kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Mein neuer PC - passt alles?

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    Hi zusammen,
    wollt mir mal wieder nen neuen PC bauen und jetzt hab ich natürlich die Frage, ob alles passt.
    Heir einfach mal die Liste mit Teilen:
    1. Gehäuse: Sharkoon T9 Value green edition
    2.Mainboard: ASrock 870 Extreme3
    3. CPU: AMD Phnom II X6 1090T
    4.Netzteil: Corsair CMPSU-650TXV2
    5. GraKa: MSI R4850-MD1G/OC
    6. HDD: Hitachi HTE543232A7A384 320 GB
    7. RAM: ADATA DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit
    8. OS: Mein gutes altes Linux und als Ausweichsystem hab ich nochn altes XP :)
    9. ROM: Hab ich noch welche da...

    Was sagt ihr dazu?
    Würde es sich lohnen?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Also Gehäuse ist Geschmackssache.
    Mainboard, ASROCK - ohne Worte...ok doch was: ist seit erscheinen von AM3+ veraltet.
    CPU ist ok.
    Netzteil find ich nicht gut, man hört zu viel schlechtes von Corsair Netzteilen, Leistung dürfte genügen.
    Grafikkarte kommt auf die Anforderungen an, ist halt eine kleine Einsteigerkarte, für den Gamer sicher zu klein.
    HDD ist mit 5400rpm viel zu langsam und für neue Systeme meiner Auffassung nach zu klein und mit 2,5" auch eigentlich für Notebooks gedacht.
    RAM hat furchtbare Timings und keinen Kühlkörper, für ein Office System ok, ansonsten nicht zu gebrauchen.

    Der Verwendungszweck ist nicht definiert, aber mehr als ein Office PC der ausschaut wie ein großer kommt nicht bei raus.

    Beitrag zuletzt geändert: 27.6.2011 20:57:20 von fatfox
  4. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    Was könntest du in der Preisklasse für Teile empfehlen?
    Ne GraKa muss keine gute sein, ich zock ja nich, höchstens mal GTA SA und des läuft sogar mit Onboard Graka problemlos.
    Ich brauch den halt einfach zum flüssigen Arbeiten mit Compilern, FL Studio, ...
    Er muss halt Multi-Tasking fähig sein, da bei mir schon manchmal gleichzeitig 10 Anwendungen laufen.
  5. wenn du noch bis zum wochenende warten kannst stell ich mal was zusammen für dich, ich müsste aber dann nen preisrahmen haben.
  6. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    Naja Gehäuse würd ich gern des behalten, weils für den Preis super aussieht ;), wenn snich mehr ins Budget pass nehm ich aber jedes schwarze/silberne.
    Budget is (mit Gehäuse) 450-500€. Aufgaben des PCs kennst du ja schon. Festplatte hab ich hier noch ne SATA mit 160GB und 7200 Umdrehungen liegen, wenn hier keine mehr ins Budget passt.
    Was mir halt wirklich wichtig ist : Ein guter RAM. Ich arbeite jetzt schon seit ich zurückdenken kann mit 512MB SD-Ram(oder weniger) und da hab ich einfach die Schnauze voll.
    Evtl., wenns preislich passt, ne günstige Soundkarte mit MIDI, da ich viel mit FL Studio arbeit und USB als Anschöuss fürs Keyboard nich so toll find...
    DVI-Anschluss und HD-Grafik(muss aber keine sonderlich gute sein) sollten enthalten sein.
    Ich hoffe das reicht an Infos :)

    Muss jetz auch nich von Alternate sein wenn du nen günstigeren (zuverlässigen!) Shop kennst kaufe ich auch gerne bei dem.

    Ok danke schonmal im Voraus, hilfst mir wirklich stark :).

    LG

    edit: Ohje sind da viele Tippfehler. Naja, isn Feature von meiner Uralt-Tastatur ^^ (die dann auch ersetzt wird).

    Beitrag zuletzt geändert: 27.6.2011 21:49:43 von ratle
  7. So wie versprochen hier mal mein Vorschlag:

    http://www.fat-fox.de/dokumente/pc_config_ratle.html

    Ich habe die 500€ nicht ganz geschafft weil ich mich weigere Komponenten nur wegen eines scheinbar günstigen Preises vorzuschlagen wenn ich davon nichts halte, ich habe Mainboard, CPU, RAM, GPU, HDD, PSU gegenüber deiner Konfiguration verändert und das Gehäuse übernommen, weil du hier am besten weißt was dir gefällt.

