben, sondern eben damit sagen, das der Lord erst intern schauen muß, das alles erstmal in Ordnung kommen muß. Und bitte hetzt dabei nicht. Sowas macht nur die Laune kaputt und führt dann eben dazu, das alles runter geht. Und bitte... haltet euch zurück, bevor ihr jetzt anfagt, zu spekulieren, wie es um Lima ausschaut. Im Moment kocht einfach nur die Situation hoch. Es wird sich wieder legen, und alle wird wieder gut, wenn ihr selbst auch akzeptiert, das ihr bei nem Freehoster seid, wovon alles ursprünglich mal ganz klein Anfing.

    Soviel jetzt erstmal von mir. Solltet ihr noch fragen haben, ich schätze mal, das der Lord nix dagegen hat, so schreibt sie, aber mit einem sinnvollen Verstand.

    Und wem der Beitrag gefallen hat, den bitte ich, mir etwas Karma zu geben, damit ich endlich von der 0 wegkomme *thx*
  14. hk1992

    Moderator Kostenloser Webspace von hk1992

    hk1992 hat kostenlosen Webspace.

    das ist ein sehr guter beitrag!
    hab dir karma gegeben.
    der Beitrag ist sehr aufschlussreich auch wenn ich vieles schon wusste.
    Ich verstehe beide seiten also die Administrative und auch die User, auch wenn ich denke das manche sich "affig" anstellen.
    Ich bin ja nun auch schon etwas länger auf Lima und hab respekt das hier alles so gut läuft für die verhältnisse.
    Zu den PHP codes kann ich ncihts sagen ich bin sogar nicht sehr gut in HTML und bei PHP bin ich froh wenn ich ein bisschen durchblicke. aber was eine Endlosschleife ist weiß ja jeder. kann man nicht eine regelung einführen dass solche skripts auf dem webspace verboten sind und gelöscht werden können wenn sie gefunden werden? so wie die Formatverbote, weil es ist ja eigentlich sabotage.
    man könnte die User mit einer Mail oder PN drauf hinweisen und wenn das Skript nicht verschwindet, es einfach löschen und dem User z.B. gelbe Sterne und ne guldenstrafe geben.
    Das hieße aber noch mehr arbeit für die knights und ich weiß nicht ob das so möglich ist, aber man könnte es ja wenigstens in der FAQ hinzufügen. das ist meine sicht.
  15. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.

    Ich muss dich korrigieren...
    Der Lord hat sich durchaus Hilfe dazugeholt...momentan arbeiten einige user und die Administrative mit Hochdruck daran Fehler auszumerzen und Lima umzugestalten.
  16. Das mit der Endlosschleife meinte ich folgendermaßen:
    for ($a=0; $a < 1000; $a--) { }

    heißt um es verständlich zu machen:

    Starte mit dem Wert 0.
    Laufe solange durch, bis du Wert 1000 erreichst.
    Ziehe bei jedem Durchlauf 1 ab.
    Logischerweise würde der Wert nie die 1000 erreichen. Sowas sind manchmal auch nur flüchtigkeitsfehler, weil dort eigentlich $a++ (für +1 pro Runde) stehen müsste.
    Viele sind leider zu faul, sich nen vernünftigen PHP/Apache/XAMPP zu Hause zu installieren, oder schreiben Scripte und schicken die ohne sie zu testen direkt ins Web.

    Zu davidmuc: Klar, hab ich ja auch gesagt, das z.B. teremy und lucas darunter sind. Nur es hört sich sehr oft so an, das Leute meinen, ihre Hilfe anzubieten, und dann nicht genommen werden. Und da ist eben das Problem. Ein administratives Team muß klein bleiben, um nicht ein Vielfältigkeit und dortmit unübersichtlichkeit zu erzeugen.

