kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Template-System gesucht

lima-cityForumProgrammiersprachenPHP, MySQL & .htaccess

  1. Autor dieses Themas

    things

    things hat kostenlosen Webspace.

    Hallo zusammen!

    Ich möchte demnächst ein neues Projekt angehen. Da die Website recht viele Seiten umfassen wird (ohne zu zählen würde ich 50 als Minimum ansetzen) würde ich gerne ein Template-System benutzen. Wenn ich weitere Webmaster ins Projekt holen würde, wäre unter Umständen auch ein CMS notwending...

    Ich kann HTML, CSS und JavaScript - das hilft mir hier ja nichts. PHP und MySQL habe ich bereits gestreift - ist aber leider schon 2 Jahre her. Darum würde ich das Projekt gerne nutzen um diese Kenntnisse aufzufrischen und auszubauen.

    Die Website soll optisch einer Hausfront ähneln. Auf manchen Seiten fix, auf anderen per Zufall, sollen kleine Gimmiks im Layout erscheinen (ein Vogel auf der Fensterbank, ein Loch im Stein, eine Blumenvase im Fenster, ...). Wie ich das umsetzen soll, weiß ich noch nicht.

    Außerdem - und das ist ja der Anfang des Ganzen - suche ich eben noch ein Template-System. Ohne das macht das Umsetzen ja keinen Spaß x___x

    Es wäre toll, wenn ihr mir hier eure Favoriten und Vorschläge nennen könntet. Ich komme trotz Google und Forensuche nicht wirklich weiter... *hmpf*

    Vielen lieben Dank!

    Grüße
    things
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Hallo!
    Ich denke für dein Projekt kannst du eigentlich jedes beliebige CMS nehmen. Da musst du selbst schauen, welches deinen Ansprüchen gerecht wird.
    Da du ja eigentlich hier ja nur vom Design sprichst, brauchst du doch einfach nur die Template-Dateien des CMS verändern, denn normalerweise hat JEDES CMS ein Temlate-System.
    Wenn du einmal nicht weiterkommst, kannst du ja im Forum nach der Lösung suchen/fragen.

    Ich hoffe ich konnte helfen!

    MfG. Simon D.

    Beitrag zuletzt geändert: 7.9.2013 16:04:03 von simon-d
  4. Autor dieses Themas

    things

    things hat kostenlosen Webspace.

    Hallo Simon,

    danke für deine Antwort. Ich wollte ursprünglich kein CMS nutzen, bis es nicht unbedingt notwendig ist, aber ich dachte auch schon daran, dass ein CMS die einfachste Lösung wäre.

    Mit TYPO3 habe ich schon einmal gearbeitet, aber das wäre wohl doch zuviel des Guten.........

    Wie meinst du das mit unterschiedlichen Templates? Die Änderungen wären nur ein zusätzliches div mit Link und Bild oder Text o. ä. Muss ich dafür ein komplettes Template nutzen? Und wie gesagt würde ich es gerne zufällig machen. Also, dass z. B. auf der Seite "Anmeldung" immer ein Schild an der Tür hängt und auf jeder beliebigen Seite kann - per Zufall - eine Vase im Fenster stehen. Ich will eigentlich gar nicht wissen, was der Benutzer genau immer auf dem Schirm hat...

    Grüße
    things
  5. Hallo things!
    Ich würde spontan Wordpress vorschlagen. Das Template-System ist relativ leicht zu handhaben.
    Und zu den zufälligen Effekten:
    Mach' doch einfach mit PHP eine zufällige Zahl (oder mehrere), von denen du es abhängig machst welches Stylesheet du einbindest (ist jetzt nur ein Denkanstoß). In den verschiedenen Stylesheets legst du dann verschiedene Effekte fest. Um dir das zu erleichtern, kannst du ja ein "Basic"-Stylesheet anlegen, das für ALLE Zufallszahlen gilt.

    Ich hoffe, ich konnte helfen!