    Du hast bei meiner Zusammenstellung eine preisgünstige, leistungsstarke 6-Kern CPU, eine Moderne Plattform mit SATA 600 und USB 3.0, ordentlichen RAM mit für den Preis sehr ordentlichen Timing Einstellungen von einem der besten Hersteller für Speicher, eine schnelle SATA 600 Festplatte mit ausreichendem Speicher für ein Dual Boot samt Daten, ein verlässliches Netzteil mit hoher Effizienz und Kabelmanagement und ordentlicher Leistung und eine moderne GPU die zwar den Preis etwas sprengt aber denke ich die Gesamtperformance am ehesten unterstützt.

    Einsparen kannst du am ehesten an CPU und GPU, investieren würde ich am ehesten in einen anderen (leisen) CPU Kühler und für dich als Musiker ev. in eine Soundkarte.

    Nicht einkalkuliert sind Kosten für Zubehör, Kabel, Adapter, Klein und Montagematerial, Zusammenbau, Versand und Verpackung.

    Beitrag zuletzt geändert: 29.6.2011 9:40:51 von fatfox
  8. garfieldspielt

    garfieldspielt hat kostenlosen Webspace.

    schonmal an eine Intel sandybridge gedacht da brauchste keine extra grafikkarte
    der i5 2500 hat ordentlich leistung und kostet auch garnicht soo viel (4 kerne)
    wende richtig power haben wilst nimm einen i7 2600 der rockt richtig wen es um multitasking geht (4 kerne 8 Threads)
  9. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    garfieldspielt schrieb:
    schonmal an eine Intel sandybridge gedacht da brauchste keine extra grafikkarte
    der i5 2500 hat ordentlich leistung und kostet auch garnicht soo viel (4 kerne)
    wende richtig power haben wilst nimm einen i7 2600 der rockt richtig wen es um multitasking geht (4 kerne 8 Threads)

    budget 500 geld
  10. Ich hätt nochn Tipp: Es muss ja nicht unbedingt ein Motherboard mit 2x Grafikkartensteckplätzen oder? Würde evtl. mit nur einem billiger kommen. Außerdem kann ich dir ein Asus Motherboard empfehlen.

    PS: Der Phenom II x6 1090T ist ne gute Entscheidung, den hab ich auch drin. Kleiner Tipp: Die CPU kannste um Strom zu sparen untertakten, und falls sie dir einmal zu langsam wird, kann man sie locker auf 4.0 GHz übertaktung (in dem Fall einen besseren Kühler reinhauen).

    MfG
    Noob-o-Phobia

    Beitrag zuletzt geändert: 29.6.2011 17:51:00 von noobophobia
  11. garfieldspielt

    garfieldspielt hat kostenlosen Webspace.

    hab mal bei alternate was zusammengestelt...

    Prozessor intel core i7 2600 247,90
    Mainboard asus p8h67-m pro 99,90
    Ram Corsair 4gb ddr3-1333 kit 26,99
    gehäuse aerocool Vs-9 39,99
    PSU Sharkoon sha550-12eup 44,99
    dvd brenner Liteon iHAS122 17,79
    HDD WD5000aads 500GB 35,99

    Warenwert 513,55


    CPU, Mainboard und Ram habe ich bei mir in meinem rechner auch eingebaut


    das ist für den preis das maximum xD

    Beitrag zuletzt geändert: 29.6.2011 22:06:16 von garfieldspielt
  12. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    So hab mir jetz mal beide Zusammenstellungen angeschaut und mich (vorerst) für den AMD entschieden. Allerdings war 500 € eig meine Obergrenze :S. Was würdet ihr davon halten, wenn ich vorerst die GPU weglassen würde und auf OnBoard Grafik setze, bis die mir nicht mehr reicht und dafür eine Soundkarte dazu nehme?
    Bitte denkt dran, dass ich Jahre lang mit einer Sempron 3000 und 512 mb RAM mit OnBoard Grafik gearbeitet und gespielt habe und die Messlatte deshalb nicht ganz so hoch gesetzt ist.
    Vielen Dank auf jeden Fall für eure Bemühungen.
  13. Ich würde das mit der On Board GPU lassen, ich will versuchen zu erklären warum:

    Die OnBoard GPU ist grundsätzlich immer irgendwie im Wege, es ist nicht ohne Grund so das ausgewiesene Gamer Boards ohne On Board GPU ausgeliefert werde, man kann On Board Chips zwar deaktivieren wenn man dedizierte Grafikhardware einsetzt aber bei den Systemen bei denen ich das bisher gesehen habe führte das eigentlich immer zu Stabilitäts und Leistungseinbußen ist für mich also generell ein fauler Kompromis.