    Beitrag geändert: 1.11.2006 16:50:55 von chaosboy79
  17. r********t

    Hey Kenny, schön mal wieder etwas von dir zu hören!
    dein beitrag oben war wirklich aufluschreich auch wenn ichnd aovn schon alles kenne-->Also Posetives Karma :wink:

    ich Stimme dir natürlich in allen Punkten zu, möchte dir jedoch noch etwas zur aktuellen Situation zwecks der Internen Probleme sagen. Es ändert sich gerade seit den letzten 2 Wochen sehr viel, wir haben eine interne Umstrukturierung durchgeführt und ein "Qualitätssicherungsteam" wurde eingeführt. Probleme und Vorschläge werden von den Knights, Moderatoren den 2 Usern teremy und lucas sowie natürlich dem lord gerade im hochdruck bearbeitet.
    Ich arbeite z.B mit thoba an einer Möglichkeit lima im Bereich "Games" Interessanter zu machen...und und und...

    Achja, biste jetzt wieder "aktiv" da? :-)
  18. f********r

    Cool, mir is grad aufgefallen man sieht die letzten Beiträge wieder wenn man einen Beitrag verfasst.

    Zum Thema:
    Ich hoffe doch das unsere Arbeit im Q-Team Lima verbessern wird um so neue User anzulocken und Lima auf Dauer aufrecht zu erhalten.



    MfG, Felix

  19. [...]
    Er hat in den letzten Jahren eine Community aufgebaut, wo "traurigerweise" viele ein bis zwei Posts schreiben, oder villeicht auch ein paar mehr, sich damit ihre paar MB FTP und Datenbank sichern und dann hier auf nimmer-Wiedersehen sagen.
    [...]

    Die Reaktion darauf sollte sein, die Preise bei den Auktionen hochzusetzen.
    Ein ganz normaler Prozess in der Marktwirtschaft.
    Hohe Nachfrage -> höhere Preise -> niedriegere Nachfrage -> niedriegere Preise.
    Stichwort : Nachfragekurve.


    [...]
    Mal angenommen, der Lord würde im Monat die Hälfte (wenn überhaupt) durch Werbeeinnahmen erzielen, dann zahlt er bei 200 Euro Serverpreis mtl. selbst 100 Euro. Das sind im Jahr dann 1200 Euro. Hat da jemand Geld über, was er schenken könnte? Ich glaub nicht!
    [...]

    Bei durchschnittlich 100 Besuchern (10 registrierte Benutzer) pro 15 Minuten? Die Clickrate ist nicht hoch, dass ist klar, aber mich würde es wundern, wenn man mit so vielen Besuchern nicht auf zwei Auszahlungen pro Monat kommen würde.


    [...]
    Dann kommt das Gemeckere wieder, das die Server voll sind, oder total ablahmen und ein neuer her soll. Sponsort jemand einen? Ich geh mal nicht davon aus, ansonst schickt dem Lord eine PN, das würde ihn bestimmt freuen.
    [...]

    Gegenmaßnahmen würden helfe, z.B. eine Anmeldesperre.


    [...]
    Jetzt ein wichtiger Grund, warum die Server so lahm sind:
    Bitte lasst eure Testscripte runter. Als Knight hatte ich uneingeschränkten Zugriff auf alle Accounts (also Verwaltungs und Webspacemäßig). Ich habe bei so dermaßen vielen Leuten so halbfertige Scripts gefunden, die eine reine Baustelle waren.
    [...]

    Willst du jetzt das Niveau der Scripte kritisieren? Die Benutzer auf lima sind Anfänger, das sollte jedem klar sein, da sie meist jung sind und gerade damit anfangen ihre eigene Website zu erstellen. Ergo ist es schwachsinnig optimierte Scripte zu fordern.


    [...]
    Da wird man doch verrückt. Und ich wunderte mich schon, warum dessen Webseite so nen gigantisch hohes Trafficaufkommen hatte. Ist doch klar, das bei einem nicht mehr endenden Script die Server durchdrehen und zum Stocken der sogar Absturz kommen.
    [...]

