kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Rechner tot

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    spitzei

    Kostenloser Webspace von spitzei

    spitzei hat kostenlosen Webspace.

    Hallo
    Mein Computer fährt nicht mehr hoch.

    Wenn ich ihn einschalte geht die Power Lampe an und die Festplattenzugriffslampe blinkt auf.
    Der CPU Lüfter läuft auf vollen Touren.
    Der Bildschirm bleibt schwarz.
    Die Lampe am CD Laufwerk blinkt.
    Das alles macht er eine Stunde oder länger wenn ich ihn lasse. :)

    Könnt ihr mir helfen?
    Spitzei
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Das heisst, du siehst nicht mal die üblichen Ressourcenanzeigen wie das RAM-Hochzählen am Anfang des Bootvorgangs?
    Ich würde mal alle Steckkarten überprüfen, manchmal ist da eine locker und verursacht dieses Phänomen. Alternativ kann natürlich auch ein Defekt des Netzteils vorliegen. Hast du irgendeine neue Komponente eingebaut, bevor dies aufgetreten ist?
  4. Autor dieses Themas

    spitzei

    Kostenloser Webspace von spitzei

    spitzei hat kostenlosen Webspace.

    Ich hatte eine Zeit lang eine TV Karte eingebaut.
    Ich habe sie aber wieder augebsut weil die Software Probleme gemacht hat.
    Phill93

    P.S.:Alle Stecker und Karten sind fest drin.
  5. tmb-bitterlich

    Kostenloser Webspace von tmb-bitterlich, auf Homepage erstellen warten

    tmb-bitterlich hat kostenlosen Webspace.

    Was macht der Monitor? Reagiert der überhaupt? Geht er aus dem Standby?

    Gruss Henry
  6. h******g

    Es könnte sein, dass die Grafikkarte defekt ist. Hatte selbst mal das Problem.
  7. kommst du noch in den bios? wenn cih dich nun richtig verstehe nicht, oder? dann kann man nur ausschließen, besorg dir nen pc von nem kumpel, und ersetzte nach und nach jedes teil mit einem von deinen, wenns nemmer geht, dann weißt du, ah das ist kaputt
  8. Autor dieses Themas

    spitzei

    Kostenloser Webspace von spitzei

    spitzei hat kostenlosen Webspace.

    Hallo

    @tmb-bitterlich: Der Bildschirm macht garnichts.

    @hm4-blog: Wenn die Grafikkarte kaputt ist habe ich ein Problem (OnBoard)

    @galaktika: Der Bildschirm macht garnichts wie oben geschrieben.

    Hoffe ihr könnt mir helfen!
    Ansonsten kostet mich der Rechner schonmal 50€ Fehlerdiagnose!

    Phill93
  9. Bei diesem Fehlerbild kann nun wirklich jeder nach Herzenslust herumraten, denn mögliche Ursachen gibt es viele. Ich liste sie mal nach praktischer Wahrscheinlichkeit:

    a)
    - Mainboard
    - Netzteil
    - Grafikkarte

    b)
    - RAM
    - Zusätzliche Steckkarte
    - Festplatte
    - Peripheriegeräte
    - Dauerreset (defekter Reset-Knopf oder –Kabel)
    - CD-Laufwerke

    c)
    - Gehäuse-Fehlstrom
    - Mehrere Bauteile defekt

    Bei den Hauptverdächtigen (a) kannst du einzig das Netzteil prüfen, indem du ein anderes Netzteil organisierst und einbaust (oder ohne Einbau anstöpselst).

    Bei den weniger wahrscheinlichen Fehlerkandidaten (b) kannst du so gut wie alles testen, indem du alles abklemmst oder ausbaust. Sind zwei RAM-Speicher verbaut, dann kannst du abwechselnd den einen und den anderen ausbauen. Um den Dauerreset abzuhaken, entfernst du den Reset-Switch-Stecker vom Board.