    MfG. Simon D.
  6. things schrieb:
    Ich wollte ursprünglich kein CMS nutzen, bis es nicht unbedingt notwendig ist, aber ich dachte auch schon daran, dass ein CMS die einfachste Lösung wäre.

    Ein einfaches Tutorial für ein Templatesystem in PHP: http://tut.php-quake.net/de/template.html
    Falls du doch ein CMS haben willst, aber dennoch PHP-Code verwenden willst, ist mein CMS vielleicht was für dich: http://cms.wronnay.net/ (Man kann im Admin-Bereich PHP-Codes erstellen, bearbeiten und löschen)
  7. Hallo!
    Wenn's um CMS geht: Ich entwickle zur Zeit auch eines.
    Wenn du noch ein Weilchen wartest, wirst du es auch nutzen können.
    Es wird dann unter dem Namen "ILG-CMS" zu finden sein. (ILG steht für Internet - leicht gemacht)
    Das Template ist fast fertig; ich habe sehr viele Kommentare auf DEUTSCH eingefügt.
    Ich arbeite zur Zeit nur noch am Administrationsbereich.

    MfG. Simon D.
  8. things schrieb:
    Hallo zusammen!

    Ich möchte demnächst ein neues Projekt angehen. Da die Website recht viele Seiten umfassen wird (ohne zu zählen würde ich 50 als Minimum ansetzen) würde ich gerne ein Template-System benutzen. Wenn ich weitere Webmaster ins Projekt holen würde, wäre unter Umständen auch ein CMS notwending...

    50 Seiten begründen nicht die Notwendigkeit eines Templatesystems. Es ist weniger die Anzahl, denn die Unterschiedlichkeit der Seiten, die über die Notwendigkeit eines Templatesytems aussagen kann. :wink:

    Ich glaubne auch nicht, daß Du mehrere Webmaster beteiligen willst. Es sind wohl eher Redakteure, oder sonstige Contentlieferanten. Mehrere Webmaster wäre vergleichbar mit mehreren Köchen. Das verdirbt eh hjeden Brei. Da hilft auch kein Templatesystem.

    Wenn mehrere Leute an der Contenterstellung beteiligt sind und sich deine Fähigkeiten auf HTML, CSS und JS beschränkken, würde ich explizit zur Verwendung eines CMS raten. Für das Design der Website kannst Du dann auf das Templatesystem des jeweiligen CMS zurückgreifen, ohne selber tiefergehende Programmerkenntnisse haben zu müssen.

    Welches CMS empfehlenswert ist, läßt sich mit den, bisher verfügbaren Infos zum Projekt, nicht sagen. 50 Seiten ist nicht viel für eine Website. Allerdings können auch, je nach Anforderungen, 3 Seiten schon die Möglichkeiten eines einfachen CMS sprengen.

    Mit Typo3 läßt sich prinzipiell alles machen. Aber manchmal ist es wie die Kanone für die Spatzenjagd
    .
    Solltest Du dasProjekt wirklich selbstständig ohne CMS umsetzen wollen, würde ich empfehlen, daß Du dir die Templateengine Smarty anschaust. Ohne Codingkenntnisse in PHP wirst Du Smarty aber nicht ausreizen können.



  9. Autor dieses Themas

    things

    things hat kostenlosen Webspace.

    Hui, so viele Antworten - sehr schön und bereits jetzt vielen Dank für die Hilfe!

    @Simon D.
    Danke, das mit den Stylesheets ist wohl wirklich keine schlechte Idee. Dann kann ich im selben Atemzug mit PHP das/die DIV ausgeben und gut ist... Ich habe nur immer etwas Sorge, dass ich die Bandbreite zu sehr beanspruche...

    Wenn ich doch zu einem CMS greife, würde ich ein verbreiteteres nehmen. Ich arbeite im Bereich Webprogrammierung und würde mich dann eher mit Joomla oder Wordpress "fortbilden".