    Dafür gibt es auch Gegenmaßnahmen. Man könnte die maximale Ausführzeit auf 5-10 Sekunden setzen, was bei den kleinen Websites locker ausreicht.
    Weiterhin frisst eine endlos Schleife keinen Traffic, sondern Performance.


    [...]
    So, wieder zurück zum Thema. Ich akzeptiere renehergets Aussage mit dem: "Die Community wird untergehen", auch wenn es sich total negativ anhört hat er trotzdem auch wieder recht. Andauernd finde ich Themen, die nicht sein müssen. Was ich z.B. ganz kindisch finde, sind so Themen, wie tausend mal hintereinander der gleiche Müll geschrieben wird. Technisch gesehen ist dies eine sinnlose Vergrößerung der Communitydatenbank ohne sinnvollen Inhalt. Und wers genau wissen will: Je größer eine Datenbank, desto längere Zugriffszeiten! Tausend sinnlose Postings könnten auch 100 sinnvolle Themen sein. Dies ist jetzt an die gerichtet, die das Spamforum zu ihrem Schlachtfeld ernannt haben!
    [...]

    Ich glaube du hast den Sinn der Gulden nicht verstanden. Die Gulden sind dafür dar, dass die Benutzer in den Foren aktiv sind und dadurch die Werbeeinnahmen steigen, um wiederrum dadurch die Kosten zu decken.
    Folglich steigen die Werbeeinnahmen bei 1000 sinnlose Threads mehr als bei 100 sinnvollen Threads, wobei man beachten muss, dass bei einer gleichen Anzahl von Threads die sinvollen mehr Werbeeinnahmen bringen, da die Benutzer genauer lesen und folglich auch die Werbung genauer wahrnehmen und evtl. klicken.


    [...]
    Jetzt das nächste Kapitel meines Postings: Knights und Moderatoren.
    Ich weiß selbst, wie das Leben als Knight ist: Dies ist kein schöner Rang, sondern vielmehr "Gestrafter"! Das ist kein Joke.
    [...]

    Knight : Nimmt die Aufgabe freiwillig war und wird auserwählt.
    Gestrafter : Begeht eine Tat und wird dafür bestraft, wobei er sich die Strafe nicht auswählen kann geschweige denn davor zurück treten kann.


    [...]
    Als Knight bist du zur Kontaktpflicht gebunden. Meine ICQ-Liste hat, trotz das ich seit über 1 Jahr keiner mehr bin alleine in der Kartei Lima-City noch 120 Kontakte stehen.
    [...]

    Dafür gibt es Gegenmaßnahmen. Z.B. zurückzutreten oder ganz einfach die Kontakte löschen bzw. erst gar nicht annehmen, die man nicht mehr braucht.
    Niemand zwingt dich dazu und legt dir diese Last auf, wie bei einem "Gestraften".


    [...]
    Viele verstehen anscheinend auch den Unterschied zwischen Knight und Mod nicht!
    Ein Moderator ist zuständig für die Community, bzw. für den Bereich in dem er tätig ist. Sollten also Themen zu schließen sein, oder so ähnliche Dinge, sollten Beschwerden gegen User in diesem Forum vorliegen, oder was auch immer mit der Community zu tun hat, fragt man diese.
    Sollte es um Accountbedingte Fragen gehen, so spricht man die Knights an, aber nur wenn es dringend erforderlich ist. Und dann macht bitte keinen Aufsatz draus, sondern kurz und einfach verständlich.
    [...]

    Es ist ziemlich aussichtslos das hier zu erwähnen. Diejenigen für die es bestimmt ist, lesen es hier wahrscheinlich nicht.
    Man sollte vielmehr irgendwo anders darauf hinweisen, wo die Adressaten es auch lesen.


    [...]
    Bitte schreibt NIEMALS den Lord an. Stellt euch mal vor, ihr leitet ne Community mit 50000 Leuten. Stellt mal vor, das ihr in ner 50000 Leute-Stadt lebt, würdet ihr da auch für jeden Kleinscheiss zum Bürgermeister rennen? Das stört den Lord garantiert, auch wenn er es nicht hier offen sagt oder sagen wird. Ich möchte nicht wissen, wie voll seine PN-Box nach 24 Stunden wird.
    [...]

