kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Partition löschen trotz Systemdateien?

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    sarkoth

    sarkoth hat kostenlosen Webspace.

    hi @ all

    ich w?rde gerne eine partition meiner festplatte komplett l?schen und danach neu erstellen ,das problem ist , dass , wenn ich im menu bin, 2 partitionen angezeigt werden , eine mit8 MB , wo dabei steh dass es leer partition ist, und eine mit 55682 Mb , wo mein aktuelles windows xp drauf ist, wenn ich bei dieser partition alerdings auf l?schen klicke , zeigt er mir die meldung dass auf der partition tempor?re installationsdateien f?r windows liegen, gibt es einen weg , die partition trotzdem zu l?schen , und danach nocmal eine neue zu erstellen auf die ich xp von cd laden kann?

    w?re gut wenn jmd helfen kann, ty im voraus

    mfg sarkoth
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Normalwei?e solle man l?schen k?nnen O.o

    Das machst du doch inna bios also mit windows xp cd oder?

    Wird das dann einfach abgebrochen?
  4. Autor dieses Themas

    sarkoth

    sarkoth hat kostenlosen Webspace.


    Normalwei?e solle man l?schen k?nnen O.o

    Das machst du doch inna bios also mit windows xp cd oder?

    Wird das dann einfach abgebrochen?



    da kommt dann ein neuer screen auf dem steht dass da tempor?re dateien drauf sin ... und man deshalb nicht l?schen kann , und dann steht noch da dass och auf b zur?ck ins partitonsmen? komm , dass heisst das ich die partition zwar ?berschreiben kann aber nich formatieren , das stinkt ziemlich da ich das grade gemacht hab und jz angezeigt wird dass bei meiner festplatte 52GB von 55Gb belegt sind :(
  5. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    burgi hat kostenlosen Webspace.

    Wenn's mit der XP-CD nicht funktioniert, probier doch 'nen anderen Partitions-Manager aus. Wenn Du einen alte Win98 CD zu Hause liegen hast, starte mit der hoch und verwende einfach den guten alten fdisk, um die Partition zu l?schen!
    Dann k?nnen n?mlich keine tempor?ren Installations-Daten von Windows XP drauf liegen!
  6. Autor dieses Themas

    sarkoth

    sarkoth hat kostenlosen Webspace.


    Wenn's mit der XP-CD nicht funktioniert, probier doch 'nen anderen Partitions-Manager aus. Wenn Du einen alte Win98 CD zu Hause liegen hast, starte mit der hoch und verwende einfach den guten alten fdisk, um die Partition zu l?schen!
    Dann k?nnen n?mlich keine tempor?ren Installations-Daten von Windows XP drauf liegen!


    k, jz hab ich erst recht ein problem :

    ich hab 98 diskette eingelegt , partition mit fdisk gel?scht , neue partition mit fdisk erstellt und formatiert, ABER:

    1.Mein Pc bootet nicht mehr von CD
    2.Ich kann ihn nicht mehr richtig hochfahren weil er mir eine fehlermeldung bringt: Kein Betriebssystem vorhanden
    3.ich komm folglich als letzten modus nur noch in den der win 98 diskette, da er nicht anf?ngt zu booten kann ich auch das BIOS nicht mehr aufrufen.

    irgendjemand eine IDEE was man da machen kann???

    nochmal: als letze m?glichkeit sehe ich die verwendung einer diskette

    w?re wirklich wichtig
    ty im Voraus
    mfg Sarkoth
  7. @burgi: Der Einfall war sehr sinnvoll und endet immer mit sowas, weil der MBR bei Win98 auf FAT32 umgeschrieben wird, das Dateisystem aba noch NTFS is. Klasse Beitrag... :nosmile:

    @sarkoth:
    Ins BIOS kommstu auf jeden Fall. Denn das BIOS is der Grundbaustein, das minimalste OS das es gibt.
    Sollten die erste Partition mitgel?scht worden sein, beim * weiterlesen).
    Wenn Du momentan nicht reinkommst:


    Festplatte abklemmen
    Bios-Reset

    Wenn Du im BIOS bist (HDD noch abgeklemmt) Bootreihenfolge umstellen: 1st CD-ROM / 2nd NONE / 3rd NONE / Try other Boot Devices: No

    Speichern. Ausschalten. HDD wieder anklemmen. Bios. Nachgucken ob Bootreihenfolge so geblieben is.
    WinXP-CD starten. Herzlich Willkommen blablablabla -> WINDOWS reparieren.
    Jetzt kommst du in eine Art Konsole, in der du FixMBR C: eingeben kannst. Eine Sicherheitswarnung (yes oder ja eingeben).
    Warmstart. Bios. Bootreiehnfolge nach gusto ?ndern.
    Dann ohne CD wieder starten. Dein Windows startet wieder.

