kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Portable XAMPP

lima-cityForumHeim-PCNetzwerke

  1. Autor dieses Themas

    pixilab

    Kostenloser Webspace von pixilab

    pixilab hat kostenlosen Webspace.

    Hallo, ich wollte mir XAMPP auf usb Stick einrichten, damit ich den Server von verschiedenen PCs aus, wo ich gerade arbeite, ausführen kann. Nach der Beschreibung muss man den gezipten Ordner (XAMPP USB Lite) einfach nur auf den Stick ziehen und kann den Server ganz normal über xampp-controll starten.

    Sobald ich den Server starte leuchtet nur ganz kurz runnig auf und erlischt wieder. localhost zeigt mir auch nur eine weiße Seite. Hat das schon jemand unter Window7 ausprobiert und hat eine Idee wieso das nicht geht?

    EDIT: Mysql scheint zu laufen, nur der Apache Server will nicht starten :(

    Beitrag zuletzt geändert: 24.2.2012 22:30:20 von pixilab
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. a***********g

    Hast du es als Administrator ausgeführt ?

    Ansonsten, ich erinner mich dunkel das es im xampp verzeichniss eine setup.bat gibt vllt testest du die mal wenn sie existiert :wink:
  4. Aus einer Konsole starten, ev. offenbart sich dann ein Fehler, samt zugehöriger Fehlermeldung. Ich vermute eine fehlende Konfigurationsdatei.
  5. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    burgi hat kostenlosen Webspace.

    fatfox schrieb:
    Aus einer Konsole starten, ev. offenbart sich dann ein Fehler, samt zugehöriger Fehlermeldung. Ich vermute eine fehlende Konfigurationsdatei.

    Entweder das, oder der Port ist belegt, was aber auch die Fehlermeldung offenbaren sollte.
    Schau in Windows 7 doch mal im Resourcemanager nach, da solltest du sehen, ob möglicherweise ein anderes Programm den Port 80 belegt, den XAMPP benötigt. Ein heißer Anwärter dafür ist oftmals Skype. Wenn du beispielsweise Skype beendest, startet Apache, wie es soll. Wenn nicht, äußert sich das so, wie du sagtest, dass es nur kurz grün aufleuchtet, und gleich wieder beendet wird.
  6. Ich würde dir eher von Xampp auf einen Stick abraten.
    Ich benutze Server2Go (http://www.server2go-web.de/).
    Es ist einfach für Sticks und DVD's/CDROM's gemacht.

    Es ist einfach einfacher.

    askarian
  7. Autor dieses Themas

    pixilab

    Kostenloser Webspace von pixilab

    pixilab hat kostenlosen Webspace.

    Ich habs Skype darf nicht offen sein, wenn man den Server startet ;-)

    Edit: Server2go sieht auch interessant aus.Warum ist es besser XAMPP nicht zu nehmen, ist es nicht Standardsoftware?

    Beitrag zuletzt geändert: 24.2.2012 22:51:31 von pixilab
  8. pixilab schrieb:
    Ich habs Skype darf nicht offen sein, wenn man den Server startet ;-)

    Edit: Server2go sieht auch interessant aus.Warum ist es besser XAMPP nicht zu nehmen, ist es nicht Standardsoftware?


    Mit Skype musst du nur einmal auf Offline gehen. Hab ich auch so.

    Und Server2Go ist kleiner und trotzdem praktisch. Außerdem kannst du den Speicherort der Dateien festlegen=>flexibler.

    Daher habe ich auf den Rechner Xampp und aber auch meinen Stick dabei, wenn wir in der Schule an den PC dürfen, ist es sehr praktisch.
  9. a***********g

    Man kann aber auch in den sykpe einstellungen einstellen das skype auch andere Ports verwenden soll und nicht die die xampps auch braucht
  10. t********g

    Wie stehts mit ZAAMPPServer oder npm - Development Webserver nginx php mysq

    Skype kann offen seien, es muss nur unter Erweitert - Verbindung der obere Haken rausgenommen werden.
  11. Hallo nochmal,

    was hältst du eigentlich von XAMPP-Portable von PortableApps.com. Auf der Projektseite (http://portableapps.com/de/apps/development/xampp) sind ein paar schöne Anleitungen vorhanden.

    Außerdem gibt es das Controlpanel gleich mit dazu. Ich denke, die Anleitungen, die du übrigens unter dem Punkt "Support" ganz unten findest, sollten dir helfen, das ganze hin zu bekommen.

    VG
    Vitus
  12. Du kannst den XAMPP-Ordner einfach auf einen USB-Stick im FAT-Format kopieren.
    Ich würde Server2GO nicht benutzen, da ich mehrfach das Problem hatte, dass Server2Go mit nach dem herunterfahren alle Datenbanken gelöscht hat...
    Sehr ärgerlich :wall:

    Du kannst natürlich auch die XAMPP Portable benutzen, aber ich wüsste nicht, warum ...

    Beitrag zuletzt geändert: 6.3.2012 18:02:39 von cyber-os
  13. cyber-os schrieb:
    Du kannst den XAMPP-Ordner einfach auf einen USB-Stick im FAT-Format kopieren.
    ich bezweifle stark, dass eine Software die nicht für den protablen Einsatz gedacht ist nach der von dir beschriebenen Methode an einem anderen als auf dem Rechner von dem der Stick gefüllt wurde läuft. Wie soll eine solche Software mit den fehlendenEinträgein der Registry umgehen?

    cyber-os schrieb:
    Du kannst natürlich auch die XAMPP Portable benutzen, aber ich wüsste nicht, warum ...
    Ich schon,damit er eine wirklich brauchbare portable XAMPP-Lösung hat.
  14. galerietbb schrieb:
    ich bezweifle stark, dass eine Software die nicht für den protablen Einsatz gedacht ist nach der von dir beschriebenen Methode an einem anderen als auf dem Rechner von dem der Stick gefüllt wurde läuft. Wie soll eine solche Software mit den fehlendenEinträgein der Registry umgehen?


    Wo du wohl recht hast, ist, dass es nicht ideal ist, XAMPP vom Stick zu betreiben, doch:
    Ich betreibe XAMPP zuhause als auch in der Schule. Alle Dateien liegen auf dem Stick.

    Was mich an der Relation am meisten stört, ist, dass ich etwa 5 Sekunden auf die Antwort des Server warten muss, wenn ich eine Seite aufrufe. Doch das liegt AFAIK an den Schulcomputern, denn Server2Go ist auch so lahm.

    Mit dem LAMPP auf Linux Mint muss ich bei weitem nicht so lange warten (<0.2 Sekunden).
  15. cyber-os schrieb:
    galerietbb schrieb:
    ich bezweifle stark, dass eine Software die nicht für den protablen Einsatz gedacht ist nach der von dir beschriebenen Methode an einem anderen als auf dem Rechner von dem der Stick gefüllt wurde läuft. Wie soll eine solche Software mit den fehlendenEinträgein der Registry umgehen?


    Wo du wohl recht hast, ist, dass es nicht ideal ist, XAMPP vom Stick zu betreiben,
    wo habe ich dies geschrieben?
    cyber-os schrieb:
    doch:
    Ich betreibe XAMPP zuhause als auch in der Schule. Alle Dateien liegen auf dem Stick.
    Dann hast du wohl die Portable-Version auf dem Stick, alles andere wäre auch unsinnig.
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!