    Bleib auf dem Teppich. So viele aktive Benutzer gibt es gar nicht.
    Im Kern hast du selbstverständlich Recht, aber dass musst du nicht mit einer Übertreibung untermauern.


    [...]
    Auch wenn der Lord davon spricht, das er mit dem neuen Programm (also Script dieser Seite) noch genug Probleme hat und auf administrative Unterstützung hofft, aber kaum jemandem die Chance gibt, akzeptiert es erstmal.
    [...]

    Ein guter Hinweis, denn man öfters schreiben könnte. (das ist nicht ironisch gemeint)


    [...]
    PHP ist z.B. eine Open-Source. Diese wird von vielen Leuten zusammengebaut zu einer Einheit. Wäre es ein perfekt abgeschlossenes System, so würden die 100pro Geld dafür verlangen. Bei Lima hat der Lord früher wirklich alles selbst gemacht und es hat auch sehr gut geklappt. Jedoch eine neue Bersion bedeutet auch viele Veränderungen. Der Lord steht im Abi-Stress und kann nur wenig Zeit nehmen und hofft dadurch auf Unterstützung. Aber wenn es zuviele werden, wie es sich hier oft anhört, dann kommt jeder mit seinem eigenen Programmierstil an und macht letztendlich alles unübersichtlich und schwerer. Und das er erstmal dazu im Moment auch keine Leute dazu holt ist ne echt kluge Entscheidung.
    Ich arbeite seit über 2 Monaten tagtäglich auch an einer Community (mit CMS) und will alle Grundlagen erstmal selbst schaffen. Danach werde ich ene Developers-Instruction (Programmieranleitung) rausbringen, wo Leute dann Templates (Designs) entwerfen können.
    [...]

    Du hast (leider) vollkommen Recht, aber es ist auch nicht sinnvoll zu lange zu planen. Jedenfalls in diesem Falle, da sonst viele Benutzer einfach verschwinden => Werbeeinnahmen runter gehen => ...


    [...]
    Ich will aber jetzt nicht von mir werben, sondern eben damit sagen, das der Lord erst intern schauen muß, das alles erstmal in Ordnung kommen muß. Und bitte hetzt dabei nicht. Sowas macht nur die Laune kaputt und führt dann eben dazu, das alles runter geht. Und bitte... haltet euch zurück, bevor ihr jetzt anfagt, zu spekulieren, wie es um Lima ausschaut. Im Moment kocht einfach nur die Situation hoch. Es wird sich wieder legen, und alle wird wieder gut, wenn ihr selbst auch akzeptiert, das ihr bei nem Freehoster seid, wovon alles ursprünglich mal ganz klein Anfing.
    [...]

    Recht hast du.


    [...]
    Und wem der Beitrag gefallen hat, den bitte ich, mir etwas Karma zu geben, damit ich endlich von der 0 wegkomme *thx*

    Wirst du wieder bei lima aktiv sein?


    edit :
    Teremy ist nicht mehr im Team.

    Beitrag geändert: 1.11.2006 17:13:18 von lucas9991
  20. Uiuiui... Lucas, da hast du mir was angetan... werde erstmal rene&acute;s Aussage vorher durchgehen.


    Hey Kenny, schön mal wieder etwas von dir zu hören!
    dein beitrag oben war wirklich aufluschreich auch wenn ichnd aovn schon alles kenne-->Also Posetives Karma

    ich Stimme dir natürlich in allen Punkten zu, möchte dir jedoch noch etwas zur aktuellen Situation zwecks der Internen Probleme sagen. Es ändert sich gerade seit den letzten 2 Wochen sehr viel, wir haben eine interne Umstrukturierung durchgeführt und ein 'Qualitätssicherungsteam' wurde eingeführt. Probleme und Vorschläge werden von den Knights, Moderatoren den 2 Usern teremy und lucas sowie natürlich dem lord gerade im hochdruck bearbeitet.
    Ich arbeite z.B mit thoba an einer Möglichkeit lima im Bereich 'Games' Interessanter zu machen...und und und...

