kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Vakuum

lima-cityForumSonstigesTechnik und Elektronik

  1. Autor dieses Themas

    drafed-map

    Kostenloser Webspace von drafed-map

    drafed-map hat kostenlosen Webspace.

    Gibt es eine Möglichkeit ein VOLLKOMMENES Vakuum zu erzeugen? Also ich denke, dass es nicht möglich ist, da man dazu eine so extrem große Energie benötigen würde, dass es jede Art von Materie sofort zerreisen würde.


    Oder kann man das doch irgendwie schaffen?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Vollkommenes Vakuum wirst du rein technisch nicht ermöglichen können. Tecchnisch gesehen kannst du nur annäherndes Vakuum erzeugen mit nur ein paar Teilchen die noch da drinnen herumschwirren.
  4. Ja, ein vollkommenes Vakuum ist technisch auch nicht mit den besten und teuersten Vakuumpumpen nicht möglich.
  5. wie bereits erwäht ist das nicht möglich, was mich interessieren würde warum willst du das wissen ?
  6. vampiresilence

    Kostenloser Webspace von vampiresilence

    vampiresilence hat kostenlosen Webspace.

    Nun ich würde zunächst ein gewöhnliches Vakuum herstellen und dann versuchen alle übrigen Teilchen zu ionisieren, um sie quasi elektromagnetisch absaugen zu können. Wenn dus gut machst, hast du noch genau 1 restliches Teilchen. Und 1 genau deswegen, weil kurz gesagt die Entropie niemals 0 sein kann.

    Liebe Grüße
    - VampireSilence

    Beitrag zuletzt geändert: 16.2.2009 0:56:59 von vampiresilence
  7. vampiresilence schrieb: Nun ich würde zunächst ein gewöhnliches Vakuum herstellen und dann versuchen alle übrigen Teilchen zu ionisieren


    Kannste vergessen. Beim Ultrahochvakuum hast du eine mittlere Freie Weglänge von ungefähr nemm Kilometer. Es würde also in deiner Kammer nie zu einem Zusammenprall von Ionen kommen, also auch nicht zu einer Stoßionisation.

    Feldionisation kannst du auch vergessen, weil sobald ein Ion frei rumfliegt in deinem riesigen E-Feld, prallt es sofort an deinen Rezipienten und rekombiniert erstmal wieder und es werden sogar Teilchen aus der Rezipientenwand herrausgeschlagen, was wiederum dafür sorgen würde das mehr Teilchen in deiner Kammer sind (das nutzt man sogar sehr stark in der Technik, das nennt sich "Sputtern"). Aßerdem darf der Rezipient nicht metallsich sein, weil sonst hast du einen faradayschen Käifg und somit kein E-Feld mehr ind er Kammer.

    Meinst du nicht das sich das schonmal jemand überlegt haben könnte und du wohl nicht der erste bist mit der Idee? ;)

    Gruß Tobi

    Edit: Und wo du gerade bei statistischer Physik bist: rechne doch mal aus auf welche Temperatur du den Rezipienten abkühlen müsstest um diesen Zustand zu erzeugen und anschließend wieviel Energie du bräuchtest um das zu schaffen (z.B. durch adiabatische Entmagnetisierung oder Laserkühlung). Du darfst der Einfachheit wegen auch ein reines Bose- oder Fermigas nehmen ;)

    Beitrag zuletzt geändert: 16.2.2009 22:57:23 von ttobsen
  8. vampiresilence

    Kostenloser Webspace von vampiresilence

    vampiresilence hat kostenlosen Webspace.

    He, ich weiss, dass ich manchmal komische Ideen habe. Aber ich bin schließlich auch erst im 2. Semester, da darf man sowas noch. :P

    Also das mit der Ionisation hatte ich mir nicht in Form der Vakuumkammer selbst vorgestellt, sondern ich würde dann versuchen mit einer Vorrichtung innerhalb dieser Kammer (ya - ich weiss, dass sie dann eh nicht mehr leer ist^^) ein elektrisches Feld zu erzeugen, dass die Ionen dann fängt. Denn wenn sie daran haften bleiben, schwirren sie ya immerhin nicht mehr im Raum umher und genau das ist ya in erster Linie das Ziel.

    Natürlich wäre das praktisch unmöglich, eben durch das Entropieverbot. Schätze dann würde sich irgendwo automatisch wieder ein Teilchen aus den Kammerwandungen - oder sonstwo her - lösen und sich dann wieder im Raum befinden, oder das letzte Ion würde sich einfach erst garnicht fangen lassen.

    Liebe Grüße
    - VampireSilence
  9. vampiresilence schrieb:Denn wenn sie daran haften bleiben, schwirren sie ya immerhin nicht mehr im Raum umher und genau das ist ya in erster Linie das Ziel.


    Wie gesagt, die bleiben nicht daran haften. Erste rekombinieren sie, zweitens wird die Platte abgesputtert.

    vampiresilence schrieb:
    Natürlich wäre das praktisch unmöglich, eben durch das Entropieverbot.


    Aber die Entropie Erklärung würd ich weglassen. Angenommen du hast noch ein Teilchen da drin, dann ist das in klassischer Ansicht praktisch ein leerer Raum, da die Wahrscheinlichkeit das Teilchen zu finden in einem Volumen dV = 0 ist (quantenmechanisch gilt das natürlich nicht mehr, jedoch ist diese unglaublich winzige Restwahrscheinlichkeit unmessbar).

    Kannst ja mal schauen was passiert wenn du mittels der Einteilchenzustandssumme den Druck ausrechnest.

    Gruß Tobi

  10. m******s

    drafed-map schrieb:
    Gibt es eine Möglichkeit ein VOLLKOMMENES Vakuum zu erzeugen? Also ich denke, dass es nicht möglich ist, da man dazu eine so extrem große Energie benötigen würde, dass es jede Art von Materie sofort zerreisen würde.


    Oder kann man das doch irgendwie schaffen?


    Afaik ist ein absolutes Vakuum nicht praktische, sondern auch eine theoretische Unmöglichkeit. Stichwort ist dabei "Vakuumfluktuationen". Soweit ich im Kopf habe. ist es nach der Heisenbergschen Unschärferelation möglich, sich einen winzigen Energiebetrag zu "leihen", solange man ihn in hinreichend kurzer zeit "zurück zahlt". Es geht dabei nur um winzigste Energiebeträge in winzigsten Zeiträumen, dennoch werden diese energiebeträge in Teilchen- Antiteilchen Paare umgewandelt, die kurzzeitig existieren und sich dann wieder vernichten. Diese so genannten virtuellen Teilchen (die übrigens auch Auslöser für die Vorhersage von Hawking-Strahlung sind) würden also auch in einem absolut leeren Raum auftreten.

    Ich muss ehrlich gesagt sagen, dass ich mir die Theorie dahinter zwar angeschaut, aber nie verstanden habe, also versucht gar nicht erst, mich auf diese aussagen festzunageln, sie stehen ohne Garant da ;)
  11. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!