    ----------------------------------------

    Etwas grunds?tzliches zu dieser 8 MB-Partition.
    Diese kann von Windows nicht gel?scht werden, da 8192 kByte die minimalste Partitionsgr??e f?r Windows darstellt. Deswegen wird es verweigert.
    Du kannst 2 Dinge tun:
    1. Drauf sch******, weil 8 MB nicht wehtun.
    2. Mit Partition Magic oder einem ?hnlichen Programm diese Partition der ersten anf?gen.

    Und btw: trotz dieser 8 MB Partition kann man weitere erstellen. Der Laufwerksbuchstabe wird erst sp?ter vergeben.

    ----------------------------------------
    *
    Noch etwas: Wenn Du Deine Haupt-Partition gel?scht hast (was ich nicht hoffe) sind Deine Daten und Dein Windows erstmal weg.
    Denn mit normalen Partitionsmanagern wie der von Win98 oder XP isses nicht m?glich ne Partition zu splitten, sondern nur komplett zu l?schen und neu zu erstellen (was kompletten Datenverlust zur Folge hat).

    Wenn Du das gemacht hast w?rde ich sagen, du hast etwas Arbeit... Wenn Du das gewollt hast h?ttest nur die XP-CD einlegen m?ssen, die M?glichkeit die HDD aufzuteilen gibt es w?hrend der Installation...

    CYA Nightwolf

    Beitrag ge?ndert am 8.03.2006 02:55 von nightwolf


  8. Wenn's mit der XP-CD nicht funktioniert, probier doch 'nen anderen Partitions-Manager aus. Wenn Du einen alte Win98 CD zu Hause liegen hast, starte mit der hoch und verwende einfach den guten alten fdisk, um die Partition zu l?schen!
    Dann k?nnen n?mlich keine tempor?ren Installations-Daten von Windows XP drauf liegen!


    k, jz hab ich erst recht ein problem :

    ich hab 98 diskette eingelegt , partition mit fdisk gel?scht , neue partition mit fdisk erstellt und formatiert, ABER:

    1.Mein Pc bootet nicht mehr von CD
    2.Ich kann ihn nicht mehr richtig hochfahren weil er mir eine fehlermeldung bringt: Kein Betriebssystem vorhanden
    3.ich komm folglich als letzten modus nur noch in den der win 98 diskette, da er nicht anf?ngt zu booten kann ich auch das BIOS nicht mehr aufrufen.

    irgendjemand eine IDEE was man da machen kann???

    nochmal: als letze m?glichkeit sehe ich die verwendung einer diskette

    w?re wirklich wichtig
    ty im Voraus
    mfg Sarkoth


    So ganz scheit es hier unklarheiten zu geben,
    ddas erste warum bootet dein pc nicht mehr mit CD ?das ist eine einstellung im bios, und da kommst du auch ohne betriebssystem hin.... das mit dem partitionieren ist dumm gelaufen, aber nicht zu ?ndern... du legst die XP cd ein, und bootest, nat?rlich nachdem du das im bios umgestellt hast. danach kannst du ?ber die installationscd von win xp deine Partition wieder erstellen und auch formatieren... nat?rlich auf ntfs dann kannst du die installation fortfahren und schon m??te es gehen.
  9. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    burgi hat kostenlosen Webspace.


    @burgi: Der Einfall war sehr sinnvoll und endet immer mit sowas, weil der MBR bei Win98 auf FAT32 umgeschrieben wird, das Dateisystem aba noch NTFS is. Klasse Beitrag... :nosmile:

    Wenn er nur die Partition l?scht, die er l?schen will (so wie er im ersten Post geschrieben hat), dann mit der XP-CD startet, Partition anlegt, und Windows installiert, wieso soll das nicht funktionieren? Windows XP schreibt dann ja eh seinen eigenen MBR!?

    Warum er von der CD nicht mehr starten kann, kann ich mir nicht erkl?ren.


    Noch etwas: Wenn Du Deine Haupt-Partition gel?scht hast (was ich nicht hoffe) sind Deine Daten und Dein Windows erstmal weg.

    Er wollte doch nichts anderes als Windows XP neu installieren. Sehe ich das falsch?

    ?brigens: die 8 MB, sind die nicht unpartitioniert? So zeigt's mir zumindest Windows XP bei der Installation an, wenn man auf einer komplett leeren HDD die Partition f?r die Installation anlegt!
  10. Wenn er WinXP installieren will, nimmt er als Partitionsmanager die XP-CD...
    Wenn Du von Wien nach M?nchen willst f?hrst auch ?ber Venedig...


    Allerdings isses richtig: die 8 MB sind afaik unpartitioniert - aba WinXP gibt als Fehler an dass dort Systemdateinen abgelegt sind. Versteh einer MS, ich nicht...