    @fatfreddy
    *lol* Ja, gut. Insofern hast du natürlich Recht. Aber eine 5-Seiten-Website macht man eher ohne Template als eine 50-Seiten-Website - auch, wenn alle Seiten gleich aussehen, oder? ;)
    Nein, es wäre Webmaster. Ich beschäftige mich gerade spaßeshalber mit dem Projekt einer DoReMi-Hexenschule, das ich vor 6 Jahren angedacht habe. Das meiste müsste eh per PHP laufen, da das Pensum sonst nicht zu schaffen ist. Das CMS wäre letztendlich wohl eher die Erleichterung von der Einpflege neuer Inhalte...
    Contentlieferanten wäre eher die Schüler/Benutzer - und die sollen nicht ins Backend! XD

    Die Projektinfos sind deswegen so schwammig, weil das Projekt seit Jahren in meinem Kopf reift und ich schon 3 Anläufe hatte. Es wird wahrscheinlich nichts werden, weil allein die Arbeitszeit für die Grafiken bestimmt 1/2 Jahr in Anspruch nimmt.

    PHP kann ich (irgendwie). Auch Smarty hab ich schon gelesen, aber es wird doch oft gesagt, dass der Schreibaufwand der selbe wie bei PHP ist und es sich eigentlich nicht lohnt, die Smarty-Sprache zu lernen...


    Gestern habe ich dann doch mal xampp installiert und mir ein Template-Provisorium gebaut:
    [...]
            <div id="middlecontent">
    		<div id="content">
    			<?php
    			if(isset($_GET["id"])) {
    				switch($_GET["id"]) {
    					case("anmeldung"):
    						include("anmeldung.html");
    						break;
    					case("einleitung"):
    						include("einleitung.html");
    						break;
    					case("faq"):
    						include("faq.html");
    						break;
    					case("neuigkeiten"):
    						include("neuigkeiten.html");
    						break;
    					case("profil"):
    						include("profil.html");
    						break;
    					case("start"):
    						include("start.html");
    						break;
    					case("suche"):
    						include("suche.html");
    						break;
    					default:
    						include("start.html");
    						break;
    				}
    			}
    			else { include("start.html"); }
    			?>			
    		</div>
            </div>
        </div>
    [...]

    Zum Wieder-Lust-Kriegen reicht das und ich kann etwas in dem Layout rumklicken. Die finale Lösung kann das nicht sein, aber um erstmal IRGENDetwas zu produzieren reicht es. Ich werde mich aber noch mit dem Erstellen der Zufalls-DIV beschäftigen müssen...

    Grüße
    things
  10. Schau dir doch mal Processwire an. Das ist eher so ein Content Managment Framework, dass die die lästigen Arbeiten(URLS,Sicherheit,Datenbank) abnimmt sodass du dich auf dein Layout konzentrieren kannst.

    Das läuft so, dass du eine php Datei erstellst und im Backend dieser Datei Felder (zum Beispiel Text,Bilder,WYSIWYG,Zahlen ...) zuweist. Die Ausgabe kann dann ganz einfach über <? php echo $page->feld; ?> erfolgen.

    Einen Blick ist es definitv wert. http://processwire.com (Das Admintheme kann man übrigens auch austauschen).

  11. n***********s

    Wenn dir TYPO 3 (kenn ich nicht aber von dem was ich so lese ist das hoffnungslos veralter bzw überholte software) oder WordPress zu viel ist dann kann ich dir http://get-simple.info/ ans Herz legen. Ist klein simpel, sicher und hat nen templatesystem. das schöne ist das das ohne Datenbank auskommt.

    Gibt natürlich alle möglichen minimalen CMS Systeme aber das ist GPLv3 von Deutschen geschrieben und hat ne ganz gute reputation im Netz. Ich hab auch gute Erfahrungen gemacht damit. Gibt auch schon einiges an Plugins dafür ...
  12. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!