    Achja, biste jetzt wieder 'aktiv' da? :-)

    Solche Sachen wie Qualitätssicherung kenn ich leider weniger. Das, was hier passiert höre ich eintlich immer wieder mal durchs ICQ und les es dann. Aber ich schreibe dann weniger hier, sondern diskutiers dann im ICQ aus. Ich hab allerdings auch ne gute Zeit hier verpasst, da ich von April bis Anfang September kein Internet hatte. Ich beziehe mich im ganzen Posting auf meine Erfahrungen, und kann daher nicht unbedingt felsenfest sagen, wie es heute ausschaut.
    Meine Aktivität? Naja, ich versuche wieder etwas mehr hier zu schreiben, aber werde garantiert nicht mehr die 14000 Gulden von meinem Knightaccount auf die schnelle reinholen. Hab im Moment eh (wie ich schon sagte) viel mit meinem Projekt um die Ohren und wills bis Neujahr soweit fertigstellen, das man es zumindest von den Grundlagen her nutzen kann.

    So, jetzt zum mich kritisch anschauenden Lucas *vorsichtig-grins*:
    Ich akzeptiere vollkommen deine Aussage, auch wenn sie sich auf den ersten Blick ziemlich kritisch anhört. Wie ich gerade schon zu rene sagte, sag ich hier nur aus meiner Erfahrung und von dem, was ich gehört und gelesen habe. Was hinter den Kulissen abgeht, kann ich, genausowenig wie jeder andere normale User wissen, auch wenn die so ein oder anderen Dinge auch mal bei mir ankommen.
    Ich bezieh die Aussagen einfach auf eigener Erfahrungen und dem Wissen, was ich selbst als Communitybetreiber gemacht habe.
    Manchmal hört es sich auch hart oder übertrieben an, aber es ist auch ab und zu wieder Fakt. Das Lima sehr viele Anfänger in Sachen PHP-Programmierung hat, ist klar, aber wie ich auch darauf sagte, würde selbst ein Anfänger, der etwas Grips hat, seine Scripte zuhause testen, bevor er sie aufm Server hier testet. Es macht von der Auswirkung der Seite her absolut keinen Unterschied (bis auf die Einstellungen in der php.ini (disabled functions usw.). Wie schön, das ich wieder einen Vergleich dazu stellen kann (kommt gerade sehr gut gelegen... jetzt kommt nen Absatz Fachblahhhh):
    Ich habe vor 3 Tagen das erste mal in Java programmiert (und bin inzwischen vollkommen verstrahlt damit). Mein Ziel ist es, einen lauffähigen Java-Applet-Chat auf die Beine zu stellen, der aufs cgi eines Servers über Sockets zugreift.
    Ich würde niemals das cgi meines Server, auf dem die Seite öffentlich gezeigt wird zugreifen lassen, eben schon aus der Angst heraus, das ich ihn damit abschieße oder im Extremfall sogar schade. Das könnte vielleicht auch der Gedanke des ein oder anderen Anfängers sein. Das Java-Aplett ansich kann ja dem Server nichts tun, aber der Datenstrom dazwischen könnte Fehler enthalten. Man könnte sich auch eine Sichere Umgebung für den Localhost bei sowas erschaffen (kann leider kein Tutorial mehr hier schreiben... ist ja abgeschafft).

    Ich wills mal nicht zu sehr vertiefen. Letztendlich möchte ich den Lord und das Dev-Team hier nur unterstützen, indem ich ansonst drauffolgend falsche Gerüchte (wie man es leider auf anderen Seiten oft liest) versuchen zu vermeiden.
  21. Ich sehe alles kritisch. *vorsichtig_zurück_grins*
    So, wie du es jetzt ausgeführt hast, stimme ich dir auch zu. ^^
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!