    CYA Nightwolf
  11. bluedragonebook

    Kostenloser Webspace von bluedragonebook

    bluedragonebook hat kostenlosen Webspace.


    Wenn er WinXP installieren will, nimmt er als Partitionsmanager die XP-CD...
    Wenn Du von Wien nach M?nchen willst f?hrst auch ?ber Venedig...


    Allerdings isses richtig: die 8 MB sind afaik unpartitioniert - aba WinXP gibt als Fehler an dass dort Systemdateinen abgelegt sind. Versteh einer MS, ich nicht...

    CYA Nightwolf


    Wenn du dir das sektorweise anschaust, findest du dort Kopien vom MBR ^^?

    Aber die sind vollkommen ?berfl?ssig. ^^
  12. Autor dieses Themas

    sarkoth

    sarkoth hat kostenlosen Webspace.



    Noch etwas: Wenn Du Deine Haupt-Partition gel?scht hast (was ich nicht hoffe) sind Deine Daten und Dein Windows erstmal weg.
    Denn mit normalen Partitionsmanagern wie der von Win98 oder XP isses nicht m?glich ne Partition zu splitten, sondern nur komplett zu l?schen und neu zu erstellen (was kompletten Datenverlust zur Folge hat).

    Wenn Du das gemacht hast w?rde ich sagen, du hast etwas Arbeit... Wenn Du das gewollt hast h?ttest nur die XP-CD einlegen m?ssen, die M?glichkeit die HDD aufzuteilen gibt es w?hrend der Installation...

    CYA Nightwolf

    Beitrag ge?ndert am 8.03.2006 02:55 von nightwolf



    also .. ich hatte die hauptpartition gel?scht , neu erstellt und formatiert , das war der sinn der ganzen aktion ... es ging nicht mit Windows XP da er mir den zugriff auf die PArtitionsl?schung verweigert hat (Tempor?re Installationsdateien vorhanden)
    Bios ist allerdings nicht mehr ?ffenbar .. er zeigt mir die nachricht das mein bios update falsch ist , was nun?

  13. Autor dieses Themas

    sarkoth

    sarkoth hat kostenlosen Webspace.




    Wenn's mit der XP-CD nicht funktioniert, probier doch 'nen anderen Partitions-Manager aus. Wenn Du einen alte Win98 CD zu Hause liegen hast, starte mit der hoch und verwende einfach den guten alten fdisk, um die Partition zu l?schen!
    Dann k?nnen n?mlich keine tempor?ren Installations-Daten von Windows XP drauf liegen!


    k, jz hab ich erst recht ein problem :

    ich hab 98 diskette eingelegt , partition mit fdisk gel?scht , neue partition mit fdisk erstellt und formatiert, ABER:

    1.Mein Pc bootet nicht mehr von CD
    2.Ich kann ihn nicht mehr richtig hochfahren weil er mir eine fehlermeldung bringt: Kein Betriebssystem vorhanden
    3.ich komm folglich als letzten modus nur noch in den der win 98 diskette, da er nicht anf?ngt zu booten kann ich auch das BIOS nicht mehr aufrufen.

    irgendjemand eine IDEE was man da machen kann???

    nochmal: als letze m?glichkeit sehe ich die verwendung einer diskette

    w?re wirklich wichtig
    ty im Voraus
    mfg Sarkoth


    So ganz scheit es hier unklarheiten zu geben,
    ddas erste warum bootet dein pc nicht mehr mit CD ?das ist eine einstellung im bios, und da kommst du auch ohne betriebssystem hin.... das mit dem partitionieren ist dumm gelaufen, aber nicht zu ?ndern... du legst die XP cd ein, und bootest, nat?rlich nachdem du das im bios umgestellt hast. danach kannst du ?ber die installationscd von win xp deine Partition wieder erstellen und auch formatieren... nat?rlich auf ntfs dann kannst du die installation fortfahren und schon m??te es gehen.



    mit Xp funktioniert dass nicht aus obern genanntem grund , bios satrete er nicht mehr da er anzeigt fehler im bios update :'(
  14. a******e

    Es gibt programme die nennen sich glaub Festplattenimage pariotion dingsbums und so weiter. Auf jeden fall kann man z.B. mit PQDI (Powerquest) auf CD-Rom brennen. Einlegen und dann einfach die Partition l?schne.
  15. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    burgi hat kostenlosen Webspace.



    mit Xp funktioniert dass nicht aus obern genanntem grund , bios satrete er nicht mehr da er anzeigt fehler im bios update :'(



    Also irgendwas mu? den Computer haben. Denn, selbst wenn du alle o.a. Ratschl?ge ausgef?hrt hast, ?ndert das ganz nichts an deinem BIOS!

