kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Lohnt sich ne SSD

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    faultier89

    faultier89 hat kostenlosen Webspace.

    Moin

    Ich wollt mir demnächst nen neuen Laptop kaufen (Lenovo T500). Da hab ich dann die Auswahl zwischen ner 250GB HDD und ner 64GB SSD.

    Lohnt es sich von der Geschwindigkeit her die SSD zu nehmen?

    MfG

    Faultier
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. kaetzle7

    Moderator Kostenloser Webspace von kaetzle7

    kaetzle7 hat kostenlosen Webspace.

    Ich zitier mal Wiki:
    Vorteile eines 'Solid State Drive' sind Robustheit, kurze Zugriffszeiten und niedriger Energieverbrauch. Nachteile sind noch bei Kapazität und Preis zu finden.

    Nicht nur die höhere Geschwindigkeit ist ein Vorteil: ein Laptop, der mit einem SSD-Laufwerk bestückt ist, kann im laufenden Betrieb Erschütterungen ausgesetzt werden, ohne dass man mit Datenverlust rechnen muss (im Gegensatz zur HDD).

    Wenn du mit der geringeren Kapazität klarkommst, würde ich dir auf jeden Fall zu einer SSD raten!
  4. So pauschal kann man das nicht sagen

    eine solid state disk hat natürlich die von kaetzle aufgeführten vorteile aber die wiegen bei einem normalen laptop nicht viel:

    zugriffszeit ist gut, allerdings sind zum arbeiten eine ausreichende speicherkapazität auch wichtig (für mich persönlich überhaupt das wichtigste) und 64 GB sind sehr wenig (wenn am ende noch vista drauf ist dann gute nacht)

    Die energgieproblematik ist auch eine sache die für die ssd spricht aber eine festplatte mit modernem energiemanagement ist auch nur ein kleinerer verbraucher, die wirklichen energiefresser sind andere

    die robustheit ist eine illusion, eine ssd hat zwar keine beweglichen teile aber bevor du eine moderne festplatte zum headcrash bekommst ist das laptop an anderer stelle längst kaputt, außerdem sind ssd's teuer wenn man ersatz braucht.

    ich würde dir zur normalen hdd raten es sei denn es handelt sich um ein wirkliches toughbook (also einen schlepptop der speziell für harten einsatz gedacht ist)

    Beitrag zuletzt geändert: 27.3.2009 20:14:43 von fatfox
  5. faultier89 schrieb:
    Lohnt es sich von der Geschwindigkeit her die SSD zu nehmen?

    Kann man so pauschal nicht sagen.

    Es gibt SSDs, die (praktisch) langsamer als Festplatten sind. (Was einen nicht wundern sollte: die ersten SSDs hatten Dauertransferraten um die 20MB/s - verglichen mit einer aktuellen Festplatte mit ~100MB/s eher peinlich ...)

    SSDs haben eine andere Charakteristik: Im Vergleich zu Festplatten geringe Zugriffszeiten, dafür aber (oft) auch geringere Dauertransferraten. Was für Dich wichtiger ist, kann man auch nicht so ohne weiteres sagen - wenn Du nur surfst, spielt die Platte keine große Rolle, und bei Office ist's was total anderes, als wenn Du Videos bearbeitest ...

    Konkret habe ich aber auch keine Erfahrungen.
  6. Naja bei einem Laptop finde ich lohnt es sich schon wenn man weiß wie schnell diese SSD ist.
    Wenn du nicht unbedingt viel Kapazität brauchst nimm eine ssd. Ich sag nur zu dem Vorteil das SSDs keine mechanischen teile hat und bei erschütterungen nicht so schnell kaput geht wie bei normalen Festplatten.
  7. Ja auf jeden fall man spürt den geschwindikeits unterschied würde mir aber auch noch ne sata 2 holen also beides zusammen wegen den speciherplatz auif der ssd haste denn die besten games etc.
  8. SSD für eine schnelle Systemplatte ist UNSCHLAGBAR!
    Auslagerungsdatei drauf machen und die Games dazu soweit der Platz reicht. Aber für die Dateien

    Ich habe eine Super Talent MasterDrive LX 64GB im Einsatz und bin zufrieden.
  9. Bei SSDs sollte man noch vorsichtig sein. Es existiert noch ein Fehler der sie nach längerem Gebrauch immer langsamer werden lässt und soweit ich weiß wird der erst noch analysiert. Wird bestimmt nicht in der ersten Woche ins Auge fallen, aber auf lange Sicht nicht so gut. Würde im Moment lieber zur Barracuda HDD oder VeloCiraptor HDD greifen. Wird noch was dauern, bis das preislich und langfristig Sinn macht, sich sowas anzuschafffen.
  10. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Bisher sind die Preise für eine SSD pro Gigabyte um ein vielfaches Höher als für eine normale Festplatte. Gut von der Robustheit mal abgesehen würde ich erstmal noch einige Zeit abwarten, bevor ich mir eine SSD kaufen würde, schon wegen dem Preisverfall und der immer größer werdenden Kapazitäten. Vielleicht werden auch noch ein paar Kinderkrankheiten da ausgemerzt.
  11. Hi,

    ich möchte das thema nochmal gerne aktualisieren.
    Es ist ja schon einige Zeit vergangen , seit dem letzten Eintrag.In der heutigen , schnellen Computerwelt sind das ja Lichtjahre !
    Ich möchte vielleicht meinen Samsung Q1 Tablet Pc auf SSD umrüsten ! Hat hier schon jemamand Erfahrungen auf SSD im Laptopbereich ? Sprich, ist es heute wirtschaftlicher und sinnvoller geworden als noch vor einem 3/4 Jahr ?

    Gruß :smokin:

    Beitrag zuletzt geändert: 23.1.2010 10:39:48 von kms1
  12. Hallo,

    nein es ist nicht sinvoller geworden, eine SSD kostet je nach Qualität und Geschwindigkeit noch zwischen 2 und 5 € pro Gigabyte, eine vergleichbare 2,5" Laptop HDD bringt es im Vergleich nur auf 0,1 bis 0,8€, wenn man die Werte mittelt kommt man also darauf das ein GB einer herkömlichen HDD nur ca. 13% dessen kostet was ein GB einer SSD kostet, anders gesagt ist eine SSD um 87% teurer, die Leistung steigt aber nur um knapp 30%, rein wirtschaftlich betrachtet ist eine SSD also nicht sinnvoll.

    Zudem kommt das eine SSD nur ca. 100.000 Schreibzyklen mitmacht, bei heuitigen Standard Betriebssystemen sind die schnell besammen, man müsste also idealerweise mit, in einer RAM Disk gepufferten Schreibzugriffen arbeiten, das journaling deaktivieren und das aktualisieren der Zugriffsinformationen verhindern, das unterstützen bisher nur Linux und einige Embedded Betriebsysteme in sinnvoller Art und Weise.
  13. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!