kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Mit IP Kontakt aufnehmen

lima-cityForumHeim-PCNetzwerke

  1. Autor dieses Themas

    battle-soft

    battle-soft hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,
    wie einige gelesen haben, habe ich einen "trojaner" geschrieben. da ich damit den pc im wohnzimmer fernsteuere, habe ich immer den server laufen.

    jetzt loggt sich aber seit einiger zeit (vor allem mittags) die ip 212.168.178.3 (feste ip von vianetworks) bei mir ein.

    entweder der hat meinen trojaner, oder er will mich ?rgern. in beiden f?llen w?rde ich gerne kontakt mit ihm aufnehmen. nur wie?

    Ich suche also eine m?glichkeit, ihm etwas zu sagen. per ICQ, MSN oder irgendwie. ich kann es nicht ?ber das fernsteuerungsprogramm machen, da das nicht funktioniert (client sagt immer nur "a").

    Wenn jemand mir helfen kann, w?rs echt nett.
    philipp keck
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Wenn du ein automatsiches Update System drinne hast schreib eine Version in der du textmsgs ausgeben kannst. Zum Beipsiel per MsgBox oder ?hnlichem.

    Ansonsten m?sstest du schauen, ob er ICQ oder ?hnliches hat, einfach die Ports anpingen, wie du dann seine ICQ Nummer or whatever rausfindest.. das wei? der Teufel^^
  4. Probiers mit NetSend. Wenn du Gl?ck hast ist es aktiviert bei ihm.
    Ansonsten frag thw, der hat es irgendwie geschafft ?ber die IP-Adresse die Telefonnummer rauszukriegen. ^^

    MfG Lucas
  5. Autor dieses Themas

    battle-soft

    battle-soft hat kostenlosen Webspace.

    jez warer grade eben wieder da.
    ping geht nich, zeit?berschreitung.
    net send hab ich probiert:
    net send 212.168.178.3 "blaa"
    habe ich eingegeben. stimmt das auch?? nach dem ich diese message geschickt hab, hat der client vom trojaner nicht mehr geantwortet (also kein "a" oder "z" mehr geschickt).

    wenn thw wei? wies geht: immer wieder gerne. ruf ihn dann einfach an, und geb ihm meine icqnummer.....


    sonst bin ich weiterhin f?r alle tips dankbar.
    philipp keck
  6. b*****m

    gib mal im internet explorer (!Wichtig!)
    \\212.168.178.3\c$
    ein und wenn du gl?ck hast kannst du seine HDD sehen! wenn du sein windows kaputtmachen willst, dann l?sche io.sys und ntldr. Beides sind versteckte systemdateien! oder l?sch was du willst!
  7. r*****r

    also der port 21 ist ja schonmal ge?ffnet, ebenso der port 22

    edit:
    achso, auf dem rechner ist VNC installiert:
    http://212.168.178.3:5801/

    Beitrag ge?ndert am 3.08.2006 12:00 von ruehrer

  8. gib mal im internet explorer (!Wichtig!)
    \\212.168.178.3\c$
    ein und wenn du gl?ck hast kannst du seine HDD sehen! wenn du sein windows kaputtmachen willst, dann l?sche io.sys und ntldr. Beides sind versteckte systemdateien! oder l?sch was du willst!

    Wo es auch ein Linux System is...
    Naja, ich schau mir das Teil im moment auch an, und hab auch schon nen paar lustige Ideen, vielleicht bekommste gleich ne PN

    -AlienDwarf

  9. gib mal im internet explorer (!Wichtig!)
    \\212.168.178.3\c$


    Sooo, wenigstens wei? ich jetzt, dass MEINE Firewall funktioniert! Da kann ich sie guten Gewissens auch anderen weiterempfehlen ...


    ein und wenn du gl?ck hast kannst du seine HDD sehen! wenn du sein windows kaputtmachen willst, dann l?sche io.sys und ntldr. Beides sind versteckte systemdateien! oder l?sch was du willst!


    Nur mal unter der Annahme, dass das funktionieren w?rde: Ich bin kein Anwalt, aber das k?nnte eine Aufforderung zur Computersabotage darstellen, und sowas ist strafbar:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Computersabotage#Strafrechtliche_Aspekte
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!