    Aber wenn er schreibt im BIOS-Update, dann kannst als letzte Rettung vielleicht noch probieren, von der Diskette zu starten, und ein neues BIOS dr?ber jagen!? Aber Vorsicht beim BIOS patchen!

    Beitrag ge?ndert am 9.03.2006 20:31 von burgi
  16. Autor dieses Themas

    sarkoth

    sarkoth hat kostenlosen Webspace.


    Es gibt programme die nennen sich glaub Festplattenimage pariotion dingsbums und so weiter. Auf jeden fall kann man z.B. mit PQDI (Powerquest) auf CD-Rom brennen. Einlegen und dann einfach die Partition l?schne.


    ?hhm .. partition ist schon gel?scht , neu erstellt und auch formatiert , dass problem war dass er jz nioch mehr bootet , und zwar auch nich von cd :(
  17. Moment mal hast du ein Bios Update durchgef?hrt und zwischen durch abgebrochen?

    Neheme mal deinen Rechner vom Netz Strom und neheme die Bios Batterie f?r 30-60 sekunden raus und dann setzt du sie wieder ein aber drauaf achten dass sie richtigrum ist. Dann schaust du ob du wieder ins BIOS kommst

    Deine Partition kannst du mit dem Programm Killdisk l?schen dies ist Freeware das Programm kopierst du auf eine MSDOS Starttdiskette und startest deinen PC mit der Diskette. Formatierst due die Festtplatte !!! Das Prog. L?scht alle Partitionen die auf der Festtplatte sind!!! Nach dem Formatieren erstellst du dann mit der XP CD Deine Partitionen und formatierst sie wie gewhont
  18. Autor dieses Themas

    sarkoth

    sarkoth hat kostenlosen Webspace.




    mit Xp funktioniert dass nicht aus obern genanntem grund , bios satrete er nicht mehr da er anzeigt fehler im bios update :'(



    Also irgendwas mu? den Computer haben. Denn, selbst wenn du alle o.a. Ratschl?ge ausgef?hrt hast, ?ndert das ganz nichts an deinem BIOS!

    Aber wenn er schreibt im BIOS-Update, dann kannst als letzte Rettung vielleicht noch probieren, von der Diskette zu starten, und ein neues BIOS dr?ber jagen!? Aber Vorsicht beim BIOS patchen!

    Beitrag ge?ndert am 9.03.2006 20:31 von burgi


    hab auch schon dran gedacht nen neues bios update dr?berzujagen , das problem dabei ist nur das f?r jede platte ein anderes bios geschrieben ist , das heisst ich kann von meinem linux nicht ein update f?r nen anderen pc mit ner anderen platte laden , sondern nur f?r den loinux , was in einem chaos enden w?rde
  19. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    burgi hat kostenlosen Webspace.


    Moment mal hast du ein Bios Update durchgef?hrt und zwischen durch abgebrochen?

    Neheme mal deinen Rechner vom Netz Strom und neheme die Bios Batterie f?r 30-60 sekunden raus und dann setzt du sie wieder ein aber drauaf achten dass sie richtigrum ist. Dann schaust du ob du wieder ins BIOS kommst


    Davon w?rd ich Abstand nehmen! Ich w?rd ein weiteres Update durf?hren, so lange die Koste noch rennt, denn wenn er sie abdreht, und das BIOS hin ist, dann startet er doch nicht mal mehr von der Diskette!!
  20. Autor dieses Themas

    sarkoth

    sarkoth hat kostenlosen Webspace.


    Moment mal hast du ein Bios Update durchgef?hrt und zwischen durch abgebrochen?

    Neheme mal deinen Rechner vom Netz Strom und neheme die Bios Batterie f?r 30-60 sekunden raus und dann setzt du sie wieder ein aber drauaf achten dass sie richtigrum ist. Dann schaust du ob du wieder ins BIOS kommst

    Deine Partition kannst du mit dem Programm Killdisk l?schen dies ist Freeware das Programm kopierst du auf eine MSDOS Starttdiskette und startest deinen PC mit der Diskette. Formatierst due die Festtplatte !!! Das Prog. L?scht alle Partitionen die auf der Festtplatte sind!!! Nach dem Formatieren erstellst du dann mit der XP CD Deine Partitionen und formatierst sie wie gewhont



    ein rieeeeeesiges ty an dich , dank der idee mit der batterie komm ich endlich wieder ins bios , der rest d?rfte ein kinderspiel sein :biggrin:
    also , grosses ty
  21. Autor dieses Themas

    sarkoth

    sarkoth hat kostenlosen Webspace.

    also , ein herzlichen dank an alle die mir in diesem thread geholfen haben .. festplatte leer, alles geht wieder, ganz legal so sollte es iimer sein :D

    ty an alle
    mfg Sarkoth
    (falls nen moderator vorbeischaut bitte schliessen)
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!