    Du kannst ja einfach hergehen und eine kleinere Graka einbauen und eine 4 Kern CPU benutzen, als Graka dann ev. sowas:
    http://www.alternate.de/html/product/XFX/HD5670/865016/?
  14. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    Ok dann spar ich halt noch nen Monat, besuch n paar mal meine Großmutter :wink: und nehm die von dir als zweites vorgeschlagene Graka :thumb:
    Muss ich halt vorerst auf ne gescheite Soundkarte verzichten, aber so wie ich des gesehen hab, hat des Board auch ganz ordentliche analoge Anschlüsse.
    Danke nochmal für die Hilfe von euch beiden.

    Achso und hab mich jetz für Mindfactory.de entschieden, kann mir ijemand was dazu sagen, wegen Lieferzeit, Zuverlässigkeit, ...?
    Und da gibt es keinen Geil-RAM, was hältst du von dem?

    PS:
    Du hast bei meiner Zusammenstellung eine preisgünstige, leistungsstarke 6-Kern CPU, eine Moderne Plattform mit SATA 600 und USB 3.0, ordentlichen RAM mit für den Preis sehr ordentlichen Timing Einstellungen von einem der besten Hersteller für Speicher, eine schnelle SATA 600 Festplatte mit ausreichendem Speicher für ein Dual Boot samt Daten, ein verlässliches Netzteil mit hoher Effizienz und Kabelmanagement und ordentlicher Leistung und eine moderne GPU die zwar den Preis etwas sprengt aber denke ich die Gesamtperformance am ehesten unterstützt.

    Mit dem Auftritt könntest du PC-Verkäufer werden :lol:

    Beitrag zuletzt geändert: 3.7.2011 14:02:36 von ratle
  15. ratle schrieb:
    [...]
    Achso und hab mich jetz für Mindfactory.de entschieden, kann mir ijemand was dazu sagen, wegen Lieferzeit, Zuverlässigkeit, ...?
    [...]

    Lieferzeit und Preis fand ich bisher in Ordnung.
    Allerdings wurden deren Kundendaten gehackt und an die E-Mail Adressen Spam Mails versand.
    Glücklicherweise nutze ich Seitenbezogene E-Mail Adressen (z.B. mindfactory.de-2011-07-03@example.org). Die Spam Mail war sehr gut gemacht, aber die E-Mail Adresse an die sie gesendet wurde macht mich dann doch sehr stutzig.

    Traurigerweise war mindfactory.de nicht in der Lage seinen Kunden bzw. mir irgendwie Bescheid zu sagen. Ich erfuhr es nachdem ich danach gezielt gesucht habe. Keine Information per E-Mail, Brief oder Telefon, rein gar nichts kam bei mir an bzw. ich bezweifel, dass über etwas versendet wurde. Ich fand eine E-Mail Adresse an die man sich wenden sollte, wenn man betroffen ist. Leider bekam ich auch hier überhaupt keine Antwort.
    Moralisch gesehen finde ich das Verhalten "einfach unmenschlich", weshalb ich dort auch nie wieder etwas bestellen werde.

    http://forum.mindfactory.de/news/61098-stellungnahme-spammails-mindfactory-kunden.html

    Beitrag zuletzt geändert: 3.7.2011 14:38:43 von lucas9991
  16. Also Mindfactory habe ich vor kurzem als Lieferanten erst entdeckt und bin grundsätzlich sehr überzeugt von dem Shop, die sind (bei entsprechender Bezahlmethode) sehr flott, natürlich zuverlässig und informieren gut über den Status der Bestellung, sind auch zuweilen etwas günstiger als Alternate (zumal Alternate eh etwas teurer ist).