    Ist der Fehler der Kategorie „exotisch“ zuzuweisen (c), dann hast du eh keine Chance und die 50 Euro sind gut angelegt ...

    Schliesse einfach mal mittels Ausprobieren möglichst alle b)-Fehler aus und wenn du ein passendes Netzteil zur Verfügung hast, dann bleibt bis auf sehr seltene Fehler nur noch das Mainboard übrig. Damit haste dann aller Wahrscheinlichkeit nach die 50 Euronen gespart und eine erfolgreiche Selbstdiagnose durchgeführt.
  10. also die hinweise von jacquerjanda sind schon ganz ok...

    jedoch gibt so gut wie jedes mainboard einen "fehlercode" in form von piep tönen aus, sobald eine hardware defekt ist oder fehlt...
    z.b. wenn die grafikkarte defekt wäre, gäbe es einen immer wiederkehrenden piep-ton, der je nach board unterschiedlich ist.
    hörst du aber nichteinmal einen piepton, liegt die ursache wahrscheinlich woanders....


    aber befolge trotzdem einfach mal seinen/ihren rat, trenne alle laufwerke vom board, zieh alle ram-riegel vom board... alle karten raus (tip, merk dir, welchen platz die haben, sonst gibts evtl probleme beim nächsten neustart, bzw. neuinstallations meldungen.... )
    trenne alle stromkabel, bis auf die stromverbindung zum board, also auch die der platten und laufwerke...

    so das du zum schluss wirklich nur noch das board zum starten bringst... passiert dann genauso wenig wie jetzt... liegt es mit hoher wahrscheinlichkeit am board. oder wie jacquesjanda schon sagt, das ein dauerreset anliegt. zieh dazu einfach den reset stecker vom board (ist gekennzeichnet durch "reset sw" oder nur "reset"

    es gibt sonst wirklich so keine 100% diagnose... ausschlussverfahren ist angesagt....

    hoffe, du bekommst das wieder auf die reihe... wenn nich, melde dich einfach nochma, was du bisher schon erreichen konntest....

    mfg

  11. Autor dieses Themas

    spitzei

    Kostenloser Webspace von spitzei

    spitzei hat kostenlosen Webspace.

    Also der Reset Knopf kann es nicht sein. (Der Rechner hat keinen)
    Laufwerke habe ich schon abgeklemmt immer noch nichts.
    Mit der Zeit tippe ich mal auf den Prozesor. Der wurde mal heiß weil das Kühlerkabel abgerutscht ist.
    Einbaukarten habe ich keine drin.
    Spitzei
  12. h******g

    Wenn du nicht mal ein Lebenszeichen vom BIOS kriegst, dann kann eigentlich nur Netzteil oder Mainboard schuld sein. Selbst bei einer defekten CPU müsstest du eine Meldung vom BIOS kriegen.
  13. Hast du als der Rechner noch funktionierte irgendetwas umgestellt z.B. im Bios?
    ein freund hatte einmal im bios etwas umgestellt, danach startete sein Rechner nicht mehr
    er musste dann das BIOS Resetten

    Mfg Andi
  14. m*******a

    Wie soll er denn ins BIOS kommen und es resetten, wenn er nichtmal ins BIOS kommt?
    Ich glaube dass es am Mainboard liegt, denn wie kann die Grafikkarte auf Hochtouren laufen wenn das Netzteil kaputt ist?
    Es kann auch sein dass der Monitor kaputt ist, hast du mal einen anderen Monitor verwendet?
  15. Autor dieses Themas

    spitzei

    Kostenloser Webspace von spitzei

    spitzei hat kostenlosen Webspace.

    BIOS habe ich über die Erhaltungs Baterie resettet.
    Bildschirm Teste ich mal an meinem Laptop.
    Was kostet den ein neues Netzteil?
    Phill93
  16. Neue Netzteile bekommst du schon ab ca. 15 Euro. Du musst nur aufpassen, dass es auch zu deinem PC und Motherboard passt. Schau dir die verfügbaren Anschlüsse genau an und natürlich auch was du brauchst auf dem Mainboard.