    Zu der spam Sache: Ich hatte den Eindruck das ich aufgefordert wurden bin ein neues Passwort zu erstellen für meinen Account weil irgendeine Sicherheitslücke aufgetreten war, ich habe den E-Mail verkehr jetzt nicht mehr da aber ich meine mich zu erinnern das soetwas gewesen war, was für mich eine sehr verantwortungsvolle Reaktion wäre, aber wie gesagt ich weiß es nicht mehr genau.

    Zu dem RAM kann ich mangels persönlicher Erfahrung jetzt nichts sagen, ich hatte bisher immer RAM von Corsair oder Geil, aus den Spezifikationen geht hervor das die Timings etwas langsamer sind als bei dem von mir vorgeschlagenen RAM, was bedeutet das die eingesetzten Chips etwas geringere Qualität besitzen, am fertigen System wirst du den Unterschied aber vermutlich nicht merken, ich empfehle halt immer gern sachen von denen ich aus eigener Erfahrung überzeugt bin oder durch Tests oder Bekannte überzeugt wurde, das heißt jetzt nicht das andere Hardware schlecht sein muss, ich pesönlich würde sie halt nicht kaufen. Funktionieren wird der RAM du kannst den also bedenkenlos einsetzen.

    Ich möchte jetzt mal noch diesen RAM in den Raum werfen, der zwar wieder nur 2 x 2GB hat, aber bessere Timings und wieder von einem Hersteller ist den ich bedenkenlos aus eigener Erfahrung empfehlen kann:

    http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p717062_4GB-Corsair-XMS3-DDR3-1333-DIMM-CL8-Dual-Kit.html

    Beitrag zuletzt geändert: 3.7.2011 14:47:29 von fatfox
  17. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    Mhm, ok.
    Wie ist das denn mit diesem Gold-Service? Braucht man den?
    Und könnt ihr mir empfehlen, wo bzw. wie ich mir das Montagematerial kaufen soll? Kabel sind in meinen beiden alten PCs bestimmt genügend verwendbare drin, aber halt Schrauben, Adapter(wenn man bei dem Gehäuse welche braucht:confused:).
  18. Also wenn du per Überweisung zahlst dann lohnt sich der Gold Service nicht weil die Überweisung länger braucht als du einen Vorteil vom Goldservice hättest.

    Schrauben, Jumper, etc. sind meist beim Gehäuse und beim Board dabei, ebenfalls Abstandshalter, WLP ist bei boxed CPU's schon drann. Was man noch braucht sind bspw. Kabelbinder und Beschriftungsschildchen aber das findet sich in jedem gut sortierten Baumarkt und ist dort auch günstiger.
  19. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    Ach genau des wollt ich ja auch noch fragen.
    Muss man da bei der CPU dann noch extra Kühlpaste oder wie des heißt drauf schmieren und Kühlkärper draufsetzen oder fällt des bei Boxed weg? Und muss man sich beim Zusammenbau erden?

    Und nein ich wollt eig per PayPal zahlen.
  20. Wie schnell PayPal ist weiß ich nicht ich sag mal, wenn das Geld innerhalb 24h bei Mindfactory eingeht dann lohnt sich der Gold Service weil die dann wirklich extrem schnell sind, wenn du morgends bestellst ist dann dein Zeug am selben tag in der Post.

    Bei boxed CPU's ist der CPU Kühler, samt Wärmeleitpaste schon dabei, die WLP ist schon in der richtigen Stärke aufgetragen, man zieht dann nur noch die Schutzfolie ab und setzt den Kühler auf die bereits montierte CPU.

    Bei der Arbeit mit Hardware empfiehlt es sich sich zu entladen, eine dauerhafte Erdung ist an und für sich nicht nötig, schadet aber natürlich auch nicht.

    Beitrag zuletzt geändert: 3.7.2011 19:48:12 von fatfox
  21. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    Ok thx.
    PayPal geht sofort, aber wenn schnelle Lieferung des Einzige is nehm ich Gold glaub trotzdem nich.
    Ich hab mal gekuckt: Bei Gehäuse waren lediglich Halterungen als als Zubehör angegeben, bei Mainboard gar nichts.
    Kann ich mir schon sicher sein, dass des Zeug dann vorhanden is?
    Und passt des Mainboard dann schon gescheit ins Gehäuse mit den Anschlüssen und so, weils ja mit μATX viel kleiner is als das Gehäuse?
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!