    Grüße Christian
  17. spitzei schrieb:
    Also der Reset Knopf kann es nicht sein. (Der Rechner hat keinen)


    Was aber nicht zwangsläufig bedeutet, dass der PC keinen Reset-Switch auf der Platine stecken hat. Ich persönlich ziehe jeweils sämtliche Switchs und Schalter ab und starte den PC manuell mittels Überbrückung der Power-Pins mit einem Schraubendreher. Muss aber nicht sein, denn am Power-Switch liegt es ja wohl nicht, denn der funktioniert offensichtlich. Wie auch immer, dieser Fehler (Reset-Switch) tritt eher selten auf und die Überprüfung dient letztlich nur der Bestätigung, was man eh schon vermutet hat (dass es nicht am Reset-Switch liegt).

    spitzei schrieb:
    Mit der Zeit tippe ich mal auf den Prozesor. Der wurde mal heiß weil das Kühlerkabel abgerutscht ist.


    In der Regel haben CPUs einen Selbstschutz und schalten bei zu hohen Temperaturen einfach ab. Wenn du nicht zu den Übertaktern gehörst, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die CPU schadhaft ist. Zerstören kann man sie eigentlich nur, wenn man sie komplett ohne Lüfter betreibt (also gar keinen Lüfter montiert hat). Definitiv ausschließen kann man einen Prozessor-Defekt freilich auch nicht.

    Das CPU-Cooler-Kabel rutscht nicht einfach so ab. Wenn du (soll keine Unterstellung sein, sondern ein Hinweis) bereits des öfteren an der Kiste rumgeschraubt hast und sie so einige „Unfälle“ bereits hinter sich hat, dann würde ich einen möglichen CPU-Defekt in meiner persönlichen Einordnung zu der Kategorie b) zählen, ansonsten zur Kategorie c).

    hm4-blog schrieb:
    Wenn du nicht mal ein Lebenszeichen vom BIOS kriegst, dann kann eigentlich nur Netzteil oder Mainboard schuld sein. Selbst bei einer defekten CPU müsstest du eine Meldung vom BIOS kriegen.


    Ich möchte an dieser Stelle gerne mit dem Gerücht aufräumen, dass defekte Grafikkarten oder andere defekte Bauteile (Speicherbausteine, CPU usw.) stets brav einen Fehlercode ausgeben. Sie sollten es, tun es aber in der Praxis längst nicht immer.

    Bei diesem Fehlerbild kann man einzelne Komponenten als Fehlerquelle nicht ausschließen, nur weil keine Piepstöne zu hören sind. Das wäre keine praxisgerechte Diagnose.

    hm4-blog schrieb:
    Bildschirm Teste ich mal an meinem Laptop.


    Gut, damit bist du 100% sicher, dass es nicht am Bildschirm liegt. Laut deiner Fehlerbeschreibung ist es aber eh unwahrscheinlich, dass der Bildschirm schuld ist.

    wuw schrieb:
    Neue Netzteile bekommst du schon ab ca. 15 Euro.


    Bedenke jedoch, dass es zumindest zwei Klassen gibt: Die normalen Netzteile (also die brutal lauten) und die superleisen Netzteile (also die normal lauten). Letztere sind dann ca. 10 Euronen teurer. ;-)
  18. w********u

    In den Meisten Fällen ist es Speicher oder Mainboard evtl auch CPU , nimm mal den Speicher einzeln raus, dann wechseln , Grafikkarte raus, oder aber du nimmst alles raus bis auf CPU wenn er dann immer noch kein Post ausgibt , ist das Mainboard hin.

    Beitrag zuletzt geändert: 13.6.2009 11:40:04 von wohingenau
  19. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!